Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich Sonderstempel bis 1918
Das Thema hat 32 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
Roda127 Am: 13.09.2017 12:59:58 Gelesen: 1230# 8 @  
@ Hatten [#7]

Hallo Horst,

im Stempel steht AUSSTELLUNG und nicht Ausbildung.

Beste Grüße
Roda127
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:11:42 Gelesen: 1226# 9 @  
@ Roda127 [#8]

Hallo,

vielen Dank. Keine Ahnung wie ich auf Ausbildung gekommen bin.

Beste Grüße
Horst
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:18:53 Gelesen: 1220# 10 @  
Hallo,

und noch einer (hoffentlich fehlerfrei):

HAMBURG / IX. DEUTSCHES TURNFEST * * / 25.07.1898 10-11 V.





Sonderstempel auf schöner Litho - Karte Hamburg "Binnen-Alster".

Beste Grüße
Horst
 
Cantus Am: 13.09.2017 13:27:04 Gelesen: 1218# 11 @  
@ Hatten [#7]

Hallo Horst,

die Ausstellung hat wohl etwas länger gedauert, denn ich habe den gleichen Stempel von einem Tag später, ebenfalls auf Blankokarte.



Viele Grüße
Ingo
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:34:04 Gelesen: 1215# 12 @  
@ Cantus [#11]

Hallo Ingo,

ja, lt. Katalog war der Stempel vom 06.06. - 30.07.1912 gültig.

Viele Grüße
Horst
 
Markus Pichl Am: 13.09.2017 19:47:17 Gelesen: 1163# 13 @  
Hallo,

Sonderstempel "WIESBADEN 40 jähr. Sprudeljubiläum 8 2 02" (Bochmann S 3) auf entsprechendem Jubiläumsumschlag der Gesellschaft Sprudel.





Um genau zu sein, es handelt sich hierbei um das 40 jährige Jubiläum der Wiesbadener Carneval-Gesellschaft Sprudel von 1862 E. V. (älteste Wiesbadener Carnevalgesellschaft) [1]. Wer hätte das gedacht?

MfG aus Wiesbaden
Markus

[1] http://www.wcg-sprudel.de/
 
webpirate Am: 16.09.2017 18:02:14 Gelesen: 1125# 14 @  
In Hamburg fand im Jahr 1910 während der 24. Wanderausstellung der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft auch die Landwirtschaftliche Ausstellung statt, bei der folgender Sonderstempel im Einsatz war

HAMBURG / Landwirtschaftliche / Ausstellung 1910 / * a / 3.6.10

Hier ein passender Beleg zur Wanderausstellung mit dem Sonderstempel





Gruß
Denis
 
webpirate Am: 17.09.2017 17:15:55 Gelesen: 1086# 15 @  
Vom 22. - 27. Juni 1911 fand auf 35 Hektar des Forstes die 25. Wanderausstellung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Kassel statt. Auch ihr war wieder eine Kolonial-Ausstellung mit einer Sonderschau der Kolonialschule Witzenhausen angegliedert. Mit fast 200.000 Besuchern war sie die größte Veranstaltung seit langer Zeit, obwohl in Kassel die Maul- und Klauenseuche grassierte und sich daraus zwangsläufig Beschränkungen im landwirtschaftlichen Bereich ergaben.[1]

Zu diesem Anlass gab es den folgenden Sonderstempel

LANDWIRTSCHAFTLICHE / JUBLÄUMS- / AUSSTELLUNG / CASSEL 1911 / * *

Die Kitschkarte auf der ich den Stempel entdeckt habe, ist auf den 26.6.11 datiert und lief innerorts





Gruß
Denis

[1]http://www.messe-kassel.de/historie/chronik6.htm
 
hajo22 Am: 17.09.2017 17:38:45 Gelesen: 1079# 16 @  




Offizielle Ausstellungspostkarte "Internationale Ausstellung für Feuerschutz und Rettungswesen Berlin 1901" frankiert als Ortskarte mit 2 Pf. (Germania Reichspost).

Sonderstempel (Bochmann Berlin S19) "Berlin W15 Ausst. für Feuerschutz 7.7.01".

hajo22
 
webpirate Am: 02.10.2017 09:21:07 Gelesen: 975# 17 @  
Im Jahr 1903 fand in Dresden die Deutsche Städteausstellung statt. In der Schweizerischen Bauzeitung in der ich einige Hintergrundinformationen gefunden habe, wird die Ausstellung als großer Erfolg beschrieben und ihr ein innovativer Charakter in der Zeit des Aufblühens der Deutschen Städte zugesprochen. Unter anderem gab es themenbezogene Bereiche zu Oberflächenbefestigungen, Straßenbahnen, Entwässerungsanlagen, Rathausarchitektur, Wasserbau, Brückenbauten und noch einigen weiteren. [1]

Neben dem passenden Sonderstempel DEUTSCHE STÄDTEAUSSTELLUNG / 1903 / IN DRESDEN gab es auch anlassbezogene offizielle Ansichtskarten, von denen ich hier die Nr.7 zeigen kann





Gruß
Denis

[1] https://www.e-periodica.ch/digbib/view?pid=sbz-002:1903:41:42::598#3191
Heft 21 und 22
 
webpirate Am: 02.10.2017 14:58:14 Gelesen: 944# 18 @  
Der Odol-Fabrikant Karl August Lindner hatte die Idee und war zudem die treibende Kraft zur Umsetzung der Internationalen Hygiene-Ausstellung 1911 in Dresden. Diese fand vom 6.Mai bis 31. Oktober 1911 statt und war die bis zu diesem Zeitpunkt mit 5,2 Millionen Besuchern am stärksten besuchte Ausstellung in Dresden. [1] Es gab eine Vielzahl von offiziellen Ansichtskarten (die höchste von mir bisher gesichtete Nr. der Karten der Druckerei Louis Glaser ist die 138) mit Motiven rund um die Ausstellung. Während der Ausstellung kamen zwei Sonderstempel zum Einsatz

INTERN.HYGIENE- / AUSSTELLUNG / * DRESDEN 1911 *






INTERN.HYGIENE- / AUSSTELLUNG / * DRESDEN 1911 a





Es wäre wahrscheinlich schon eine Lebensaufgabe, alle offiziellen Ansichtskarten der Druckerei Louis Glaser mit jeweils beiden Abschlägen zusammenzutragen.

Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Internationale_Hygiene-Ausstellung_Dresden_1911
 
webpirate Am: 07.10.2017 14:04:14 Gelesen: 889# 19 @  
Bereits im Jahr 1902 hatte auch Düsseldorf eine Ausstellung von internationalem Rang, die Industrie- und Gewerbeausstellung mit angeschlossener Kunstausstellung, mit bekannten Ausstellern und illustren Gästen [1].

Zu diesem Anlass und auch zu der zwei Jahre später stattgefundenen Internationalen Kunst- und Kunsthistorischen und großen Gartenbau-Ausstellung kamen zwei Sonderstempel zum Einsatz, die ich beide zu der 1902er Ausstellung sogar mit gleichem Motiv allerdings von zwei verschiedenen Druckereien zeigen kann

DÜSSELDORF- / AUSSTELLUNG / 13.8.1902





DÜSSELDORF- / * AUSSTELLUNG a / 17.9.1902





Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Industrie-_und_Gewerbeausstellung_D%C3%BCsseldorf
 
Markus Pichl Am: 13.10.2017 21:44:38 Gelesen: 807# 20 @  
Hallo,

der Deutsche Philatelistentag im Jahre 1903, fand am 30. August in Pforzheim statt. Zu diesem Anlass gab es natürlich auch ein Sonderstempelchen.



Beste Grüße
Markus
 
webpirate Am: 14.10.2017 12:35:15 Gelesen: 760# 21 @  
In Leipzig kann man sich bei den Sonderstempeln ähnlich den KOS und Kleinsschriftstempeln austoben. Aus Anlass des XII. Deutschen Turnfestes, das vom 12.-16.07.1913 stattfand, gab es einen Maschinensonderstempel mit Zierstück zwischen den Stempelköpfen und natürlich auch ein größere Anzahl an anlassbezogenen Sonderpostkarten mit verschiedenen thematisch passenden Motiven.

LEIPZIG / XII. DEUTSCHES TURNFEST / 16.7.13





Gruß
Denis
 
Markus Pichl Am: 14.10.2017 12:36:36 Gelesen: 760# 22 @  
Hallo,

am 26. und 27. Mai 1899 fand in Kassel der 1. Gesangswettstreit deutscher Männergesangvereine statt und zu diesem Anlass gab es einen Sonderstempel. In meinem alten Bochmann-Katalog ist vermerkt, dass er mit Daten vom 25.-27.5.1899 vorkommt. Mein nachstehender Abschlag, der sich auf dem Abschnitt einer Privat-Ganzsache befindet, ist vom "28/5 99".



Genauere Informationen, zu dem 1. Gesangswettstreit, sind auf Wikipedia nachlesbar.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ehren-Wanderpreis_f%C3%BCr_deutsche_M%C3%A4nnergesangvereine

Beste Grüße
Markus
 
webpirate Am: 14.10.2017 12:57:12 Gelesen: 756# 23 @  
Gesungen wurde nicht nur in Cassel sondern wahrscheinlich auch bei der Einweihung des Völkerschlachtsdenkmals in Leipzig am 18.10.1913. Auch heute noch finden hier regelmäßig Chor- und Orgelkonzerte statt [1]. Anläßlich der Einweihung war ein weiterer Maschinensonderstempel im Einsatz.

LEIPZIG / WEIHE DES / VÖLKERSCHLACHT- / DENKMALS / 18.10.1913



Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkerschlachtdenkmal
 
webpirate Am: 14.10.2017 13:15:37 Gelesen: 752# 24 @  
Im Jahr 1914 war Leipzig wieder Gastgeber einer großen Ausstellung mit internationalem Aufmerksamkeitswert. Die BUGRA, die Internationale Ausstellung für Buchgewerbe und Graphik fand vom 6.5.-18.10.1914 auf dem Gelände der im Jahr zuvor stattgefundenen Internationalen Bau-Fachausstellung statt.[1] Als Sonderstempel kam neben einem Handstempel (BoNr.31) auch hier eine Maschinensonderstempel mit Zierstück (BoNr.32) zum Einsatz.

LEIPZIG / WELT-AUSSTELLUNG / für BUCHGEWERBE / und / GRAPHIK / 10.8.14





Der Abschlag markiert damit auch ein neues LD, da dieses im neuen Bochmann bisher nur bis 31.7.14 vermerkt ist.

Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Bugra
 
Markus Pichl Am: 15.10.2017 15:45:36 Gelesen: 711# 25 @  
Hallo,

Sonderstempel "KÖNIGSBERG (PR.) AUSSTELLUNG=PLATZ 19/7 95", anlässlich der Nordostdeutschen Gewerbeausstellung vom 1.5.-30.9.1895 verwendet.



Dieser Sonderstempel wurde zuvor bereits vom 10.-21.6.1892 anlässlich der "Allgemeinen landwirtschaftlichen Ausstellung" verwendet.

Angaben gemäß Bochmann-Katalog.

Beste Grüße
Markus
 
Markus Pichl Am: 16.10.2017 01:28:40 Gelesen: 668# 26 @  
Hallo,

Sonderstempel "MANNHEIM JUBIL. AUSSTELLUNG 31.5.07" auf Privat-Ganzsache PP 27 C 82/02 nach Mainz.





Beste Grüße
Markus
 
webpirate Am: 27.10.2017 21:32:31 Gelesen: 497# 27 @  
Gewerbeausstellungen gab es in Berlin schon ab 1822. Als "verhinderte Weltausstellung" ging die Gewerbeausstellung 1896 in die Geschichtsbücher ein. Die Ausstellung fand vom 01.05.1896 bis 15.10.1896 im Treptower Park statt und übertraf mit ihrer Ausstellungsfläche die bisherigen Weltausstellungen. An die 4000 Aussteller verteilten sich auf 23 Ausstellungsgruppen. Die Messe diente nicht nur der Präsentation der Produkte, sondern bot auch einiges an Vergnügengsmöglichkeiten. [1]

Als Sonderstempel (BoNr.13) kamen drei Kreisstempel mit den UBs "**", "*a" und "*b" zum Einsatz. Den ersten der drei kann ich hier zeigen:

BERLIN, S.O. / 33 / GEWERBE- / AUSSTELLUNG / * * / 15.10.96



Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Gewerbeausstellung
 
webpirate Am: 28.10.2017 08:27:44 Gelesen: 470# 28 @  
Zur Münchener Jahresausstellung 1908, die mit einer Jubiläumsausstellung der Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft verbunden war und vom 01.06.1908 bis Ende Oktober im Münchner Glaspalast stattfand, habe ich auf die schnelle keine weitergehenden Infos gefunden. Lediglich der offizielle Ausstellungskatalog taucht gehäuft u.a. auf den Seiten der bayrischen Staatsbibliothek auf.

Auch hier gab es wieder passende Postkarten sowie einen Hand und einen Maschinensonderstempel. Der Handstempel

AUSSTELLUNG / 6.X. 6-7 / MÜNCHEN 1908

liegt mir auf einer Postkarte Nr.230 der Künstler-Karten-Herst- u. Vertr.-Ges.m.b.H. München vor





Gruß
Denis
 
webpirate Am: 29.10.2017 13:24:37 Gelesen: 407# 29 @  
Anlässlich der 100-jährigen Zugehörigkeit Nürnbergs zu Bayern, wurde die Jubiläumslandesausstellung vom 12.05. bis 15.10.1906 nach 1882 und 1896 abermals in der Frankenmetropole ausgerichtet. Die Leistungsschau fand auf dem eigens geschaffenen Luitpoldhain statt. Unter der Leitung von Theodor von Kramer, Direktor des Landesgewerbemuseums, entstand auf dem bis dahin ungenutzten Areal ein Ausstellungspark mit einer Fläche von 700.000 Quadratmetern.

In zweijähriger Bauzeit wurden auf dem, bis an den Dutzenteich heranreichenden, Gelände zahlreiche Bauten erstellt, deren Fassaden vom Jugendstil beeinflusst waren. Inoffizielles Wahrzeichen stellte ein überdimensionaler Bleistift der Firma Schwanhäußer dar. Mit einer Höhe von 30 Metern und einem Umfang von etwa vier Metern, überragte das Bauwerk das gesamte Ausstellungsgelände. Umgeben wurde der Riesenstift von "kleineren" Schwanstiften mit einer Höhe von 12 Metern.
[1]

Anlässlich der Ausstellung gab es drei verschiedene Sonder-Handstempel (BoNr.05) sowie einen Sonder-Maschinenstempel (BoNr.06)

NÜRNBERG / AUSSTELLUNG / 2.7.1906





Gruß
Denis

[1] http://www.nuernberginfos.de/nuernberg-mix/landesausstellungen.html
 
cowie Am: 04.11.2017 18:46:13 Gelesen: 306# 30 @  
@ webpirate [#24]

Hallo Denis,

auf Dein Datum kann ich noch gute 2 Monate drauflegen. Auf Philastempel.de ist eine Verwendungsdauer vom 1.4.14-18.10.14 angegeben. Ob es sich dabei um die im Handbuch verzeichneten Daten für den bildgleichen Handstempel handelt oder ob es neue Erkenntnisse gibt ist mir nicht bekannt.

LEIPZIG WELT-AUSSTELLUNG für BUCHGEWERBE und GRAPHIK vom 16.10.14



Gruß Frank
 
webpirate Am: 13.11.2017 20:01:22 Gelesen: 130# 31 @  
@ cowie [#30]

Hallo Frank,

der 18.10.14 als LD ist für den Handstempel ohne Greif im Handbuch verzeichnet. Für den Maschinenstempel steht im Handbuch der 31.07.14. Dein Abschlag wird dann wohl momentan das LD markieren. Möglicherweise war der MS dann auch bis 18.10. oder sogar noch darüber hinaus im Einsatz.

Gruß
Denis
 
webpirate Am: 13.11.2017 20:07:55 Gelesen: 128# 32 @  
Das 12. Deutsche Bundesschiessen fand vom 4.-.11. Juli 1897 in Nürnberg statt. Postalisch begleitet wurde die Veranstaltung mit Sonderpostkarte(n) und einem passenden Sonderstempel mit 2 verschiedenen Typen.

Ich zeige hier auf passender Sonderpostkarte den Typ I der BoNr.3, bei dem die 12. über DE von Bundesschiessen steht.

NÜRNBERG / 12. DEUTSCH. / BUNDESSCHIESSEN / 5 Jul 97 Nm 12-1





Gruß
Denis
 

Das Thema hat 32 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1   2  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht