Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Briefmarke und Stempel im Einklang
Martinus Am: 25.01.2014 11:43:11 Gelesen: 1228# 1 @  
Briefmarke und Stempel im Einklang

Was verbirgt sich hinter dieser Überschrift ist wohl der erste Gedanke der dem Betrachter in den Sinn kommt?

Nun, ich habe mir gedacht, hier ein neues Sammelgebiet zu zeigen, weil ich weiß, dass viele diese Briefe achtlos aufschneiden, zerschneiden oder einfach nur direkt in den Papierkorb geben. Möge mein kleiner Anreiz dazu sein, doch mal auf die Belege zu achten, die sonst nur achtlos beiseite gelegt werden.

Anfangen möchte ich mit meinem Beleg 1, der auch wirklich der erste Beleg war. Ich habe seinerzeit nicht damit gerechnet, dass man hier ggf. mal ein neues Sammelgebiet findet, aber mittlerweile habe ich eine kleine "feine" Sammlung beisammen, die ich hier zeigen möchte. Also treu dem Motto: Schön ist, was dem Auge gefällt!

Hier also Beleg 1:



Die Römer waren im Land...und das ist 2000 Jahre her und da gab es bei der Bundesrepublik Deutschland eine Briefmarke zu Ehren der Stadt Trier Mi.Nr. 1197 80 Pfg mit dem Bild der Porta Nigra. Das schwarze Tor - kann heute noch besichtigt werden! Und dazu gab es von der Stadt Trier auch den passenden Stempel "2000 Jahre Stadt Trier vom 16.v.Chr. - 1984 n.Chr.". Ein Sammelgebiet ist geboren, gibt es da noch mehr?

Euer martinus (alias Michael)
 
Martinus Am: 25.01.2014 11:49:01 Gelesen: 1224# 2 @  
Vulkanausbruch

Wann immer der geneigte Mensch diesen Begriff hört, denkt er sofort an die Vernichtung von Pompeji! Oder?

Gehe ich also in die Neuzeit und siehe auch hier wurde ich in einem Briefposten fündig!

Mein Beleg Nr. 2 (eher der letzte Beleg) aber nur um zu zeigen - so was findet sich heute.



Hier mit Freistempel aus Halle mit dem Thema "Vulkanausbruch"! Mit einer Ganzsache aus dem Jahr 2011.

gruß Martinus
 
Martinus Am: 25.01.2014 11:58:17 Gelesen: 1216# 3 @  
Lüdinghausen Wasserburg Vischering

Wohl einen meiner schönsten Belege zeige ich hier.

Berlin Mi.Nr. 588 kommt hier zur Ehre als Paar auf Brief zu glänzen. Denn abgeschlagen worden ist dieser Beleg mit dem gleichnamigen Fahnenstempel, denn die Stadt Lüdinghausen wirbt damit am 11.1.1979 doch mal die Stadt und die Wasserburg Vischering zu besuchen. Hier passt der Umschlag, die Briefmarke und der Stempel zusammen - wohl ein Sammlerbrief?



Dazu als Einschreiben (4710 Lüdinghausen) gelaufen mit Zusatzfrankatur 30 Pfg. mit Tagesstempel abgeschlagen.

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 25.01.2014 12:07:25 Gelesen: 1207# 4 @  
Heidelberg grüßt Stuttgart



Ein schönes Bild, was des Öfteren auf Postkarten von Heidelberg festgehalten wird. Der Blick über die Schlossbrücke zum Schloss!

Während meiner Zeit in der Arbeitsgemeinschaft "Poststempelgilde" e.V. habe ich gelernt - dreh den Beleg doch mal um! Früher habe ich es nicht sofort gemacht - heute ist das mein erstes Vorgehen beim Ansehen von Belegen!



Was findet sich? BRD Mi.Nr. 213 Landesausstellung Baden - Württemberg in Stuttgart und dazu der Stempel von Heidelberg; diesmal eine sogenannte b-type da die Werbung nun rechts steht, mit dem Hinweis auf diese Landesausstellung! So geht es auch! :)

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 25.01.2014 12:08:57 Gelesen: 1206# 5 @  
Da dies ja ein Forum von Sammler für Sammler ist, würde ich mich freuen, ob ihr auch Belege mit dieser Besonderheit in Euren Sammlungen habt? Und wenn möglich, zeigt diese doch hier! Ich werde immer mal wieder einen Beleg aus meiner kleinen Sammlung zeigen! "Es gibt da noch mehr!"

gruß martinus
 
Martinus Am: 25.01.2014 12:13:27 Gelesen: 1205# 6 @  
Weihnachten

Es geht auch ganz leicht, wie dieser Ausschnitt eines großen Briefmarkenhauses zeigt.



Auch hier Briefmarke und Stempel im Einklang!

mit Sammlergruß Martinus
 
KaraBenNemsi Am: 26.01.2014 21:14:01 Gelesen: 1139# 7 @  
@ Martinus [#5]

Hallo Martinus,

vielen Dank für den Start dieses interessanten Themas. Belege, bei denen die thematischen Aussagen von Marken und Stempel sich gut ergänzen, sind in meinen Augen wesentlich attraktiver als Normalbelege, zumal wenn es sich um Bedarfsbelege handelt. Allerdings ist es jetzt auch nicht so einfach, solche Belege zu finden. Es mag sich dabei in der Regel auch nicht um Seltenheiten handeln, aber solche Belege sind wohl auch keine Massenware, die man überall findet. Ich habe mal in meinem Tauschmaterial etwas gesucht und nicht allzu viel gefunden.

Hier mal ein Beispiel:

Warum sollen die Pfennigmarken aufgebraucht werden? Weil halt der Euro kommt oder besser gesagt schon da ist!



Also ich freue mich auf weitere Belege aus Deiner Sammlung zu diesem Thema und denke, dass vielleicht auch noch andere Sammlerinnen und Sammler etwas beitragen werden!

Viele Grüße

KaraBenNemsi
 
Martinus Am: 09.02.2014 21:16:18 Gelesen: 1051# 8 @  
Aller guten Dinge sind "drei"!

Hier noch drei Belege, die in meiner Sammlung sind, einfach nur zum zeigen.



Funkausstellung in Berlin!



Dem Führer Dein JA!



über den Rand geschaut zu unseren Nachbarn nach Österreich

mit Sammlergruß Martinus
 
Martinus Am: 04.03.2014 17:04:55 Gelesen: 945# 9 @  
@ Martinus [#1]

Schön, wenn ich manchmal auch hier noch fündig werde! Habe ich doch diesen Stempel heute in einer großen Kiste nochmals gefunden:



Es lohnt sich immer die Augen offen zu halten!

mit Sammlergruß martinus
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht