Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Lagerpost.info - sachkundiger Betreuer gesucht
Richard Am: 23.02.2014 11:14:37 Gelesen: 5745# 1 @  
Liebe Mitglieder,

um die Inhalte der Seite http://www.Lagerpost.info unseres verstorbenen Mitglieds Dr. Manfred Heber vor der Vernichtung zu retten, habe ich diese von seiner Familie übernommen und auf den Philaseiten Server übertragen lassen.

Im Anschluß daran suche ich einen sachkundigen Sammler für Lagerpost, der die inhaltliche Verantwortung der Seite übernimmt und nach vorheriger Absprache auch Inhalte ändern, löschen oder erweitern kann. Die Domain infopost.info kann von diesem Sammler übernommen werden oder wahlweise auch kostenfrei auf dem aktuellen Server bleiben.

Sachkundige Mitglieder, die zudem noch ein wenig Zeit mitbringen und bei denen Programmierkenntnisse nicht von Nachteil wären, bitte ich um eine Antwortmail oder einen Anruf bei mir.

Wer andere Sammler, Händler, Prüfer oder zuständige Arbeitsgemeinschaften kennt, kann diese Anfrage auch gerne an diese weiterleiten.

Schöne Grüsse, Richard
 
sammler-ralph Am: 24.02.2014 13:17:57 Gelesen: 5647# 2 @  
Hallo Richard,

vielen Dank für Deinen Einsatz, es wäre schade, würden das gesamte hier gesammelte Wissen verloren gehen. Leider kann ich - mangels Sachkenntnis - hier keine Hilfe anbieten.

Gruß
Ralph
 
Richard Am: 25.05.2014 09:08:47 Gelesen: 5494# 3 @  
@ sammler-ralph [#2]

es wäre schade, würden das gesamte hier gesammelte Wissen verloren gehen

Hallo Ralph,

das wäre es. Aber leider ist bisher niemand bereit, meinen Wunsch zur Mitarbeit aus Beitrag [#1] nachzukommen. Sollte sich das nicht ändern, werden die Inhalte verloren sein.

Seit heute ist die Seite auf Wunsch der Familie aus dem Internet genommen wurden, da noch immer e-Mails an Dr. Heber geschickt wurden. Die Seite kann jedoch in den nächsten drei Monaten nochmals aktiviert werden.

Schöne Grüsse, Richard
 
taro Am: 25.05.2014 09:38:40 Gelesen: 5485# 4 @  
Hallo Richard,

würde es nicht reichen, vorübergehend die Mailverweise aus der Seite zu entfernen und eine entsprechende Information unterzubringen, bis sich ein sachkundiger Betreuer findet?

Grüße
Sven
 
22028 Am: 25.05.2014 14:31:27 Gelesen: 5432# 5 @  
@ Richard [#3]

Wenn die Daten gesichert sind, so sind sie zumindest mal nicht verloren. Wenn Du möchtest, kannst Du die Daten auch sicherheitshalber auf meinen Server schieben, man müsste sich die Programmierung halt mal ansehen, eventuell kann man einiges ja umschreiben.

Ist halt nicht so einfach Hilfen zu finden - ich kenne das.
 
Inspektor Am: 21.06.2014 16:08:22 Gelesen: 5262# 6 @  
Hallo,

ich kannte Herrn Heber von vielen Mails und sammle Lagerpost sehr intensiv, kenne mich aber nur bei DP Camp Post wirklich gut aus.

Die Betreuung der Seiten könnte ich mir gut vorstellen - was muss ich hier unternehmen ? Oder ist es schon zu spät ?
 
Richard Am: 22.06.2014 09:02:36 Gelesen: 5200# 7 @  
@ Inspektor [#6]

Hallo Inspektor,

schön daß Du Dich gemeldet hast. Es ist noch nicht zu spät, die Lagerpost.info Seite kann jederzeit wieder für die Öffentlichkeit freigeschaltet werden.

Betreuung bedeutet, daß Du eigenverantwortlich Inhalte und Texte eingeben, ändern und entfernen kannst, beginnend zunächst mit den persönlichen Daten von Herrn Heber, damit seine Familie nicht noch mehr jetzt unerwünschte Mails und Anrufe erhält. Also nicht nur Texte oder Änderungswünsche per Mail an mich oder den Webmaster senden, sondern direkt auf der Seite ändern.

Welche Programmierkenntnisse erforderlich sind, ist mir nicht bekannt, weil ich davon nichts verstehe. Ich bin nur Seitenbetreiber und wollte diese Seite vor dem Verschwinden bewahren. Aber Sven (taro) ist Dir sicher gerne dabei behilflich.

In den nächsten Tagen bin ich unterwegs und werde Dich ab Freitag kommender Woche (27.6.) versuchen anzurufen, um Einzelheiten zu besprechen.

Schöne Grüsse, Richard
 
Taschentuch Am: 08.02.2015 17:12:03 Gelesen: 4682# 8 @  
Hallo Sammlerfreunde,

hierzu zwei Fragen von mir, evtl. kann jemand Auskunft erteilen:

- wird die Homepage irgendwann wieder weitergeführt?

- Hr. Heber publizierte auf seiner Homepage, dass für "Munster-Lager" zwei zeitgenössische Berichte über eigene Marken (Hitlerausgabe mit Aufdruck) vorliegen. Ich würde gerne wissen, um welche zeitgenössischen Berichte es sich handelt? Vmtl. hat er die Quellennachweise in seinen Handbüchern erwähnt, liegen diese jemandem hier vor?

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
 
Richard Am: 11.02.2015 09:16:37 Gelesen: 4601# 9 @  
@ Taschentuch [#8]

wird die Homepage irgendwann wieder weitergeführt?

Hallo Michael,

bisher hat sich niemand gefunden, der die Seite wie in Beitrag [#7] beschrieben betreuen möchte, was bedeutet, daß die Seite irgendwann aus dem Internet verschwindet und die enthaltenen Informationen endgültig verloren sind.

Schöne Grüsse, Richard
 
Taschentuch Am: 11.02.2015 16:40:50 Gelesen: 4503# 10 @  
Hallo Richard,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich kann Lagerpost.info bereits jetzt nicht mehr im www öffnen bzw. werde auf philaseiten umgeleitet!?

Gruß aus der Lüneburger Heide
Michael
 
jmh67 Am: 13.02.2015 09:26:39 Gelesen: 4417# 11 @  
@ Richard [#9]

Grundsätzlich ist die Information erst einmal nicht verloren, denn http://www.archive.org hat Kopien der Inhalte mit Stand von vorigem Jahr, und was die speichern, wird nach menschlichem Ermessen auch nicht aus dem Netzwerk verschwinden. Ich würde vorschlagen, die Seiten erst einmal wieder mit ihrem letzten Stand wieder einzustellen, aber einen Hinweis auf das Ableben des Autors einzubringen und die Kontaktinformation so zu ändern, dass sie die Bitte um sachkundige Mitarbeit enthält.

Jan-Martin
 
Richard Am: 14.02.2015 09:03:08 Gelesen: 4314# 12 @  
@ Taschentuch [#10]

Hallo Michael,

die Seite ist aus dem Internet genommen worden, weil dort noch die persönlichen Angaben von Dr. Heber enthalten waren und sich die Familie durch Anrufe belästigt fühlte.

Solange sich niemand findet, der die Seite in eigener Verantwortung findet und auch Texte eingeben und programmieren kann, wird sie nicht wieder freigeschaltet.

Die Fortführung kann auch dem Philaseiten Server geschehen, dann werden die Serverkosten vom Betreiber dieser Seite übernommen, oder auch ausgelagert werden, dann kann der Erwerber (1 Euro Überweisung als Kaufnachweis) damit machen was er möchte.

