Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Wallis und Futuna: Echt gelaufene Belege
Mondorff Am: 23.05.2017 18:21:17 Gelesen: 4148# 1 @  
Wallis und Futuna ist ein französisches Überseegebiet im südlichen Pazifik, das aus zwei zwischen Fidschi und Samoa gelegenen Inselgruppen besteht. Die Hauptstadt ist Mata-Utu auf Uvea. (Wikipedia)



Flugpostbrief per Einschreiben vom 29.8.1978 ab Mata-Utu mit rückseitigem Durchgangstempel Nouméa R.P. (Neukaledonien) vom 4.9.1978 und Ankunftstempel Luxembourg 1 vom 6.9.1978.

Auch sicherlich wieder eine philatelistisch "angehauchte" Buntfrankatur, nur: Ich erfreue mich daran.

Freundlichen Gruß
DiDi
 
Ichschonwieder Am: 07.02.2021 13:33:22 Gelesen: 1208# 2 @  
Hier noch ein Brief aus Wallis und Futuna.

Diese Inseln gehörten als Teil des französ. Protektorats zu Neukaledonien.

Das Tritonshorn (Charonia tritonis) ist eine Schnecke aus der Familie der Tritonschnecken (Gattung Charonia), die sich von Stachelhäutern ernährt. Auf Brief 2001 in die Republik Komi.

15.02.1999 Mi. 754 Muscheln (Charonia tritonis)



Klaus Peter

[Redaktionell teil-kopiert / erster Satz abgeändert / aus dem Thema "Südseeperlen: Briefmarken und Belege aus Ozeanien"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.