Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (12) Burundi: Echt gelaufene Belege
merkuria Am: 20.10.2016 09:25:19 Gelesen: 4106# 1 @  
Zum 30. Jahrestag seiner Unabhängigkeit verausgabte Burundi am 1. Juli 1992 eine Sonderausgabe. Gezeigt wird die Nationalflagge des Landes (Mi Nr.?)



Luftpostbrief von Burundi nach Belgien

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv: Die Nationalflaggen der Welt"]
 
Pete Am: 22.10.2016 09:00:47 Gelesen: 4056# 2 @  
@ merkuria [#1]

Gezeigt wird die Nationalflagge des Landes (Mi Nr.?)

Links Mi-Nr. 1758 (30 Fr.) und rechts Mi-Nr. 1741 (115 Fr.). Diese beiden Briefmarken erschienen im Jahr 1992.

Gruß
Pete
 
zockerpeppi Am: 23.10.2016 18:49:21 Gelesen: 4032# 3 @  
Von mir ein Luftpostbeleg nach Luxemburg mit einer Marke aus dem Jahre 1983 (?)

20 Jahre Unabhängigkeit 1.7.1982, Stempel Bujumbura CT 25.3.1983

http://colnect.com/fr/stamps/stamp/585253-Mwambutsa_IV_and_Flag-The_20th_Anniversary_of_Independence-Burundi



beste Sammlergrüße
Lulu
 
zockerpeppi Am: 30.11.2016 21:52:58 Gelesen: 3907# 4 @  
Richtige Bedarfspost aus meinem Bankenfundus:

Bujumbura 15.9.1981 nach Luxemburg



liebe Grüße
Lulu
 
Mondorff Am: 08.03.2017 13:30:22 Gelesen: 3630# 5 @  
@ zockerpeppi [#4]

Salü Lulchen,

etwas für Deinen Bankenfundus?



Leider ist Stempel und Datum nicht lesbar. Die Marken mit dem Schabrackenschakal (canis mesomelas) müssen von nach 1973 sein; in meinem alten MICHEL sind sie nicht mehr drin.

Schönen Gruß
DiDi
 
Cantus Am: 08.03.2017 13:41:51 Gelesen: 3627# 6 @  
@ zockerpeppi [#3]

Hallo Lulu,

deine Frankierung trägt die Mi.Nr. 1629A.

Viele Grüße
Ingo
 
zockerpeppi Am: 08.03.2017 17:24:45 Gelesen: 3610# 7 @  
@ Mondorff [#5]

Das ist in der Tat etwas für meinen Bankenfundus.

@ Cantus [#6]

Danke für den Hinweis.

@ alle

Ich hätte noch einiges in Sachen Burundi, allerdings keine Topware.

liebe Grüße
Lulu
 
Michael Mallien Am: 30.05.2017 21:55:39 Gelesen: 3293# 8 @  
Wieder ein Brief aus der Hauptstadt Bujumbura am Tanganjikasee nach Mainz. Die Freimachung beträgt 45 Burundi Franc.

Stempel BUJUMBURA / 9 H / 5-9 / 1980 / BURUNDI



Die Marke stammt aus der Serie Vögel, von der nach dem mir vorliegenden Michel Afrika 1993 9 Werte am 30.5.1979 erscheinen; dieselben Motive dann mit neuen Wertstufen am 7. September 1979 und weitere Wertstufen werden als MiNrn. A 1595, B 1595, C 1595 und D 1595 im Jahr 1982 aufgeführt.

Die hier verwendete Marke müsste die C 1595 b sein. C 1595 a und b unterscheiden sich in der Rahmenfarbe (a = kupfer, b = metallischgrün)



Offensichtlich war der Michel mit der Nummerierung und Datierung im Erscheinungsjahr des Kataloges 1993 noch nicht fertig, denn das angegebene Erscheinungsjahr der Marke 1982 passt nicht zum Stempeldatum aus 1980. Hat jemand vielleicht einen neueren Katalog, um die Marke zu bestimmen?

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 10.07.2017 18:19:42 Gelesen: 3058# 9 @  
Auch auf diesem Brief aus Bujumbura nach Mainz vom 24.1.1981, frei gemacht mit 50 Franc, klebt eine Marke aus der Serie Vögel.



Im Michel Afrika von 1993 wird bei der zum Nennwert passenden 10-Franc-Marke ein anderes Motiv ( Porphyrio alba) genannt und bei der 2-Franc-Marke der Anhinga Rufa, der sich auf dieser Marke befindet:



Hat jemand einen aktuelleren Michel Afrika-Katalog mit eventuellen Korrekturen?

Hier außerdem nochmals der Stempel vergrößert:



Viele Grüße
Michael
 
Pete Am: 10.07.2017 21:25:08 Gelesen: 3044# 10 @  
Mir liegt der Ostafrika-Katalog von 2014 (Band 4.2) vor; der aktuelle Katalog dürfte vor einigen Wochen erschienen sein.

@ Michael Mallien [#8]

Die Marke stammt aus der Serie Vögel, von der nach dem mir vorliegenden Michel Afrika 1993 9 Werte am 30.5.1979 erscheinen; dieselben Motive dann mit neuen Wertstufen am 7. September 1979 und weitere Wertstufen werden als MiNrn. A 1595, B 1595, C 1595 und D 1595 im Jahr 1982 aufgeführt.

