Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Cocos Inseln: Echt gelaufene Belege
Cantus Am: 14.11.2016 00:15:40 Gelesen: 3167# 1 @  
Die Cocos-Inseln gehören zwar zu Australien, sie bilden aber ein eigenes Markensammelgebiet. Hier also ein Luftpostbrief, befördert 2007 nach den USA. Zur Frankatur wurden Mi. 350, 351 der Cocos-Inseln sowie u.a. Mi. 1635 von Australien verwendet.



Viele Grüße
Ingo
 
Carolina Pegleg Am: 14.11.2016 00:54:28 Gelesen: 3162# 2 @  
Hallo Ingo,

allerdings sind die Marken der Kokos-Inseln seit 1.1.1994 (wieder) auch in Australien selbst gültig. Schwer zu sagen daher, ob der Brief tatsächlich von den Kokos-Inseln stammt.

Arno
 
dingo Am: 14.11.2016 07:55:44 Gelesen: 3142# 3 @  
@ Carolina Pegleg [#2]

Hallo Arno!

Cocos – Inseln: Belege echt gelaufen: Marken ja (von den Cocos - Inseln), Stempel (von Australien). Aber Ingo hat darauf hingewiesen, dass die Marken in Australien verwendet wurden und auch hier gültig sind. Der Beleg ist also echt gelaufen (Verwendung in Australien). Hier ein paar Belege von den Cocos – Inseln.

Gruß Dingo








 
Mondorff Am: 14.11.2016 14:02:44 Gelesen: 3112# 4 @  
Hier bin ich am Zweifeln. Von wo ist der Beleg abgegangen?



Flugpostbrief mit schönem Zusammendruck und Stempel COCOS (Keeling) ISLANDS / AUSTRALIA vom 11.5.1999 nach Luxemburg

Auch wenn's nicht so aussieht: Der Brief ist gelaufen. Er trägt unten einen roten Tintenstrahler.

Schönen Gruß
DiDi
 
lueckel2010 Am: 14.11.2016 14:20:13 Gelesen: 3107# 5 @  
@ Mondorff [#4]

Hallo, DiDi,

wie aus den beiden Poststempeln ersichtlich, wurde der Brief auf den Cocos-Inseln bei der dortigen (australischen) Post eingeliefert.

Da die Cocos-Inseln politisch zu Australien gehören, befindet sich im Stempel ein entsprechender Hinweis.

Noch einen schönen Tag und viele Grüße, "lueckel2010"
 
dingo Am: 14.11.2016 15:11:49 Gelesen: 3102# 6 @  
Wie schon von – lueckel2010 – richtig vermerkt, wurde der Brief von den Cocos – Inseln abgesandt. Die Cocos – Inseln werden von Westaustralien verwaltet, Postleitzahl 6799 WA.

Dingo
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.