Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Syrien: Echt gelaufene Belege
Michael Mallien Am: 26.03.2017 16:32:53 Gelesen: 2321# 1 @  
Aus meinem gerade für 5,- erworbenen Briefealbum mit ca. 100 Belegen die Nummer 2:

Brief aus Damaskus nach Bremen aus dem Jahr 1983 (soweit ich das erkennen kann). Frei gemacht 1100 Piaster.


 
Saguarojo Am: 26.03.2017 20:00:01 Gelesen: 2310# 2 @  
Luftpostbrief von Damaskus in die Niederlande vom 15.12.1978



Einschreiben vom 18.4.1979



Luftpostbrief nach Deutschland vom 3.5.1979



Einschreiben vom 27.11.1980



Viele Grüße

Joachim
 
Manne Am: 27.03.2017 09:43:27 Gelesen: 2284# 3 @  
Guten Morgen,

auch nach Syrien hatte die Fa. Schmid-Schlenker aus Bad Dürrheim Geschäftsverbindung. Hier ein Luftpost-Einschreiben aus Damaskus vom 01.09.1966.

Gruß
Manne


 
Michael Mallien Am: 11.06.2017 21:46:09 Gelesen: 2124# 4 @  
Heute von mir drei Belege aus Damaskus in den 1970er Jahren. Alle haben eine unterschiedliche Portohöhe. Was korrekt gewesen wäre, weiß ich leider nicht.

1. Brief vom 2.9.1970, frei gemacht mit 75 P.

Beim Jahr bin ich mir nicht ganz sicher. Es kann auch später in den 70ern sein.



2. Brief vom 11.10.1970, frei gemacht mit 60 P



3. Brief vom 28.12.1972, frei gemacht mit 70 P



Viele Grüße
Michael
 
10Parale Am: 19.09.2017 22:39:00 Gelesen: 1910# 5 @  
@ Michael Mallien [#4]

Du bist ja ein richtiger Welten-Sammler, alle Achtung. Ich schaue immer wieder gerne in deine Beiträge und habe auch hier einen kleinen Beleg beizusteuern.

Dieser Brief wurde am 27. März 1936 in ALIP (Aleppo) auf den Weg gebraucht. Absender war ein Angehöriger der armenisch-katholischen Kirche. In Aleppo bestand seit 1710 eine Eparchie (Diözese der Ostkirche).

Liebe Grüße

10Parale


 
Wesi Am: 14.12.2018 23:52:22 Gelesen: 483# 6 @  
Hallo,

gestern traf ein schön frankierter Brief eines Tauschpartners aus Syrien bei mir ein.

Er ist frankiert mit Sondermarken aus 2016 und 2018 die zusammen einen Frankaturwert von 1355 Syrischen Pfund haben was ca. 2.33 Euro entspricht.



Viele Grüße
Moritz
 
philaworld Am: 15.12.2018 01:06:55 Gelesen: 476# 7 @  
Schweiz nach Aleppo, 1874: Brief in der 4. Gewichtsklasse, 22,5 bis 30 Gramm, mit Verdoppelung des Portals auf 4,80 CHF, für den Stapelzuschlag von Wattwyl auf 15.12.1874 über Marseille, zum Hafen von Alexandrette und weiter nach Aleppo/Syrien. Rezept links, Brief geht zurück.



Lieber Gruss
Rene
 
Manne Am: 16.12.2018 11:01:24 Gelesen: 447# 8 @  
Guten Morgen,

ein Luftpost-Brief an die Fa. Schmid-Schlenker vom 14.12.1955.

Gruß
Manne


 
Wesi Am: 28.01.2019 19:39:11 Gelesen: 302# 9 @  
Guten Abend,

hier habe ich einen Brief, der Anfang 2019 aus Homs, Syrien in Richtung Jharkhand, Indien abgeschickt wurde. Da aber seit Beginn des Bürgerkrieges keine postalische Verbindung mehr zwischen Syrien und Indien besteht, wurde dieser Brief an den Absender zurück geschickt.

Der Brief kam dann Ende Januar mit einem Vermerk in arabischer Sorache wieder beim Absender an.



Grüße
Moritz
 
Manne Am: 29.01.2019 12:18:09 Gelesen: 270# 10 @  
Hallo,

ein weiterer Luftpost-Brief vom 16.05.1953 an die Fa. Schmid-Schlenker in Bad Dürrheim.

Gruß
Manne


 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.