Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Viererblocks
Das Thema hat 152 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5   6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
Sachsendreier53 Am: 24.01.2013 18:35:35 Gelesen: 62427# 78 @  
@ Pepe [#77]

Leider ist der Kleinbogen kein Viererblock mit gleichen Markenbild, daher sind es Viererblock-Zusammendrucke.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 25.01.2013 17:24:38 Gelesen: 62401# 79 @  
Viererblock-DDR MiNr.3130 4x 10(Pf) von 1987 auf Brief. Abgestempelt im Bahnpostamt 4005 Halle am 29.6.1988.



mit Sammlergruß,
Claus
 
Pepe Am: 26.01.2013 23:00:43 Gelesen: 62332# 80 @  
Sachsendreier53 [#78]

Auweia auweia, so sprach der Sachsendreier.

Es ist ein bissel schwierig mit der Auslegung der Definition Viererblock. Aber Du magst wohl recht haben. Also den Punkt sollst Du haben. Und nun winde ich mich hin und her und behaupte mal dagegen. Das ist kein Kleinbogen. Nun bist Du und alle Mitleser aufgefordert, das zu beweisen. Es sind ja eigenartiger weise bei den vier zusammenhängenden gleichen Vierergruppen nur zwei Reihenzähler und nur zwei Reihenwertzähler zu sehen.

Das beweist zwei Paare oben und zwei Paare unten = vier Gleiche. Daher meine Vermutung 'Viererblock'.

Das ist ziemlich zwittrig, macht aber auch ein wenig Spass. Der nächste ist auch wieder so ein Zwitterkandidat.

Ist es nun ein Kleinbogen oder ein Viererblock. Das ist wohl gar nicht mal so häufig, dass in Kleinbögen nur vier Marken gedruckt wurden.



Nette Grüße Pepe
 
Pepe Am: 26.01.2013 23:08:30 Gelesen: 62330# 81 @  
@ Sachsendreier53 [#79]

Hallo Sachsendreier,

bei diesem Brief lohnt es den Michel Spezialkatalog zu sichten. Hier ist mir bei meiner erst kürzlich durchgeführten Plattenfehlersuche der DDR Sammlung tatsächlich ein Plattenfehler zugeteilt worden. Rechte Spitze des Giebels offen. Da ist der Brief dann gleich mal 60,- Micheleuro Wert. Mi 3130I.

Nette Grüße
Pepe
 
Sachsendreier53 Am: 28.01.2013 10:24:00 Gelesen: 62230# 82 @  
@ Pepe [#81]

Hallo Pepe,

leider kein Plattenfehler am Giebeldach zu entdecken.

Gruß, Claus
 
Sachsendreier53 Am: 28.01.2013 10:31:50 Gelesen: 62227# 83 @  
@ Pepe [#80]

Hallo Pepe,

die Ausgabe vom 22. August 1989 MiNr.3271 (500. Geburtstag von Thomas Müntzer), wird als Kleinbogen definiert, für mich ein klassischer Viererblock, jedoch mit Kleinbogenrand.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Sachsendreier53 Am: 28.01.2013 11:47:34 Gelesen: 62216# 84 @  
"Freistehender" Viererblock DDR MiNr.3180 20(Pf) 35 Jahre Kampfgruppen, auf einer Antwortpostkarte/Postsache des Fernmeldeamt BD/T3 in 8012 Dresden, gestempelt am 16.8.1988.

Die unteren, aufgeklebten Marken MiNr.3178 10(Pf), stellen einen Sechserblock mit einer anhängenden Marke dar (7 Marken).



mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 11.02.2013 22:20:03 Gelesen: 61755# 85 @  
Von mir etwas vom Deutschen Reich. Ein Einschreiben, gelaufen am 24.12.1926 von Dresden nach Meissen.



Mi. 357(2), 387(4)

Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 13.02.2013 12:00:07 Gelesen: 61662# 86 @  
Viererblock Deutsches Reich 1920 MiNr. 115 (a-f ?)



mit Sammlergruß,
Claus
 
Cantus Am: 18.02.2013 02:35:53 Gelesen: 61440# 87 @  
Beim Sortieren meiner Belege vom Deutschen Reich bin ich auf diesen Beleg gestoßen.

Der Brief wurde am 16.6.1943 per Luftpost mit Eilboten vom Sachsenwerk in Niedersedlitz mit Ziel in Helsingfors aufgegeben; rückseitig findet sich der Flugpostbestätigungsstempel von Helsinki.



Mi. 832(4), 838(4)

Viele Grüße
Ingo
 
Sachsendreier53 Am: 20.02.2013 14:22:40 Gelesen: 61344# 88 @  
Einschreibekuvert aus 6300 Gießen 14 vom 17.6.1992, darauf ein Viererblock von 1991, Historische Luftbeförderung, Bund MiNr.1522 30(Pf).



mit Sammlergruß,
Claus
 
Manne Am: 25.02.2013 09:13:05 Gelesen: 61167# 89 @  
Hallo zusammen,

hier ein Viererblock 5 Pfg. von der AM POST, gestempelt am 10.4.46 in Bad Wildungen.

Gruß
Manne


 
Sachsendreier53 Am: 04.03.2013 18:37:46 Gelesen: 60798# 90 @  
Viererblock / Deutsches Reich Freimarken-Ergänzungswerte Germania (20.2.19) mit oberer Reihenwertzahl

Mi.Nr. 104 75(Pfg.) Walzendruck



mit Sammlergruß,
Claus
 
Georgius Am: 04.03.2013 20:35:59 Gelesen: 60772# 91 @  
Leider nicht auf Beleg, weil ich ihn aus einer Kiloware herausfischte.

Ein "Doppelvierer" Bund Nr.774, gestempelt in Herrenberg 26.9.1973.



Beste Sammlergrüße
Georgius
 
Pepe Am: 04.03.2013 20:49:59 Gelesen: 60766# 92 @  
Hallo Claus,

schau Dir doch bitte noch mal die Farbe Deines sehr schönen Viererblockes an. Und ist es wirklich Walzendruck?

Bei Deiner 115 [#86] müßte doch eine Farbbestimmung einfach sein an hand des Seiteneindruckes. Was sagt denn der Germaniafreund dazu? Wir locken ihn mal mit noch einen Viererblock hierher. Da hatte ich eine Farbfrage gestellt.



Hausauftragsnummer H 370.11 auf postfrischem (**) Randviererblock 86I, Farbe a oder b ?

Wie der Untergrund beim Scanvorgang schon die Farbe beeinflusst, ist hier deutlich erkennbar.

Nette Grüße
Pepe
 
Sachsendreier53 Am: 22.03.2013 12:10:57 Gelesen: 59881# 93 @  
@ Pepe [#92]

Hallo Pepe,

danke für Deine Prüfung (bin kein Germania Experte). Meine [#86] müsste eine (f) sein. Zum Viererblock (104) kann man sagen: Es ist die MiNr.148 von 1920, 75(Pf) c. Wz. Raute, Grund schraffiert.

Ich hoffe, ich liege richtig. Habe leider auch keinen Michel-Farbenführer mehr.

mit Sammlergruß,
Claus
 
Nathan Am: 26.03.2013 03:57:40 Gelesen: 59772# 94 @  
Und übrigens im Plattendruck und nicht im Walzendruck, in welchem die Marke nicht existiert.

Anbei mal ein ganzer Bogen der Marke. Wer findet das Druckerzeichen?

Gruss,
Mario


 
Pepe Am: 29.03.2013 20:47:20 Gelesen: 59679# 95 @  
@ Nathan [#94]

Hallo Nathan,

es macht Spaß solche große Einheiten zu betrachten. Nun würde ich gerne wissen, wo ist es und was ist es überhaupt, dieses Druckerzeichen ?

