Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kreisobersegmentstempel auf Belegen - Kreisstempel mit Segment oben
Das Thema hat 1843 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73   74  oder alle Beiträge zeigen
 
inflamicha Am: 24.09.2021 21:53:30 Gelesen: 21801# 1819 @  
Guten Abend,

in dieser Rubrik war auch lange nichts Neues zu sehen, Zeit das zu ändern:



Zu sehen ist der KOS BELLINCHEN (ODER) 4 1 22 * 9-10 V. * auf einem Brief nach Berlin NO 55. Der Ort gehört heute unter dem Namen Bielinek zu Polen.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 26.09.2021 13:12:42 Gelesen: 21719# 1820 @  
Hallo,

aus dem französischen Hirson an der Westfront kommt diese Ansichtskarte:



Geschrieben wurde die Karte 1915, der Abgangsstempel lautet K.D.FELDPOSTSTATION Nr 79 24 3.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 29.09.2021 20:43:59 Gelesen: 21324# 1821 @  
Guten Abend,

der kommt etwas blass daher:



Ganzsachenpostkarte mit Zusatzfrankatur ab WÜRM (AMT PFORZHEIM) 30 4 20 * 1-8 V. *

Würm gehört heute zu Pforzheim.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 03.10.2021 17:14:50 Gelesen: 19840# 1822 @  
Hallo,

eine Firmenpostkarte nach Freiburg im Breisgau:



Die Postaufgabe bestätigte der KOS TUMRINGEN (AMT LÖRRACH) 21 7.22 * 6-7 N. *. Tumringen ist heute ein Stadtteil von Lörrach.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 04.10.2021 19:33:19 Gelesen: 19511# 1823 @  
Guten Abend,

auch heute eine Postkarte:



Die Karte nach Freiburg zeigt den KOS HUGSTETTEN (BREISGAU) 10 2.14 * 8-9 V. *. Hugstetten gehört heute zur Gemeinde March im Breisgau.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 08.10.2021 21:50:54 Gelesen: 18398# 1824 @  
Guten Abend,

zur Abwechslung ein Innendienststempel:



Die portopflichtige Dienstsache vom Reichsamt des Innern in Berlin W 8 wurde am 30.8.1913 nach Berlin-Steglitz versandt, der Empfänger sollte wie üblich die 5 Pf. Porto bezahlen. Dieser war jedoch nach Berlin-Südende verzogen. Das Nachporto konnte also dort erst erhoben werden. Das Einnahmenachweisbuch in Steglitz musste entsprechend entlastet werden, als äußeres Zeichen hierfür wurde der KOS ENTLASTET BERLIN-STEGLITZ 1 31 8.13 * 11-12 V. * abgeschlagen.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 09.10.2021 20:36:15 Gelesen: 18021# 1825 @  
Guten Abend,

der heutige KOS fungierte als Ankunftsstempel:



Die Nachnahme-Paketkarte aus Friedrichsstadt (Eider) zeigt den Stempel SCHLUCHTERN (BADEN) 14 12 13 6-7 N. . Der Ort im baden-württembergischen ist heute ein Ortsteil der Stadt Leingarten (Landkreis Heilbronn).

Gruß Michael
 
webpirate Am: 10.10.2021 13:14:16 Gelesen: 17720# 1826 @  
Von mir heute auch noch ein Nachschlag in Sachen Feldpoststations-KOS aus dem Verwendungsjahr 1915, ebenfalls aus Hirson versandt.

K.D.FELDPOSTSTATION / Nr 79 / 14.10.



Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 12.10.2021 21:29:38 Gelesen: 16883# 1827 @  
Guten Abend,

eine portofreie Soldatenkarte nach Mörchingen:



Die Karte ist mit dem KOS SIMMERATH (KR. MONTJOIE) 4 9 11 12-1 N. versehen. Die bis heute selbstständige Gemeinde an der belgischen Grenze gehört zur Städteregion Aachen im Regierungsbezirk Köln.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 15.10.2021 21:58:14 Gelesen: 15750# 1828 @  
Guten Abend,

diese Postkarte nach Hamburg zeigt den KOS HEDERSLEBEN (BEZ. HALLE) 6/11 06 * 11-12 V. *:



Die sachsen-anhaltinische Gemeinde im Landkreis Harz gehört der Verbandsgemeinde Vorharz an (Verwaltungssitz ist Wegeleben).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 19.10.2021 20:46:25 Gelesen: 14598# 1829 @  
Guten Abend,

ein Faltbrief an das Königliche Amtsgericht in Gnadenfeld:



Die Marke wurde mit dem KOS AUTISCHKAU (KR. COSEL) 8 7.07 * 2-3 N. * entwertet. Das heute polnische Ucieszków gehört zur Gemeinde Pawlowitzke und liegt in Oberschlesien.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 22.10.2021 21:05:00 Gelesen: 13710# 1830 @  
Guten Abend,

heute wieder eine Paketkarte:



Die Kiste mit 3 1/2 kg Gewicht nach Wustviel Post Untersteinbach in Unterfranken kostete den Absender 2 Mark Versandgebühr. Die Frankatur auf der dazugehörenden Paketkarte wurde mit dem KOS OBERHAIN (THÜRING.) 15.10.20 * 2-3 N. * entwertet. Der Ort ist heute ein Stadtteil von Königsee im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (Thüringen).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 24.10.2021 18:39:48 Gelesen: 13047# 1831 @  
Guten Abend,

eine Feldpostkarte nach Michelbach:



Die Karte mit patriotischer Darstellung trägt den Abgangsstempel STEINBURG (UNTERELS.) 6 11.16 * 7-8 V. *. Die heute französische Gemeinde Steinbourg mit 1965 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) liegt im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 27.10.2021 21:02:41 Gelesen: 11999# 1832 @  
Guten Abend,

bei den Leipzig-Stempeln gab es wieder einmal Zuwachs:



Die Auslandsdrucksache nach Stockholm zeigt 3 Abschläge des KOS LEIPZIG-VOLKMARSDORF 15 12.22 * 8-9 V. c . Am 15.12.1920 begann eine neue Portoperiode. Die Drucksache stammt aus der ersten Briefkastenleerung, deshalb wurde noch das alte Porto vom Vortag akzeptiert.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 30.10.2021 12:59:51 Gelesen: 11204# 1833 @  
Von mir gibt es heut auch mal wieder eine KOS

DIRSCHEL / (Kr. LEOBSCHÜTZ) / 16.7.23



Dirschel, das heutige Dzierzyslaw, lag im südöstlichen Teil des ehemaligen Kreises Leobschütz, welcher sich im Süden Oberschlesiens befand. Das Dorf hat heute rund 600 Einwohner.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 06.11.2021 19:24:51 Gelesen: 9356# 1834 @  
Guten Abend,

eine als Drucksache verschickte Karte nach Birmingham:



Wertstempel und Zufrankatur sind mit dem KOS CREUTZBURGERHÜTTE (Kr. OPPELN) 4 4.21 * 2-3 N. a entwertet worden. Der Ort gehört heute zur polnischen Gemeinde Zagwiździe (ehemals Friedrichsthal) in der Wojewodschaft Opole.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 07.11.2021 18:14:40 Gelesen: 8998# 1835 @  
Guten Abend,

ein weiterer Neuzugang:



Die Ganzsachenpostkarte nach Leipzig zeigt den KOS WINTERSDORF (SACHS.ALT.) 7 2 12 * 11-12 V. *. Der Ortsname war mehrfach vergeben, der hier gemeinte Ort gehört heute zur Stadt Meuselwitz im thüringischen Landkreis Altenburger Land.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 08.11.2021 20:59:10 Gelesen: 8631# 1836 @  
Guten Abend,

aus der entgegengesetzten Ecke kommt diese Soldatenkarte:



