Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Kreisobersegmentstempel auf Belegen - Kreisstempel mit Segment oben
Das Thema hat 1710 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 49 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68   69  oder alle Beiträge zeigen
 
webpirate Am: 28.09.2020 16:48:58 Gelesen: 23204# 1686 @  
Dann mach ich mal in Ostfriesland weiter

FRIEDEBURG / (OSTFRIESLAND) / * * / 11.3.07



Friedeburg (plattdeutsch Freeborg), ein staatlich anerkannter Erholungsort im Landkreis Wittmund in Niedersachsen, hat rund 10.000 Einwohnern und liegt in der Nähe von Wilhelmshaven.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 30.09.2020 21:14:28 Gelesen: 23019# 1687 @  
Guten Abend,

heute eine belgische Ganzsachenpostkarte aus Antwerpen (französisch Anvers):



Die Ankunft bestätigte der Stempel BLANKENBERG (MECKLB.) 4 8.96 * 8-12 N. *. Die Gemeinde Blankenberg mit heute ca. 370 Einwohnern liegt im Norden des Landkreises Ludwigslust-Parchim (Mecklenburg-Vorpommern).

Gruß Michael
 
webpirate Am: 01.10.2020 17:10:22 Gelesen: 22638# 1688 @  
Reinberg im ehemaligen Kreis Grimmen liegt ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern und gehörte seinerzeit zur OPD Stettin

REINBERG / (KR. GRIMMEN) / * * / 15.3.23



Gruß
Denis
 
Schönestempel Am: 01.10.2020 21:04:12 Gelesen: 22558# 1689 @  
Schöner Abschlag von

Autischkau KR. Cosel

Heute Polen


 
Schönestempel Am: 02.10.2020 09:52:45 Gelesen: 22333# 1690 @  
Feldpostkarte aus

Kottwitz Kr. Breslau


 
webpirate Am: 05.10.2020 19:10:37 Gelesen: 21245# 1691 @  
Heute zieht es mich in die OPD Trier. Alle vier Marken schön mit KOS entwertet

PÜTTLINGEN / (BZ. TRIER) / * * / 7.10.03




Die im südlichen Saarland gelegene Stadt Püttlingen hat heute noch rund 19.000 Einwohnern. Einer der bekannteren Söhne der Neuzeit ist der Tennisspieler Patrick Kühnen, u.a. auch Teamchef des Davis-Cup Teams von 2003 bis 2012.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 07.10.2020 21:17:05 Gelesen: 20487# 1692 @  
Guten Abend,

ein Kartengruß aus Bad Harzburg:



Die Ankunft am Zielort bestätigte der KOS BARUM (BRAUNSCHWEIG) 20/6.06 7-8 V.. Den Ortsnamen Barum gibt es 3 mal in Niedersachsen, hier handelt es sich um den heutigen Stadtteil von Salzgitter mit diesem Namen.

Gruß Michael
 
becker04 Am: 10.10.2020 11:00:51 Gelesen: 19394# 1693 @  
Hallo zusammen,

eine portopflichtige Dienstsache aus Wittenberg nach Pretzsch an der Elbe vom 16.6.1933.



Viele Grüße
Klaus
 
inflamicha Am: 10.10.2020 12:36:36 Gelesen: 19362# 1694 @  
Hallo,

von mir gibt es heute einen benutzten Antwortumschlag nach Hannover:



Der Brief wurde mit vier 25 Mark-Marken im Schnittermuster frankiert, zur Entwertung diente der KOS ROSDORF (LEINE) 3/5 23 7-8 N. . Der Ort ist seit 1973 namensgebend für die Großgemeinde Rosdorf mit zirka 12.000 Einwohnern, gebildet aus 11 verschiedenen Ortschaften und südlich von Göttingen gelegen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 11.10.2020 17:46:02 Gelesen: 18900# 1695 @  
Auf in den hohen Norden mit einem als Ankunftsstempel verwendeten KOS

CRANZ / (ELBE) / * * / 25.10.98



Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 14.10.2020 21:33:06 Gelesen: 17588# 1696 @  
Guten Abend,

hier diente die Ganzsache nur als Formblatt:



Die Postkarte nach Laufen bei Müllheim trägt den Aufgabestempel LEUTERSHAUSEN (BADEN) 19 8.22 * 3-4 N. *. Leutershausen bildet seit 1975 zusammen mit Großsachsen die Gemeinde Hirschberg an der Bergstraße.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 17.10.2020 20:04:12 Gelesen: 16546# 1697 @  
Guten Abend,

wieder mal eine Ansichtskarte:



Die Karte aus Plötzensee trägt den Ankunftsstempel ARENDSEE (MECKLB.) 23 7.00 * 10-11 V. *. Aus den Gemeinden Arendsee, Brunshaupten und Fulgen entstand 1937 die Stadt Brunshaupten-Arendsee, die 1938 in Kühlungsborn umbenannt wurde. Sie liegt im Landkreis Rostock.

Gruß Michael
 
rowabo Am: 24.10.2020 21:13:33 Gelesen: 13816# 1698 @  
Hallo,




Einschreiben nach Ibbenbüren mit dem KOS NEUHAUS / (WESTFALEN) / 22/12.02 / * 3-4 N. *
 
webpirate Am: 30.10.2020 13:22:32 Gelesen: 11538# 1699 @  
Zur Abwechslung mal wieder was aus der OPD Schwerin

SUCKOW / (GRENZE, MECKLB.) / * * / 3.12.25




Der Abschlag zeigt das aktuelle Letztdatum.

1328 wurde Suckow als Sucowe erstmalig urkundlich erwähnt. Der Ortsname stammt vom slawischen Personennamen Zuk (= Käfer, Mistkäfer) her, also Ort des Zuk. Der Ort war längere Zeit vom Mittelalter an zwischen Mecklenburg und Brandenburg geteilt, d. h. es gab einen preußischen und mecklenburgischen Anteil des Dorfes. Der Bahnhof hieß bis 1932 „Suckow Grenze“, in den Anfangsjahren nach dem Bau der Eisenbahnstrecke 1912 wurden hier noch die Lokomotiven umgespannt. Im Jahr 1950 kam Suckow zu Mecklenburg und damit zum Kreis Parchim.[1]

Gruß
Denis

[1] http://www.heimatbund-parchim.de/mediapool/110/1101609/data/Mitgliederbeitr_ge/Auf-den-Spuren-W-Dahnkes-2014.pdf
 
webpirate Am: 01.11.2020 13:32:59 Gelesen: 10802# 1700 @  
Etwas weiter östlich, in der OPD Danzig, machte sich mein heutiger Brief auf den Weg und wurde dort entwertet mit dem KOS

NEUGRABIA / (KR. THORN) / * * / 10.x.19



Leider ist der Monat nicht ganz eindeutig. Tendenz geht eher zur 8 als zu 3. Unabhängig davon ist der Abschlag aber ein neues Letztdatum.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 07.11.2020 15:43:32 Gelesen: 8629# 1701 @  
Hallo,

melde mich mit dieser Ansichtskarte zurück:




Diese war innerorts unterwegs, Abgangs- und Ankunftsstempel sind identisch: STIFT KEPPEL (WESTFALEN) 12 2 99 8-9 V.

Gruß Michael
 
inflamicha Am: 08.11.2020 19:11:22 Gelesen: 8147# 1702 @  
Guten Abend,

heute kann ich mit einem neuen Erstdatum aufwarten, wenn auch gerade noch so erkennbar:



Der Brief an einen Amtsgerichtsrat in Wiesbaden trägt den Aufgabestempel ZATTEN (KR. ARNSWALDE) 3 3.17 * 5-6 N. *. Die Landgemeinde Zatten lag in der Neumark, nach 1945 wurde sie unter polnische Verwaltung gestellt. Heutiger Name ist Zatom.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 11.11.2020 17:03:11 Gelesen: 7027# 1703 @  
Aus dem westfälischen stammt mein heutiger KOS

LEVERN / (WESTFALEN) / * * / 25.10.02




Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 15.11.2020 22:35:39 Gelesen: 5469# 1704 @  
Guten Abend,

aus dem Abstimmungsgebiet Oberschlesien stammt mein heutiger Beleg:



Die Postkarte nach Stiege im Harz zeigt den KOS BORONOW (KR. LUBLINITZ) 28/5.20 * 4-5 N. *.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 16.11.2020 17:28:45 Gelesen: 5188# 1705 @  
Mich verschlägt es heute wieder ins Badische mit einem neuen Frühdatum für den KOS

SCHUTTERN / (BADEN) / * * / 17.9.00




Schuttern, der älteste Ortsteil der Gemeinde Friesenheim im Ortenaukreis in Baden-Württemberg mit heute ca. 1.400 Einwohner, war bis 1974 eine selbstständige Gemeinde und wurde im Zuge der Gemeindereform Friesenheim angegliedert wurde.

Gruß
Denis
 
webpirate Am: 22.11.2020 09:39:06 Gelesen: 2932# 1706 @  
Einer meiner aktuellen Neuzugänge kommt aus der OPD Münster

LANGENBOCHUM / (BZ. MÜNSTER) / * * / 6.8.07



Langenbochum ist ein nördlicher Stadtteil von Herten. Die Eingemeindung erfolgte bereits zum 1.April 1926.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 22.11.2020 10:45:28 Gelesen: 2913# 1707 @  
Hallo!

@ webpirate [#1706]

Ach Du hast mir den weggeschnappt ;-)

Von mir gibt es diesen:



Ansichtskarte nach Ober-Cunnersdorf mit dem Abgangsstempel MÜHLENBECK (POMMERN) 2?.5.08 * 2-3 N. *. Das heute in Polen gelegene Mühlenbeck ist unter dem Namen Śmierdnica ein Stadtteil von Stettin.

Gruß Michael
 
webpirate Am: 25.11.2020 16:47:18 Gelesen: 1432# 1708 @  
Nachdem mein Scanner und mein Rechner ihren Streit beigelegt haben, gibt es wieder was für's Auge. Heute mal aus Thüringen

SEEBACH / (KR. LANGENSALZA) / 23.3.13




Seebach ist heute ein Stadtteil von Mühlhausen/Thüringen (da wo der beste Pflaumenmus herkommt), wurde allerdings erst Anfang 2019 durch den Beitritt des Ortes Weinbergen, zu dem Seebach wiederum seit 1994 gehörte, eingemeindet.

Gruß
Denis
 
webpirate Am: 28.11.2020 14:41:40 Gelesen: 362# 1709 @  
Die OPD Konstanz bietet eine reiche Vielfalt an Kreisobersegmentstempeln. Mir fehlen noch 75 der bisher belegten 158 Stempel

OBERSCHWANDORF / (BADEN) / * * / 21.11.04




Oberschwandorf ist ein Ortsteil der heutigen Gemeinde Neuhausen ob Eck.

Gruß
Denis
 
inflamicha Am: 28.11.2020 17:13:22 Gelesen: 317# 1710 @  
Hallo,

eine Ganzsachenpostkarte mit militärischer Postkontrolle nach Strassburg im Elsass:



Die Entwertung erfolgte mit dem Stempel NIEDERLAUTERBACH (UNTERELS.) 11 5 17 * 7-8 N. *. Die heute französische Gemeinde liegt im Département Bas-Rhin in der Region Grand Est (bis 2015 Elsass), 2017 hatte man 965 Einwohner.

Gruß Michael
 

Das Thema hat 1710 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 9 19 29 39 49 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68   69  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.