Weil die Michel 104 schon mal erwähnt war, und auch der Walzendruck, möchte ich nun noch mal aufklärend nachhaken.

Die Nr. 104 wird hier mal als Oberrandsingle im Walzendruck dargestellt. Um dem Thema Viererblocks gerecht zu werden gleich daneben zu sehen. Um aber nochmals an eine unbeantwortete Farbfrage zu erinnern, habe ich die 104 mit zwei unterschiedlichen Farben nebeneinander plaziert. Der Michel gibt hier drei unterschiedliche Farben an. Diese klingen abenteuerlich und sind für normalsterbliche Menschen nicht mehr nachvollziehbar.

a schwärzlich-bis schwarzblaugrün/gelbschwarz bis grünschwarz
b dunkel- bis schwärzlichbläulichgrün/gelbschwarz bis grünschwarz
c schwarzgrünblau/gelbschwarz bis grünschwarz



Germania 75 Pfg Mi 104 Einzeln mit Oberrand Walzendruck, Viererblock Bogenmarke; Farbe a, b oder c

Noch einen schönen gelbschwarzen bis grünschwarzen Karfreitagsgruß

Pepe
 
Sachsendreier53 Am: 14.05.2013 11:16:35 Gelesen: 58600# 96 @  
Viererblock verbunden mit Zierfeld (Zusammendruck) DDR 1988 MiNr.3181 10(Pf), 3182 10+5(Pf) Pioniertreffen Karl-Marx-Stadt, abgestempelt im Postamt 3606 Osterwieck am 9.8.1988.



mit Sammlergruß.
Claus
 
Georgius Am: 14.05.2013 17:36:27 Gelesen: 58567# 97 @  
@ Sachsendreier53 [#96]

Hallo Claus,

ein schöner Beleg, als Viererblock würde ich ihn allerdings nicht bezeichnen. Ich vermisse vier identische Marken, die für mich einen Viererblock ausmachen würden.

Viele Grüße
Georgius
 
Sachsendreier53 Am: 08.11.2013 18:40:49 Gelesen: 54072# 98 @  
Viererblock DDR MiNr.2935 50(Pf) Stadtwappen Potsdam, Ausgabe vom 9.4.1985 auf Telegramm vom 2.9.1985



Abgestempelt mit Poststellengummistempel 20 Pritzwalk 1921

mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 08.11.2013 18:54:20 Gelesen: 54062# 99 @  
Brief (100) mit Zusatzleistung Einschreiben (350) und Rückschein (350) = 800

MeF 4er Block MiNr 1498 (200) -Bertha von Suttner- = 800
TSt 46240 Bottrop 3 vom 27.10.93
R-Zettel und Aufkleber Rückschein



Ein Beleg, für den man sich nicht entschuldigen muß, wegen philatelistisch beinflußt oder so.

MfG wajdz
 
Mozart Am: 08.11.2013 19:17:01 Gelesen: 54050# 100 @  
Post von der Arbeitsgemeinschaft mit Dauermarken-Viererblock-Frankatur:



Beste Grüße
Mozart
 
Wim Ehlers Am: 08.11.2013 22:10:57 Gelesen: 54010# 101 @  
Motiv Pilze auf Viererblocks aus St. Tome e Principe:



Beste Grüße
Wim
 
Sachsendreier53 Am: 20.02.2014 14:05:00 Gelesen: 51738# 102 @  
Viererblock, DDR MiNr.2550 v (2 M) Ausgabe vom 14.10.1980 mit linken Reihenwertzahlen, Kleinformat Freimarken: Aufbau in der DDR, Staatswappen.

Rückseitig auf Telegramm abgestempelt mit Poststellengummistempel 10 Pritzwalk 1921



mit Sammlergruß,
Claus
 

Das Thema hat 152 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5   6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht