Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Esperanto
Das Thema hat 59 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 oder alle Beiträge zeigen
 
Manfredo47 Am: 16.10.2016 12:09:06 Gelesen: 13965# 1 @  
Es tauchen immer mal wieder einzelne Esperanto-Marken,-Stempel oder Ganzsachen aus der ganzen Welt auf. Ich habe eine kleine Sammlung von Marken und diverse Stempel, bzw. Briefe.

Es gibt die internationale Esperanto-Ligo Filatelista: http://www.elf-arek.wz.cz

Dort findet man auch Fotos ... Texte natürlich in Esperanto. In der deutschen Esperanto-Stadt Herzberg/Harz.

Soweit mal für den Anfang dieses Themas.
 
volkimal Am: 18.10.2016 08:22:56 Gelesen: 13912# 2 @  
@ Manfredo47 [#1]

Hallo Manfred,

herzlich willkommen auf Philaseiten. Durch meinen Vater habe ich auch einige Esperanto-Belege, sammele es selbst aber nicht. Leider weiß ich im Moment nicht, wo das Album ist. Wenn ich es wiederfinde, kann ich gerne einiges davon zeigen.



Mein Vater gehörte der Gesellschaft für praktisches Esperanto in Lünen an. Auf diesem Retour-Brief nach Japan hat er zwar seinen Namen nicht notiert, es ist aber eindeutig seine Schrift.

Ich finde es vor allem toll, mit wie viel Menschen aus verschiedensten Ländern mein Vater durch Esperanto Kontakt hatte obwohl er kein Englisch sprach. Hier noch einige Beispiele:





Soviel für heute.

Viele Grüße
Volkmar
 
Manfredo47 Am: 18.12.2016 21:16:58 Gelesen: 13785# 3 @  
Danke Volkmar,

anbei eine gelaufene und 5 nicht-gelaufene Ganzsachen zu Esperanto, - beim Universala Kongreso 2004 (Weltkongress, jedes Jahr woanders) war ich selbst dabei.

UK 73, 1988 in Rotterdam, belgische Stempelmarke, gelaufen von UEA an M. Westermayer; Aufschrift mit Karte um Rotterdam und Flüsse bis zum Meer.

VR China, Ersttagskarte zum 89. UK 2004; Marke: Drache in 5-Eckform 60 fen; Großer Stempel "La 89-A Universala Kongreso de Esperanto" 24 - 31, Julio, 2004 Pekino; Aufschrift vorne: China Esperanto-Ligo, Kongressemblem, sowie ein Lotterielos; hinten: "Bonvenon al Pekino" und Ansicht Eingang zu einem alten Gebäude.




Sondermarken zu 100 Jahre Esperanto:

Malta, Ersttagskuvert mit Aufschrift in Esperanto "1887 – 1987 Cent Jaroj de Esperanto La Internacia Lingvo, UNESKO Gratulas, La Malta Respubliko Honoras, Marke, 8 cent, 1887 Esperanto 1987 grüner Esperanto-Stern und Korb (?)

Polen, Kuvert mit Weltkugel mit Esperanto-Stern, ringsum "100 jaroj Espranto * 100- lecie Jezyka Esperanto", mit Sondermarke, 45 Zloty, Zamenhof-Bild, 100 Lat jezyka Esperanto, grüner Stern, und Sonderstempel "1987-07-25 100 Rocznica Powstania Jezyka Esperanto, Warszawa PKIN"

VR China, F.D.C., Ersttagskuvert; Marke 8 fen, Esperanto bildet Weltkugel, 1887 - 1987 sowie chinesische Schrift; Ersttagsstempel 1987-7-25 mit Eo-Stern aus Linien; Buntes Emblem

Cuba, Ersttagskuvert Primer Dia Unua Tago ..., Marke: 1987, Foto Zamenhof 30 nn und Aufschrift spanisch Centenario Del Esperanto und Esperanto "Poŝto Aŭtoro de Esperanto", und mit einem Foto sowjetischer Briefmarke CCCP USSR Zamenhof-Bild und Esperanto, Sonderstempel vom 16.03.1987


 
volkimal Am: 19.12.2016 20:25:25 Gelesen: 13706# 4 @  
Hallo Manfredo,

diesen Absenderfreistempel habe ich gerade gefunden:



Viele Grüße
Volkmar
 
asmodeus Am: 05.01.2017 13:42:26 Gelesen: 13650# 5 @  
Habe nur diesen Brief: 25. Esperanto-Weltkongress Köln 1933


 
bignell Am: 05.01.2017 17:34:37 Gelesen: 13631# 6 @  
Hier einen Brief von 1949 mit der 20 Groschen-Esperanto-Marke von Salzburg nach Skövde/Schweden [1], der Inhalt könnte Esperanto sein, aber das kann ich nicht beurteilen.



Lg, harald

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Sk%C3%B6vde
 
volkimal Am: 16.01.2017 19:52:16 Gelesen: 13572# 7 @  
Hallo manfredo,

heute eine eingeschriebene Postkarte aus dem Libanon an die Gesellschaft für praktisches Esperanto in Lünen:



Lustig finde ich es, dass der Absender die Hinweise Inskribita letero = Einschreiben und Aerletero = Luftpost auf Esperanto angegeben hat. Welcher Postbedienstete konnte das wohl lesen. Einen Einschreibezettel hat die Karte zumindest, einen Luftpostaufkleber nicht. Ist Aerletero eigentlich richtig oder fehlt da etwas?

Der Absender hat angegeben: Prezidanto de L.E.A. (Libana Esperanto Asocio) = Präsident der Libanesischen Esperanto Assoziation.

Was bedeuten eigentlich die Worte gesamideanoj und lotumon? Die kennt der Google-Übersetzer nicht.

Viele Grüße
Volkmar
 
Totalo-Flauti Am: 16.01.2017 20:19:39 Gelesen: 13564# 8 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ich kann Dir leider nicht bei Deinen Fragen helfen Volkmar.

Ich kann aber eine Anscihtskarte vom 8.8.1929 von Leipzig nach Kokura (eine Stadt in der Präfektur Fukuoka Japan) zeigen. Anlass für die Herausgabe der AK war ein in Leipzig stattfindender Esperanto-Kongress der SAT (Sennacieca Asocio Tutmonda). Es gab sogar ein Sonderstempel. Der Kongress fand vom 4. bis 10. August 1929 im Leipziger Volkshaus statt.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
filunski Am: 07.02.2017 00:25:42 Gelesen: 13570# 9 @  
Hallo zusammen,

es gibt nicht nur zweisprachige, sondern manchmal auch dreisprachige Stempel.

Eine gute Quelle für zweisprachige Stempel ist Belgien (Flämisch/Französisch) und von dort stammt auch der folgende dreisprachige Stempel (war schon mal Bestandteil eines Sonntagsrätsels: ;-))



Neben Flämisch und Französisch wird hier der Ortsname noch in der Kunstsprache Esperanto angegeben (Sonderstempel zum Esperanto-Kongress 1928).

Viele Grüße,
Peter

[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Zweisprachige und mehrsprachige Stempel Weltweit ohne Deutschland und Italien"]
 

Das Thema hat 59 Beiträge:
Gehe zu Seite:  1   2 3 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

20517 35 21.12.18 09:52Heinz 7
10216 19 23.03.09 00:51Christian


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.