Die portofreie Soldatenkarte nach Kassel trägt den Aufgabestempel LINGOLSHEIM (UNTERELS.) 9 2.14 * 6-7 N. *. Die heute französische Gemeinde Lingolsheim liegt im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 10.11.2021 21:10:39 Gelesen: 7955# 1837 @  
Guten Abend,

eine Postkarte nach Hamburg:



Die Bestellung an ein Tabakhaus scheint so dringend gewesen zu sein, dass der Absender das doppelte Porto verklebt hat.

Na Spaß beiseite, die Marke ist jedenfalls mit einem Kreisobersegmentstempel entwertet worden: LIESBORN (KR. BECKUM) 23 6.24 * 6-7 N. *. Der Ort gehört heute zur Gemeinde Wadersloh im Kreis Warendorf (Nordrhein-Westfalen) und liegt ca. 7 km nordwestlich von Lippstadt.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 12.11.2021 20:59:31 Gelesen: 7282# 1838 @  
Guten Abend,

zurück im Oberschlesischen:



Die Postkarte an die Klosterapotheke in Kloster Indersdorf/Oberbayern trägt den Stempel MAKOSCHAU (KR. HINDENBURG) 28 2.21 * ?? *. Das heute polnische Makoszowy ist mittlerweile ein Stadtteil von Hindenburg (polnisch Zabrze).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 21.11.2021 21:56:59 Gelesen: 5071# 1839 @  
Guten Abend,

einen habe ich noch:



Der Wertstempel und die Zusatzfrankatur der oberschlesischen Ganzsachenpostkarte nach Beuthen sind mit dem Stempel IMIELIN (Kr. Pleß) 4.5.21 * 12-1 N. * entwertet. Die heute polnische Stadt Imielin mit etwa 8000 Einwohnern liegt ca. 18 km südöstlich von Katowice (deutsch Kattowitz).

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 24.11.2021 21:17:41 Gelesen: 3791# 1840 @  
Guten Abend,

mein heutiger Brief ist an einen echten Prinzen adressiert:



Der Brief an Seine Hoheit den Prinzen Moritz von Sachsen-Altenburg, zur Zeit auf Schloss Hummelshain zeigt den KOS LAUTERBERG (HARZ) 15/8.87 11-12 V., rückseitig wurde der sächsische Doppelkreisstempel "HUMMELSHAIN" als Ankunftsstempel nachverwendet. Das heutige Bad Lauterberg ist eine Stadt im Landkreis Göttingen im Süden von Niedersachsen.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 28.11.2021 19:34:26 Gelesen: 2613# 1841 @  
Guten Abend,

ein Kärtchen nach Basel über die Überwachungsstelle des XIV. Armeekorps:



Wertstempel und Zufrankatur sind mit dem KOS EIMELDINGEN (AMT LÖRRACH) 18 10.15 * 3-4 N. * entwertet worden. Die Gemeinde im Landkreis Lörrach (Baden-Württemberg) liegt im äußersten Südwesten Deutschlands, ca. 2 Kilometer von der französischen und 8 Kilometer von der Schweizer Grenze entfernt.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 30.11.2021 19:07:18 Gelesen: 1755# 1842 @  
Von mir gibt es heute KOS im Überfluss mit 22 Abschlägen auf einem Beleg, der sicherlich auch für Inflasammler nett anzuschauen ist

SCHWANHEIDE / (MECKL.) / * * / 31.12.22




Gruß
Denis
 
webpirate Am: 01.12.2021 19:32:33 Gelesen: 1202# 1843 @  
Heute mache ich mal mit einer Postkarte aus der OPD Trier weiter:

NEUNKIRCHEN / (BZ. TRIER) / * * / 29.11.87




Gruß
Denis
 

Das Thema hat 1843 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 4 14 24 34 44 54 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73   74  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.