Thema: Brasilien: Echt gelaufene Belege
Cantus Am: 04.11.2016 21:17:50 Gelesen: 4724# 1 @  
Ein Brief, gelaufen am 16.1.1977 von Brasilia nach Los Angeles.



Mi. 1451, 1514

Viele Grüße
Ingo
 
fogerty Am: 04.11.2016 21:44:40 Gelesen: 4714# 2 @  
Und noch ein Brief, gelaufen am 12.3.2010 von Itarare nach Terlan.



Grüße
Ivo
 
Mondorff Am: 04.11.2016 22:25:22 Gelesen: 4709# 3 @  
Die Mi.-Nr. 557,670 und 715 auf R-Flugpostbrief vom 7.4.1948 ab João Monlevade mit rückseitigem Ankunftstempel Differdange vom 17.4.48



Schönen Gruß
DiDi
 
Gerhard Am: 05.11.2016 10:02:30 Gelesen: 4683# 4 @  
@ Mondorff [#3]

Und das mit sauberstem Stempelabschlag, so etwas ist doch einfach wunderschön.

Gerhard
 
Manne Am: 05.11.2016 10:10:59 Gelesen: 4682# 5 @  
Guten Morgen,

ein Luftpost-Brief vom 19.09.1956 an die Fa. Schmid-Schlenker.

Gruß
Manne


 
fogerty Am: 05.11.2016 23:11:40 Gelesen: 4649# 6 @  
Von Palmital im Bundesstaat Parana nach Meran im Jahre 1985.



Grüße
Ivo
 
Manne Am: 06.11.2016 11:29:36 Gelesen: 4631# 7 @  
Hallo,

ein Luftpost-Brief aus dem Jahr 1954, wie kann es anders sein, wieder an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
Altdeutschland Am: 17.03.2017 17:54:51 Gelesen: 4186# 8 @  
Hallo zusammen,

hier ein großformatiger Brief aus Sao Paulo mit 25-Block nach Hildesheim von 1989, er passt nicht ganz auf den Scanner.

Viele Grüße
Altdeutschland


 
Manne Am: 19.03.2017 18:50:40 Gelesen: 4150# 9 @  
Hallo,

ein Luftpost-Brief aus dem Jahr 1953, wieder an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
filunski Am: 24.03.2017 22:48:12 Gelesen: 4098# 10 @  
Hallo zusammen,

hier ein Brief aus Brasilien, gelaufen 1991 nach Schwäbisch Hall:



Aufgefallen ist er mir wegen der ungewöhnlichen Ortsbezeichnung im Tagesstempel: MARECHAL CÂNDIDO RONDON

Es handelt sich um die gleichnamige Stadt im Bundesstaat Paraná, so benannt nach dem in Brasilien sehr verdienten und berühmten Marschall Cândido Mariano de Silva Rondon [1].

Beste Grüße,
Peter

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/C%C3%A2ndido_Rondon
 
Cantus Am: 25.03.2017 01:57:21 Gelesen: 4090# 11 @  
Ich habe auch noch einen Brief im Angebot, gelaufen (vermutlich) am 1.11.1933 von Sao Roque (= Sao Paulo) nach Düsseldorf. Die Briefmarken habe ich leider nicht finden können.



Viele Grüße
Ingo
 
Michael Mallien Am: 24.06.2017 13:30:18 Gelesen: 3701# 12 @  
Auch diese Belegesammlung kann ich weiter befeuern mit zwei Briefen von Sao Paulo nach Mainz. Versender und Adressat sind bei beiden Belegen dieselben.

Brief vom 17.6.1971, frei gemacht mit 230 Centavos:



Brief mit leider nicht lesbarem Stempel, aber vermutlich ebenfalls aus Anfang der 1970er Jahre. Hier beträgt die Freimachung 290 Centavos:



Viele Grüße
Michael
 
Manne Am: 25.06.2017 20:38:46 Gelesen: 3677# 13 @  
Hallo,

ein Luftpost-Brief vom 18.07.1973 an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
Cantus Am: 18.11.2018 01:48:51 Gelesen: 1237# 14 @  
Heute ein Brief vom 23.1.1988, gelaufen an das Bischöfliche Hilfswerk Misereor in Aachen, frankiert mit je 2x Mi. 1706 und 1736.



Viele Grüße
Ingo
 
Setubal Am: 18.11.2018 19:26:19 Gelesen: 1206# 15 @  
Guten Abend ins Forum,

heute möchte ich euch einen für mich ungewöhnlich- außerordentlichen Brief zeigen.

Auf einer Auktion in Sao Paulo hatte ich für mein Exponat einen Beleg erhalten. Der eingeschriebene Brief mit diesem Los wurde in Sao Paulo im Stadtteil Santos am 29.07. aufgegeben.

Der Umschlag in dem das Los nach Deutschland geschickt wurde hat für mich aber folgende Bedeutung:

Meine Frau heißt Santos.
Sie hat am 29.07. Geburtstag.

Deshalb habe ich den Brief aufgehoben:



Rolf-Dieter
 
volkimal Am: 14.08.2019 19:48:39 Gelesen: 449# 16 @  
Hallo zusammen,

nach nur 6 Tagen Beförderungszeit ist dieser Brief aus São Paulo heute bei mir eingetroffen. Leider ist der Stempel kaum zu entziffern. Ich vermute "AGF JD VERA CRUZ / SAO PAULO ???"



Im Brief lag dieser Block zum Neujahr 2001 für meine Kalender-Sammlung. Rechts sind die Jahreszahlen 5761 (jüdischer Kalender), 2001 (gregorianischer Kalender) und 1421 (islamischer Kalender).

Viele Grüße
Volkmar
 
Seku Am: 31.08.2019 14:38:35 Gelesen: 303# 17 @  
@ volkimal [#16]

Zitat Ich vermute "AGF JD VERA CRUZ / SAO PAULO ???"

Hallo Volkmar,

ich bekam heute auch Post aus Sao Paulo. Die war 11 Tage unterwegs. Zwar standen die beiden Stempel Kopf, aber ich kann entziffern "AGF JD. VERA CRUZ / SAO PAULO SPM".

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Günther
 
olli0816 Am: 13.10.2019 10:21:30 Gelesen: 66# 18 @  
Hallo,

ein kleiner brasilianischer Brief aus den 40er-Jahren mit einem selteneren Ankunftsort.

Der Brief wurde am 13.6.1946 von Rio de Janeiro nach Tel Aviv versandt. Auf dem Brief wurden eine ganze Reihe von Marken aus einer damaligen Serie verwendet: Michel 558, 562, 564 und 566. Alles keine Raritäten, aber sie machen den Brief recht attraktiv. Sehr interessant ist der Durchgangsstempel auf der Rückseite von Leopoldsville am 20.6.1946. Ich schätze, dass ist in Belgisch-Kongo. Man kann mich gerne berichtigen, falls das falsch ist. Ein israelischer Ankunftsstempel ist aber nicht zu sehen. Es ist ein Luftpostbrief, allerdings wenn er geflogen wurde, lag er noch etwas in Rio auf dem Postamt. Schön anzusehen ist er.



Grüße Oliver