Thema: Die Automatenmarken des Deutsche Post Pilotversuchs 2018/2019
Stefan Am: 29.01.2019 19:37:20 Gelesen: 2835# 4@  
@ Pete [#1]

Im Verlauf der vergangenen Tage ging eine weitere Meldung im Forum [1] bzw. per Email ein, zeitgleich wurden (soweit auffíndbar) ebay-Angebote durchgesehen. Dadurch kann die Stückzahl für die Standorte Brühl, Köln-Lindenthal (Geibelstr., siehe [1]) und Köln-Nippes (Wilhelmstr.) aktualisiert werden (fett markiert).

Verkauf und Produktion pro Standort und Monat:

Soweit bisher feststellbar, ist die Nummerierung der Marken und Quittungen auch über einen Monats- bzw. Jahreswechsel hinaus fortlaufend. Grundsätzlich besteht bei allen fünf Automaten die Annahme, dass in der Produktionsstätte der Automaten (nach dem Zusammenbau des Automaten) bzw. direkt nach der Automatenaufstellung in der jeweiligen Filiale seitens der Mechaniker „Testmarken“ gezogen wurden, um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen und diese bereits den Beginn der für Sammler ersichtlichen fortlaufenden Nummerierung aufweisen. Die erwähnte Nummerierung der Marken erfolgt in Hexadezimalschreibweise, die der Quittungen in Dezimalschreibweise.

In der nachfolgenden Auflistung wird jeweils die niedrigste bzw. höchste vorliegende bzw. aus glaubwürdiger Quelle gemeldete Nummer veröffentlicht, bei den Marken zuerst die Hexadezimal- und in Klammern die umgerechnete Dezimalschreibweise. Bei der Angabe der Kaufdaten (soweit feststellbar) ist generell die allgemeine Störanfälligkeit der Automaten (oft über mehrere Tage hinweg) zu berücksichtigen. Oftmals war – wenn überhaupt – lediglich einer von fünf Automaten in Betrieb. Anhand der bisherigen Veröffentlichungen und Nachmeldungen lässt sich festhalten:

1.1 Marken - Druckmonat Dezember 2018 (Angabe „12.18“)

- 53177 Bonn, Koblenzer Straße 67: 8C (140) vom 19.12.2018 bis 165 (357) vom 28.12.2018
- 50321 Brühl, Wilhelm-Kamm-Straße 2: 26D (621) vom 24.12.2018 bis 4A7 (1191) vom 27.12.2018
- 50733 Köln-Nippes, Wilhelmstraße 56-58: 1FA (506) vom 29.12.2018 bis 41D (1053) vom 31.12.2018
- 50931 Köln-Lindenthal, Geibelstraße 29-31: 93 (147) vom 20.12.2018 bis 9F (159) vom 20.12.2018
- 50968 Köln-Bayenthal, Bonner Straße 351: D7 (215) vom 19.12.2018 bis A15 (2581) vom 28.12.2018

-> aufgrund vorliegender Nummern für den Monat Dezember 2018 bisher denkbar: gesamt 5.402 Stück

1.2 Quittungen - Druckmonat Dezember 2018

- 53177 Bonn, Koblenzer Straße 67: soweit bekannt, lief der Quittungsdruck nie
- 50321 Brühl, Wilhelm-Kamm-Straße 2: 0106 vom 24.12.2018 bis bis 0155 vom 27.12.2018
- 50733 Köln-Nippes, Wilhelmstraße 56-58: 0112 vom 29.12.2018 bis 0132 vom 31.12.2018
- 50931 Köln-Lindenthal, Geibelstraße 29-31: bis 0043 vom 20.12.2018
- 50968 Köln-Bayenthal, Bonner Straße 351: 0030 vom 19.12.2018 bis 0171 vom 28.12.2018

2.1 Marken - Druckmonat Januar 2019 (Angabe „1.19“)

- 53177 Bonn, Koblenzer Straße 67: im Januar 2019 bis zum Zeitpunkt der Demontage (ca. 2. KW 2019) anscheinend an allen Tagen defekt
- 50321 Brühl, Wilhelm-Kamm-Straße 2: 542 (1346) bis 63D (1597) vom 02.01. oder 03.01.2019
- 50733 Köln-Nippes, Wilhelmstraße 56-58: im Januar 2019 bis zum Zeitpunkt der Demontage (ca. 2. KW 2019) anscheinend an allen Tagen defekt
- 50931 Köln-Lindenthal, Geibelstraße 29-31: BB (187) vom 04.01.2019 bis C9 (201) vom 04.01.2019
- 50968 Köln-Bayenthal, Bonner Straße 351: A40 (2624) vom 03.01.2019 bis CD9 (3289) vom 04.01.2019

-> aufgrund vorliegender Nummern für den Monat Januar 2019 bisher an drei Werktagen (02.01.-04.01.2018) denkbar: gesamt 933 Stück (lediglich Brühl, Köln-Bayenthal und Köln-Lindenthal)

2.2 Quittungen - Druckmonat Januar 2019

- 53177 Bonn, Koblenzer Straße 67: im Januar 2019 bis zum Zeitpunkt der Demontage (ca. 2. KW 2019) anscheinend an allen Tagen defekt
- 50321 Brühl, Wilhelm-Kamm-Straße 2: unbekannt
- 50733 Köln-Nippes, Wilhelmstraße 56-58: im Januar 2019 bis zum Zeitpunkt der Demontage (ca. 2. KW 2019) anscheinend an allen Tagen defekt
- 50931 Köln-Lindenthal, Geibelstraße 29-31: unbekannt
- 50968 Köln-Bayenthal, Bonner Straße 351: von 0183 (03.01.2019) bis 0241 (04.01.2019)

Die Deutsche Post AG informierte in einer Pressemitteilung von Montag, den 07.01.2019 um 07:21 Uhr morgens, dass alle fünf Automaten abgebaut werden sollen [2].

Die für Köln-Lindenthal an dieser Stelle gemeldeten Nummern basieren auf den Angaben in [1]. Abweichend zu den in [1] gemachten Angaben ist zwischenzeitlich eine niedrigere Nummer für Köln-Nippes sowie in Brühl (jeweils Dezember 2018) nachgewiesen [4].

Aufgrund der fortlaufenden Nummerierung über den Monatswechsel (Jahreswechsel) hinweg ergäb sich derzeit eine theoretisch denkbare Gesamtmenge von 6.557 Stück bis einschließlich Anfang Januar 2019. Es ist nicht auszuschließen, dass sich die Gesamtmenge bedingt durch weitere, bisher nicht bekannte Käufe am Standort Brühl Anfang Januar 2019 etwas erhöhen könnte. Die vorliegenden Angaben für den Standort Brühl basieren auf sehr wenigen, bisher als Abbildung bekannt gewordenen Stücken des laufenden Monats.

Standort Brühl:

[3]

Standort Köln-Nippes:

[4]

[5]

Gruß
Pete

[1] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=195971#M96 (Beiträge 95 und 96)
[2] http://jolschimke.de/automatenmarken-atm/die-weihnachtsueberraschung-nicht-angekuendigte-neue-automatenmarke.html
[3] https://www.philaseiten.de/cgi-bin/index.pl?ME=195643#M91
[4] https://www.ebay.de/itm/332983539184
[5] https://www.ebay.de/itm/283324896759
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/12416
https://www.philaseiten.de/beitrag/196306