Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ron Pichlers Youtube Videos zur Philatelie
Das Thema hat 65 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
Ron Alexander Am: 09.06.2017 16:35:47 Gelesen: 2533# 41 @  
Hallo zusammen,

es ist mal wieder soweit, nach dem ich zuletzt ja das Making Of gezeigt hatte, heute nun die fertige Ausgabe.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 29 (Sowjetische Besatzungszone Allgemeine Ausgaben)

https://www.youtube.com/watch?v=b-NOMdeXEhQ

Viel Spaß!

Grüße,
Ron
 
olli0816 Am: 09.06.2017 17:12:07 Gelesen: 2520# 42 @  
Hi Ron,

bin mit dem Link zur Ausgabe 28 gekommen. War aber kein Problem, auf der rechten Seite war dann die 29.

Ich finde die Zeit mit 10 Minuten sehr angenehm. Wann filmst Du denn deinen ersten Western?

Grüße
Oliver
 
Ron Alexander Am: 09.06.2017 17:19:59 Gelesen: 2516# 43 @  
@ olli0816 [#42]

Hi Oliver,

ich habe es korrigiert, irgendwie hat mir YouTube bei der Erstellung den falschen Link ausgegeben.

Ja, 10 Minuten ist so meine Zielzeit +-2 Minuten.

Western? Mhh, den ersten Schwäbischen Western, der Schatz im Neckar? Goldschatz im Heuberg? Das Geheimnis der Burg Hohen Zollern? Na, schauen wir mal. ;-)

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 23.06.2017 16:48:42 Gelesen: 2385# 44 @  
Hallo zusammen,

für die erfahrenen Philatelisten hier sicherlich nicht so interessant, für Philatelistische Anfänger aber ein sehr wichtiges Thema.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 30 (Der Michel)

https://youtu.be/6vv1OHdxHNg

Heute möchte ich Euch den Michel Katalog des Schwaneberger Verlages etwas näher bringen. Mit dieser Ausgabe möchte ich aufzeigen, welcher Katalog sich für wen am besten eignet und was von der Michel Redaktion so alles zum Thema Briefmarken bereitgestellt wird.

Diese Ausgabe ist sehr Michel Spezifisch, in weiteren Ausgaben wird dann noch auf weitere Literatur eingegangen. Grundlegend stellt der Michel, in all seinen Facetten, den Rohbau der Philatelie, die Spezialliteratur von z.B. Arbeitsgemeinschaften ist dann der Innenausbau. Heute beginnen wir daher aber erst mal mit dem philatelistischen Rohbau.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 07.07.2017 15:55:58 Gelesen: 2246# 45 @  
Hallo zusammen,

es ist mal wieder soweit. Eine neue Ausgabe. :)

RonAleX Briefmarkenecke Teil 31 (Die Französische Zone)

https://youtu.be/UaoOHAoIz8U

Heute möchte ich Euch die allgemeinen Ausgaben der Französischen Zone sowie den ersten Einblick in dieses spannende Sammelgebiet geben.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 21.07.2017 09:06:46 Gelesen: 2095# 46 @  
Schönen guten Morgen,

eine neue Ausgabe ist erschienen. :)

RonAleX Briefmarkenecke Teil 32 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil 1)

https://youtu.be/jMIhzbwzIws

Heute möchte ich Euch die ersten Ausgaben der Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern präsentieren.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 04.08.2017 16:02:24 Gelesen: 1964# 47 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

es ist wieder soweit für eine neue Ausgabe. Diese befasst sich nur am Rande mit Briefmarken sondern viel mehr mit dem Online Angebot des Schwaneberger Verlages.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 33 (Michel Online für Briefmarken & Bibliothek)

https://youtu.be/vEZJkxJTw20

Heute möchte ich Euch das Michel Online Angebot für Briefmarken & Bibliothek des Schwaneberger Verlages etwas näher bringen.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 18.08.2017 14:57:32 Gelesen: 1718# 48 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

neue Ausgabe ist gerade online gegangen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 34 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil2):

https://youtu.be/5I-pUsGSaKs

Heute möchte ich Euch die zweite Ausgabe der Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern präsentieren.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 02.09.2017 12:30:43 Gelesen: 1605# 49 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

eine neue Ausgabe ist gestern erschienen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 35 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil3):

https://youtu.be/2UMfrfMN0Zo

Im nun dritten Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die neuen Postgebühren sowie die Zwangszuschlagsmarke für den Wohnungsbau etwas näher bringen.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 15.09.2017 15:38:58 Gelesen: 1431# 50 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

eine neue Ausgabe ist gerade online gegangen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 36 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil4):

https://youtu.be/mbiyzq5OU6U

Im nun vierten Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die Sondermarken zur Nordischen Kombination in Isny etwas näher bringen.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 29.09.2017 08:50:51 Gelesen: 1300# 51 @  
Schönen Guten Morgen zusammen,

eine neue Ausgabe ist gerade online gegangen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 37 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil5):

https://youtu.be/tMwNex-ogg4

Im nun fünften Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die Wohlfahrtsmarken und gleichzeitig wertvollsten Briefmarken der Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern etwas näher bringen.

Grüße,
Ron
 
olli0816 Am: 29.09.2017 14:26:58 Gelesen: 1269# 52 @  
Hallo Ron,

wieder ein sehr schönes Video. Man merkt, dass Du in den Gebieten spezialisiert bist, ich muß immer wieder über die einzelnen Plattenfehler schmunzeln, die Du akribisch aufzählst.

Ich finde die Ausgabe insgesamt interessant, besitze sie allerdings nur postfrisch bzw. den Block ohne Gummi (es geht um die Württemberg 40A - 43A und Block 1).

Du sagtest, dass speziell diese Ausgaben zu einem größeren Teil vernichtet wurden. Im Michel habe ich zumindest direkt bei der Ausgabe keine Angabe gefunden. Da stehen nur 600.000 Sätze und 150.000 Blocks. Betrifft die Vernichtung nur die Blocks oder wurden auch die Restbestände der gezähnten Ausgabe vernichtet?

Dann finde ich es etwas befremdlich, dass die Blocks nicht gummiert wurden. Hatten die da einfach keinen Gummi mehr übrig oder wollten die die erhöhten Zuschläge möglichst kostengünstig einfahren?

Gibt es denn bekannte Briefe mit nur einer oder mehreren geschnittenen Einzelmarken? Gesehen habe ich so etwas noch nicht.

Bei den Probedrucken der 43 ist der Michel auch etwas unbestimmt. Gibt es insgesamt die drei, die Du gezeigt hast oder noch mehr? Häufig können die ja nicht sein, wenn für einen (unbestimmten) Probedruck 400 Michel-EURO stehen.

Fragen über Fragen, ich weiß. Aber wie es scheint, ist der Michel-Spezial zu der Ausgabe noch etwas ausbaufähig.

Danke fürs zeigen.

Grüße
Oliver
 
Ron Alexander Am: 29.09.2017 15:31:34 Gelesen: 1256# 53 @  
@ olli0816 [#52]

Hallo Oliver,

danke für das Feedback!

Ja, Plattenfehler sind meine Leidenschaft, da könnte ich noch mehr zeigen, aber dann wird es langweilig, daher suche ich immer ein paar aus. :)

Der Block, ja das ist eine amüsante Geschichte. Diese wurde gewollt ohne Gummierung verausgabt, dann haben sich die Postämter beschwert und man ist ins Grübeln gekommen, ob es so eine intelligente Idee war den Block nicht doch zu gummieren. Die Postämter haben dann die Anweisung bekommen den Block selbst aufzukleben. Es ging dann weiter, dass in Württemberg-Hohenzollen von der OPD Tübingen zuerst die Aussage kam, dass der Block nicht zerschnitten werden durfte. Dies wurde einige Tage dann aber wieder zurück genommen, da mitunter die Verkaufszahlen auch sehr schlecht waren und eine Aufteilung zu verbieten irgendwie auch sinnfrei war. Auf der anderen Seite bestand die Angst, dass dann aus jedem Block nur die gängigen Portostufen herausgetrennt wurden wie 10 Pf und 20 Pf. Aus genannten preislichen Gründen war dies aber wohl eher nicht der Fall. ;) Ich selbst habe auch noch keine Teilblock Frankierung aus Württemberg - Hohenzollern gesehen, muss dazu noch mal in das Handbuch der Arge schauen, ich meine da etwas gesehen zu haben, aber nicht aus Württemberg - Hohenzollern.

Bei der OPD Freiburg war man hierzu bedeutend aufgeschlossener, dort war alles erlaubt, wohl auch in der Hoffnung, die Marken an den Mann oder die Frau zu bringen.

Die Auflagenzahlen stimmen soweit, diese war für jede OPD gleich und die Druckkosten von 8.000 DM (pro Zone) wurden auch auf die OPD verteilt. Diese haben sich sicher gefreut bei einer solchen "gefragten" Ausgabe. Von den genannten Auflagen wurde dann der größte Teil wieder verbrannt, wie im Video erwähnt. Es gibt leider nur Aussagen von Zeitzeugen, die darüber berichten, wie im Video erwähnt. Daher leider auch keine Verkaufszahlen der Ausgabe an sich. Ich gehe aber aufgrund der Zeitzeugen davon aus, dass es hier nicht viele gestempelte Exemplare gibt. Aus diesem Grund wohl auch eine der meist gefälschten Ausgaben.

Zu den Probedrucken, es gibt, soweit mir bekannt ist 4 verschiedene. Gezeigt habe ich 3. Sehr häufig sind sie nicht und auch hier, Auflage "unbekannt". Hätten ja auch eigentlich wieder vernichtet werden sollen. Es ging darum zu testen, ob das Druckbild so umsetzbar ist und die ersten Versuche mit verschiedenen Farben.

Generell, ich kann es nur für die FZ beantworten, hat der Michel sehr große Lücken und ich bin auch schon öfters darauf reingefallen, wenn ich mich nur darauf verlassen hatte. Gehe aber davon aus, in anderen Sammelgebieten ist dies genau so. Michel ist halt da, um sich einen Überblick zu verschaffen, wer mehr erfahren möchte, da helfen nur die Ausarbeitungen der Arbeitsgemeinschaften. Wenn man die einleitende Folge zur FZ betrachtet und abgleicht, was dazu im Michel steht, stellt man auch sehr schnell fest, dass es hier größere Differenzen gibt.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 05.10.2017 09:25:20 Gelesen: 1155# 54 @  
Schönen guten Morgen,

heute geht die erste Ausgabe von RonAleX On Tour online. Unter dieser Serie möchte ich zum einen Messebesuche behandeln und auf der anderen Seite Orte besuchen, die auf einer Briefmarke verewigt wurden.

Über Feedback würde ich mich natürlich freuen.

RonAleX On Tour Teil 1 (Der Hölderlinturm)

https://youtu.be/Z_U8p3dwmj4

In der ersten Ausgabe von RonAleX On Tour geht es nach Tübingen. Hier besuchen wir den Hölderlinturm, der es schon mehrfach auf die Ausgaben der Französischen Zone Württemberg Hohenzollern geschafft hat. Der Hölderlinturm in Tübingen wurde im späten 19. Jahrhundert nach dem Dichter Friedrich Hölderlin benannt, der dort vom 3. Mai 1807 bis zu seinem Tod im Jahr 1843 lebte. Das Gebäude ist eine der bekanntesten Gedenkstätten Tübingens.

Grüße,
Ron
 
Christoph 1 Am: 05.10.2017 17:11:38 Gelesen: 1114# 55 @  
@ Ron Alexander [#54]

Hallo Ron,

das hat mir gut gefallen! Auch technisch merkt man die Fortschritte: Obwohl ich keineswegs ein Fachmann bin, fällt doch auf, dass Einblendungen, Überblendungen etc. inzwischen deutlich professioneller sind als noch am Anfang. Die Idee, an einen Ort "draußen" zu gehen und dazu die passende Briefmarke zu zeigen, hat mir auch gut gefallen. Da bieten sich ja noch unzählige Möglichkeiten, die Reihe fortzusetzen, z.B. "Ron Alex auf dem Alex". :-)



Viele Grüße und mach weiter so,
Christoph
 
Ron Alexander Am: 07.10.2017 18:15:34 Gelesen: 1040# 56 @  
@ Christoph 1 [#55]

Hi Christoph,

danke für die Rückmeldung! Freut mich wenn ein neues Format ankommt, man überdenkt ja immer wie man sich verbessern kann und etwas Neues aufsetzt. Die Idee ist gut, aber bin erst nächstes Jahr wieder in Berlin, wenn alles glatt läuft. Als ich zuletzt da war da hatte ich das noch nicht auf dem sprichwörtlichen Schirm. :D

Freut mich auch wenn die Verbesserungen auffallen. Bessere Kamera, andere Video Software. So geht es Stück um Stück voran, halt auch immer mit Kosten verbunden. Zuletzt einiges in das Zubehör gelaufen. :-) Hätte nichts gegen Hersteller Sponsoring, aber dafür sind es zu wenig Klicks, leider.

Grüße,
Ron
 
willi561 Am: 08.10.2017 15:33:37 Gelesen: 991# 57 @  
@ Ron Alexander [#26]

Danke für deine Videos und dein Engagement in Sachen Briefmarken.

