Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Äthiopien: Echt gelaufene Belege
merkuria Am: 14.10.2016 07:59:35 Gelesen: 1416# 1 @  
Am 26. Oktober 2000 verausgabte Äthiopien eine Sonderausgabe mit den Flaggen der Bundesstaaten sowie der Nationalflagge des Landes ( Mi Nr. 1685-1694)



Luftpostbrief von Addisalem/Äthiopien nach den Niederlanden, Aufgabe 8. Januar 2002

Grüsse aus der Schweiz
Jacques

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Motiv: Die Nationalflaggen der Welt"]
 
Manne Am: 14.10.2016 18:13:22 Gelesen: 1381# 2 @  
Hallo,

mit Äthiopien kann ich auch dienen. Die Fa. Schmid-Schlenker erhielt 1954 aus Asmara diesen Brief, Stempel vom 01.03.1954.

Gruß
Manne


 
volkimal Am: 18.01.2017 18:53:39 Gelesen: 1217# 3 @  
Hallo zusammen,

hier ein Brief aus Jimma, eine der größten Städte im westlichen Äthiopien aus dem Jahr 1953:



Der Brief wurde am 03.12.1953 als Einschreibebrief in Jimma aufgegeben. Erst einen Tag später erhielt er in Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens einen Einschreibezettel (weshalb ist unklar). Nach neun weiteren Tagen erreichte er sein Ziel in Barsinghausen.

Viele Grüße
Volkmar
 
Fips002 Am: 03.02.2017 11:21:52 Gelesen: 1171# 4 @  
Luftpostbrief von Massawa 02.02.1968 nach Haldensleben.

Massawa, auch Massaua, ist eine Hafenstadt in Eritrea am Roten Meer. 1991 wurde Eritrea unabhängig.

Der Absender ist ein Besatzungsmitglied des Motorschiffes "Lausitz" der Deutschen Seereederei Rostock.



Gruß Dieter
 
Michael Mallien Am: 03.03.2017 14:43:40 Gelesen: 1101# 5 @  
Brief aus Dire-Dawa nach Apeldoorn, Holland aus dem Jahr 1997. Frei gemacht mit der MiNr 1372 zu 60 Centimes.

Die Marke ist leider beschädigt.



Dire Dawa liegt im Nordosten des Landes. Politisch hat sie den Status einer unabhängigen Stadt.
 
Michael Mallien Am: 03.04.2017 20:15:01 Gelesen: 1019# 6 @  
Brief aus Addis Abeba nach Bangkok, Thailand vom 21.9.2005, frei gemacht mit 3,45 Birr.


 
Manne Am: 03.04.2017 22:51:12 Gelesen: 999# 7 @  
Guten Abend,

ein Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim vom 12.02.1968.

Gruß
Manne


 
GSFreak Am: 05.04.2017 19:33:19 Gelesen: 978# 8 @  
Hallo,

hier eine Ansichtskarte aus den 1950er Jahren mit 2 x Mi-Nr 293 und 1 x Mi-Nr 335. Ort und Jahreszahl (3.1.1956?) sind leider nicht genau zu entziffern.

Gruß
Ulrich


 
Michael Mallien Am: 01.06.2017 18:04:35 Gelesen: 757# 9 @  
Heute von mir ein Brief aus Addis Abeba nach Novisad, Jugoslawien vom 22.6.1971. Die Freimachung beträgt 60 Cent und erfolgte mit einem Eckrandstück des Höchstwertes der Vögel-Serie von 1966, MiNr. 528:



Hier noch einmal der Stempel:


 
Heinrich3 Am: 03.06.2017 21:43:10 Gelesen: 724# 10 @  
Dieser Brief stammt aus der Zeit der italienischen Besetzung von Eritrea und Äthiopien. Wieso ein Brief aus Addis Ababa mit Marken aus Eritrea frankiert und befördert wurde?

Heinrich


 
Michael Mallien Am: 10.07.2017 17:54:46 Gelesen: 567# 11 @  
Hier ist ein weiterer Brief aus Addis Abeba nach Mainz vom 10.9.1970. Ebenso wie bei [#9] beträgt die Freimachung 60 Cents.



Viele Grüße
Michael
 
Baber Am: 10.07.2017 18:16:04 Gelesen: 564# 12 @  
Hier ein Air-Letter als Ganzsache mit 30 Cent Wertstempel, gelaufen 1970.

Der Inhalt ist die Nachfrage eines Schülers nach einem Brieffreund in Deutschland:



Und noch ein Brief von 1947, der damals noch ankommend in Deutschland durch die Zensur lief. Gesamtfrankatur 110 Cent.



Gruß
Baber
 
Michael Mallien Am: 12.08.2017 08:08:26 Gelesen: 347# 13 @  
Heute von mir ein Brief vom 11.3.1976 aus Jimma nach New Jersey, USA. Die Freimachung beträgt 90 Cents. Die verwendete Marke ist die MiNr. 856, ausgegeben am 10.3.1976.



Viele Grüße
Michael
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht