zurück

Verkäufer

Philatelie-Club Montfort
Angebotsdetails

Einführung in die Feldpost Österreichs und Österreich-Ungarns von 1459 bis 1918

PDF-Datei auf CD

Taitl, Horst


72

2003

deutsch

Philatelie-Club Montfort

6.00 Euro

3.00 Euro

-

7

Von der Militärpost in Galizien über den Feldzug Napoleons in Russland bis zur Feldpost im Ersten Weltkrieg behandelt dieses Buch die Stempel und Besonderheiten. Die Manöverpost 1893 bis 1913 wird genauso aufgezeigt wie Kriegsmarine. Ergänzt wird der Band durch Stempelatlanten und einige besondere Belege zu den Themen „Pferde“, „Gendarmerie“ und „Hochalpin“.

Inhalt:
„Veldtpost"
Die Militärpost in Galizien 1772-1820
Der Feldzug der Grande Armee (Napoleon) in Russland 1812
Stempelatlas 1821-1866 - Stempel der Feldpostanstalten ohne Jahresangaben
Die Okkupation von Bosnien und Herzegowina 1878-1879 sowie geschichtliche Gedankenziehung bis 1914
Stempel der Feldpostanstalten
Die Situation der Militärpost in Bosnien-Herzegowina
Stempelatlas II 1879-1918 - Datumstempel der k.u.k. Militärpost in Bosnien-Herzegowina
Feldpost während der Herbstmanöver 1893-1913
Manöverpost
Die Feldpost Österreich-Ungarns im 1. Weltkrieg 1914-1918
Die Stempel der Feldpost
Die k.u.k. Armee-(Feld-) Postdirektion
Die Feldpost-Anstalten
Sonderformen von Feldpoststempeln
Etappenpostämter mit Ortsbezeichnung
Die eingeschriebenen Feldpostsendungen
Der Stempel „Von der Armee im Felde"
Stempel „Kriegsdienst" oder „Kriegsdienst - portofrei", „Militärpflege"
Kriegsmarine
Allgemeine Betrachtung über das Sammeln von Feldpost 1914-1918
Einige interessante Belege
Aus einer Feldpostsammlung „Pferde"
Aus einer Feldpostsammlung „Gendarmerie und Polizei"
Aus einer Feldpostsammlung „Hochalpin"
Quellennachweise
Über den Autor


Kaufen ist nur als angemeldetes Philaseiten.de Mitglied möglich.

Sie können Sie hier anmelden. Wenn Sie noch kein Philaseiten.de - Mitglied sind, können Sie sich hier registrieren. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei und verpflichtet zu nichts.


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.