Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ingenieure
mausbach1 Am: 22.11.2019 09:00:38 Gelesen: 616# 1 @  
Ludwig von Tetmajer (auch: Ludwig von Tetmajer-Przerwa) geb. 14. Juli 1850 in Krompach, Ungarn - gest. 01. Februar 1905 in Wien - war Professor des Zürcher Polytechnikums (heute ETH Zürich) und gilt als Pionier der Materialprüfung und -forschung und Begründer der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt - Empa.



1877 wird er Schweizer Bürger. 1878 wurde er zum außerordentlichen Professor des Polytechnikums berufen. 1880 wurde Ludwig von Tetmajer provisorischer und ab 01.02.1881 ständiger Direktor der Festigkeitsprüfungsanstalt (heute Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt) und wenige Tage zuvor zum ordentlichen Professor für Baumechanik. Von nun an ist das Wirken von Ludwig von Tetmajer eng mit der Geschichte der Empa verknüpft ist.

Ab 1896 Präsident des neu gegründeten Internationalen Verbandes für die Materialprüfungen der Technik. 1901 wechselte er als Professor an die Technische Hochschule Wien und gab damit seine Lehrtätigkeit am Polytechnikum und die Leitung der eidgenössischen Festigkeitsanstalt ab. Im Studienjahr 1904/05 wurde er zum Rektor der Technischen Hochschule gewählt.

Leistungen

- Mitarbeit an diversen Eisenbahnbauten - insbesondere an der Gotthardbahn
- Entwicklung der Tetmajerischen Gleichung 1886 als Ergänzung der Eulerschen Knick-Gleichung
- Untersuchung der von Gustave Eiffel erbauten und 1891 eingestürzten Eisenbahnbrücke ( bis heute größte Eisenbahnkatastrophe der Schweiz) in Münchenstein und dadurch Entwicklung eines neuen Bemessungsverfahrens (siehe Eisenbahnunglück von Münchenstein)
u.v.m.
 
GSFreak Am: 22.11.2019 18:08:55 Gelesen: 569# 2 @  
Hier ein aussagekräftiger Maschinenstempel aus der Hochschulstadt Mittweida in Sachsen vom 20.10.1945: "Mittweidas / Ingenieure in aller Welt" auf einer Ganzsachen-Postkarte aus der SBZ, West-Sachsen Mi.-Nr. P 15.



Gruß Ulrich
 
mausbach1 Am: 06.01.2020 11:09:19 Gelesen: 467# 3 @  
Portugal - Sonderausgabe zum 75jährigen Bestehens der Portugiesischen Vereinigung der Bauingenieure - erschienen am 19.10.2012



MiNr. 3798 - Architektur, Brückenbau



MiNr. 3799 - Elektrizität



MiNr. 3800 - Maschinenbau



MiNr. 3801 - Chemie, Physik



MiNr. 3802 - Flora



Minr. 3803 - Geographie

Glückauf!
Claus
 
mausbach1 Am: 07.01.2020 11:41:59 Gelesen: 425# 4 @  
Verein Deutscher Ingenieure - Gründung 1856 - Stand 2019 ca. 150.000 Mitglieder



 
mausbach1 Am: 27.02.2020 09:00:23 Gelesen: 315# 5 @  
Kuba - 31.12.2007: Verschiedene Ingenieurbauwerke MiNr. 5017/22




5017 - Wasserversorgung - Aquädukt
5018 - Abwasserbeseitigung - Kanalisation
5019 - Straßenbau
5020 - Tunnelbau/Straßenbau
5021 - Brückenbau
5022 - Viadukte

Glückauf!
Claus
 
mausbach1 Am: 29.02.2020 09:37:07 Gelesen: 273# 6 @  
Österreich



26.11.1976 - MiNr. 1534 - 100. Geburtstag von Viktor Kaplan (1876-1934) Maschineningenieur - entwickelte die nach ihm benannte Kaplanturbine - in aller Welt



27.03.1986 - MiNr. 1843 - 100. Geburtstag von Clemens Holzmeister (1886-1983) - Baumeister und Architekt u.a. in Österreich, Deutschland, Türkei, Brasilien

Glückauf!
Claus
 
marc123 Am: 29.02.2020 10:24:17 Gelesen: 264# 7 @  
Michel Nr. 369 und 275.



Ingenieur aus dem Satz "Intellektuelle"

Liebe Grüße
Marc
 
mausbach1 Am: 04.03.2020 08:30:24 Gelesen: 215# 8 @  
Kanada - Ingenieurbauwerke




17.06.1998 - MiNr. 1679/88 - Verschiedene wasserbauliche Bauwerke an mehreren Kanälen

Glückauf!
Claus
 
mausbach1 Am: 04.03.2020 10:43:08 Gelesen: 202# 9 @  
@ mausbach1 [#6]

Entschuldigung, es fehlte Viktor Kaplan MiNr. 1534 - hier die MiNr. 637 vom 06.12.1936 - Wohlfahrt: Österreichische Erfinder



Glückauf!
Claus
 
Altmerker Am: 04.03.2020 14:10:54 Gelesen: 193# 10 @  


Der Stempel lässt fragen, was er mit dem Ingenieurthema zu tun hat.

Per Leiterwagen zog es am 12. Mai 1856 junge Ingenieure des Akademischen Vereins Hütte Berlin nach Alexisbad im Harz. Dort gründeten sie den Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zwecks „Zusammenfassung der geistigen Kräfte der deutschen Technik in einem größeren Deutschland.“ Heute zieht es junge, gut ausgebildete Ingenieure eher in die westlichen Bundesländer. Schließlich sank die Zahl der Ingenieursstellen nach der Vereinigung allein in Sachsen-Anhalt um 35 Prozent. Im Osten Deutschlands wurden dann seit 1996 etwa 40 000 Ingenieursstellen abgebaut. Von den deutschlandweit rund eine Millionen Ingenieuren sind etwa 127.000 im VDI vereint.

Gruß
Uwe
 
epem7081 Am: 04.03.2020 15:18:36 Gelesen: 186# 11 @  
@ Altmerker [#10]

Hallo Uwe,

da kann ich ja mit meinem Stempel gleich das Jubiläum 125 Jahre VDI [1] aus 4000 DÜSSELDORF 1 vom 7,4,1981 beisteuern.



Wenn nur immer die Maxime: "Technik im Dienste des Menschen" gelten würde.

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Verein_Deutscher_Ingenieure
 
mausbach1 Am: 06.03.2020 10:51:43 Gelesen: 164# 12 @  
Frankreich



30.06.2001 - MiNr. 3543 - 100. Geburtstag von Albert Caquot - Ingenieur und Konstrukteur.

Albert Irénée Caquot (1881-1976) war ein französischer Ingenieur, der hauptsächlich auf den Gebieten des Bauingenieurwesens und der Luftfahrt arbeitete. Er erbaute mehr als 300 Brücken, Talsperren und andere Bauwerke, von denen mehrere Weltrang hatten. Er wurde im Ersten Weltkrieg militärisch ausgezeichnet, bekam 1951 das Kreuz der Ehrenlegion und zahlreiche weitere Auszeichnungen, auch aus Großbritannien und den USA. Ab 1934 war er Mitglied der Französischen Akademie der Wissenschaften und dort von 1952 bis 1961 auch Präsident.

Glückauf!
Claus
 
mausbach1 Am: 10.03.2020 11:41:47 Gelesen: 126# 13 @  
Niederlande



01.02.2003 - MiNr. 2086/95 Kleinbogen - Die Niederlande und das Wasser

Die Marken von oben links benannt:

2086 - Nordpier in Ijmuiden 1869 erbaut
2087 - Hochwasserschleuse in Hansweert 1865 fertiggestellt
2088 - Die Einpolderung des Wieringermeeres eingeweiht 1929
2089 - Der Abschlußdeich des Ijsselmeeres erfolgte 1932
2090 - Deichdurchbruch 1953 bei Willemstad (viele Tote)
2091 - Deichausbesserung bei Stavenisse 1953
2092 - Eindeichung von Zandkreek 1960
2093 - Eindeichung von Grevelingen 1964
2094 - Flutbarriere bei der Oosterschelde 1995
2095 - 1993 Hochwasser in Roermond

Glückauf!
Claus
 
EdgarR Am: 10.03.2020 12:26:18 Gelesen: 120# 14 @  
Chemie-Ingenieure sind auch Ingenieure



Ob der Herr im weißen Kittel nun einen Titel führt[e] ist mir nicht bekannt - die Krawatte deutet jedenfalls nicht auf einen Chemie arbeiter hin.

Außerdem darf ich dazu noch anmerken, dass (nicht nur in Deutschland, übrigens!) in jenen Tagen die Titulatur "Ingenieur" nicht eines absolvierten (Diplom-)Studiengangs bedurfte. Es gab damals sogar den Titel "Industrieingenieur" bzw. "Werksingenieur", die, wie der Name anzeigt, nicht durch ein akademisches Studium erworben wurden.

Phile Grüße EdgarR
 
mausbach1 Am: 21.03.2020 10:54:27 Gelesen: 75# 15 @  
Iran



17.06.1992 - MiNr. 2499 - Internationale Konferenz über Ingenieurwesen - Strömungswiderstand eines Autos - menschliche Wirbelsäule - Roboter-Greifhand



09.07.2000 - MiNr. 2829 - 170 Jahre wissenschaftliche und technische Universität (1999) - Hand mit Fackel - Zahnräder - Schornsteine

Glückauf!
Claus
 
mausbach1 Am: 25.03.2020 11:10:08 Gelesen: 47# 16 @  
Frankreich



05.10.1991 - MiNr. 2861 - 100 Jahre Technische Hochschule für den öffentlichen Dienst - Ingenieure, Bauwerke, technische Maschinen und Geräte

Glückauf!
Claus
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

341928 1109 04.04.20 09:32mausbach1


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.