Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Bund: Druckzufälligkeiten
Das Thema hat 779 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18   19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 32 oder alle Beiträge zeigen
 
opti53 Am: 01.04.2020 18:59:16 Gelesen: 25535# 405 @  
Hallo,

heute mache ich mal mit ein paar Brüchen und Kerben bei der Serie Unfallverhütung weiter.

Bund 694, Kerbe in Linie über dem Kopf



Bund 695, Kerbe in Sprosse



Bund 698, gebrochenes H



Bund 700, ebenfalls gebrochenes H



Viele Grüße

Thomas
 
tobi125 Am: 02.04.2020 21:21:45 Gelesen: 25474# 406 @  
@ opti53 [#405]

Hallo Thomas,

zu der Serie Unfallverhütung kann ich auch etwas beitragen:

Auf dem H.-Blatt 24 weist die untere Bund 697 am ersten H des Wortes SICHERHEIT eine einseitige Verlängerung auf:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 02.04.2020 22:18:39 Gelesen: 25469# 407 @  
Eine Auffälligkeit die zwar schon auf [1] gelistet ist, hier aber noch niemand gezeigt hat:

Auf einer Bund 2074 befindet sich über der zweiten 9 von 1999 ein blauer Punkt:



Eventuell hat diese Auffälligkeit ja noch jemand in seinem Bestand?

Gruß

tobi125

[1] http://www.pospis-welt.de
 
tobi125 Am: 03.04.2020 09:35:25 Gelesen: 25391# 408 @  
Eine Auffälligkeit auf einer Bunde 672:

Das Heckfenster ist unten weiß:



Gruß

tobi125
 
Michael Mallien Am: 03.04.2020 12:54:39 Gelesen: 25374# 409 @  
@ tobi125 [#408]

Hallo Tobi,

meiner Einschätzung nach könnte es sich hier bestenfalls um eine minimale Passerverschiebung handeln, wenn überhaupt. Die Marke in meiner Sammlung sieht genauso aus und die beiden Marken meines Dublettenbestandes zeigen immerhin einen minimalen weißen Streifen.

Heute von mir ein MiNr. 784 mit einem Bruch (KB) im Rahmen oben links.



Viele Grüße
Michael
 
tobi125 Am: 03.04.2020 13:05:07 Gelesen: 25370# 410 @  
@ Michael Mallien [#409]

Hallo Michael,

ich habe einmal meine Vergleichsmarke eingescannt. Bin bei dir, dass es sich um eine Passerverschiebung handelt. Ich finde aber schon, dass die Auffälligkeit deutlich ins Auge sticht.

Ausschnitt mit Passerverschiebung:



Ausschnitt ohne Passerverschiebung:



Gruß

tobi125
 
opti53 Am: 03.04.2020 16:06:23 Gelesen: 25345# 411 @  
Hallo Tobi,

mein Verdacht war auch gleich bei der Passerverschiebung. Ich habe bei mir auch die weiße Linie gefunden. In anderen Fällen hat aber auch der weiße Laster vorne rechts eine grüne Dachlinie. Die Gestaltung der Marke scheint solche Effekte zu begünstigen.

Ich möchte heute noch mal zwei Abweichungen von der Unfallverhütungsserie zeigen, bei denen ich mich mit der Einordnung schwer tue.

Zunächst die Bund 700 mit Ausfransungen oben an der Wertziffer. Möglicherweise ist das als unsauberer Druck oder Verschmierung zu klassifizieren.



Der zweite Fall ist die Bund 699 mit einem Strich zwischen I und T. Wie mag so etwas zustande kommen?



Viele Grüße

Thomas
 
tobi125 Am: 03.04.2020 21:46:24 Gelesen: 25303# 412 @  
Ein kleiner grauer Punkt (FS) auf einer Bund 2090, und zwar oberhalb der 0 von 110:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 03.04.2020 21:57:51 Gelesen: 25300# 413 @  
Die Bund 2109 ist ja bekannt für ihre vielen Druckzufälligkeiten. Auf dieser Marke kann ich drei davon zeigen:



1. In der ersten 0 von 100 ein weißer Punkt:



2. Links oben im Rand ein dunkler Punkt:



3. Rechts unten im Rand ebenfalls ein dunkler Punkt:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 03.04.2020 22:10:38 Gelesen: 25298# 414 @  
Eine Bund 1745 habe ich noch für Heute:



1. Ein zusätzlicher grauer Punkt am P von BUNDESPOST:



2. Farbabweichung links oberhalb von 1994:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 04.04.2020 09:31:37 Gelesen: 25262# 415 @  
Ein blauer Farbspritzer (FS) auf einer Bund 1742:

Im Gebirge oberhalb von Schloss Neuschwanstein:



Gruß

tobi125
 
Michael Mallien Am: 04.04.2020 16:20:40 Gelesen: 25236# 416 @  
Farbmängel (FM) im Schriftzug DEUTSCHE BUNDESPOST der MiNr. 841.



Viele Grüße
Michael
 
tobi125 Am: 04.04.2020 21:11:35 Gelesen: 25212# 417 @  
Warum nicht jetzt schon an Weihnachten denken. Auf der Bund 2085 hat sich rechts am goldenen Stern ein zusätzlicher goldener Punkt platziert (FS):



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 04.04.2020 21:57:40 Gelesen: 25209# 418 @  
@ opti53 [#411]

Ich habe auch mal meine Marken zur Serie Unfallverhütung aus den Tiefen hervorgeholt und mir mal die Bund 698 A genauer angeschaut.

