zurück

Verkäufer

Schwaneberger Verlag GmbH
Angebotsdetails

Briefe Deutschland 2016/2017

19. Auflage, in Farbe


978-3-95402-159-8

1312

2016

deutsch

Schwaneberger Verlag GmbH

98.00 Euro

0.00 Euro

-


Briefe Deutschland 2016/2017

»Briefe als postgeschichtliche Zeugnisse«


Inhalt:

Briefbewertungen für Altdeutschland, Norddeutscher Bund, Deutsches Reich, Deutsche Lokalausgaben 1922/23, Deutsche Auslandspostämter, Deutsche Kolonien, Deutsche Schiffspost im Ausland, Deutsche Besetzungsausgaben 1914/18, Deutsche Abstimmungsgebiete, Danzig (Freie Stadt), Memelgebiet, Böhmen und Mähren, Generalgouvernement, Sudetenland, Deutsche Besetzungsausgaben 1939/45, Feldpostmarken, Alliierte Besetzung Gemeinschaftsausgaben, Berlin und Brandenburg, Sowjetische Zone, DDR, Berlin (West), Postkrieg, Saarland, Französische Zone, Amerikanische und britische Zone, BRD, OPD Saarbrücken.


Details:

· Neu: Festeinband mit Lesebändchen
· Neuauflage nach 4-jähriger Pause!
· Überarbeitung des gesamten Nachschlagewerks
· Vollständige Neubearbeitung der deutschen Besetzungsgebiete im Zweiten Weltkrieg und weiterer
· Zahlreiche Neubewertungen von Belegen, z.B. bei Ausgaben der alliierten Besetzungen nach dem 2. Weltkrieg
· Bewertet in drei Arten: EF = Einzelfrankatur, MeF = Mehrfachfrankatur und MiF = Mischfrankatur. Bei vielen Ausgaben weitere Bewertungen
· Über 13 300 Abbildungen und ca. 47 000 Preisnotierungen
· Neuheiten-Katalogisierung bis Oktober 2016.


Highlight:

„Wie viele portorichtige Mehrfachfrankaturen mag es tatsächlich geben?“ fragen die Auction Galleries Hamburg auf ihrer Website und geben sich mit ihrem Auktions-Ergebnis auch gleich selbst eine Antwort: Offenbar sehr wenige. Ein solcher 1960 verschickter Flugbrief wurde im vorliegenden MICHEL-Briefe nach seiner Versteigerung im September deshalb mit 2000 € (dem Siebenfachen des vorherigen Werts) bewertet. Das fast vollständig von zwei Beethovenblocks bedeckte Stück befindet sich aber auch in einem ungewöhnlich guten Zustand.


Der MICHEL-Briefe Deutschland 2016/2017 enthält die aktuellen Informationen für die Sammler von Belegen aus den vielen deutschen Gebieten. Von den altdeutschen Staaten über die schnell aufeinanderfolgenden Gebührenperioden des Inflationsjahres 1923, den zahlreichen deutschen Kolonialgebieten, von Deutschland besetzten Gebieten aus zwei Weltkriegen und den ausländischen Besetzungen Deutschlands nach diesen Kriegen bis zu den aktuellen Ausgaben Deutschlands behandelt er über 160 Jahre deutsche Geschichte und Postgeschichte.

Der Zuwachs von über 50 Seiten entstand durch die vollständige Neubearbeitung von Gebieten. Hier sind besonders die deutschen Besetzungsgebiete aus dem Zweiten Weltkrieg zu nennen. Daneben finden sich aber auch in vielen anderen Gebieten wesentliche Neubearbeitungen, die das aktuelle philatelistische Wissen widergeben. Die neuen Briefmarkenausgaben wurden bis Oktober 2016 berücksichtigt. Eine weitere Verbesserung ist das neue, höhere Format sowie der feste Einband mit den Lesebändchen. Das ermöglichte auf vielen Seiten die Einfügung von Platz für Notizen, was gerade bei diesem Band sehr nützlich ist.

Neubewertungen von Belegen gibt es im ganzen Werk sehr viele, von Altdeutschland bis zu den Ausgaben der Gegenwart. Eine besondere Häufung findet man bei den Ausgaben der alliierten Besatzungen nach dem Zweiten Weltkrieg. Dort gibt es auch eine beachtliche Anzahl von neu entdeckten Verwendungen. Sicher kann man hier aber auch in Zukunft bisher noch unerkannte Belege finden.

Ein interessantes Ergebnis aus dem Bereich Bundesrepublik Deutschland wurde uns erst im im September gemeldet. Ein portogerechter Brief mit zweimal Block 2 (Beethovenblock) wurde Anfang September zu einem Preis zugeschlagen, der zu einer um das siebenfache höheren Bewertung führte. Ungewöhnliche Stücke können also auch außerordentliche Preise erzielen. Den vielen Mitarbeitern an diesem Band danken wir für ihre uneigennützige Hilfe. Ohne diese Unterstützung könnte ein Werk wie dieses nicht erscheinen.

Den Sammlern wünschen wir, dass sie hier neue Anregungen für ihre Sammlung finden. Das Sammeln von Briefen und anderen postalischen Belegen ist für viele Sammler noch faszinierender als das reine Briefmarkensammeln. Es gibt ja immer wieder überraschende Entdeckungen.


Produktinformation:

Briefe Deutschland 2016/2017
19. Auflage, in Farbe
1312 Seiten
Format: 155 x 230 mm, Hardcover
Erstverkaufstag: 04.11.2016
Ladenpreis [D]: 98,00 €
ISBN: 978-3-95402-159-8

Portofreie Lieferung innerhalb Deutschlands für Philaseiten Mitglieder bei Bestellung über Philabuch.de
Bilder zum Angebot


Kaufen ist nur als angemeldetes Philaseiten.de Mitglied möglich.

Sie können Sie hier anmelden. Wenn Sie noch kein Philaseiten.de - Mitglied sind, können Sie sich hier registrieren. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.