Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Zurückgezogene Weihnachtsmarke 2016: Die aktuellen Preise der Marken und Belege
Das Thema hat 304 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13  oder alle Beiträge zeigen
 
merkuria Am: 08.07.2018 00:02:05 Gelesen: 21891# 280 @  
@ Steven [#279]

Vielen Dank für die Ergebnisse!

Seit meiner letzten Aktualisierung der Übersicht vom 22. Mai 2018 [#265] hat sich wieder einiges getan. Seither sind weitere 4 gestempelte Exemplare (2 auf Abschnitt, 1 loses Exemplar und 1 auf Brief) aufgetaucht! Somit sind wir jetzt bei 49 bekannten gestempelten Exemplaren. Bei den Ungebrauchten konnten keine Bewegungen festgestellt werden.

Hier die aktualisierte Übersicht:




Wer kann wohl Exemplar Nr. 50 melden?

Auch die Abbildungen aller in obenstehender Liste aufgeführten gestempelten Marken Nr. werden aktualisiert und sind unter dem Link erreichbar:

http://www.philaseiten.de/s/share/Abbildungen_Weihnachtsmarke.pdf

Man findet den Zugang auch jederzeit im Menu unter Service / Downloads unter dem Titel Weihnachtsmarken.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
SachsenDreier Am: 08.08.2018 01:21:57 Gelesen: 17642# 281 @  
@ merkuria [#280]

Bei der 20. e@uktion von Felzmann vom 22.-23.8. wird Nr. 34 versteigert.



https://www.philasearch.com/de/i_9107_111744/1420_Bundesrepublik_Deutschland/12-A1020-11993.html?breadcrumbId=1533683627.59&row_nr=1

Grüße vom SachsenDreier
 
Steven Am: 27.08.2018 16:34:18 Gelesen: 15909# 282 @  
Das Gebot der Versteigerung hat 1.200 € erbracht (ohne Gebühren).

Schöne Grüße Steven
 
SachsenDreier Am: 21.09.2018 07:11:43 Gelesen: 13598# 283 @  
Guten Morgen,

bei der 21. e@uktion von Felzmann am 27.09.2018 wird Nr. 45 wieder angeboten. Ihr erinnert euch? Es ist das Stück, welches zig Male bei ebay angeboten worden war.

Los 13231 Bundesrepublik Deutschland

Startgebot 500.- EUR



https://www.philasearch.com/de/i_9107_114653/1420_Bundesrepublik_Deutschland/12-A1021-13231.html?breadcrumbId=1537505494.2285

Grüße vom SachsenDreier
 
tibi Am: 28.09.2018 15:39:25 Gelesen: 12624# 284 @  
Hallo,

ich hätte auch noch eine anzubieten. Ist bei ebay Kleinanzeigen zu finden.




 
tibi Am: 28.09.2018 16:46:42 Gelesen: 12594# 285 @  
Der Zuschlag bei Felzmann war 1.400 Euro.
 
merkuria Am: 28.09.2018 17:58:36 Gelesen: 12562# 286 @  
@ tibi [#284]

Guten Abend tibi,

danke für den Hinweis. Könntest Du uns einen Link zu dem Angebot machen?

Ich kann diese ebay-Kleinanzeige nicht finden.

Vielen Dank und schönes Weekend
Jacques
 
tibi Am: 28.09.2018 18:17:13 Gelesen: 12550# 287 @  
"zurückgezogene Ausgabe Weihnachtskugel auf Briefstück mit Attest, Preis: 1.600 € VB"

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/zurueckgezogene-ausgabe-weihnachtskugel-auf-briefstueck-mit-attest/952890071-234-1140

Reicht das so? Ich habe noch nie einen Link gemacht!
 
merkuria Am: 28.09.2018 18:32:33 Gelesen: 12545# 288 @  
@ tibi [#287]

Wunderbar, besten Dank, das ist gut so!