Bei drei Marken habe ich Auffälligkeiten bemerkt:

1. Marke:



Weißer Fleck oberhalb des linken Auges



Einkerbung links im Hut



2. Marke:



Oberhalb des rechten Auges ein weißer Strich



3. Marke:



Weiße Einkerbung oberhalb des linken Auges



Links neben der Nase ein weißer Fleck



Es folgen weitere Marken der Serie in den nächsten Tagen.

Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 05.04.2020 12:28:07 Gelesen: 25123# 419 @  
Weitere Druckzufälligkeiten bei der Serie Unfallverhütung auf einer Bund 697:



Links neben den Seitenfenstern ein weißer Fleck



Oberhalb des rechten Scheinwerfers ein weißer Fleck



Gruß

tobi125
 
Zeitlos Am: 05.04.2020 16:18:46 Gelesen: 24968# 420 @  
Ich finde die derzeitige ziele für eine Neuordnung von Plattenfehlern und Druckzufälligkeiten und anderen Abarten in allen vorhandenen Rubriken, eine sehr gute Sache. Ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess für zukunftsorientiertes Briefmarkensammeln und leicht einsehbarer Übersicht.

Als Beispiel für Unklarheiten ist diese Michel 206. Dieser Flieger hat den Plattenfehler I - zudem aber noch zwei - drei weitere Druckzufälligkeiten.







Ihr habt doch bestimmt auch Mischwesen.

Schöne Grüße
Helmut
 
tobi125 Am: 06.04.2020 09:20:37 Gelesen: 25030# 421 @  
Bund 1905

Hier überlappt die silberne Farbe an manchen Stellen die rote Schrift:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 06.04.2020 21:11:14 Gelesen: 24956# 422 @  
Mal wieder eine deutliche Passerverschiebung; Und zwar auf einer Bund 762. Die Farbe Schwarz ist nach links verschoben.




Auschnitt einer Vergleichsmarke ohne Verschiebung:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 06.04.2020 21:41:39 Gelesen: 24951# 423 @  
Wieder zurück zur Serie "Unfallverhütung". Diesmal eine Bund 696 D mit einem weißen Fleck an der unteren weißen Linie am Sägeblatt:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 06.04.2020 21:48:46 Gelesen: 24950# 424 @  
Und zum Abschluss für heute nochmal "Unfallverhütung".

Auf einer Bund 695 C ist das erste S von BUNDESPOST gebrochen:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 07.04.2020 09:35:51 Gelesen: 24920# 425 @  
Als nächstes folgt eine Bund 350 mit einem patzigen E im Namen DÜRER:



Gruß

tobi125
 
Henry Am: 07.04.2020 11:58:40 Gelesen: 24908# 426 @  
Heute habe ich mal eine Frage an die Spezialisten: Im MICHEL-Spezial steht bei der Mi-Nr. 2009 zu PlF II: "letzte Punktreihe über der zweiten Null in "Expo 2000" fehlt (aus HBl 43, Feld 3, Teilaufl.)". Ein Heftchen mit diesem Fehler liegt mir leider nicht vor.

Ich habe nun aber in meinem Bestand zwei Marken gefunden, bei denen die obersten 2 Punkte der letzten Reihe vorhanden sind, die restlichen 3 Punkte aber fehlen. Die Marken können aber auch nicht aus dem MH 43 stammen, wie der 3er-Streifen belegt. Aus dem Heftchenbogen kann er dem Gebrauch nach wohl auch kaum stammen.



Einzelmarke



Dreierstreifen



Detail aus Dreierstreifen

Die Frage ist jetzt: Handelt es sich hier um einen Fehler, der bei der Rollenversion vorkommt und im MICHEL falsch erfasst wurde, oder ist es eine separate Auffälligkeit, die bisher noch nicht so zur Kenntnis genommen wurde. Eine Druckzufälligkeit halte ich zwar für ausgeschlossen, aber als Abart müsste diese deutliche Abweichung doch schon längst registriert sein.

Mit philatelistischem Gruß
Henry
 
Henry Am: 07.04.2020 15:30:57 Gelesen: 24865# 427 @  
Hallo Helmut,

wie du finde auch ich die Trennung sehr hilfreich. Und deshalb schlage ich dir vor (nicht besserwisserlich gemeint): Wenn es um das Zeigen einer registrierten Abart geht, gehört das in dieses Thema [Bund Plattenfehler]. Wenn es um das Zeigen von Druckzufälligkeiten geht (auch wenn die auf Marken einer Abart zusätzlich drauf sind), gehört der Beitrag zum Thema Druckzufälligkeiten. Sonst wird die Trennung wieder verwässert.

Mit philatelistischem Gruß
Henry

[Beiträge [#420] und [#427 redaktionell verschoben aus dem Thema "Plattenfehler Bund" / volle Zustimmung zu Henrys Beitrag]
 
tobi125 Am: 07.04.2020 22:57:40 Gelesen: 24814# 428 @  
@ Henry [#426]

Das ist schon eine "seltsame" Sache. Ich habe meine Bestände einmal durchgesehen, kann die von dir gezeigte Auffälligkeit nicht bestätigen.

An einen Fehler im Michel glaube ich nicht, es wird sich um eine der vielen Zufälligkeiten bei dieser Marke handeln.

Ich mache mal weiter mit einer kleinen Auffälligkeit bei einer Bund 1132. Hier befindet sich im rechten Segel auf der roten Farbe ein weißer Punkt:



Gruß

tobi125
 
tobi125 Am: 07.04.2020 23:06:20 Gelesen: 24810# 429 @  
Bund 1715:

Hier befindet sich unter dem unteren blauen Wappentier ein weißer Fleck:



Gruß

tobi125
 

Das Thema hat 779 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17   18   19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 32 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.