Mi-Nr. E1595; der Michel gibt in der 2014er-Auflage lediglich das Ausgabejahr 1980 als Erscheinungsdatum an. Die Briefmarken sind weiterhin allgemein unter dem Jahr 1982 geführt, allerdings hat sich demnach bei der Ausgabe selbst das Ausgabedatum geändert.

@ Michael Mallien [#9]

Im Michel Afrika von 1993 wird bei der zum Nennwert passenden 10-Franc-Marke ein anderes Motiv (Porphyrio alba) genannt und bei der 2-Franc-Marke der Anhinga Rufa, der sich auf dieser Marke befindet:

Mi-Nr. B1595; der Michel weist hier als Bildbeschreibung weiterhin den "Anhinga rufa" (deutsch: afrikanischer Schlangenhalsvogel) aus. Die Marke zu 2 Frcs. (Mi-Nr. 1489) aus einer früheren Ausgabe trägt das gleiche Motiv.

Gemäß dem Katalog wurden in Burundi in den Jahren 1979 und 1980 insgesamt drei "Vögel"-Sätze ausgegeben. Den Klischeezeichen im Katalog nach wurden die neun Motive der ersten Ausgabe (Mi-Nr. 1488-1496) in der zweiten Ausgabe (mit abweichenden Nominalen, Mi-Nr. 1505-1513) erneut verwendet; sechs der neun Motive kamen in der Ausgabe von 1980 (und neuen Nominalen, Mi-Nr. A1595-F1595) in jeweils zwei verschiedenen Rahmenfarben nochmals erneut an die Schalter.

Gruß
Pete
 
Michael Mallien Am: 10.07.2017 22:03:56 Gelesen: 3035# 11 @  
@ Pete [#10]

Danke fürs Nachschlagen Pete. Es fehlen also in dem Afrika-Katalog von 1993 zwei Werte bei der dritten Ausgabe. Dabei u.a. auch die 10-Franc-Marke. Es sind nur die Werte zu 30, 40, 45 und 50 Franc aufgeführt.

Damit kann ich die Marke auf dem Brief nun korrekt bestimmen.

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 31.08.2017 21:17:17 Gelesen: 2787# 12 @  
Brief aus Bujumbura nach Washington, USA vom 5.7.1978. Die Freimachung beträgt 37 Franc und erfolgte mit den Michelnummern

- 1336 und 1337 (zusammenhängend gedruckt)
- einer geschnittenen Marke aus 1415 bis 1418.



Die MiNrn. 1415-1418 haben alle dieselbe Wertstufe und zeigen eine Luftaufnahme des UNO-Geländes. Die Marken unterscheiden sich durch die im Motiv enthaltene UNO New York Marke:

1415: Nr. 56
1416: Nr. 25
1417: Nr. 34
1418: Nr. 50



Ich verfüge über keinen Katalog der UNO-Marken, aber vielleicht kann jemand von euch Licht ins Dunkel bringen?

Auf der Rückseite findet sich außer dem Absender noch ein Stempel E7, dessen Bedeutung ich leider auch nicht kenne.



Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 27.11.2018 10:52:56 Gelesen: 326# 13 @  
Burundi wurde am 1.7.1962 als Königreich unabhängig. Die Landesbezeichnung auf den Marken war ROYOUME DU BURUNDI.

Wenige Jahre später, am 28.11.1966, wurde die Republik ausgerufen. Die Landesbezeichnung auf den Marken wurde angepasst auf REPUBILQUE DU BURUNDI. Einige Ausgaben der Königreich-Marken wurde zur Verwendung in der Republik überdruckt, wie auch die Marke auf dem Beleg, den ich heute zeigen möchte.

Drucksache (IMPRIMES) aus Usumbura, dem heutigen Bujumbura in die Schweiz, frei gemacht mit 8 Franc durch die MiNr. 276 (überdruckte MiNr. 152).



Ein Ankunftsstempel LUGANO vom 24.5.1967 auf der Rückseite lässt die zeitliche Einordnung zu, denn auf dem Abgangsstempel ist das Datum nicht identifizierbar.



Die Drucksache hat noch ihren Inhalt, oder zumindest einen Teil davon. Es ist ein Werbe- oder Informationsschreiben der Agentur für Philatelie in französisch.



Meine Französischkenntnisse sind rudimentär, aber ich habe mir auch nicht die Mühe der Übersetzung gemacht. Vielleicht interessiert es ja einige von euch.

Viele Grüße
Michael
 
Michael Mallien Am: 02.12.2018 16:30:43 Gelesen: 268# 14 @  
@ Michael Mallien [#13]

Gleicher Versender, gleiches Zielland, ähnliche Frankatur: Ich kann eine weitere Drucksache zeigen vom 21.6.1967 nach Lugano, Schweiz. Erneut wurde eine Überdruckmarke REPUBILQUE DU BURUNDI zu 8 Franc verwendet und zwar die MiNr. 300 (auf 226).



Viele Grüße
Michael
 
Saguarojo Am: 15.12.2018 14:25:19 Gelesen: 144# 15 @  
Luftpostbrief vom 4.10.2012 nach Saint Germain, Frankreich



Viele Grüße

Joachim
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.