Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Telefonkarten und Ähnliches
Gerd Am: 13.10.2009 22:07:05 Gelesen: 7995# 1 @  
Manchmal findet man in Kilowaren Telefonkarten. Ich habe welche hier und weiß nun nicht ob sie voll oder leer sind. Ich hatte mal so ein Gerät zum Messen.

Wer könnte mir ein solches leihen oder mir schreiben, wo ich sowas leihen kann?

Werden auch solche Karten gesucht, wie ich sie hier eingescannt habe?


 
Postgeschichte Am: 13.10.2009 22:16:43 Gelesen: 7991# 2 @  
@ Gerd [#13]

Hallo Gerd,

dies ist eine Aufladekarte für ein Prepaid-Handy. Ein Gerät zur Abfrage eines bestehenden Guthabens sind mir für Telefonkarten bekannt. Diese Geräte sind aber für die Aufladekarten nicht zu verwenden.

Da die Aufladenummer schon freigerubbelt ist, vermute ich, daß der Aufladebetrag schon verwendet wurde. Die Karte ist somit unbrauchbar. Mir ist nicht bekannt, daß solche Karten gesammelt werden.

Gruß
Manfred
 
Gerd Am: 13.10.2009 22:33:30 Gelesen: 7981# 3 @  
Hi Manfred,

danke für Deine schnelle Reaktion. Wenn diese Aufladekarten fürs Handy wertlos sind und nicht gesammelt werden, sollte man so etwas auch nicht der Kiloware beimischen. Richtig?

Hast Du ungefähr `ne Ahnung wer TK sammelt?

Gruß Gerd
 
Postgeschichte Am: 13.10.2009 22:45:21 Gelesen: 7973# 4 @  
@ Gerd [#3]

Unter "Philasuche" den Begriff "Telefonkarten" eingeben und "Kaufgesuche" anklicken. Weitere Sammler kenne ich nicht.

Gruß
Manfred
 
doc Am: 14.10.2009 10:25:01 Gelesen: 7950# 5 @  
@ Gerd [#3]

Guten Morgen, Gerd,

Das Sammeln von Telefonkarten ist out. Während ich früher, bis vor etwa 5 Jahren, oft TK gegen Briefmarken vertauscht habe, finde ich heute keine Abnehmer mehr für meine - überwiegend gebrauchten, deutschen - TK.

Das Sammeln gerade von deutschen TK ist auch uninteressant geworden; es gibt bei uns, soweit ich das mitbekommen habe, nur noch ganz wenige TK mit unterschiedlichen Motiven; und diese sind äußerst langweilig.

Freundliche Grüße,

Wolfgang
 
petzlaff Am: 14.10.2009 11:26:23 Gelesen: 7941# 6 @  
Liebe Freunde,

ich habe hier eine TK, die Ende der 90er Jahre von meinem ehemaligen Brötchengeber als Werbegeschenk unter Kunden verteilt wurde (googeln lohnt nicht - die Firma existiert nicht mehr).




Diese Karte war sowohl in Deutschland als auch in den Niederlanden gleichberechtigt gültig. Mich würde interessieren, ob derartige Doppelverwendungsmöglichkeiten von anderen Werbe- oder sogar offiziellen TKs bekannt sind.

"Anastasius" - sofern du das liest: Ich weiss, dass du ein TK-Freak warst (jetzt sind es ja die IRCs). Vielleicht hast du ja ein paar Infos.

BTW: TK-Sammeln ist tatsächlich out, aber es ist und bleibt ein sehr schönes abwechslungsreiches Sammelgebiet, wobei meines Erachtens der seinerzeit auch von den Katalogmachern heraufbeschworene Unterschied zwischen "gebraucht" und "ungebraucht" irrelevant ist. Abwarten: nach dem Absturz aus der Hype gibt es immer wieder einen gesunden Anstieg an Interesse für solche Sammelobjekte. Die gezeigte Karte ist übrigens "ungebraucht".

LG
Stefan
 
DL8AAM Am: 28.10.2009 17:36:45 Gelesen: 7846# 7 @  
@ Gerd [#13]

Aufladekarte für ein Prepaid-Handy

Hallo,

vor ein paar Jahren war ich mit meiner Frau per Anhalter und öffentlichen Verkehrsmitteln von Spanien nach Ghana unterwegs. Da ich meinen - bei meiner Frau hart erarbeiteten Ruf - als Sammlermessi gerecht werden wollte, habe ich die weggeworfenen und überall am Strassenrand rumliegenden Prepaid-Telefonkarten gesammelt. Zumindest ein paar... Und im Gegensatz zu den hier in Deutschland sind diese dort oftmals auch optisch sehr ansprechend.

Hier mal ein paar Beispiele.

Mauretanien

Anbieter "Mauritel Mobiles"





Anbieter "Mattel"





Karten jeweils zu 1000, 1500 bzw. 2000 und 5000 UM, d.h. "Ouguiya". Ich meine 1000 UM waren seinerzeit knapp 3-4 US $.


Mali

Anbieter "Malitel"



Karte zu 5000 CFA Franc (ca. 7-8 Euro), der CFA ist übrigens der Euro, denn die französische Nationalbank (d.h. im Prinzip letztendlich auch die EZB) garantiert einen festen Umtauschkurs zum Euro. Ähnlich dem Kapverdischen Escudo durch Portugal.


Ghana

Anbieter "OneTouch"



Karte zu "15 Einheiten". BTW, ich meine aus OneTouch ist inzwischen Vodafone geworden.


Anbieter "Westel"


Karte zu "100 EInheiten".

So das war's. Ist für sowas - trotz Prepaid - doch eine Sammlerszene bzw. ein -markt da?

Neben diesen konnte ich auch noch etliche echte Telefonkarten "die mit Chip" einsammeln. Habe aber leider noch keine Scans davon. Vielleicht später mal ;-)

Gruß
Thomas
 
Sammler Am: 30.10.2009 08:53:11 Gelesen: 7832# 8 @  
Auch wenn der Telefonkartenmarkt zusammengebrochen ist, für prepaids finden sich genauso Sammler wie für Telefonkarten. Viele sammeln auch beides.

So manche prepaid geht sogar besser weg als eine Telefonkarte.
 
Henry Am: 01.11.2009 12:43:56 Gelesen: 7811# 9 @  
@ petzlaff [#6]

Hallo Stefan,

bitte mach mich schlau. Was muss ich mir unter der Abkürzung BTW vorstellen, die ich in letzter Zeit öfters in den philaseiten gesehen habe? Ich bedanke mich schon im voraus.

Henry
 
petzlaff Am: 01.11.2009 16:37:46 Gelesen: 7808# 10 @  
@ Henry [#9]

BTW steht für "by the way" = "nebenbei bemerkt"

LG
stefan
 
DL8AAM Am: 19.11.2009 15:41:04 Gelesen: 7770# 11 @  
@ Sammler [#8]

für prepaids finden sich genauso Sammler wie für Telefonkarten. Viele sammeln auch beides.

Besten dank "Sammler" für Deine positive Rückmeldung. Habe deshalb auch gleich meine "Chaoskisten" durchforstet und ein paar interessante Prepaid-Telekonkarten gefunden.

Hier eine "Feld-Prepaid-Telefonkarte" für den Bundeswehr Bosnien SFOR-Einsatz 1999 über 40,00 DM (400 Einheiten). Leider habe ich zu dieser Karte keine weiteren Hintergrundinformationen. Scheinbar handelt es sich bei dem Ausgeber ("T.C.G/Q-Tel" ?) um ein Konsortium verschiedenster europäischer Telekommunikationsunternehmen, denn auf der Karte finden sich Logos der Deutschen Telekom, France Telecom, Sprint und GlobalOne. Vielleicht kann jemand hier mit weiteren Daten aushelfen ?



So manche prepaid geht sogar besser weg als eine Telefonkarte.

Wert ? ;-)

Gruß
Thomas
 
DL8AAM Am: 19.11.2009 20:35:24 Gelesen: 7765# 12 @  
@ DL8AAM [#11]

von einem anderen Bundeswehreinsätzen, dieses mal aber nur zivile Karten:

Afghanistan



Prepaid Telefonkarte "mobile top-up card" von Afghan Wireless

Djibouti





Drei Prepaid Telefonkarten von "Djibouti Telecom SA" über 1950, 3600 und 6600 FDJ (Djibouti Franc)
 
Baber Am: 01.09.2013 10:55:23 Gelesen: 2656# 13 @  
Sammelt eigentlich noch jemand Telefonkarten oder ist das Gebiet mausetot?

War so ein Gedanke an einem verregneten Sonntag, als mir ein paar in die Hände fielen.

Gruß
Baber
 
mausbach1 Am: 01.09.2013 11:28:47 Gelesen: 2641# 14 @  
In meinem Siegener Verein sind zwei Sammlerfreunde, die sich u.a. damit beschäftigen.
 
Cadzand Am: 17.11.2013 16:55:42 Gelesen: 2393# 15 @  
@ Gerd [#3]

Interesse an einem Telefonkartentauschclub ?
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

503958 361 03.04.16 13:37HPHV
551123 429 23.02.16 21:42Heidelberg Collector