Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ceylon: Echt gelaufene Belege
zockerpeppi Am: 02.10.2016 20:06:04 Gelesen: 5322# 1 @  
Aerogramm aus Ceylon nach Kopenhagen Dänemark. Geschrieben am 25 August 1970 in Colombo, Stempel vom 26.8.



beste Sammlergrüße
Lulu

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Aerogramme aus aller Welt"]
 
Mondorff Am: 03.10.2016 15:15:44 Gelesen: 5284# 2 @  
@ zockerpeppi

Ich hoffe Sri Lanka zählt auch - und damit Du nicht so alleine bist.



Ansichtskarte vom 5.10.1994 aus ?.

Bisou DiDi
 
Gaius_Caligula Am: 03.10.2016 15:56:40 Gelesen: 5279# 3 @  
@ Mondorff [#2]

Ich lese auf der Rückseite Deiner gezeigten Postkarte "Koggala Beach". Die befindet sich im Ort Koggala an der Südküste der Insel Sri Lanka. Vermutlich ist die gezeigte Postkarte von dort.

Beste Sammlergrüße
Gaius_Caligula
 
mljpk Am: 03.10.2016 22:58:17 Gelesen: 5249# 4 @  


Am 14.05.1896 von Matale im Zentrum Ceylons nach Colombo gelaufene Karte. Dort am selben Tag am Bahnhofspostamt angekommen. Die Karte wurde wohl über die Bahnstrecke Matale-Kandy-Colombo transportiert.

Beste Sammlergrüße
Jens
 
mljpk Am: 03.10.2016 23:00:55 Gelesen: 5248# 5 @  


Brief am 28.11.1887 in Puttalam aufgegeben, Ankunft in Colombo am 29.11.1887.

Hoffe noch auf viele weitere schöne Belege von der erhabenen Insel.

Beste Sammlergrüße
Jens
 
Manne Am: 04.10.2016 06:41:19 Gelesen: 5240# 6 @  
Hallo,

ein Brief aus dem Jahre 1955 an die Fa. Schmid-Schlenker.

Gruß
Manne


 
Vernian Am: 29.10.2016 17:22:35 Gelesen: 5148# 7 @  
Hier einige echt gelaufene belege Sri Lanka:

1.) Postkarte verschickt im Sommer 1981 nach Heidelberg



2.) Ein Aerogramm mit Überdruck, verschickt am 17.09.1981 nach Heidelberg



3.) Ein weiteres Aerogramm, verschickt laut Absender-Angabe etwa 28.02.1992 nach Leer (Ostfriesland)



4.) Nicht gelaufen sondern ungebraucht, eine Inlands-Ganzsache von 1981:



Gruß

Vernian
 
10Parale Am: 23.12.2016 16:56:49 Gelesen: 4933# 8 @  
Sri Lanka hieß bis 1972 Ceylon.

Hier ein schwach abgeschlagener Luftpostbrief von Wellawatta nach Südbaden, 10 MY 1973, also da war es schon SRI LANKA. Allerdings wurde die Frankaturgültigkeit der alten ceylonesischen Marken nicht aufgehoben, wie der Umschlag beweist.

Liebe Grüße

10Parale


 
Michael Mallien Am: 09.06.2017 13:18:46 Gelesen: 4286# 9 @  
@ 10Parale [#8]

Ich kann Deine Ausführungen zur weiteren Verwendung der Ceylon-Marken 1973 untermauern mit diesem Beleg, der am 31.5.1973 von der Hauptstadt Colombo nach Mainz ging.

Und das schöne ist: der Brief trägt genau die gleichen Marken zur Frankatur wie Dein Beleg. 1,55 Rupien in der Summe, wenn ich es richtig interpretiere.



Viele Grüße
Michael
 
Mondorff Am: 31.07.2017 12:50:28 Gelesen: 4044# 10 @  
Wieder 'mal 'was Älteres - von Ceylon.



Ansichtskarte (frankiert mit zwei Marken der Mi.-Nr.95) vom 28. Juli 1900 ab COLOMBO mit Ankunftstempel LUXEMBOURG-GARE vom 20.8.1900

Gruß DiDi
 
Mondorff Am: 08.08.2017 19:56:09 Gelesen: 3980# 11 @  
Ein Gruß mit gleicher Anschrift wie [#10].



Ansichtskarte mit Tagesstempel Colombo sowie handschriftlich eingetragenem Datum des 28.7.1900 sowie Ankunftstempel Luxembourg- Gare vom 20.8.1900.

Gruß DiDi
 
volkimal Am: 21.08.2017 18:21:32 Gelesen: 3860# 12 @  
Hallo zusammen,

eine Postkarte vom 18. April 1974 aus Kandy:



Ganz nett finde ich den Kreisteilsegmentstempel aus Kandy = මහ නුවර (Sinhala). Kandy ist eine Stadt im zentralen Gebirge von Sri Lanka mit über 100.000 Einwohnern.

Viele Grüße
Volkmar
 
Fips002 Am: 24.08.2017 18:58:44 Gelesen: 3825# 13 @  
Ansichtskarte von Kandy mit Stempel Colombo, 26.März 1908 nach Löbau/Sachsen, 12.04.1908.



Gruß Dieter
 
Fips002 Am: 19.12.2017 12:10:27 Gelesen: 3036# 14 @  
Brief aus Colombo vom 16. März 1962 nach Lochau bei Halle/Saale. Absender IV. Ingenieur des Motorschiffes "Welheim".



Gruß Dieter
 
Detlev0405 Am: 14.09.2018 13:44:46 Gelesen: 775# 15 @  
Dann möchte ich heute auch einen Beleg beisteuern, bevor ich ihn in meinem Thread zur Luftpost der Tschechoslowakei im Detail erläutere.



Es handelt sich um einen Luftpostbrief aus Colombo nach Prag vom 20.03.1937. Frankiert mit den Mi.Nr. 216A, 217a, 220, 221, 222 und 223, erreichte er seinen Bestimmungsort nach einer 10 tägigen Reise wohlbehalten. Ein sehr attraktiver Beleg finde ich.

Gruß
Detlev
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.