Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Frankreich: Internetmarken
Cantus Am: 28.10.2016 02:46:54 Gelesen: 3453# 1 @  
Auch in Frankreich hat die Post ihren Kunden die Möglichkeit eröffnet, selber im Internet Marken zu kreieren und mit ihnen Belege freizumachen. Der folgende Brief vom 14.2.2011 trägt so eine Marke zum Nennwert von 1,35 Euro.



Viele Grüße
Ingo
 
Christoph 1 Am: 09.04.2019 00:46:21 Gelesen: 2295# 2 @  
Hallo,

ich kann hier fünf verschiedene Motive französischer Internetmarken aus dem Jahr 2017 beisteuern, die ich am Wochenende aus Kiloware herausgefischt habe.



Viele Grüße
Christoph
 
Michael Mallien Am: 31.12.2019 11:49:57 Gelesen: 1965# 3 @  
MonTimbrenLigne ist der französische Begriff für die Internetmarken. "Mon timbre en-ligne" heißt wörtlich übersetzt "Meine Briefmarken online", was den Sachverhalt trifft.

Die Marken in Beitrag [#2] aus dem Jahr 2017 tragen an der rechten Kante die Inschrift "Affranchi par: MonTimbrenLigne", was wohl mit "Frei gemacht mit Internetmarke" übersetzt werden kann.

Ich habe einen Beleg mit Stempel vom 2.4.2019 mit einer französischen Internetmarke vorliegen.



Diese Marke trägt die gleiche Inschrift unterhalb des Motivs. Sie ist außerdem Nennwertlos und beihaltet das Entgelt für LETTRE PRIORITAIRE EUROPE.



Mir fällt auf, dass die Marke vom Layout her der Marke aus 2011 in Beitrag [#1] gleicht. Die Marken aus 2017 sehen anders aus. Vor allem der 2D-Matrixcode ist ein ganz anderer. Da stellt sich mir die Frage, ob sich das Layout der Internetmarken tatsächlich zwischenzeitlich zu dem anderen Matrixcode und wieder zurück geändert hat. Das kann ich mir kaum vorstellen. Ich vermute die Marken aus 2017 sind ein anderer Typ. Vielleicht eher den Digitalmarken bzw. Filialmarken vergleichbar. Dafür spricht auch das eingedruckte Gültigkeitsdatum, wenn ich die Inschrift "Validité: <Datum>" richtig interpretiere.

Die Marke aus 2011 trägt den Eindruck "Valable jusqu'au: <Datum>", also ein Gültig-bis-Datum. Die Marke aus 2019 trägt kein Gültig-bis-Datum. Beides entspräche eher dem Charakter einer Internetmarke.

Viele Grüße
Michael
 
HWS-NRW Am: 31.12.2019 14:30:12 Gelesen: 1951# 4 @  
Hallo,

gerade kam ein hübscher Frankreich-Beleg, in dem zwei neue Fahrrad-Steuerplaketten drin waren. Die Internetmarke diesmal sogar gestempelt und sauber aufgebracht.



Marke sogar passend zum heutigen Datum: Frohes Neues Jahr !



mit Sammlergruß
Werner
 
Michael Mallien Am: 04.01.2020 11:22:47 Gelesen: 1899# 5 @  
Die Internetseite der "La Poste" zur Erstellung der MonTimbrenLigne ist in Teilen der eFiliale der Deutschen Post vergleichbar. Es gibt einen Bereich, in dem Motive ausgewählt werden können und einen anderen für den Typ der Internetmarke entsprechend der Versendungsart.



Die Motive sind wie bei uns in Kategorien unterteilt. Doch sind dies viel mehr und sie werden offenbar häufiger aktualisiert. Vor gut einer Woche waren es 34 Kategorien, heute sind es 32. Gleiche Motive sind zum Teil in mehreren Kategorien zu finden.

Es gibt populäre Kategorien, wie zum Beispiel "Asterix":



Im Dezember gab es auch die Kategorie La grande aventure LEGO 2 mit Motiven zum LEGO-Film und sehr schönen Motiven. Diese Kategorie ist jetzt nicht mehr verfügbar.

Motive sprechen Sammler an und auch das breite Postpublikum. Ich könnte mir vorstellen, dass die Internetmarken in Frankreich deutlich beliebter sind als bei uns in Deutschland. Damit einher geht sicherlich auch eine größere Sammlerschaft.

Ich jedenfalls finde die MonTimbrenLigne sehr schön und werde Belege mit diesen Marken zukünftig beachten.

Viele Grüße
Michael
 
filunski Am: 07.01.2020 23:42:46 Gelesen: 1841# 6 @  
@ Michael Mallien [#5]

Hallo Michael,

hier Asterix auf MonTimbrenLigne. Der Absender wollte wohl seine Farbpatronen schonen und hat die Marke nur schwarz/weiß ausgedruckt:



Viele Grüße,
Peter
 
HWS-NRW Am: 09.01.2020 16:41:31 Gelesen: 1777# 7 @  
Hallo,

heute kam wieder ein Brief aus Frankreich mit neuen Fiskal-Belegen, auf dem Umschlag wieder eine nette Internet-Marke mit Neujahrsgrüßen versehen.



Es könnte sicherlich hochinteressant sein, auch so ein "neues" und "modernes" Thema ausgiebig zu sammeln und zu dokumentieren.

mit Sammlergruß
Werner
 
Winni451 Am: 16.01.2021 11:43:04 Gelesen: 959# 8 @  
Hallo,

soeben eingetroffen, eine Internetmarke aus Frankreich auf einem Brief aus Charenton du Cher, gestempel 09189A, laut diesem Forum: ROC ="Référentiel des Organisations du Courrier" (Postamtsnummer) des CTC, Centre de Traitement du Courrier (Briefzentrum) Fleury Orleans, 2 Rue Fernand Marcelle Riviere, 45400 FLEURY LES AUBRAIS.



Einen Brief ohne "Prioritaire" zu verschicken, macht das heute noch jemand? Mit 2 Tagen Laufzeit ist der Brief ja pünktlich hier eingetroffen.

Grüße
Winfried
 
Leon Am: 14.08.2021 18:44:55 Gelesen: 281# 9 @  
Hallo,

gestern erreichte mich der folgende Brief aus Chanos-Curson in Frankreich, frankiert mit einer Internetmarke mit dem Motiv "MSF Artibar" [1].



Laut dem Stempel mit der ROC 04943A wurde er im Briefzentrum Valence CTC am 11.08.2021 bearbeitet.



Gruß
Leon

[1] https://www.laposte.fr/mon-timbre-en-ligne/personalisation
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.