Gruss
Jacques
 
tibi Am: 04.10.2018 21:40:22 Gelesen: 11984# 289 @  
Hallo,

am 16.09. wurde eine bei Ebay für 2.950 Euro verkauft!




 
Ecksammler Am: 04.10.2018 23:01:07 Gelesen: 11960# 290 @  
Quincy Am: 10.10.2018 17:09:27 Gelesen: 10855# 291 @  
Ein bekannter deutscher Briefmarkenhändler geht mit Preisen ins Rennen nach dem Motto: "Jeden Tag steht ein Dummer auf. Man muss nur wissen, wo."

https://www.borek.de/weihnachtsbriefmarke-2016-unverausgabt

Richard Borek, Euro 19.990 auf Fensterbriefumschlag.

Gruß
Quincy

[Redaktionell um den Anbieternamen, den Preis und den Umschlag ergänzt. Bitte immer dazu schreiben, damit die Information nicht verloren geht !]
 
Richard Am: 01.12.2018 09:17:46 Gelesen: 6714# 292 @  
In der 22. Felzmann e-Auktion am 13.12. wird eine postfrische Weihnachtsmarke zum Ausrufpreis von 4.000 Euro angeboten:



Los 11897 - 70 C "Kerstfest" und "Jul", postfrisches Exemplar der vom Verkauf zurückgezogenen und bis auf wenige Exemplare vernichteten Weihnachtsmarke. Fotoattest H.-D. Schlegel BPP "... einwandfrei". - Erhaltung: ** / Kat.-Nr.: XX

Michel notiert die Marke mit 5.500 Euro.
 
SachsenDreier Am: 01.12.2018 13:31:25 Gelesen: 6633# 293 @  
Bei ebay wird erneut ein gestempeltes Stück für 2.999 Euro angeboten. Dieses Mal von der ABC Arnsberger-Briefmarken-Contor GmbH.

Hier der Link dazu:

https://www.ebay.de/itm/Bundesrepublik-Deutschland-Michelnummer-XX-auf-Briefstuck/372475911378?hash=item56b94b5cd2:g:XiYAAOSwi5hbyvSr

Grüße vom SachsenDreier
 


jueshire Am: 01.12.2018 15:37:06 Gelesen: 6590# 294 @  
@ Richard [#292]

Die Preistreiberei bei diesem Stück ist schon beeindruckend: Der letzten Übersicht von [#280] merkuria ist zu entnehmen, dass Felzmann ein gleichwertiges Stück im September 2017 für 2000 EUR ausrief (allerdings ohne Attest), und noch im Februar einen Zuschlagspreis von 2000 EUR erzielte. Knapp zehn Monate später wagt man bereits eine Verdoppelung des Preises.

Interessant an dieser Entwicklung finde ich, dass philatelistische Investoren offenbar die Contenance bewahren und nicht auf Medienhype reagieren, sondern geduldig die Marktentwicklung abwarten. Allmählich wird klar, dass die Anzahl der erhalten gebliebenen Marken auf einige Dutzend beschränkt ist. Einiges spricht dafür, dass postfrisch nur zwei Folienblätter überlebt haben. Und nun zieht der Preis allmählich an: Lange Zeit waren 1000 EUR schwierig zu erzielen, nun sind 2000 EUR relativ problemlos erreichbar. Mal sehen, wie es mit dem 4000 EUR ist.

JueShire
 
Heinz 7 Am: 02.12.2018 14:24:23 Gelesen: 6420# 295 @  
@ jueshire [#294]
@ Heinz 7 [#236]

Es war ja ziemlich kess, als ich vor etwa zehn Monaten geschrieben habe:

Mich hat jemand gefragt, ob ich lieber einen Bitcoin hätte, oder eine Kerstfest-Marke. Natürlich wäre der Entscheid per Ende 2017 bei der Krypto-Währung (die ich subito verkaufen würde). Langfristig würde ich aber eine Kerstfest-Marke bevorzugen. Ende 2019 wird die Kerstfest-Marke höher stehen, als ein Bitcoin, vermute ich.

Nun, vielleicht hat man mich damals belächelt. Aber warten wir noch ein Jahr.

Meine Prognose:

a) der Bitcoin wird DANN tiefer stehen als heute,
b) die Kerstfest-Marke wird dann höher stehen als heute.

Wie pflegte "der Kaiser" zu sagen?

"Schaun wir mal".

Heinz
 
SachsenDreier Am: 10.12.2018 11:24:33 Gelesen: 5637# 296 @  
@ jueshire

Am 22.05.18 hast du noch geschrieben, dass die Marke für Spekulanten sich zu einem sehr unsicheren Kandidaten entwickelt [#264]. Jetzt schreibst du auf einmal, dass die "Preistreiberei" bei diesem Stück schon beeindruckend ist - siehe [#294]. Auf deinen ersten Post hatte ich damals geantwortet, dass die schlechten Ergebnisse mit den Feiertagen zusammen hingen - siehe [#266]. Am 24.01.18 in [#203] hatte ich zudem geschrieben, dass es keine "Hunderte" Marken davon geben wird und die Begründung auch dazu geliefert.

Mit Preistreiberei hat das nun wirklich nichts zu tun, sondern von einer sich abzeichnenden Entwicklung. So wie es aussieht wird es nicht einmal 100 Exemplare geben. Der Markt und die Händler haben darauf längst reagiert, nur viel schneller als ich angenommen hatte. Jetzt sind auch Nichtphilatelisten bzw. Spekulanten auf die Marke aufmerksam geworden. Kein Wunder - die Rendite für das Stück ist ja bisher traumhaft.

@ Heinz 7

Beim Bitcoin handelt es sich doch um ein Schneeball-System und alle wissen das. Trotzdem gibt es immer noch genügend Dumme, die ihr Erspartes dafür opfern, im Glauben, dass eines Tages damit der große Wurf gelingen wird. Das einzig Interessante daran ist die Technologie. Sichere Wallets gibt es aber bis dato nicht. Im Gegensatz zum Bitcoin ist die Kerstfestmarke für Spekulanten eine "echte" Alternative mit Wertsteigerung, weil sie eben nicht x-beliebig generiert werden kann - siehe dazu auch die erzielten Preise für die Wohlfartsmarke von Audrey Hepburn (5 gestempelte Exemplare bisher und 3 postfrische Bögen zu je 10 Marken). Im vergangenen Jahr wurde beim Auktionshaus Gärtner ein postfrisches Exemplar aus dem Sean-Ferrer-Bogen für sagenhafte 150.060 EUR verkauft. Der gesamte Bogen wurde im Jahr 2010 für 430.000 EUR versteigert. Somit lag der damalige Einzelpreis für ein postfrisches Exemplar bei 43.000 EUR. Seit dem sind gerade einmal 7 Jahre vergangen.

Grüße vom SachsenDreier
 
marc123 Am: 10.12.2018 20:21:21 Gelesen: 5538# 297 @  
Hallo,

ich denke sogar, dass die gute Dokumentation/Registrierung hier zur Wertsteigerung beitragen kann. Erst eine ernsthafte Registrierung gibt ein wirkliches Bild einer Seltenheit wieder. Katalogpreise allein spiegeln nicht die Seltenheit wieder. Ich habe z.B. schon bei anderen Marken bemerkt, dass wenn exakt die gleiche Marke auf Auktionen unverkauft bleibt und immer wieder angeboten wird, sie das Gefühl von Häufigkeit widerspiegeln kann, auch wenn dem nicht so ist. Hier weiß man nun exakt wie viele Marken bekannt sind. Ich denke nicht, wenn überhaupt, dass viele verpasst wurden. Und sie bleibt hier im Gespräch.

Nur so ein paar Gedanken.

Beste Grüße
Marc
 
merkuria Am: 22.12.2018 12:55:20 Gelesen: 4491# 298 @  
Seit meiner letzten Aktualisierung der Übersicht vom 8. Juli 2018 [#280] hat sich relativ wenig getan. Seither sind weitere 2 gestempelte Exemplare (jeweils auf Abschnitt) aufgetaucht! Somit sind wir jetzt bei 51 bekannten gestempelten Exemplaren. Bei den Ungebrauchten wurde ein Exemplar mit Attest am 13.12. zu 4‘000 € angeboten, blieb aber auch im Nachverkauf unverkauft.

Hier die aktualisierte Übersicht:

Gestempelte Exemplare



Zur besseren Lesbarkeit habe ich die Liste der gestempelten Exemplare in 2 Teile getrennt!

Ungebrauchte Exemplare



Auch die Abbildungen aller in obenstehender Liste aufgeführten gestempelten Marken Nr. werden aktualisiert und sind unter dem Link erreichbar:

http://www.philaseiten.de/s/share/Abbildungen_Weihnachtsmarke.pdf

Man findet den Zugang zu den Abbildungen auch jederzeit im Menu unter Service / Downloads unter dem Titel Weihnachtsmarken.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
SachsenDreier Am: 02.02.2019 10:27:43 Gelesen: 2041# 299 @  
@ tibi [#284]

Guten Morgen,

das Stück aus ebay Kleinanzeigen von Post [#284] wird jetzt bei Christoph Gärtner versteigert. Startgebot sind 1000,00 EUR. Ende der Auktion Mittwoch, 20. Februar 2019 um 08:30

https://www.delcampe.net/de/sammlerobjekte/briefmarken/deutschland-brd/briefe-u-dokumente-2/bundesrepublik-deutschland-2016-weihnachtsmarke-zu-70-cent-selbstklebend-mit-fehldruck-jul-gross-710858489.html

Grüße vom SachsenDreier
 
SachsenDreier Am: 02.02.2019 10:35:04 Gelesen: 2031# 300 @  
@ merkuria

Bei Delcampe gibt es ein weiteres Stück. Der Verkäufer will 3220,00 EUR dafür haben.

https://www.delcampe.net/de/sammlerobjekte/briefmarken/deutschland-brd/abarten/bund-minr-xx-gestempelt-auf-briefstueck-bpp-attest-699695932.html

Grüße vom SachsenDreier


 
merkuria Am: 07.02.2019 22:15:49 Gelesen: 1385# 301 @  
@ SachsenDreier [#300]

Danke für den Hinweis!

Nach genauem Vergleich habe ich festgestellt, dass es sich bei diesem Stück um die Nr. 36 handelt!

Diese hatte bei Gärtner noch kein Attest und ich habe sie damals infolge schlecht lesbarem Stempel irrtümlich dem Briefzentrum 50 zugeordnet.

Da hat einer bei Gärtner günstig eingekauft und will jetzt seinen Reibach bei Delcampe machen!

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
merkuria Am: 07.02.2019 22:42:06 Gelesen: 1378# 302 @  
@ SachsenDreier [#299]

Bei dieser Marke handelt es sich um die Nr. 50!

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 
bovi11 Am: 08.02.2019 14:02:31 Gelesen: 1259# 303 @  
Gärtner hat im neuen Katalog 3 Stück Losnummern

26918, 26919 und 26920

Ausrufe 1.000,00, 500,00 und 400,00 Euro
 
merkuria Am: 08.02.2019 15:30:46 Gelesen: 1184# 304 @  
@ bovi11 [#303]

Danke für die Hinweise!

Bei den drei Losen von Gärtner ist nur eine Marke neu!

Gärtner Los Nr. 26918 ist unsere Nr. 50

Gärtner Los Nr. 26919 ist neu unsere Nr. 53

Gärtner Los Nr. 26920 ist eine der drei Marken aus dem Grossbrief unserer Nr. 14-16

Nach Abschluss der Auktion werde ich eine neue Übersichtsliste erstellen
sowie den Abbildungskatalog aktualisieren.

Grüsse aus der Schweiz
Jacques
 

Das Thema hat 304 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12   13  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.