zurück

Verkäufer

Poststempelgilde, Soest
Angebotsdetails

Gildebrief 240

75 Jahre Poststempelgilde - Mitglieder stellen ihren Lieblingsbeleg vor

verschiedene


130

2013

deutsch

Poststempelgilde

13.00 Euro

1.55 Euro

-

3-4 Tage

Aus Anlaß des 75jährigen Gildejubiläums präsentiert die Poststempelgilde einen
außergewöhnlichen Gildebrief. Allen Artikeln ist gemeinsam, dass Gildemitglieder ihren
Lieblingsbeleg vorstellen. Besonders hinweisen möchten wir auf die Tatsache, dass sich
hierunter auch Artikel von Autoren aus den Niederlanden, den Vereinigten Staaten, aus
Österreich und aus Australien befinden.

Wolfgang Haeußler: Mein besonderer Beleg
Jürgen Zalaszewski: Ein Einschreibe-Brief zu 6 Zloty und 46 Groschen
Karl Heimann: Ein Brief Sven Hedins
Uwe Seif: Eine Ganzsache mit "Fingerhutstempel"
Karl Heimann: Zwei Postkarten aus dem spanischen Bürgerkrieg
Volkmar Werdemann - Der chinesische Rotbandbrief
Helmut Oeleker: Die Postgebietszahl - alle guten Dinge sind drei
Rainer E. Lütgens: Kabul - Posen 1940
Peter Morgen: Eins, zwei, ... viele Label auf einem Brief
Rainhard Krüger: Fragmente einer Philatelistenkorrespondenz zwischen dem besetzen Frankreich und dem Generalgouvernement (1941 )
Bernd Romberg-Riemer: Dresden - Loschwitz - Weißer Hirsch
Klaus Hirschfeld: Die R-Zettel der OPD Halle (Saale)
Klaus Hirschfeld: R-Zettel der Ortsausgabe Rathenow
Wolfgang Völker: Vom Königreich Westphalen zum Königreich Hannover
Wolfgang Völker: Ein letzer Brief von der Gotland-II
Michael Schatte: Ein missglückter Sonderstempel
Ton Hulkenberg: Der früheste bekannte Stempelabschlag eines preußischen Stempels in Danzig
Karlheinz Franken: Ein Irrläufer aus Mannheim-Neckarau
Tim Schofield: The first use of the Hinrichsen Machine in Great Britain
Wilfried Korber: Ein Freistempelbeleg, den es eigentlich nicht geben dürfte
Franz-Karl Lindner: Ein Blindenbrief aus dem Elsaß
Werner Müller: German International Postal Order
Werner Müller: Bullion
Walter Kohlhaas: Stempelabschlag der Briefstempelmaschine von Hugo Lau
Stephan Jürgens: Ein Auslandsbrief von Rom nach Florenz
Andreas Gronemeier: Ein Brief aus der Inflationszeit meines ehemaligen Ausbildungsbetriebes
Johan B.A. van Soeren: Charlie Chaplin, he was invited when there artists became united
Wolfgang Schreiber: Ein Schwäbischer Gruß nach Wien
Wolfgang Schreiber: Ein falscher Stempel
Wolfgang Schreiber: Ein missglückter Versuch Porto zu sparen
Peter Griese: Waldbeuren (Baden)
Peter Griese: PSchA - Nachricht mit Anhang
Peter Griese: Misdow A über Pollnow (Bz Köslin)
Jerry H. Miller: Die Bickerdike im Postmuseum
Jerry H. Miller: Sächsisch-Thüringische Industrie- und Gewerbeausstellung Leipzig 1897
Jerry H. Miller: L.A.T.I. Luftpostdienst nach Nordamerika zwischen 1940 und 1941 zur Umgehung Britischer Zensur
Paul-Jürgen Hueske: Stalingrad-Anfrage, keine Feldpost, aber Gebührenfrei!
Tamas Gudlin: Der rote Terror
Manfred Althen: Postverkehr des Generalgouvernements Warschau mit der Ukraine 1918
Hans-Christoph v. Lindeiner-Wildau: Eine Nachfrankierung im Memelland
Dirk Stratmann: "Adressat schwerhörig, ..."
Inge Riese: Ein Sprabka aus Moskau
Inge Riese: "Odyssee" eines Briefes
Inge Riese: Eine Drucksache nach Tel Aviv
Peter Obermaier: Einschreiben mit Rückschein aus Italien 2012
Jürgen Witkowski: Rohrpostbeförderung ohne Verlangen des Absenders

In den Rubriken: Fragen und Antworten, Literaturempfehlungen aus den
Arbeitsgemeinschaften und Gildegruppen und Dies & Das werden alle Teilbereiche
der Philatelie behandelt und angesprochen.


Kaufen ist nur als angemeldetes Philaseiten.de Mitglied möglich.

Sie können Sie hier anmelden. Wenn Sie noch kein Philaseiten.de - Mitglied sind, können Sie sich hier registrieren. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.