Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Briefzentrum Stempel ohne Posthorn
filunski Am: 30.08.2010 12:22:15 Gelesen: 5463# 1 @  
An alle Stempelfachleute,

beim Ablösen von Kiloware fiel mir diese Marke, besser gesagt der Stempel, auf.

Der Stempel des BZ 19 vom 11.12.2002 ist unvollständig, es fehlt das Posthornemblem im unteren Teil. Kann jemand dazu weitere Angaben machen, ist dies ein bekannter Fehler, Versehen?

Herzlichen Dank für alle noch erfolgenden Zuschriften und Informationen.


 
doc Am: 30.08.2010 14:32:04 Gelesen: 5447# 2 @  
@ filunski [#1]

Hallo filunski,

die Briefzentrums-Stempel der ersten Jahre, also der 90er-Jahre bis etwa zum Jahr 2002, hatten noch kein Posthorn im Stempel. Dieses tauchte, wenn ich so meine Dubletten durchforste, erst im Laufe des Jahres 2004 auf. Allerdings weiß ich nicht sicher, ob dies prinzipiell so war oder ob es Unterschiede bei verschiedenen Briefzentren gibt. Auf jeden Fall ist ein Briefzentrumsstempel ohne das Posthorn für die Jahre bis 2004 üblich gewesen.

Also, kein Fehler, sondern normal.

Freundliche Grüße,

Wolfgang
 
filunski Am: 30.08.2010 17:05:06 Gelesen: 5427# 3 @  
Hallo Wolfgang,

Danke für die Aufklärung, stimmt natürlich und da hätte ich auch selbst drauf kommen können! Habe aber nur mit neueren Marken verglichen. Das Naheliegende ist eben doch oft fern.

Mit herzlichen Grüßen zurück,

Peter
 
jfilue Am: 30.08.2010 23:49:22 Gelesen: 5400# 4 @  
Hallo,

die Stempel der Briefzentren sind seit dem 01.03.2004 mit Posthorn. Dennoch kommen auch jetzt noch Stempel ohne Posthorn vor. In den sogenannten Starkverkehrszeiten (Weihnachten) mit sehr viel Briefaufkommen werden teilweise alte Stempelmaschinen mit Stempeleinsätzen ohne Posthorn verwendet.

Diese Maschinen werden dann aber nur ein bis zwei Tage und nur zeitweise eingesetzt.

Als Sammler der BZ Belege und Stempel freue ich mich über jeden Beleg den ich in dieser Zeit bekommen kann, weil sie relativ selten sind.

Gruß jfilue
 
filunski Am: 10.09.2010 17:18:08 Gelesen: 5308# 5 @  
@ jfilue

Meintest Du solche Ausgaben? Davon habe ich noch mehr.

filunski


 
reichswolf Am: 10.09.2010 17:50:22 Gelesen: 5301# 6 @  
@ filunski [#5]

Das sind Handrollstempel, die ebenso wie die normalen Handstempel weiterhin kein Posthorn haben. Die Stempel, welche jfilue meint, sind Maschinenstempel (entweder mit Welle- oder Werbeeinsatz) ohne Posthorn, die z.B. ersatzweise eingesetzt werden, wenn mal eine der neuen Kronen mit Posthorn defekt ist.

Beste Grüße,
Christoph
 
jfilue Am: 10.09.2010 23:12:54 Gelesen: 5285# 7 @  
Hallo,

wie reichswolf schon geschrieben hat meinte ich die Maschinenstempel der BZ. Als ersatzweisen Einsatz habe ich noch nicht nachweisen können, da die BZ eigentlich genügend Stempelkronen haben. Ich kenne diese alten Kronen nur aus der Starkverkehrszeit (Weihnachten). Im BZ 01 (Dresden) kommen dann z.Bsp. zwei uralte Klüssendorf Maschinen mit Unterscheidungsbuchstaben ea und eb und dem Klische "Schreib mal wieder" zum Einsatz.

Die von filunski gezeigten Handrollstempel werden aber sicher in der nächsten Zeit auch immer seltener, da in den BZ das neue Open Mail System für Großbriefe zum Einsatz kommt. Hier werden die Marken mit Digitaldruck entwertet. Ein Beispiel werde ich demnächst mal einstellen. Die Stempel, Aufkleber etc. der BZ ist also ein sehr interessantes Sammelgebiet mit ständigen Veränderungen.

Viele Grüße jfilue
 
LOGO58 Am: 16.10.2013 18:55:37 Gelesen: 3172# 8 @  
Hallo in die Runde,

mir sind die Ausgaben von "Philatelie-Aktuell" der Jahrgänge 1999-2007 zugänglich geworden. Die Ausgaben ab 2008 findet man im Internet [1].

Insofern kann ich alle bisher gemachten Aussagen bestätigen und feststellen, dass in den Briefzentren für die Maschinenstempelköpfe ohne Posthorn das Ende am 01.03.2004 begann:



Interessant, dass das Beispiel das Datum vom 10.10.2002(!) zeigt.

Gleichzeitig wird mitgeteilt, dass dieses Stempelmotiv (Posthorn) nicht in Handstempeln (Faust- und Hammerstempel) sowie Handrollstempeln der Briefzentren geführt wird. Bei diesen Stempeln fehlt bis heute das Posthorn.

Viele Grüße aus dem Norden
Lothar

[1] https://philatelie.deutschepost.de/Informationsbereich-des-Onlineshops-der-Deutschen-Post-Philatelie/Info-Blatt-Stempel-u-Informationen/Info-Blaetter-Archiv/?force_sid=tirj9otn4hmk57hqdudp0s9037
 
funnystamp Am: 17.11.2013 19:19:46 Gelesen: 3036# 9 @  
Habe heute einen interessanten Beleg bekommen. Wer kennt diesen Stempel? Es ist ein Handrollstempel mit der Bezeichnung BZ 53. In dieser Form noch nie gesehen!


 
mumpipuck Am: 13.03.2014 02:04:46 Gelesen: 2805# 10 @  
@ funnystamp [#9]

Doch, habe ich auch schon gesehen. Vielleicht war es sogar dieser. Auf jeden Fall ein BZ mit "5" vorne. Leider zur Zeit unauffindbar in den Papiermengen in meinem Keller.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
reichswolf Am: 13.03.2014 12:33:20 Gelesen: 2783# 11 @  
Auf jeden Fall gibt es einen solchen Stempel aus dem Briefzentrum 41. Der hat den UB g. Zeigen kann ich ihn leider nicht, ein Link auf den Stempel ist hier nicht gewünscht.

LG,
Christoph
 
mumpipuck Am: 17.07.2017 14:10:09 Gelesen: 56# 12 @  
Heute ist mir mal wieder eine "nachverwendete" Stempelkrone ohne Posthorn ins Netz gegangen:

BRIEFZENTRUM 76 mb mit Werbeklischee "Welle" vom 21.04.2017.



Der Absender ist leider nicht feststellbar.

Herzliche Grüße
Burkhard
 
eifelsammler Am: 17.07.2017 14:14:10 Gelesen: 53# 13 @  
Hallo Burkhard,

der Stempelkopf mit Entwerterwelle läuft schon mindestens seit Oktober 2016 so. Erhalte immer noch Abschläge damit.

Gruß

Carsten
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

160091 489 19.07.17 16:35EdgarR
130965 221 29.03.15 13:59dr.vision
6873 11 23.11.14 09:55Manne
50318 55 07.02.14 13:58Tech-Nick
8545 10 02.06.13 21:11Henry