Thema: Banknoten und Münzen: Besatzungs- und Militärausgaben
Marcel Am: 15.10.2012 11:07:00 Gelesen: 5237# 5@  
Eine weitere deutsche Besatzungsausgabe ist die 20 Groszy mit dem Prägejahr 1923. Diese bestanden aus Zink und es gibt Proben zu 20 Groszy die in Eisen vernickelt sind und aus der Zeit der Besatzung stammen. Münzstätte war Warschau und die Ausgabe der Bekanntmachung war am 23.04.1940. In den Jahren 1941 bis 1944 wurden diese, genau wie die 1,5 und 10 Groszy mit den alten Stempeln geprägt. Es existieren auch noch Proben für eine 2 Groszy Münze.



Marcel
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/4752
https://www.philaseiten.de/beitrag/55328