Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Forschungsgemeinschaft Litauen e.V.
austriatony Am: 09.01.2009 11:32:45 Gelesen: 17164# 1 @  
An alle Interessenten der Litauen-Philatelie!

Ich möchte dieses Forum nutzen, um die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. einmal vorzustellen.

Die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. wurde 1996 gegründet und hat zurzeit ca. 70 Mitglieder. Wir beschäftigen uns mit der Postgeschichte Litauens in all ihrer Form. Forschungen erscheinen in einem Mitteilungsheft (ca. 60 Seiten) zweimal im Jahr. Wir unterhalten auch einen digitalen Nachrichtendienst (bei Interesse melden).

Für weitere Informationen, schreiben Sie mir.

Falls Sie Fragen haben, stehen wir gerne zur Beantwortung zur Verfügung. Da wir aber nicht allwissend sind, kann die Beantwortung aber auch etwas längere Zeit beanspruchen.

Auf den Briefmarkenmessen München, Berlin und Köln sind wir mit einem Informationsstand vertreten. Ebenso auf der NAPOSTA/IBRA in Essen und in Hannover.

Mein Name ist Bernhard Fels, ich bin Geschäftsführer der Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. und Redakteur des Mitteilungsheftes.

Mit freundlichem Gruß
BFels
 
FG Litauen Am: 11.01.2009 10:50:54 Gelesen: 17118# 2 @  
Leider habe ich meine Kontaktadresse vergessen.

Bitte um Entschuldigung.

---

[Redaktioneller Hinweis: Die Mail sehen Sie immer mit Klick auf den Namen oberhalb des Beitrags. Bitte nicht hier im Forum veröffentlichen!]
 
FG Litauen Am: 02.12.2009 11:04:15 Gelesen: 16617# 3 @  
Das Mitteilungsheft Nr. 32-2009 der Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. ist erschienen.

 



Inhaltsverzeichnis

Mittellitauen
Die Aufdruckmarken von Mittellitauen
Neues von der mittellitauischen Wappenreiter-Überdruckausgabe 1920

Litauen ab 1918
Freimarkenausgabe Vytis kleine Formate 1936 (Auszug Handbuch Teil II)

Memelgebiet
Bahnpoststempel Tilsit-Memel Zug 114

Litauen ab 1990/91
Gemeinschaftsausgabe höchste Staatsauszeichnungen
Neuauflage der Ergänzungswerte der Dauerserie
Typenunterschiede bei der Sondermarkenausgabe "WWF Europäische Blauracke"
Neuheiten 2009 1. Halbjahr
Sonderstempel 2008
Ausstellungsstempel 2008
Ausgabeprogramm 2010

Verschiedenes
Reorganisation der Litauischen Post AG
Litauisch für Anfänger
 

FG Litauen Am: 01.05.2010 08:30:30 Gelesen: 16439# 4 @  
An alle Freunde der Litauen-Philatelie!

Die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. ist mit einem Informationsstand (Stand H) auf der Briefmarkenmesse in Essen vertreten.

Wir laden Sie sehr herzlich ein zum Informationsaustausch und Fachsimpeln.

Sie haben Fragen? - Wir haben die Antworten!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit philatelistischem Gruß
Bernd
 
FG Litauen Am: 23.12.2010 10:29:11 Gelesen: 16162# 5 @  
Mitteilungsheft Nr. 34 ist erschienen



Inhaltsverzeichnis

Eine Reise über die Kurische Nehrung 1829
Doppel- oder Schützenkreuz - Litauen ab 1918
V.K. Jonynas und die Briefmarken
1000 Jahre Litauen - Briefmarken erzählen
Zweifarbige Absenderfreistempel?
Die schönste Briefmarke 2009
LITUANICA
Sammler fragen - Sammler antworten
Neuheiten
Weihnachtsstempel
u.v.m.

Die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. wünscht allen Teilnehmern der Philaseiten ein frohes Weihnachtsfest.
Bernd
 
T1000er Am: 20.02.2011 11:55:32 Gelesen: 15835# 6 @  
@ FG Litauen [#5]

Mitteilungsheft Nr. 34 ist erschienen

Inhaltsverzeichnis

Zweifarbige Absenderfreistempel?

Kannst Du diese Freistempel hier mal vorstellen?

Gruß, T1000er
 
FG Litauen Am: 21.02.2011 08:29:59 Gelesen: 15810# 7 @  
Wünsche allen einen guten Tag,

zuerst möchte ich auf den Artikel über den "zweifarbigen" Absenderfreistempel aus Litauen eingehen. Die Artikelüberschrift in der LITUANIA 34 ist mit einem Fragezeichen versehen. Der erste Eindruck ist, dass es sich um einen zweifarbigen Absenderfreistempel handelt. Aber nach Auswertung mehrerer Belege wurde ich dann eines besseren belehrt. Es handelt sich einwandfrein um zwei verschiedenen Stempel. Einmal um einen Absenderfreistempel ohne Werbung. Dann um einen anders farbigen Absenderstempel, der neben dem Absenderfreistempel angebracht wurde. Bei einem Beleg so genau, dass man auf dem ersten Blick vermutete, dass es sich um einen "zweifarbigen" AFS handelt. Mir liegt ein Beleg vor, der nur den Absenderstempel zeigt.Ich hofrfe, dass ich zur Klärung beitragen konnte.

Im Moment habe ich Schwierigkeiten, die Abbildungen zu kopieren und einzufügen. Bis zur Lösung des Problems verschicke ich eine Kopie des Artikels an Interessierte Sammler.

Mit freundlichem Gruß
Bernd
 
FG Litauen Am: 02.05.2011 12:46:57 Gelesen: 15387# 8 @  
Liebe Freunde der Litauen-Philatelie!

Die vier baltischen Arbeitsgemeinschaften sind mit einem Informationsstand auf der Briefmarkenmesse in Essen vertreten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Es grüßt
Bernd
 
FG Litauen Am: 15.06.2011 17:33:28 Gelesen: 15089# 9 @  
Liebe Freunde der Litauen-Philatelie!

Die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. hat ihre eigene Internetseite ins Netz gestellt: http://www.forschungsgemeinschaft-litauen.org

Mit freundlichem Gruß
Bernd
 
FG Litauen Am: 18.12.2011 10:12:47 Gelesen: 13861# 10 @  
Das neue Mitteilungsheft der Forschungsgemeinschaft Litauen ist erschienen:



Eine Leseprobe finden Sie unter:

http://forschungsgemeinschaft-litauen.org/mitteilungsheft-.html

Mit freundlichem Sammlergruß
Bernd
 
FG Litauen Am: 22.02.2012 08:33:59 Gelesen: 13281# 11 @  
Liebe Interessenten der Litauen-Philatelie,

die Internetseite der Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. ist erweitert worden. U.a. bieten wir eine Rubrik "suche/biete" an. Es werden aber nur Meldungen angenommen, die das Sammelgebiet Litauen betreffen. Hier bitte ich um Ihr Verständnis.

Auf der Briefmarkenbörse München (01.03. - 03.03.2012) sind wir mit einem Informationsstand (A7) vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Es grüßt
Bernd

http://www.forschungsgemeinschaft-litauen.org
 
FG Litauen Am: 01.05.2012 17:08:22 Gelesen: 12834# 12 @  
An alle Litauen-Spezialisten!

Ein Handbuch und ein Spezialkatalog sind erschienen:

1. Litauen - Handbuch der Briefmarken des unabhängigen Staates 1918-1940/41 Teil 2
Informationen unter: http://forschungsgemeinschaft-litauen.org/buchbesprechung.html

2. Spezialkatalog der Briefmarken Litauen 1918-2012
Information unter: http://www.forschungsgemeinschaft-litauen.org

Es grüßt
Bernd
 
T1000er Am: 02.05.2012 17:30:59 Gelesen: 12792# 13 @  
@ FG Litauen [#11]

Hallo,

Ihre "Biete/Suche"-Rubrik steht ja nur den FG-Mitgliedern zur Verfügung. Ist evtl. angedacht, das auch Nicht-Mitglieder eine Anzeige aufgeben können? Evtl. gegen ein Entgelt?

Gruß,
T1000er
 
FG Litauen Am: 02.05.2012 18:53:23 Gelesen: 12786# 14 @  
Moin T1000er,

leider habe ich die Änderung der Bedingung über die Teilnahme bei der Rubrik Suche/Biete dem Forum nicht gemeldet. Natürlich seht die Rubrik auch Nicht-Mitgliedern zur Verfügung. Die Anzeige muss aber unbedingt mit dem Sammelgebiet Litauen in Verbindung stehen. Bitte die Bedingungen lesen und auch einhalten. Ich hoffe, dass die Frage beantwortet ist.

Es grüßt
Bernd
 
FG Litauen Am: 04.09.2012 12:31:19 Gelesen: 12085# 15 @  
Das Mitteilungsheft Nr. 37 ist erschienen.



Weitere Informationen und Inhaltsverzeichnis finden Sie unter:
http://forschungsgemeinschaft-litauen.org/mitteilungsheft-.html

Es grüßt
Bernd
 
FG Litauen Am: 30.10.2012 11:18:01 Gelesen: 11730# 16 @  


Die vier baltischen Arbeitsgemeinschaften sind mit einem Info-Stand auf der IPHLA in Mainz vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
FG Litauen Am: 25.04.2013 08:36:57 Gelesen: 10811# 17 @  
Tobias Huylmans, Prüfer im BPP

Erweiterung des Prüfgebiets:
Deutsche Besetzung im II. Weltkrieg
Lokalausgaben Litauen Alsedziai bis Zarasai

Es grüßt
Bernd
 
fdoell Am: 15.03.2021 07:34:42 Gelesen: 895# 18 @  
Zur Information: Die Forschungsgemeinschaft Litauen e.V. ist 2015 mit der Arbeitsgemeinschaft Estland e.V. zur Arbeitsgemeinschaft Baltikum e.V. [1] verschmolzen, Mitglieder der nicht rechtsfähigen Forschungsgemeinschaft Lettland, die sich aufgelöst hat, sind der ArGe Baltikum persönlich beigetreten.

Gruss
Friedhelm

[1] http://www.arge-baltikum.de
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.