Doch eines kann ich in dem Beitrag über die SBZ Provinz Sachsen nicht stehen lassen. Du schreibst über die geschnittene 10 Pfg. "Goldene Zehn" Michel Nr.72 (Video 4:17), dass die Marke kein Wasserzeichen besitzt. Das ist falsch, Wasserzeichen X ist immer vorhanden. Nichts für ungut. :-)

Gruß Bernd
 
Ron Alexander Am: 08.10.2017 16:35:08 Gelesen: 971# 58 @  
@ willi561 [#57]

Hallo Bernd,

mea culpa, in den Kommentaren ist es auch vermerkt, das ist mir damals durchgerutscht. Seitdem auch noch mal an der Qualitätsschraube gedreht, mitunter ein Grund, warum ich für Videos derzeit 2 Wochen anstelle von einer benötige. Ärgere mich ja selbst, wenn so etwas passiert. Leider lässt sich das nicht mehr korrigieren, wenn das Video erst mal Online ist. Einzige Möglichkeit ist hierbei leider nur dann löschen und neu einstellen, aufgrund von den ganzen Verlinkungen aber leider nicht praktikabel. Konstruktive Kritik ist immer angebracht und gerne gesehen, dagegen habe ich auch überhaupt nichts! :-)

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 13.10.2017 15:52:31 Gelesen: 869# 59 @  
Hallo zusammen,

gerade ist eine neue Ausgabe von RonAleX Briefmarkenecke erschienen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 38 (Die Französische Zone Württemberg-Hohenzollern Teil6)

https://youtu.be/8BbDVfL_Mrk

Im nun letzten Teil zur Französischen Zone Württemberg – Hohenzollern möchte ich Euch die letzten Ausgaben aus Württemberg – Hohenzollern etwas näher bringen. Damit wäre dieses Sammelgebiet vorerst abgeschlossen.

Grüße,
Ron
 
Cantus Am: 21.10.2017 13:18:01 Gelesen: 755# 60 @  
@ Ron Alexander [#59]

Hallo Ron,

ich würde dir gerne eine Mail schicken, aber weder hier im Forum noch auf der von dir vorgeschlagenen Website http://www.ronpichler.de/fz_wuerttemberg/index.html noch bei deinen Filmchen ist irgendwo ein Hinweis veröffentlicht, wie man schriftlich mit dir in Verbindung treten kann. Schicke mir doch bitte eine Kurzmail, auf die ich antworten kann.

Viele Grüße
Ingo
 
Ron Alexander Am: 21.10.2017 19:41:46 Gelesen: 705# 61 @  
@ Cantus [#60]

Hallo Ingo,

Mail ist draußen.

E-Mail Adresse ist auf der Homepage rechts oben im Bild etwas versteckt, neben Impressum. :-)

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 26.10.2017 22:35:25 Gelesen: 545# 62 @  
Schönen guten Abend,

eine neue Ausgabe zu RonAleX on Tour ist erschienen.

RonAleX On Tour Teil 2 (Messe Sindelfingen)

https://youtu.be/G4Q6_-4qlYY

Heute, 26.10.2017, habe ich die Messe in Sindelfingen besucht und möchte Euch meine Impressionen natürlich nicht vorenthalten!

Wünsche Euch viel Spaß beim Anschauen und ich hoffe ich konnte wenigstens einen kleinen Überblick darüber verschaffen was so alles geboten wird, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall!

Dies ist der erste Teil, im zweiten gibt es noch ein Interview mit Richard, hier muss ich aber noch einiges drehen und für heute reicht mir die Zeit da nicht mehr. :-)

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 27.10.2017 15:39:54 Gelesen: 491# 63 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

es ist wieder Freitag und dies bedeutet natürlich, eine neue Ausgabe von RonAleX Briefmarkenecke.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 39 (BRD, West - Berlin & DDR 1949 Teil 1)

https://youtu.be/OS1ZZPd4sEM

Wir lassen die Besatzungszonen jetzt vorerst hinter uns und gehen in der Geschichte nun einen Schritt weiter. Daher möchte ich Euch heute die Ausgaben der BRD, West – Berlins und der DDR aus dem Jahr 1949 vorstellen.

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 29.10.2017 08:57:03 Gelesen: 400# 64 @  
Schönen guten Morgen,

abschließend zum Thema Sindelfingen noch ein Interview mit Richard.

RonAleX On Tour Teil 2 (Messe Sindelfingen, Interview)

https://youtu.be/pWnTssSedCg

Grüße,
Ron
 
Ron Alexander Am: 10.11.2017 13:00:11 Gelesen: 195# 65 @  
Schönen Nachmittag zusammen,

es ist wieder Freitag und eine neue Ausgabe ist auch erschienen.

RonAleX Briefmarkenecke Teil 40 (Altdeutschland Württemberg Teil 1)

https://youtu.be/aeJuBGhYEjY

In dieser Ausgabe möchte ich Euch, in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Württemberg, die Ausgaben von Württemberg, beginnend im Jahr 1851 nochmals im Detail etwas näher bringen mit tiefer gehenden Informationen. Dies ist der erste Teil der in dieser Zusammenarbeit entstanden ist. Im Laufe der nächsten Wochen werden wir das Gebiet noch mal komplett neu aufrollen und Euch viele Interessante Informationen sowie Eindrücke vermitteln.

Grüße,
Ron
 

Das Thema hat 65 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht