Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Österreich Wertschätzung von Stempeln
Cantus Am: 15.04.2018 03:33:37 Gelesen: 437# 1 @  
Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln

Mir ist ein Nachlassposten zugeschickt worden mit der Bitte, die Marken und Belege zu begutachten und einzuschätzen, welchen Tausch- oder möglichen Handelswert sie besitzen. Während ich da bei Ganzsachen kein Problem habe, bereiten mir alte Stempel und dabei überwiegend solche, die nicht aus dem heutigen Kernland Österreich stammen, große Probleme, zumal ich dazu keinerlei Literatur besitze.

Ich zeige daher in der Folge allerlei Briefausschnitte und würde mich freuen, wenn es hier im Forum jemanden gibt, der zu jedem Einzelstück eine kurze Werteinschätzung abgeben oder zusätzlich im Einzelfall eine Vervollständigung des Ortsnamens im Stempel mitteilen könnte. Die Marken selber, soweit ich sie bestimmen konnte, gehören wohl zum unteren einstelligen Euro-Segment.



Alba - 3.3.



Botzen - 9.3.



Brody - 27.3.



Budweis - 24.8.



Cormons - 11.7.



Dolo... - 31.8.



Essegg - 27.9.



Innsbruk - 7.1.



Josefstadt Wien - 5.11.1878



Kslksburg - 1880



Maria Hilf in Wien - 3.2.



Motta... (Molla... ?) - 8.3.



Padova - 24.1.



Pressburg - 5.6.

Vielen Dank und viele Grüße
Ingo
 
bignell Am: 15.04.2018 10:48:30 Gelesen: 402# 2 @  
@ Cantus [#1]

Hallo Ingo,

Alba No 27 Dreierstreifen Ferchenbauer 140 Euro, Müller 3 Punkte
Botzen Mü 2p
Brody Mü 4p
Budweis Mü 24p
Cormons Mü 4p
Dolo Mü 3p
Essegg Unterstadt Mü 6p
Innsbruk Mü 210p
Josefstadt Wien Mü 3p
Kalksburg Mü 12p
Mariahilf in Wien Recomand. / Recommandirt Wien - Stück einer Retourrecepisse, deshalb treffen hier Stempelbewertungen nicht zu
Motta Mü 3p
Padova Mü 1p
Pressburg Mü 6p - Randstück, hier müsste man die Breite bestimmen, davon hängt der Wert ab, aber sicher bekommt man dafür mehr als 10 Euro

Eindeutig das interessanteste Stück ist der INNSBRUK-Stempel, für den kann man einen hohen zweistelligen Betrag bekommen, und der Dreierstreifen, der kann vielleicht 30 Euro einbringen. Der Budweis-Stempel bringt sicher ein paar Euro.

Lg, harald
 
Cantus Am: 15.04.2018 22:21:55 Gelesen: 335# 3 @  
@ bignell [#2]

Hallo Harald,

vielen Dank für deine Bewertungen, mit den Punkten kann ich etwas anfangen.

Viele Grüße
Ingo
 
bignell Am: 16.04.2018 18:22:40 Gelesen: 262# 4 @  
@ Cantus [#3]

Kleine Korrektur: Die Punktebewertung von Josefstadt und Kalksburg ist natürlich nach dem Stempelwerk von Klein, nicht Müller.

Lg, harald
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.