Thema: (?) (281) Stempel mit ungewöhnlichen Buchstaben
volkimal Am: 23.08.2019 09:53:51 Gelesen: 5594# 283@  
Hallo zusammen,

im Beitrag [#280] habe ich ein A mit einem langen Querstrich oben gezeigt. Bei den folgenden Stempeln ist der Strich nur nach links - einmal oben und einmal in der Mitte:





Den Brief aus Dresden mit der winkenden Ameise bekam ich von Uwe Seif von der Poststempelgilde. Hier sieht es so aus, als wenn L und A in Porzellan zusammenhängen. Beim Stempel vom Ostseebad Arendsee (heute Kühlungsborn) ist zusätzlich der mittlere Strich des E nach links verlängert. Es sieht so aus, als wenn die beiden E's in Ostsee verbunden wären. In beiden Fällen können die zusammenhängenden Buchstaben aber auch eine Verschmierung sein.

Viele Grüße
Volkmar
 
Quelle: www.philaseiten.de
https://www.philaseiten.de/thema/3527
https://www.philaseiten.de/beitrag/209846