Thema: Verkaufe: Mehrfachfrankatur nach nach Rarotonga, Cook Islands
mumpipuck Am: 03.03.2023 00:57:05 Gelesen: 445# 1@  
In einer großen Grabbelkiste habe ich diesen Beleg gefunden. Mein alter MICHEL Briefe überraschte mich mit einer recht hohen Bewertung für eine Mehrfachfrankatur der Mi.-Nr. 1141. Sie scheint also nicht so häufig zu sein.

Interessant ist natürlich die Destination nach Rarotonga, Cook Islands. Die größte der Cook Islands hat gerade mal 10.000 Einwohner.

Mit dem Porto tue ich mich schwer. Ist nicht mein Sammelgebiet. Ich vermute aber, dass der Brief auf dem Postamt in Bargteheide frankiert wurde. Wer kennt schon das Porto nach den Cook Islands und hat dann auch noch 1,20er Rollenmarken in der Schatulle ? Also sollte der Brief wohl portogerecht sein.

Wenn ich mich richtig informiert habe, kostete der Auslandsbrief seit 01.07.1982 DM 1,20. Bleiben DM 1,20 für den Luftpostzuschlag. Leider habe ich die Cook Islands nicht bei der Zuordnung zu den Ländergruppen gefunden. Der Inhalt ist vorhanden und der Brief wiegt 15g. Wenn es Ländergruppe 3 ist wären das DM 0,40 à 5g und das Porto stimmt.

Ich würde den Beleg auch abgeben.

Burkhard


 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/17985
https://www.philaseiten.de/beitrag/314896