Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Mehrfarbige Poststempel
DL8AAM Am: 27.11.2014 14:40:55 Gelesen: 1688# 1 @  
Hi,

nachdem Volkmar im Thema "Rekorde der Philatelie" [1] bereits ein paar zweifarbige Tagesstempel gezeigt hat, macht es ja keinen Sinn diesen Thread mit weiteren Stempeln dieser Art zu überfrachten. Es geht dort ja um verschiedene Rekord e ;-) Trotzdem finde ich die Idee dieses Thema weiter zu behandeln, nicht ganz so übel ...

Da ich Volkmars Abbildungen nicht rüberklauen wollte, möchte ich hier mit einem ähnlichen an:



Ganz frisch beim philatelistischen dumpster diving im Abfall des Postamts Girne gefunden: Internationales Zollformular CP72 ("Drucksortensatz CP72") für ein Päckchen aus Izmir/Türkei nach Girne/Nordzypern, mit zweifarbigem Tagesstempel des Postamts Hatay in Izmir-Karabağlar "PTT HATAY / 2 / İZMİR" vom 06.11.2014 ("-6 Kasım 14"). Stempelrahmen und -text: schwarz; Datumseinsatz: rot. Aber trotz meiner Schatzfunde wollte die beste Ehefrau von allen dann doch noch fast vor Scham im Boden versinken, nachdem sie eine kleine Fotostrecke geschossen hat. ;-)

Gruß
Thomas

[1]: http://www.philaseiten.de/thema/4238 > http://www.philaseiten.de/beitrag/96224
 
FG Litauen Am: 28.11.2014 09:14:42 Gelesen: 1625# 2 @  
@ DL8AAM [#1]

Moin Thomas,

passt wohl zur anstehenden Weihnachtszeit.

Seit 1994 gab es bei den zehn Kreispostämtern in Litauen während der Weihnachtszeit zweifarbige Tagesstempel. 2012 wurden diese Stempel durch ein neues einfarbiges Muster abgelöst.



Es grüßt
Bernd
 
KaraBenNemsi Am: 28.11.2014 20:36:43 Gelesen: 1574# 3 @  
@ DL8AAM [#1]
@ FG Litauen [#2]

Hallo Thomas, hallo Bernd,

na da habe ich auch einen passenden: Ein litauischer EMS-Stempel, abgeschlagen als rückseitiger Eingangsstempel auf einem Bulletin de verification der weißrussischen Post (EMS-Abteilung) aus Minsk.

Viele Grüße

Carsten


 
volkimal Am: 29.11.2014 08:48:52 Gelesen: 1553# 4 @  
@ DL8AAM [#1]
@ FG Litauen [#2]
@ KaraBenNemsi [#3]

Hallo zusammen,

Thomas, ich hatte mich gescheut, ein eigenes Thema zu eröffnen und das stattdessen meine Beispiele bei den Rekorden gezeigt. Du hast die Aufgabe übernommen und siehe da, schon drei sehr schöne Beispiele. Ich hoffe, dass alle auch bei PhilaStempel eingestellt werden.

Viele Grüße
Volkmar
 
KaraBenNemsi Am: 29.11.2014 18:24:54 Gelesen: 1523# 5 @  
@ DL8AAM [#1]

Hier bin ich mir nicht ganz sicher. Ich sehe da Schwarz und Rot. Ist das eine Verfärbung oder ein gewollt zweifarbiger Maschinenstempel? Die Inschrift berichtet von den farbigen Tropfsteinhöhlen in Saalfeld, was dafür spricht, dass der Stempel hier richtig ist. Oder?

Viele Grüße

Carsten


 
FG Litauen Am: 01.12.2014 13:42:00 Gelesen: 1483# 6 @  
@ KaraBenNemsi [#5]

Moin in die Runde,

hier scheint es sich um eine Farbverfälschung zu handeln! Ursache? Im Deutschen Reich gab es keine zweifarbigen Maschinenstempel.

Es grüßt
Bernd
 
volkimal Am: 01.12.2014 14:46:36 Gelesen: 1468# 7 @  
@ KaraBenNemsi [#5]
@ FG Litauen [#6]

Hallo Carsten und Bernd,

ein Grund könnte sein, dass dieselbe Maschine nacheinander für einen Postfreistempel und für den Maschinen-Werbestempel für die Feengrotten eingesetzt wurde. Wenn sie zwischendurch nicht richtig gereinigt wurde, sind Mischfarben möglich.

Viele Grüße
Volkmar
 
FG Litauen Am: 02.12.2014 08:07:37 Gelesen: 1425# 8 @  
@ KaraBenNemsi [#5]

Die technischen Daten des Maschinenstempels (Bochmann-Katalog):



Es grüßt
Bernd
 
KaraBenNemsi Am: 02.12.2014 20:32:19 Gelesen: 1391# 9 @  
@ volkimal [#7]
@ FG Litauen [#8]

Lieber Volkmar, lieber Bernd,

danke für Eure Beiträge.

Die Erklärung mit dem roten Postfreistempel leuchtet mir ein. Auch wenn ich nicht an so viel Schlamperei gedacht hätte. :-)

Dann stelle ich das jetzt so in PhilaStempel ein.

Für diesen Thread hier hätten wir damit also das Beispiel eines unbeabsichtigt-zweifarbigen Stempelabschlags.

Ich könnte jetzt noch einen dreifarbigen aus Pardubice zeigen, der bisher nicht zu sehen war (in dem anderen Thread) - aber hier heißt es ja nun ausdrücklich "zweifarbige" Stempel.

Grüße

Carsten
 
volkimal Am: 02.12.2014 21:31:52 Gelesen: 1385# 10 @  
@ KaraBenNemsi [#9]

Hallo Carsten,

ich denke, dass Du den Stempel ruhig hier zeigen kannst. Vielleicht sollte Richard das Thema etwas erweitern. Ein Extra-Thema anzufangen ist wegen der wenigen dreifarbigen Stempel nicht sinnvoll.

Viele Grüße
Volkmar

[Thema redaktionell geändert von Zweifarbige auf Mehrfarbige Poststempel]
 
KaraBenNemsi Am: 03.12.2014 19:26:31 Gelesen: 1349# 11 @  
@ volkimal [#10]

Hier also noch ein weiterer dreifarbiger Stempel aus Pardubice.

Grüße

Carsten


 
jahlert Am: 06.04.2016 23:28:58 Gelesen: 521# 12 @  
Mit den besten Grüßen in Richtung Süden



Jürgen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht