Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kreisobersegmentstempel auf Belegen - Kreisstempel mit Segment oben
Das Thema hat 979 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 20 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39   40  oder alle Beiträge zeigen
 
webpirate Am: 03.10.2018 13:50:58 Gelesen: 10526# 955 @  
Aus einem Lazarett in Kolkwitz bei Cottbus lief die heutige "Deutsche Kriegskarte" als Feldpost nach Berlin an den Vater des Schreibers und erhielt am Aufgabeort den KOS

KOLKWITZ / (KR. COTTBUS) / * * / 25.6.15



Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 04.10.2018 21:38:15 Gelesen: 10455# 956 @  
Guten Abend,

ein Auslandsbrief nach Helsingborg, der nach Malmö weitergesandt wurde:



Die Briefaufgabe dokumentiert der KOS HOCHKAMP (BZ. HAMBURG) 29 9.19 * 12-1 N. * . Auch Hochkamp teilt das Schicksal vieler ehemals eigenständiger Orte und ist heute Stadtteil von Hamburg-Altona.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 06.10.2018 21:56:56 Gelesen: 10380# 957 @  
Guten Abend,

eine Ansichtskarte nach Franzensbad in Böhmen:



Die Karte zeigt den KOS SEEBAD HERINGSDORF 20 8.02 * 10-11 V. c.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 09.10.2018 21:06:20 Gelesen: 9155# 958 @  
Von mir heute schneller Gute-Nacht-KOS:

WALLHAUSEN / (KR. KREUZNACH) / 23.6.09



Gruß
Denis
 
webpirate Am: 13.10.2018 14:54:08 Gelesen: 8871# 959 @  
Die heutige Postkarte begann ihre Reise in Söllingen bei Karlsruhe und wurde mit folgendem KOS entwertet:

SÖLLINGEN / (AMT DURLACH) / * * / 6.5.18





Söllingen ist heute der größte Ortsteil der Gemeinde Pfinztal.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 14.10.2018 18:08:46 Gelesen: 8663# 960 @  
Hallo,

eine Faltbriefhülle nach Danzig:



Die Entwertung erfolgte mit dem KOS PREUSSISCH STARGARD 25 4.06 * 6-7 N. b, laut Verschluss-Stempel trug der Absender den gewichtigen Titel Volks-Anwalt und Kreis-Ausschuss-Sekretair a. D., Respekt. Heute nennt sich die Stadt Starogard Gdański.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 21.10.2018 13:07:42 Gelesen: 7269# 961 @  
Heute geht es mal in die OPD Düsseldorf. Hier kann ich einen schön sauber abgeschlagenen Innendienststempel zeigen

DÜSSELDORF / ANKUNFT / * * / 24.10.86



Gruß
Denis
 
webpirate Am: 31.10.2018 16:15:16 Gelesen: 5109# 962 @  
Der Router läuft wieder, so dass es weitergehen kann.

Der heutige Beleg ist ein Beutestück von der Messe in Sindelfingen und stammt aus dem Norden der Republik. Entwertet wurde die Mehrfachfrankatur mit dem KOS

WESTERWANNA / (UNTERELBE) / * * / 22.6.22



Westerwanna ist heute ein Ortsteil der Gemeinde Wanna in der Nähe von Cuxhaven. Um 1922 hatte der Ort ca. 1.700 Einwohner und auch heute sind es nur rund 2.200.

Gruß
Denis
 
GR Am: 01.11.2018 13:53:41 Gelesen: 5007# 963 @  
Weiler Amt Sinsheim, 25.09.2016, als Feldpostbrief an ein Gefangenenlager auf Korsika.

Gruss
Gerhard


 
webpirate Am: 02.11.2018 11:07:51 Gelesen: 4766# 964 @  
Auch der folgende Stempel stammt von der Messe und zeigt für diesen KOS den erst zweiten registrierten und zudem ersten vollständigen Abschlag und ist damit auch das neue Frühdatum

MARIENBRONN / (KR. PLESCHEN) / * * / 22.10.13



Gruß
Denis
 
webpirate Am: 05.11.2018 20:12:49 Gelesen: 2553# 965 @  
Der heutige KOS war in Ostfriedland in der Gemeinde Westerholt im Einsatz

WESTERHOLT / (OSTFRIESLAND) / * * / 5.11.10



Im 13. Jahrhundert war die Gemeinde Westerholt erstmals auf einer Karte zu finden. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgte jedoch erst im Jahr 1420.

Gruß
Denis
 
Latzi Am: 06.11.2018 18:50:50 Gelesen: 2345# 966 @  
Wir müssen dringend mal wieder in meine Ecke, heute Lothringen:

RODALBEN-BERMERINGEN vom 02.10.91

nach SPAL sehr seltener KOS


 
webpirate Am: 06.11.2018 19:42:58 Gelesen: 2330# 967 @  
@ Latzi [#966]

Mit dem Abschlag schiebst du doch glatt das LD um gut 1,5 Jahre nach hinten (bisher 5.3.90 in der KOS-Registratur).

Gruß
Denis
 
webpirate Am: 06.11.2018 19:47:32 Gelesen: 2328# 968 @  
Meiner ist aus der selben Ecke, allerdings nicht ganz so selten, dafür aber etwas schwieriger auszusprechen

ROZÈRIEULLES / (LOTHR.) / * * / 20.11.12



Gruß
Denis
 
Latzi Am: 07.11.2018 18:58:42 Gelesen: 2001# 969 @  
@ webpirate [#967]

Die SPAL kann später, genauso wie bei dem jetzt gezeigten Stempel, der zumindest auch bei Dieter Sejak das Letztdatum zeigt:

BISCHWEIER (KR. COLMAR, ELS) vom 18.12.18

Natürlich auf französischer Marke.


 
webpirate Am: 08.11.2018 19:59:59 Gelesen: 1792# 970 @  
Mein bisher einziger KOS aus der OPD Königsberg, aber immerhin mit aktuellem Letztdatum

GEORGENTHAL / (OSTPR.) / * * / 1.6.03




Gruß
Denis
 
Latzi Am: 10.11.2018 11:17:40 Gelesen: 1524# 971 @  
Bischheim-Hönheim hat Denis zwar schon gezeigt, aber als Formularverwendung ohne Datum und Zeit ist er vermutlich nicht so oft zu sehen:


 
Latzi Am: 11.11.2018 16:42:30 Gelesen: 1331# 972 @  
Der KOS des Tages kommt aus

BREITENBACH (KR. COLMAR,ELS.) * * vom 03.10.07


 
webpirate Am: 11.11.2018 19:38:13 Gelesen: 1313# 973 @  
@ Latzi [#972]

Ein KOS kommt selten allein, deshalb lege ich für den heutigen Sonntag mal noch einen nach

AUW / (KR. PRÜM) / * * / 19.10.09




Auw war eine von ursprünglichen 29 preußischen Bürgermeistereien im Kreis Prüm mit einer sehr überschaubaren Einwohnerzahl. Heute gehört sie zur Verbandsgemeinde Prüm.

Gruß
Denis
 
Latzi Am: 12.11.2018 17:19:51 Gelesen: 1168# 974 @  
Der heutige KOS zum Tage kommt aus

BREUSCHWICKERSHEIM (UNTERELS.) ** vom 14.10.18



@ denis

Auch dieser Stempel bekommt gerne Gesellschaft.
 
webpirate Am: 12.11.2018 20:08:52 Gelesen: 1135# 975 @  
In der OPD Cöln machte sich dieser Beleg auf den Weg nach Mülheim am Rhein und wurde mit dem folgenden KOS entwertet

BERGISCH-GLADBACH / PAFFRATH / 4.4.13



Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 12.11.2018 22:04:22 Gelesen: 1098# 976 @  
Guten Abend,

auf einem mit Nachporto belegten Kartenbrief mit Bahnpoststempel-Entwertung Neumünster-Ascheberg



prangt rückseitig der als Innendienststempel geführte KOS TEGEL 13.10.23 * 1-8 V *.



Scheint aptiert zu sein, aber was stand oben?

Gruß Michael
 
webpirate Am: 13.11.2018 19:42:55 Gelesen: 745# 977 @  
@ inflamicha [#976]

Hallo Michael,

da stand lt. KOS-Registratur nix. Der ist anscheinend tatsächlich genau so in Gebrauch gewesen. Das Datum liegt innerhalb des bekannten Verwendungszeitraums, derzeit 2.7.23 - 10.12.23

Schönes Stück. Den hätte ich auch gern. :-)

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 13.11.2018 20:52:59 Gelesen: 727# 978 @  
@ webpirate [#977]

Hallo Denis,

die KOS-Registratur kennt den Stempel nur so. Das heißt aber doch nicht dass der Stempel schon immer so aussah. Da der als Innendienststempel geführt wird kann man sich beispielsweise "Porto" oder "Entlastet" o.ä. vorstellen. Mal sehen was die Berlinstempelspezies vielleicht noch auf der Pfanne haben.

Bis jetzt fühlt der Brief sich ganz wohl bei mir. ;-)

Einstweilen zeige ich diesen Brief:



Adressiert nach Berlin Hotel Russischer Hof und mit KOS OBERROSEN (KR. STREHLEN) 23.3.26 * 7-8 N. * versehen. Nach 1945 war der Ort als Rosznow Gorny polnisch.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 14.11.2018 19:17:05 Gelesen: 353# 979 @  
Guten Abend,

der dritte im Bunde zeigt ein neues Letztdatum:



Die Frankatur dieses Briefes nach Berlin wurde mit dem KOS BLUMERODE (KR. NEUMARKT) 8 1 19 * ?? * entwertet. Bisher war der Stempel nur bis 1909 ohne Tag und Monat registriert. Auch das Dorf Blumerode gehört heute zu Polen, der polnische Name lautet Kwietno.

Gruß Michael
 

Das Thema hat 979 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 20 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39   40  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.