Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Altdeutschland Helgoland: Marken echt oder falsch ?
Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
Gilligan Am: 05.03.2018 13:01:59 Gelesen: 11210# 1 @  
Liebe Sammlerfreunde,

mir ist eine Helgoland-Briefmarke in die Hände gefallen.

Da ich völliger Laie auf diesem Gebiet bin, kann ich lediglich behaupten, dass es sich hierbei um die MiNr. 8F handeln müsste.

Kann mir jemand einen Prüfer nennen, oder ist hier vielleicht ein Prüfer im Forum, der mir sagen kann, ob es sich um eine Fälschung handelt oder ob die Marke echt ist?


 
Ron Alexander Am: 05.03.2018 13:50:44 Gelesen: 11185# 2 @  
Schönen Nachmittag,

Prüfer findest Du hier:

https://www.bpp.de/de/Gebietssuche-und-Pr%C3%BCfersuche.html

Herr Estelmann, Oliver
Klarastrasse 26
16540 Hohen Neuendorf
Deutschland
+49 3303 409793
helgola@gmx.net

Herr Heitmann, Claus
Dachauer Str. 111
80335 München
Deutschland
+49 89 54356774
claus.heitmann@t-online.de

Du kannst sicherlich vorab anfragen, ob sich die Einreichung der Prüfsendung lohnen würde.

Grüße,
Ron
 
LK Am: 05.03.2018 14:14:27 Gelesen: 11167# 3 @  
@ Gilligan [#1]

Hallo,

spare dir den Anruf.

Das ist eine Ganzfälschung.

Beste Grüße
 
Gilligan Am: 07.03.2018 10:50:08 Gelesen: 11079# 4 @  
Danke für die Antworten.

Ich habe noch eine Frage an LK:

Woran erkennst du die Fälschung?
 
Markus Pichl Am: 07.03.2018 12:28:01 Gelesen: 11059# 5 @  
@ Gilligan [#4]

Hallo,

auch wenn ich nicht LK bin, so antworte ich doch gerne. Weil es eine Ganzfälschung der Gebrüder Spiro ist und ein Original so wie nachstehend gezeigt aussieht.



Beste Grüße
Markus
 
Gilligan Am: 08.03.2018 09:50:08 Gelesen: 11004# 6 @  
Danke Markus, man erkennt deutlich das Druckverfahren und die Prägung. Habe wieder dazu gelernt.

Schöne Grüße
 
Markus Pichl Am: 13.03.2018 12:01:13 Gelesen: 10918# 7 @  
Hallo Gilligan,

ja, richtig, auch die unterschiedliche Zähnung, Original mit einer Kammzähnung, Fälschung mit einer einfachen Linienzähnung, sind weitere deutliche Unterscheidungsmerkmale.

Nachstehend noch zwei Fälschungen der MiNr. 8 F, die sich in meiner Sammlung befinden.



Dieser Art Fälschungen gibt es von allen Schilling-Marken. Später werde ich diese auch noch im Vergleich mit Originalmarken zeigen.

Beste Grüße
Markus
 
Gilligan Am: 19.03.2018 17:28:42 Gelesen: 10812# 8 @  
Hallo Markus,

heißt das, dass die Schilling-Marken mit Linienzähnung Fälschungen sind? Zum Beispiel folgende?




 

Das Thema hat 33 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.