Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich Sonderstempel bis 1918
webpirate Am: 09.09.2017 13:54:37 Gelesen: 368# 1 @  
Die klassischen Sonderstempel von Beginn an bis 1918

Nach dem der Band 1101 "Julius Bochmann: Katalog der deutschen Gelegenheitsstempel – Die klassischen Sonderstempel von Beginn an bis 1918. Ergänzt und bearbeitet von Helmut Oeleker". ja bereits in einem extra Thema [1] ausführlich behandelt und gewürdigt wurde, ist es jetzt an der Zeit, diesen Sonderstempeln auch ein eigenes Thema zu widmen.

So richtig interessant sind die Stempel ja erst auf gelaufen Belegen.

Für mich als Sammler der klassischen Kreisobersegmentstempel sind viele der im Band vorgestellten Stempel natürlich eine willkommene Ergänzung, da sie ebenfalls als "Kreisstempel mit Segment oben" im Einsatz waren.

Das trotz umfangreicher Forschung auch nach 100 Jahren doch immer noch neue Daten auftauchen, zeigt sich ja auch an dem von Frank (cowie) im Buchvorstellungsthema gezeigten Chemnitzer Stempel.

Gruß
Denis

[1] http://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?F=1&CP=0&ST=9506&page=0
 
webpirate Am: 09.09.2017 14:08:15 Gelesen: 366# 2 @  
Den Anfang mache ich heute mit folgenden Stempel

AUSSTELLUNG / ZITTAU 1902 / * *

Anlass für den Einsatz war die Oberlausitzer Gewerbe- und Industrieausstellung, die, verbunden mit einer Ausstellung für Gartenbau und Landwirtschaft, vom 21.06. - 16.09.1902 stattfand.[1]

Auch für diesen Stempel kann die Verwendung bereits ab dem 18.06.1902 [2] nachgewiesen werden. Der Stempel selbst ist mir in der Vergangenheit bereits sehr häufig über den Weg gelaufen. Insbesondere von dem Photografen Theodor Stephani aus Zittau ist dieser wohl "inflationär" unters Volk gebracht worden. Mir selbst liegen zwei auf der Rückseite mit entsprechenden Stempeln des Fotografen versehene Belege vor.

Und wie es der Zufall so will, läßt sich mit dem folgenden Beleg auch das Spätverwendungsdatum bis auf den 25.09.1902 hinausschieben:



Gruß
Denis

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Oberlausitzer_Gewerbe-_und_Industrieausstellung
[2] https://www.stampsx.com/ratgeber/stempel-bilder.php?id=248637
 
hajo22 Am: 09.09.2017 14:41:13 Gelesen: 351# 3 @  
@ webpirate [#2]




Von der Ausstellung kann ich eine offizielle Postkarte zeigen mit dem Ausstellungsstempel vom 9.8.1902 als Grußkarte (Drucksache) nach Arad/Ungarn, Ankunft 11.8.02.

hajo22
 
hajo22 Am: 09.09.2017 15:09:19 Gelesen: 344# 4 @  


Brüssel: Ausstellung für soziale Fürsorge, Sonder-Handstempel vom 31.7.-15.10.1916.

Einschreibbrief mit Sonder-R-Zettel und Sonderstempel vom 21.8.16 nach Lugano/Schweiz, Ankunft 25.8.16.

Zensur: "Auslandstelle Aachen/Freigegeben".

Philatelistischer Brief mit Überfrankatur, aber echt gelaufen.

Meines Wissens einziger deutscher Sonderstempel in den von deutschen Truppen besetzten Gebieten im I. Weltkrieg.

hajo22
 
webpirate Am: 09.09.2017 16:40:23 Gelesen: 332# 5 @  
BRAUNSCHWEIG / EINZUG / DES / HERZOGPAARES / * *

Anlässlich des Einzug des Herzogenpaares am 3.11. gab es 1913 eine Sonderstempel, den ich auf einer passenden Sonderpostkarte vorliegen haben:





"Vorausgegangen war am 24. Mai 1913 in Berlin die Hochzeit des Welfen Ernst August von Hannover mit der Kaisertochter Victoria Luise von Preußen. Die Hochzeit war ein Ereignis von europaweiter Bedeutung, da mit der Ehe zugleich der seit 1866 bestehende Konflikt zwischen Hohenzollern und Welfen ausgeglichen wurde. Mit Ernst August bestieg damit seit 1884 erstmals wieder ein Welfe den Braunschweiger Thron. Zugleich diente die Hochzeit als prunkvolle Bühne für das letzte große Zusammentreffen des europäischen Hochadels, darunter der deutsche Kaiser als Gastgeber, der russische Zar und der englische König. In der Rückschau setzte diese Hochzeit der Belle Epoque ein letztes schillerndes Denkmal, bevor sich bis Mitte des Jahres 1914 die politi-schen Verhältnisse verschärften und im Ausbruch des Ersten Weltkrieges eskalierten."[1]

Gruß
Denis

Angelehnt an:
[1] https://www.braunschweig.de/kultur/veranstaltungen/blickpunkt_ki/konzeptpapier_1913_09-2012.pdf
 
Markus Pichl Am: 10.09.2017 13:09:11 Gelesen: 291# 6 @  
Hallo,

"HANNOVER * 1 * XXV. Deutscher Philatelistentag 17.8.13" (Bochmann S 4)



Leider kein Brief, sondern nur zwei Briefstücke, aber zu diesem Wochenende passend.

MfG
Markus
 
Hatten Am: 13.09.2017 12:36:02 Gelesen: 221# 7 @  
Hallo,

LEIPZIG / ELEKTROTECHNISCHE AUSBILDUNG 28.7.1912 11-12 V. Bochmann Nr. 23



Leider nur auf Blanko-Postkarte.

Beste Grüße
Horst
 
Roda127 Am: 13.09.2017 12:59:58 Gelesen: 215# 8 @  
@ Hatten [#7]

Hallo Horst,

im Stempel steht AUSSTELLUNG und nicht Ausbildung.

Beste Grüße
Roda127
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:11:42 Gelesen: 211# 9 @  
@ Roda127 [#8]

Hallo,

vielen Dank. Keine Ahnung wie ich auf Ausbildung gekommen bin.

Beste Grüße
Horst
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:18:53 Gelesen: 205# 10 @  
Hallo,

und noch einer (hoffentlich fehlerfrei):

HAMBURG / IX. DEUTSCHES TURNFEST * * / 25.07.1898 10-11 V.





Sonderstempel auf schöner Litho - Karte Hamburg "Binnen-Alster".

Beste Grüße
Horst
 
Cantus Am: 13.09.2017 13:27:04 Gelesen: 203# 11 @  
@ Hatten [#7]

Hallo Horst,

die Ausstellung hat wohl etwas länger gedauert, denn ich habe den gleichen Stempel von einem Tag später, ebenfalls auf Blankokarte.



Viele Grüße
Ingo
 
Hatten Am: 13.09.2017 13:34:04 Gelesen: 200# 12 @  
@ Cantus [#11]

Hallo Ingo,

ja, lt. Katalog war der Stempel vom 06.06. - 30.07.1912 gültig.

Viele Grüße
Horst
 
Markus Pichl Am: 13.09.2017 19:47:17 Gelesen: 148# 13 @  
Hallo,

Sonderstempel "WIESBADEN 40 jähr. Sprudeljubiläum 8 2 02" (Bochmann S 3) auf entspr. Jubiläumsumschlag der Gesellschaft Sprudel.





Um genau zu sein, es handelt sich hierbei um das 40 jährige Jubiläum der "Wiesbadener Carneval-Gesellschaft Sprudel von 1862 E. V." (älteste Wiesbadener Carnevalgesellschaft) [1]. Wer hätte das gedacht?

MfG aus Wiesbaden
Markus

[1] http://www.wcg-sprudel.de/
 
webpirate Am: 16.09.2017 18:02:14 Gelesen: 110# 14 @  
In Hamburg fand im Jahr 1910 während der 24. Wanderausstellung der Deutschen Landwirtschaftlichen Gesellschaft auch die Landwirtschaftliche Ausstellung statt, bei der folgender Sonderstempel im Einsatz war

HAMBURG / Landwirtschaftliche / Ausstellung 1910 / * a / 3.6.10

Hier ein passender Beleg zur Wanderausstellung mit dem Sonderstempel



Gruß
Denis
 
webpirate Am: 17.09.2017 17:15:55 Gelesen: 71# 15 @  
"Vom 22. - 27. Juni 1911 fand auf 35 Hektar des Forstes die 25. Wanderausstellung der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft in Kassel statt. Auch ihr war wieder eine Kolonial-Ausstellung mit einer Sonderschau der Kolonialschule Witzenhausen angegliedert. Mit fast 200.000 Besuchern war sie die größte Veranstaltung seit langer Zeit, obwohl in Kassel die Maul- und Klauenseuche grassierte und sich daraus zwangsläufig Beschränkungen im landwirtschaftlichen Bereich ergaben."[1]

Zu diesem Anlass gab es den folgenden Sonderstempel

LANDWIRTSCHAFTLICHE / JUBLÄUMS- / AUSSTELLUNG / CASSEL 1911 / * *

Die Kitschkarte auf der ich den Stempel entdeckt habe, ist auf den 26.6.11 datiert und lief innerorts



Gruß
Denis

[1]http://www.messe-kassel.de/historie/chronik6.htm
 
hajo22 Am: 17.09.2017 17:38:45 Gelesen: 64# 16 @  


Offizielle Ausstellungspostkarte "Internationale Ausstellung für Feuerschutz und Rettungswesen Berlin 1901" frankiert als Ortskarte mit 2 Pf. (Germania Reichspost).

Sonderstempel (Bochmann Berlin S19) "Berlin W15 Ausst. für Feuerschutz 7.7.01".

hajo22
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht