Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: 18. Jahrhundert: Postscheine der Kaiserlichen Reichspost
roteratte48 Am: 31.10.2016 11:24:33 Gelesen: 3365# 1 @  
Postschein der Kaiserlichen Reichspost - Aufgabeort ?

Der nachfolgend abgebildete Schein der Kaiserlichen Reichspost gibt mir Rätsel auf - kann jemand von euch mir helfen? Ich lese Dudelsbach - aber einen solchen Ort mit Reichspostamt gab es m.W. nicht; jemand mit besserer Vorstellungskraft? Für jeden Hilfeversuch im Voraus bereits Dankeschön!



Gruss ins Forum - Rolf
 
bayern klassisch Am: 31.10.2016 16:26:51 Gelesen: 3306# 2 @  
@ roteratte48 [#1]

Lieber Rolf,

es ist Dinkelsbühl - ich kann es gut lesen und ich kenne die Unterschrift des Posthalter Bauer.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
Eilean Am: 31.10.2016 16:55:20 Gelesen: 3292# 3 @  
@ bayern klassisch [#2]

Deine Kenntnisse sind unfassbar. "Bauer" kann ich gerade noch irgendwie erkennen, wenn man mir sagt, dass irgendwo Bauer steht. Aber die Unterschrift wiederzuerkennen, ist schon fantastisch.

Dinkelsbühl kann ich nirgends erkennen, aber es wird dort stehen, da bin ich sicher.

Meinen högschder Respekt.

Gruß
Andreas
 
roteratte48 Am: 31.10.2016 17:26:59 Gelesen: 3278# 4 @  
@ bayern klassisch [#2]

Oh mei, Ralph - ich geh mich jezzert schämen. Auch wenn es wirklich eine Sauklaue ist, auf Dinkelsbühl hätte ich kommen müssen. Aber so iss Lebbe - Dir einmal mehr großen Dank und liebe Grüsse!

Rolf
 
bayern klassisch Am: 31.10.2016 17:28:54 Gelesen: 3274# 5 @  
@ roteratte48 [#4]

Lieber Rolf,

ich habe zu danken, dass du uns diesen schönen Schein gezeigt hast.

Liebe Grüsse,
Ralph
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.