Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Die Poststempel Berlins
Das Thema hat 4253 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 24 34 44 54 64 74 84 94 104 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123   124   125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 144 154 164 171 oder alle Beiträge zeigen
 
Manne Am: 24.08.2014 12:08:40 Gelesen: 355467# 3054 @  
Hallo,

hier eine Karte mit Sonderstempel von der Briefmarken Ausstellung in Berlin die vom 8. bis 15.12.1946 stattfand.



Rückseite:



Gruß
Manne
 
kauli Am: 27.08.2014 20:17:13 Gelesen: 354220# 3055 @  
@ juni-1848 [#3046]

Hallo Werner,

merke gerade, dass ich Dir gar nicht geantwortet habe. Das Frühdatum ist natürlich registriert.

@ Manne [#3054]

Hallo Manne,

besten Dank für`s zeigen, ist aber kein neues Datum.

Hallo Axel,

Frisch reinbekommen. W 9 h ohne Stern ohne Stundenangabe vom 27.11.42 müßte was neues sein.



Viele Grüße
Dieter
 
Mondorff Am: 30.08.2014 20:49:17 Gelesen: 352677# 3056 @  
@ kauli [#3055]



Könnte das war Neues sein?

Schönen Gruß

DiDi
 
kauli Am: 31.08.2014 10:21:02 Gelesen: 352525# 3057 @  
@ Mondorff [#3056]

Hallo DiDi,

wenn ich das Datum lesen könnte, würde ich was dazu sagen können. Die Bilder sind auch unscharf. Steht auf der Rückseite ein Datum, wann die Karte geschrieben wurde?

Viele Grüße
Dieter
 
rostigeschiene Am: 01.09.2014 21:13:00 Gelesen: 352159# 3058 @  
Hallo Dieter,

Du hast lange Zeit kein neues Stempeldatum von mir erhalten. Heute ist es mal wieder so weit.



Berlin - Steglitz g 1 Stunde, 15.3.45

Werner
 
kauli Am: 01.09.2014 22:55:41 Gelesen: 352122# 3059 @  
@ rostigeschiene [#3058]

Hallo Werner,

wenn Du Dich mit einem neuen Datum wieder meldest, da kann man auch ein bisschen warten.

Viele Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 02.09.2014 11:27:56 Gelesen: 351943# 3060 @  
@ Cantus [#3048]

Hallo Ingo,

Berlin 61 ist registriert, es ist eine neue Type. Danke fürs zeigen.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 02.09.2014 11:33:58 Gelesen: 351942# 3061 @  
@ kauli [#3055]

Hallo Dieter,

nach langer Zeit geht mein Internet wieder, aber das Telefon immer noch nicht.

Berlin 9 h war bisher bekannt nur vom 25.1.45., also ein neues Frühdatum.

Gruß Axel
 
Briefmarkenfreunde Donaueschingen Am: 02.09.2014 11:44:59 Gelesen: 351934# 3062 @  
Hier ein nicht alltäglicher Stempel Berlin - Schöneberg



Viele Grüße
Dieter
 
axelotto Am: 02.09.2014 18:40:08 Gelesen: 351857# 3063 @  
Es hat sich wieder einiges angesammelt.

A-235 Frühdatum vom 8.11.76



A-33 Spätdatum vom 4.5.77



A-199a Spätdatum vom 20.8.77



EKB 77 e Frühdatum vom 15.10.27



EKB a 68 q Spätdatum vom 16.7.14



Demnächst mehr.

Gruß Axel
 
kauli Am: 02.09.2014 22:29:38 Gelesen: 351809# 3064 @  
@ axelotto [#3061]

Hallo Axel,

hast Du auch einen Scan von dem Berlin 9 h? Wäre super.

@ Briefmarkenfreunde Donaueschingen [#3062]

Hallo Dieter,

es scheint ja nur ein Briefstück zu sein. Hätte gerne den ganzen Beleg gesehen. Bei dem Stempel scheint es sich um einen Notstempel zu handeln, Habe ich so noch nicht gesehen.

Viele Grüße
Dieter
 
Briefmarkenfreunde Donaueschingen Am: 02.09.2014 22:39:03 Gelesen: 351806# 3065 @  
Habe den Stempel nur auf Briefstück.

Gruß
Dieter
 
axelotto Am: 03.09.2014 18:25:25 Gelesen: 351646# 3066 @  
Na klar doch, aber nur eine Zeichnung.



Und noch was anderes



BG 2Dg Frühdatum vom 6.8.98



BG 29 c Spätdatum vom 31.8.07



Und nun was für Rainer

Innendienst Berlin 36 Spätdatum vom 14.5.77



Innendienst Berlin 8 28.3.69 blau



Gruß Axel
 
drmoeller_neuss Am: 04.09.2014 15:16:27 Gelesen: 351464# 3067 @  
Paketkarten mit Berliner Marken waren den kleineren Postämter vorbehalten, so der Poststelle in Berlin-Hermsdorf.

Das Postamt Berlin 519 (Poststelle 1) am Hermsdorfer Damm 95 war vom 01. September 1969 bis zum 30. Juni 1972 in Betrieb. Die früheren Amtbezeichnungen waren Berlin-Hermsdorf 2 und Berlin 285, die nach der Schliessung freigewordene Amtsbezeichnung 519 wurde im Jahr 1975 von dem neu eröffneten Postamt Flughafen Berlin-Tegel übernommen.

Interessant ist die Frankatur vom 01. Dezember 1971. Es ist ein "innerberlinerisches Paket" von Hermsdorf nach Mahlsdorf. Vor dem Mauerbau im Jahre 1961 hätte man es wahrscheinlich mit der S-Bahn persönlich vorbeigebracht.



Am 06. Dezember 1971 wurden gleich zwei Pakete von Hermsdorf anch Münster geschickt. Von der 2-DM-Marke aus der Serie "Bauwerke" waren auch 1971 noch genügend vorhanden, obwohl der Bundespräsident Heinemann diese Serie schon längst abgelöst hatte.


 
LOGO58 Am: 04.09.2014 17:00:56 Gelesen: 351447# 3068 @  
Ich habe eine Frage zu nachfolgender Postkarte an die Spezialisten der Berlin-Stempel.



Der Kreisstegstempel mit Gitterbogen oben und unten BERLIN, S. / * 59 a vom 24.12.1900 macht keine Schwierigkeiten. Aber worum handelt es sich bei dem Stempelfragment, auf das der rote Pfeil zeigt? Ein postalischer Stempel? Hier noch einmal etwas größer und ausgerichtet.



Ich bin auf die Antworten gespannt.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
axelotto Am: 04.09.2014 17:57:13 Gelesen: 351435# 3069 @  
@ LOGO58 [#3068]

Hallo Lothar,

das ist der Bestellstempel von Berlin 18 - Bestellt vom Postamte 18 ** - Verwendungszeit vom 16.8.1900 - 13.8.1906.

Es gibt den Stempel noch mal ohne Sterne. Ich hoffe, dass Deine Frage damit beantwortet ist.

Gruß Axel
 
LOGO58 Am: 04.09.2014 19:51:32 Gelesen: 351408# 3070 @  
@ axelotto [#3069]

Hallo Axel,

herzlichen Dank. Damit ist meine Frage vollständig beantwortet. ;-)

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
axelotto Am: 04.09.2014 20:08:45 Gelesen: 351401# 3071 @  
@ Briefmarkenfreunde Donaueschingen [#3062]

Hallo Dieter,

spät aber doch noch daran gedacht. Dieter hat recht mit der Aussage das es sich um ein Notstempel handelt. Diese Stempel wurden auch als Päckchenstempel bekannt.
 
Eilean Am: 05.09.2014 23:51:08 Gelesen: 351201# 3072 @  


Hier die Rückseite eines Eilbriefes ans Deutsche Patentamt in Berlin, mit dem entsprechenden Ankunftsstempel. Wird sicher nichts neues für Euch sein, oder?

Was mich wundert ist die Form des Eilbotenstempels, der so gar nicht die Berliner sechseckige Form hat, sondern eine waschechte Münchner Form hat (13 mm hoch, 5 mm hoch)? Insoweit ein Berliner Stempel, den ihr so nicht habt? Wenn man als Briefträger selbst bei Umzug den Stempel mitnahm, müsste die 291 seitdem in Berlin aktiv gewesen sein - ist sogar ein recht später vom 24.06.1992!

Gibt es Vermutungen?

Gruß
Andreas
 
kauli Am: 06.09.2014 12:06:46 Gelesen: 351026# 3073 @  
@ Eilean [#3072]

Hallo Andreas,

unser Gebiet endet ja 1962, und bis dahin sind mir auch nur die Brikettstempel (es gab auch schon Kreisstempel) bekannt. Die sechseckigen gab es später auch noch. Die runden Stempel kenne ich auch aus den 80iger Jahren. U.a. von Tempelhof, Britz, Spandau. Von SW 11 aus dem Jahr 1968 (Nr. 276), 1991 (Nr. 403).
Die Vermutung liegt nahe, das diese Stempel vermehrt nach 1962 eingesetzt wurden. Vielleicht hat der eine oder andere Belege mit den runden Stempeln und stellt sie hier mal vor.

Viele Grüße
Dieter
 
Gernesammler Am: 07.09.2014 15:32:01 Gelesen: 350795# 3074 @  
@ axelotto [#3066]

Hallo Axel,

Dienstsiegel von Berlin 38 ist ein neues Spätdatum, Berlin 36 kann es nicht sein da hier die Inschrift anders lautet. Der Stempel des Dienstsiegels von Berlin 8 liegt in der Verwendungszeit.

Hier noch ein Stempel für Dich den ich im KBHW nicht zuordnen kann, da keine Abbildung vorhanden ist oder dieser Stempel bisher nicht bekannt war.

Berlin O.17 * c ohne Datum nur mit Jahresangabe auf einem Post Einlieferungsschein.



Gruß Rainer
 
22028 Am: 08.09.2014 15:15:50 Gelesen: 350595# 3075 @  
Ich habe den Stempel Berlin C / L 2 * mit Datum 15.09.1929 5-6 auf einem Beleg. Der Stempel wurde da sowohl als Aufgabe als auch als Tagesstempel abgeschlagen. Was war das für ein Postamt?



Falls der Stempel noch nicht in der Stempeldatenbank ist so kann ihn jemand gerne dort eingeben.
 
Gernesammler Am: 08.09.2014 19:14:40 Gelesen: 350562# 3076 @  
@ 22028 [#3075]

Hallo 22028,

ob der Stempel schon in der Datenbank ist, kann ich nicht sagen, aber er liegt in der Verwendungszeit und zählt zum Luftpostamt.

Gruß Rainer
 
kauli Am: 08.09.2014 20:01:44 Gelesen: 350554# 3077 @  
@ 22028 [#3075]

Ich denke mal, die Stempel befinden sich auf einem Luftpostbrief, dafür wurde er verwendet.

Und die Kurzfassung von Berlin C 2:

Das Postamt ist eines der ältesten in Berlin. 1. Juli 1875 umbenannt aus dem Stadtpostamt
Seit 16. Okt. 1890 neue Bezeichnung "Briefpostamt Berlin C 2"
1919 wurde eine Luftpostabgangsstelle eingerichtet

Viele Grüße
Dieter
 
22028 Am: 08.09.2014 21:33:06 Gelesen: 350517# 3078 @  
@ kauli und @ gernesammler

Genau, er ist auf einer Luftpostkarte. Danke für die Infos.
 

Das Thema hat 4253 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 24 34 44 54 64 74 84 94 104 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123   124   125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 144 154 164 171 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht