Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Dinosaurier: Urzeitviecher und das, was von ihnen übrig blieb
Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Wim Ehlers Am: 18.05.2013 03:25:19 Gelesen: 7333# 14 @  
Hier kann ich Euch den kleinsten Raubdinosaurier zeigen.

Der Zwergdinosaurier "Compsognathus" ziert auch den Stempel zu 30 Jahre Mineralientage und 150 Jahre Paläontologischen Museum in München.



 
armeico Am: 12.06.2013 00:12:26 Gelesen: 7238# 15 @  
Ein Stempel mit passender Marke:



Gruß
Arthur
 
EdgarR Am: 18.06.2013 22:15:27 Gelesen: 7177# 16 @  
@ Angelika2603 [#1]

Geradezu symbolträchtig die Einheit von Marke und Stempel: "fressen und gefressen werden" -- oder eben wie Dein Thema lautet: "Urzeitviecher und das, was von ihnen übrig blieb".



Phile Grüße
EdgarR
 
bignell Am: 21.07.2013 11:42:45 Gelesen: 7022# 17 @  
Hallo,

in der Sammlung meines verstorbenen Vaters fand ich folgendes:



Ich brauch sie nicht, wer sie geschenkt haben möchte, schreibt mir bitte seine Postanschrift.

Lg, harald
 
zockerpeppi Am: 25.08.2013 22:17:24 Gelesen: 6904# 18 @  
In 3D aus Südafrika:



@+
Lulu
 
EdgarR Am: 20.12.2013 20:51:42 Gelesen: 6450# 19 @  
@ Angelika2603 [#1]

Hallo Angelika,

die Urzeitviecher-Foristen scheinen alle ausgestorben zu sein ?

Dabei fand ich jedenfalls Dein Thema ganz anregend.

Passend zu Deinem Absenderfreistempel vom geologischen Dienst NRW (Krefeld 14) hätte ich Dir hier eine schon fast 50 Jahre alte Marke aus Rumänien, die links das Skelett eines Höhlenbären zeigt und rechts das Skelett "in Orignalverpackung", so wie Freund Neanderthaler sich damit herumschlagen mußte.



Vielleicht gibt es ja doch wieder ein paar Mitmachende?

Schöne Feiertage und ein schönes Weihnachtsfest

EdgarR
 
Angelika2603 Am: 21.12.2013 18:56:43 Gelesen: 6423# 20 @  
Hallo Edgar,

gerade gefunden:



Gruß
Angelika
 
EdgarR Am: 26.10.2014 21:04:56 Gelesen: 5785# 21 @  
Dino-Fossilien sind in! Je größer und "gefährlicher", desto besser ...

und darum,

liebe Angelika,

war auch der Hype um "Mrs. T-Rex" in München so ein besonders großer.



Phile Grüße
EdgarR
 
Heidelberg Collector Am: 16.11.2014 21:59:55 Gelesen: 5652# 22 @  
Abend Zusammen,

hier kommt noch ein Urzeitviech:



Dinosaurier auf australischer Maximumkarte

Name: Leaellynasaura
Gattung: ornithopoder Dinosaurier
Alter: 113 bis 110 etwa Mio. Jahren
Fundort: Victoria (Australien)

Sammlergrüße aus dem Süden,

Yoska

http://de.wikipedia.org/wiki/Leaellynasaura
 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:30:12 Gelesen: 5558# 23 @  
Hallo zusammen,

ich sammle auch Dinosaurier sowie auch andere prähistorische Tiere, Fossilien usw. Anbei ein paar Briefe aus meiner Sammlung.

Mit vielen philatelistischen Grüßen aus München !

Erstmal ein FDC von Portugal mit Automatenmarken von 1999



Hier ist eine detaillierte Beschreibung dieser Briefmarke:

http://www.paleophilatelie.eu/description/stamps/portugal_1999.html
 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:34:25 Gelesen: 5556# 24 @  
Echt gelaufender FDC von Bulgarien 1990


 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:36:42 Gelesen: 5554# 25 @  
Ein Brief von Hong Kong aus meinem Briefkasten. Geschickt am Briefmarken Ausgabetag.


 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:38:57 Gelesen: 5553# 26 @  
Dieses mal habe ich Glück gehabt - Aufkleber der Deutschen Post problemlos entfernt:



Über diese Briefmarke kann man gerne hier lesen und mehrere Umschläge und FDC sehen:

http://www.paleophilatelie.eu/description/stamps/hong_kong_2014.html
 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:43:46 Gelesen: 5551# 27 @  
Einige Mammute von Slowenien - personalisierte Briefmarke und Umschlag


 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 09:50:42 Gelesen: 5546# 28 @  
@ EdgarR [#21]

Hier ist mein Brief mit dem gleichen Stempel.



Leider dieses Jahr, wegen Geschäftsreise, konnte ich den Messe nicht besuchen. :(
 
paleophilatelist Am: 02.12.2014 13:48:58 Gelesen: 5514# 29 @  
Selten zu sehen echt gelaufene Brief von Burundi


 
paleophilatelist Am: 13.01.2015 09:03:46 Gelesen: 5281# 30 @  
Hier habe ich alle Briefmarken vom Jahr 2014, die zum Thema gehören, gelistet:

http://www.paleophilatelie.eu/year/2014.html

Habe ich etwas vergessen ?
 
merkuria Am: 13.01.2015 13:03:05 Gelesen: 5262# 31 @  


Ich meine, die Fossilien-Ausgabe der Volksrepublik China vom 15.4.1958 (Mi.Nr.369-371) ist die erste Darstellung eines Sauriers auf Briefmarken überhaupt. Ist jemanden eine ältere Darstellung bekannt?
 
paleophilatelist Am: 13.01.2015 15:03:27 Gelesen: 5250# 32 @  
Du hast Recht, merkuria. Vor diese Marke war nur ein FDC mit Dinosaurier, USA 1946 und paar Stempels auch von USA.

http://www.paleophilatelie.eu/stamps_milestones.html
 
paleophilatelist Am: 19.01.2015 09:46:28 Gelesen: 5187# 33 @  
Galerie für Paläontologie bezogen Briefmarken (fast 800 Bilder) ist vor kurzem aktualisiert. Zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr. Viele Bilder sind getauscht, einige neue addiert. Genießen Sie es!

http://www.paleophilatelie.eu/stamps_preview.html
 
Heidelberg Collector Am: 23.01.2015 20:13:07 Gelesen: 5109# 34 @  
Hier noch ein nicht alltäglicher Beleg:



Portogerechter Beleg: 5x11 Cent ATM mit T-Rex-Sonderstempel aus Norderstedt vom 4.09.2008.

und noch ein weiterer T-Rex:



Tolk, 20.09.2008

Beste Sammlergrüße,

Yoska
 
Angelika2603 Am: 25.03.2015 18:37:20 Gelesen: 4860# 35 @  
Hallo,

die hier haben nicht unbedingt etwas mit Urzeitviechern zu tun, schön sind sie trotzdem.



(abgebildet mit Erlaubnis von Fernando José Sales Monteiro)

GLG
Angelika
 
bignell Am: 28.07.2015 23:13:42 Gelesen: 3921# 36 @  
Hallo,

hier ein Brief den ich kürzlich bekommen habe:



Tyrannosaurus, Pteranodon, Stegosaurus, Brontosaurus und Horace Moses [1]

Die Entwertung ist fast hübsch zu nennen, verglichen mit dem was man sonst so sieht derzeit.

Lg, harald

[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Horace_A._Moses
 
DL8AAM Am: 23.09.2015 23:00:04 Gelesen: 3257# 37 @  
Maschinenstempel mit Werbeklischee " Begin an Adventure of Giant Proportions - Collect Stamps!"



Sendung des Absenders ATOCHEM North America Inc. (Three Parkway, Philadelphia, PA 19102), einer Unternehmung der elf aquitaine Gruppe, frankiert mit 25 Cent per Absenderfreistempel von Pitney Bowes (Gerätenummer PB 6716846) vom 03.07.1990. Zusätzlich "entwertet" mit einem Maschinenstempel PHILADELPHIA, PA 191 vom 03.07.1990 - mit Abbildung eines Brachiosaurus im Werbeklischee, dass übrigens zum Sammeln von Briefmarken animieren soll ('Beginn ein Abenteuer mit gigantischen Ausmaßen, sammel Briefmarken!') ... ;-)



Gruß
Thomas
 
wajdz Am: 25.09.2015 00:36:09 Gelesen: 3212# 38 @  
Der Tyrannosaurus rex, der vor 68 - 65 Mio. Jahren lebte, gilt bis heute als einer der größten Fleischfresser der Erdgeschichte. T. rex und einige seiner Verwandten besaßen eine einzigartig scharfe und stabile Zahnstruktur. Im Durchschnitt wurde er 12 Meter lang, 6 Meter hoch und an die 7 Tonnen schwer. Sein Kopf war über 1,25 Meter lang und seine Zähne erreichten eine Länge von 15 Zentimetern. Ihre Zahnspitzen hatten eine eingekerbte Schneide, die einem Steakmesser ähnelte, wie Analysen enthüllen. Das ermöglichte es den Raubsauriern, ihrer Beute problemlos das Fleisch von den Knochen zu reißen. Er jagte Pflanzenfresser und verschmähte auch Aas nicht. Er hat sich wahrscheinlich hauptsächlich von Entenschnabeldinosauriern ernährt.

Tyrannosaurus heisst übersetzt Tyrannenechse. In Verbindung mit dem lateinischen Wort rex = König könnte man wörtlich mit "König der Tyrannenechsen" übersetzen.

Neun T-Rex sind eine Herde.



MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 38 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

32310 116 22.08.16 23:23merkuria
85494 280 12.08.16 19:25wajdz
20991 92 31.07.16 12:18DL8AAM
39146 171 22.06.16 13:38Sachsendreier53
33179 45 31.07.15 11:31Sachsendreier53