Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Zypern: Echt gelaufene Belege
Mondorff Am: 27.11.2016 21:48:23 Gelesen: 2724# 1 @  
Bis zum 15. August 1960 war die Insel eine Kronkolonie des Vereinigten Königreichs.



R-Brief mit ovalem Registered-Stempel Limassol vom 8.1.1930 ins luxemburgische Schieren, mit rückseitig angebrachtem Ankunftstempel Ettelbruck III vom 16.1.1930

Die Republik Zypern ist ein Inselstaat im östlichen Mittelmeer. Der Staat entstand am 16. August 1960 durch Unabhängigkeit der bisherigen Kronkolonie von Großbritannien.



Flugpostbrief vom 10.3.1968 ab Nicosia, der Hauptstadt der Insel, nach Luxemburg

Die Insel ist seit 1974 de facto geteilt. Der Süden wird von der Republik Zypern beherrscht, die völkerrechtlich weiterhin die ganze Insel umfasst. Der Nordteil steht jedoch unter Kontrolle der Türkischen Republik Nordzypern, die nur von der Türkei anerkannt wird.



R-Flugpostbrief vom 2.1.2001 ab Lefkoșa nach Cap in Luxemburg, mir rückseitigem Ankunftstempel Cap vom 13.1.2001.

Lefkoșa ist der türkische Name der durch eine Mauer geteilten Haupstadt Zyperns: Nikosia

Freundlichen Gruß
DiDi
 
Manne Am: 07.12.2016 17:38:42 Gelesen: 2663# 2 @  
Hallo,

ein Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim aus dem Jahr 1957.

Gruß
Manne


 
Manne Am: 22.12.2016 17:36:50 Gelesen: 2606# 3 @  
Hallo,

einen weiteren Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker vom 22.01.1957.

Gruß
Manne


 
Heinrich3 Am: 27.12.2017 17:18:05 Gelesen: 1567# 4 @  
Nach gut 1 Jahr wieder ein Brief, und zwar aus Larnaka im Osten des griechischen Zypern.

Absender ist die Firma Tehini, Hana & Co. S.A.R.L. in Beirut im Libanon. Wieso?
Die Rückseite des Briefes hilft etwas weiter: Tehini, Hana & Co., Mail Service for Lebanon (I-85), Rhodos / GREECE.

Ich vermute, 1976 (Stempeldatum 26.8.1976) geb es im Libanon keinen internationalen Postdienst. Hier sprang die Firma ein und organisierte.

Route des Briefes: Beirut (echter Absender?), Rhodos, Larnaca und dann Solothurn.

Die linke Marke wirbt für die olympischen Sommerspiele 1976 in Montreal/Kanada, rechts ist eine Zwangs-Zuschlagsmarke für den Flüchtlings-Fond.

Heinrich


 
Manne Am: 27.12.2017 17:31:43 Gelesen: 1564# 5 @  
Hallo,

dann lege ich nach und zeige einen weiteren Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim, abgestempelt am 09.11.1956 in Limassol.

Gruß
Manne


 
Baber Am: 28.12.2017 16:03:18 Gelesen: 1543# 6 @  
Bankbrief der Grindlays Bank in Paphos, gelaufen wahrscheinlich 1976/77, Stempel leider nicht lesbar.



Gruß
Bernd
 
Manne Am: 28.12.2017 16:10:14 Gelesen: 1541# 7 @  
Hallo,

dann zeige ich einen eingeschriebenen Luftpost-Brief aus Nicosia an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim, Stempel leider nicht lesbar.

Gruß
Manne


 
Fips002 Am: 10.05.2018 18:19:14 Gelesen: 902# 8 @  
Block Nr. 6 von Zypern, Ausgabe 18. März 1968.

20. Jahrestag der Erklärung der Menschenrechte durch die UNO



Gruß Dieter

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Bedarfsbriefe mit Blockfrankaturen aus aller Welt"]
 
Mondorff Am: 13.09.2018 19:22:32 Gelesen: 571# 9 @  
Aus Zypern:



R-Brief mit Marken der Ausgabe von 1925 entwertet mit ovalem REGISTERED-Stempel Limassol-Cyprus vom 8.1.1930 nach Schieren in Luxemburg, mit auf der Briefrückseite angebrachtem Ankunftstempel Ettelbruck III vom 15.1.1930.

In der Ortschaft Schieren war zu dieser Zeit lediglich eine Paketpostagentur eingerichtet, die vom Bahnhofsvorsteher geleitet wurde.

Gruß DiDi

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Luxemburg Eingehende Briefe"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.