Schöne Grüsse, Richard
 
jahlert Am: 19.05.2017 07:55:56 Gelesen: 936# 13 @  
@ Richard [#7]

Hallo Richard,

ich kenne einige Sammler des Gebietes 'Lagerpost'.

Bevor eine komplette Site im Nirwana verschwindet, möchte ich anbieten, nochmals mit Euch über die Übernahme der Domain zu sprechen. Natürlich hoffe ich, dass anschließende Gespräche mit den Sammlern nicht erfolglos bleiben werden.

Beste Grüße, Jürgen
 
Inspektor Am: 03.07.2017 12:52:48 Gelesen: 596# 14 @  
Hallo,

ich sammle seit 10 Jahren intensiv DP Camp Post (Lagerpost), kannte auch Herrn Heber durch viele Mails. Wenn keine großen Programmierkenntnisse benötigt werden, könnte ich die Pflege der Seiten übernehmen.

Was ist zu tun ?

Lieber Gruß

WE Krimmel
 
jahlert Am: 03.07.2017 13:17:37 Gelesen: 589# 15 @  
@ Inspektor [#6]

Hallo Herr Krimmel,

ich weiß nicht genau, wie spät es bereits ist, aber hier ist der Stand der Dinge:

Am 01.06.17 schrieb mir Richard:

"... Die nächste Rechnung wird von mir nicht mehr bezahlt (ich glaube 5-10 Euro pro Jahr), einige Wochen später wird die Seite gelöscht. ..."

und meine Antwort vom 02.06.17 lautete:

"... morgen treffe ich in Essen die Kölner und über Pfingsten sind hier die beiden Informatiker zu Besuch.

Falls in den nächsten Tagen die Rechnung kommt, dann schicke sie mir bitte zu."

Wenn Sie bei der Pflege der Seiten Hilfe brauchen sollten, dann melden Sie sich bitte.

Beste Grüße nach Tübingen
Jürgen Ahlert
 
bovi11 Am: 03.07.2017 14:54:03 Gelesen: 554# 16 @  
@ jahlert [#15]

Ist zwar überhaupt nicht mein Sammelgebiet, aber bevor hier viele Informationen verloren gehen, würde ich die Kosten für die Internetseite zunächst übernehmen.

Grüße

Dieter
 
jahlert Am: 05.07.2017 10:01:40 Gelesen: 468# 17 @  
@ Inspektor [#14]

Hallo Herr Krimmel,

ich habe von Richard eine Nachricht bekommen und möchte alle Sammler informieren, die hier Beiträge geschrieben haben.

Bitte schicken Sie mir eine kurze E-Mail an meine auf der Infoseite hinterlegte Adresse.

Vielen Dank und Grüße aus dem Sauerland
Jürgen Ahlert
 
22028 Am: 06.07.2017 18:38:33 Gelesen: 357# 18 @  
Ich hatte mich früher schon mal angeboten, die Seiten auf meinem Server in einem geschützten Ordner zumindest zwischenzulagern. Kann auch die HTML Selten so editieren, dass die Kontaktadressen der Hinterbliebenen des Sammlers weg sind.

Evtl. könnte Richard die Dateien in einen großen ZIP File packen und per File Transfer an mich senden, nur, bisher weiss scheinbar außer Richard und seinem Admin niemand, wie groß der Datenbestand ist. Das können einige KB, MB oder gar GB sein.
 
jahlert Am: 06.07.2017 23:21:15 Gelesen: 307# 19 @  
@ 22028 [#18]

Ich werde versuchen, die Familie Heber zu erreichen, um mit ihnen das Vorgehen abzustimmen. Ich halte es für eine gute Idee, zuerst in kleinem Kreise die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Jürgen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

270209 412 19.08.17 19:11hajo22
101234 135 24.06.17 17:36volkimal
13298 24 08.05.17 11:20OJH
12953 19 18.05.16 11:49Göttinger
5259 30.04.16 11:28Mr_Blues