Thema: Wer sammelt ausländische Kursmünzen ?
Marcel Am: 24.07.2012 15:44:17 Gelesen: 8326# 14@  
@ Cantus [#13]

Hallo Ingo,

2 Francs 1943, Stecherzeichen rückseitig rechts oben "LB". Die vorderseitige Inschrift lautet: TRAVAI........I]

Die 2Francs-Münze zeigt ein Motiv des "Ordens der Gallischen Francisque" - ein Symbol des Opfers und des Mutes das an ein Frankreich erinnert, daß in seiner Asche liegt. In der Münze ist eine Gravur signiert vom Marschall Frankreichs - Chef des Etat Francaise. Für die Zeit von 1942-1944 war Regierungschef des Vichy-Regime Pierre Laval (1883-1945), also könnte Dein "LB" vielleicht "PL" heißen?!

http://fr.wikipedia.org/wiki/Ordre_de_la_Francisque

[I]2 Francs 1947, Stecherzeichen rückseitig rechts vom Kopf = "MORLON". Die vorderseitige Inschrift lautet nun: LIBERT........


Die 2 Francs-Münze ist ein Motiv von Pierre-Alexandre Morlon (1878-1951) Medailleur und heißt La Marianne de Morlon (27mm 2,2g aluminium).

5 Francs 1949 Oben mit der Inschrift "RF". Unterhalb des Halsabschnittes gibt es ein Stecherzeichen, das ich so gelesen habe: E.LAVRILLIER

Die 5 Francs-Münze (31mm 3,5g aluminium) ist ein Engraver (Kupferstich) Motiv von Andre-Henri Lavrillier (1885-1958) - er war Graveur. In der Zeit von 1933-1939 gab es die Münze aus Nickel und wog 12g und von 1938-1947 gab es sie in Bronze-aluminium und wog ebenso 12g.

2 Francs 1949 Auf der Vorderseite, unten zwischen den beiden Enden der Füllhörner, mit dem Buchstaben "B" ein Hinweis auf die Prägestätte.

Der Buchstabe "B" steht für die Prägestelle in Beaumont-le-Roger - im Kanton oder in der Gemeinde direkt vermag ich nicht zu beantworten.

Viele Grüße

Marcel
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/4074
https://www.philaseiten.de/beitrag/52371