Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Schweiz: Alle Ausgaben ab 2000 auf Belegen
Das Thema hat 178 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
Michael Mallien Am: 21.03.2020 17:55:44 Gelesen: 940# 154 @  
@ jahlert [#133]

Im Netz finde ich die Nr. 2600 für diese Marke (Ausgabe 'Land Art', Ersttag am 2. Mai 2019).

Jürgen, ich habe die MiNr. 2611 / Zumstein 1739 für diese Marke ermittelt.

@ Wehinger [#137]

in Deiner Liste für die Ausgaben 2002 fehlen noch die Markenheftchen MiNr. 129 + 130 (ZNr. 0-108 + 0-109).

Christel, inwieweit passen Markenheftchen in dieses Thema? Mit Markenheftchen kann doch nicht frankiert werden, oder?

@ [#143] [#148]
Christel, Heinz, ich habe nun die ATM in die Liste aufgenommen bei den entsprechenden Jahrgängen. Danke für die Infos.

Zwar schreibt ihr nach wie vor die meisten Beiträge zu den Jahrgängen 2000-2004, dennoch aktualisiere ich heute einmal die Liste der Jahrgänge 2005-2009, damit da auch mal wieder etwas neues kommt (s. unten).

Viele Grüße
Michael

Insgesamt sind hinzu gekommen:

2000-2004: +13 (insgesamt 87)
2005-2009: + 5 (insgesamt 14)
2010-2014: + 2 (insgesamt 22)
2015-2019: + 2 (insgesamt 28)

2000-2004 siehe [#131] (74 von 87)
2010-2014 siehe [#20] (5 von 22) und Kurzliste in [#131]
2015-2019 siehe [#45] (11 von 28)

Übersicht der Jahrgänge 2005 bis 2009 (14 von 14)

2005 2006 2007 2008 2009
MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag
1809IIC 1160 MiF [#41] 1951 1187 1994 1217 2043 1263 2029Bc 1239B
1823C 1076B EF [#145] 1952 1188 1995 1218 2044 1264 2089 1302
1825C 1078B EF [#146] 1953 1189 1996 1219 2045 1265 2090 1303
1826C 1079B EF [#147] 1954 1190 1997 1228 2046 1266 2091 1304
1906 1147 1955 1191 1998 1226 2047 1259 2092 1299
1907 1148 1956 1192 1999 1220 MiF [#126] 2048 1260 2093 1296
1908 1149 1957 1193 2000 1221 2049 1261 2094 1297
1909 1150 1958 1194 2001 1227 2050 1262 2095 1298
1910 1156 1959 1195 2002 1222 2051 1267 2096 1305
1911 1152 MiF [#54] 1960 1196 2003 1223 2052 1268 2097 1300
1912 1153 MiF [#54] 1961 B292 2004 1224 2053 1269 2098 1301
1913 1151 1962 B293 2005 1225 2054 1270 2099 1306 EF [#52]
1914 1155 1963 B294 EF [#56] 2006 1229 2055 1258 2100 1307
1915 1158 1964 B295 2007 B296 2056 1275 2101 1312
1916 1159 1965 1197 2008 B297 2057 1271 2102 1313
1917 1157 1966 1202 2009 B298 2058Bc 1272B 2103 1308
1918 B288 1967 1203 2010 B299 2058Bd 1272 (MeF) [#9] 2104 1309
1919 B289 1968 1204 2011 1230 2059 1273 2105 1310
1920 B290 1969 1205 2012 1233 2060 1274 2106 1311
1921 B291 1970 W90 2013 1234 2061 B300 2107 B308A
1922 1165 1971 W92 2014 1231 2062 B301 2108 B304
1923 1163 1972 W91 2015 1232 2063 B302 2109 B305
1924 1164 1973 1198 2016 1235 2064 B303 2110 B306
1925 1166 1974 1199 2017 1247 2065 1276 2111 B307
1926 1167 1975 1200 2018 1240 2066 1277 2112 1314
1927 1162 1976 1201 2019 1241 2067 1278 2113 1315
1928 1161 MiF [#146] 1977 1206 2020 1242 2068 1288 2114 1320
1929 1173 1978 W94 2021 1243 2069 1279 2115 1321
1930 1174 1979 W95 2022 1244 2070 1280 MiF [#110] 2116 1322
1931 1175 1980 1209 2023 1245 2071 1281 2117 1327
1932 1176 1981 1210 2024 1246 2072 1282 2118 1323
1933 1177 1982 1207 2025I 1248H 2073 1284 2119 1324
1934 1178 1983 1208 2025II 1248H 2074 1285 2120 1325
1935 1179 1984 1211 2026 1236 2075 1286 2121 1326
1936 1180 1985 1212 2027 1237 2076 1287 2122 1316
1937 1168 1986 J381 2028 1238 2077 1289 2123 1317
1938 1169 1987 J382 2029Bd 1239 2078 1283 2124 1318
1939 1170 1988 J380 2030 1249 2079 1291 2125 1319
1940 1171 1989 J384 2031 J385 2080 1292 2126 1328
1941 J377 1990 1214 2032 J386 2081 1293 MiF [#125] 2127 1330
1942 J378 1991 1215 2033 J387 2082 J389 2128 1331
1943 J379 1992 1216 2034 J388 2083 J390 2129 1332
1944 J380 1993 1213 2035 1257A 2084 J391 2130 J393A
1945 1183 Bl.40 W93 2036 1254 2085 J392 2131 J394A
1946 1184 MiF [#146] Bl.41 W96 2037 1255 2086 1294 2132 J395A
1947 1185 2038 1256 2087 1295 2133 J396A
1948 1186 2039 1250 2088 1290A 2134 1333
1949 1181 2040 1251 Bl.43 1290 2135 1334
1950 1182 2041 1252 IOC 6 IOC 6 2136 1329A
Bl.38 1154 2042 1253 Bl.44 B308
Bl.39 1172 Bl.42 1257
IOC 5 IOC 5 UPU 21 UPU 21
UPU 20 UPU 20
AT15 AT19
AT16 AT20
 


 

Wehinger Am: 21.03.2020 18:34:22 Gelesen: 935# 155 @  
@ Michael Mallien [#154]

Christel, inwieweit passen Markenheftchen in dieses Thema?

Hallo Michael,

die Markenheftchen habe ich deswegen erwähnt, weil Du auf Deiner Liste für das Jahr 2000 auch das MH-119 aufgeführt hast. Deswegen verstehe ich Deine Frage nicht ganz?

Liebe Grüße, Christel
 
jahlert Am: 22.03.2020 00:11:18 Gelesen: 916# 156 @  
@ Wehinger [#128]

Hallo Christel,

im o.a. Beitrag werden die Teddybären aus Frankreich, aus England und zwei aus der Schweiz gezeigt. Es fehlt noch der deutsche Teddybär:



Die MiNr. 1798 bzw. Zumstein 1056 vervollständigt den Satz. Der Werbedatumstempel vom Ausgabetag aus 4805 Brittnau hat die Nummer K 1207.

Freundliche Grüße, Jürgen
 
Michael Mallien Am: 22.03.2020 03:37:26 Gelesen: 906# 157 @  
@ Wehinger [#155]

Hallo Christel,

da habe ich bei der Erstellung der Liste wohl Fehler gemacht. Danke für den Hinweis!

Ich werde die Markenheftchen entfernen, da sie nicht als Ganzes zur Frankatur verwendet werden können.

Wenn Du noch andere unpassende Einträge in den Listen siehst, dann würde ich mich über einen Hinweis freuen. Ich hatte die Listen zu Beginn in relativ kurzer Zeit aus den Colnect-Daten erstellt und nicht noch einmal geprüft. Mit euch zusammen werden die Listen ja immer besser, wie schon durch die Aufnahme von Varianten und ATM geschehen.

Es gibt auch Einträge mit Yt-Nummern, weil ich zu denen bei Colnect nichts anderes gefunden habe (vgl. z.B. letzte Einträge für 2003). Wenn Du bzw. jemand anderes Michelnummer oder Zumsteinnummer dieser Einträge kennt, würde ich die Yt-Nummern gerne ersetzen. Der Ursprung dieser Daten ist hier [1] zu finden.

Viele Grüße
Michael

[1] https://colnect.com/de/stamps/list/country/206-Schweiz/year/2003/page/5
 
jahlert Am: 22.03.2020 10:52:07 Gelesen: 890# 158 @  
@ Michael Mallien [#154]

Hallo Michael,

wir sollten hier im Forum die Michel-Systematik übernehmen. In Einzelfällen mache ich gerne auf Unterschiede zum SBK bzw. Zumstein-Katalog aufmerksam. Meine Angabe zur gezeigten Marke stammt aus dem Schweiz-Katalog bei Stampworld.com.

Hier ist die Schweizer Europamarke aus 2010 (MiNr. 2157 bzw. Zumstein 1351, Ausgabetag: 6. Mai 2010):



Bevor ich einen Beitrag schreibe, benutze ich im Forum die Volltextsuche z.B. mit der Eingabe +1351 +2157.


Besten Dank für Deine Mühe bei der Pflege dieses Themas!
Jürgen
 
Wehinger Am: 22.03.2020 15:56:07 Gelesen: 875# 159 @  
@ Michael Mallien [#154]

Hallo Michael,

ich meine, Du solltest die Markenheftchen nicht entfernen. Es gibt nämlich durchaus Marken, die nur als Markenheftchen, so wie gerade im Beitrag [#156] von Jürgen und in den von mir bereits in den Beiträgen [#70], [#72], [#84] und [#128] gezeigten, zur Ausgabe gelangten. Teilweise erhielten diese sogar eine eigene spezifische Zumstein Katalognummer, wie z.B. die ZNr 1109 H.

Heute zeige ich die anlässlich des Gewinns der Segelregatta um den America's Cup 2003 durch die Schweizer Segelyacht "Alinghi" am 7. März 2003 ausgegebene Sondermarke MiNr. 1831 (ZNr 1084) zu 90 Rappen als Inland-EF auf einem B5-Fensterumschlag. Entwertet mit sauberem Handstempel in 8906 BONSTETTEN (Kanton Zürich) am 14.-2.06. Als B-Post-Spedition genügte die Frankatur, da der Tarif zur Zeit der Verwendung lediglich 85 Rappen betrug.



Herzliche Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 23.03.2020 11:53:38 Gelesen: 840# 160 @  
Am 8. Mai 2003 erschienen die PRO PATRIA Zuschlagsmarken " Historische Brücken und Stege " MiNr. 1832 - 1835. Wie immer waren die Erlöse daraus für das Hilfswerk der "Pro Patria Stiftung" bestimmt.

Ich kann heute den vollständigen Satz auf insgesamt vier Briefen, jeweils als MiF, zeigen. Der erste Brief mit der Marke MiNr. 1832 (ZNr B280) zu 70+35 Rappen mit dem Bild der historischen "Wynigenbrücke" in Burgdorf(BE), auffrankiert mit 2 x 10 Rappen "Insekten" zum A-Post-Tarif, lief von dem weniger bekannten Ort Andiast (Kanton Graubünden) nach Bern, entwertet wurde mit zwei Handstempeln 7159 ANDIAST 23.12.04



Auf einem Standard-Brief von Altendorf im Kanton SCHWYZ nach Basel sehen wir u.a. die MiNr.1833 (ZNr B281) zu 70+35 Rappen mit der Abbildung eines modernen Bauprojektes, der "Salginatobelbrücke" in Schiers (GR), auffrankiert zu 85 Rappen B-Post mit der bereits gezeigten MiNr. 1861. Entwertung erfolgte mit Handwerbestempel 8852 ALTENDORF 27.-2.07



Der A-Post Auslandsbrief vom 16.-1.2007 von Neuchatel nach Rheinfelden(D) durchlief unbeanstandet die Kontrolle der PTT, obwohl er mit 100 Rappen unterfrankiert war. Die MiF wurde mit MiNr. 1834 (ZNr B282) zu 90+40 Rappen + 10 Rappen Zusatzfrankatur beklebt und wurde am 16.-1.07 in 2000 NEUCHATEL (NE) mit Handstempel entwertet. Die Pro Patria-Marke zeigt die alte Steinbrücke "Pont St.Jean" in Saint-Ursanne im Kanton Jura



Auf dem korrekt frankierten A-Post-Brief vom 13.12.05 von Saas-Grund im Kanton Valois (VS) nach Basel wurde die MiNr. 1835 (ZNr B283) zu 90+40 Rappen zusammen mit der 10 Rappen Insektenmarke verwendet. Auf der Pro Patria-Marke sehen wir die alte Stahlkonstruktion der "Reussbrücke" in Rottenschwil im Kanton Aargau, die Entwertung erfolgte mit Handstempel in 3910 SAAS-GRUND.



Ich wünsche allen Interessierten viel Freude beim Betrachten,
Christel
 
Wehinger Am: 24.03.2020 09:20:20 Gelesen: 804# 161 @  
Ab dem 6. Sept. 2005 kamen neue Automatenmarken-Rollen zum Einsatz. Es waren die MiNr. 15 (ZNr 19) und die MiNr 16 (ZNr 20), welche sich abwechselnd in wiederholender Reihenfolge auf einer Rolle befanden. Das Motiv ist bei beiden Typen die Nationalflagge der Schweiz. Beide hier gezeigten A-Post Einzelfrankaturen wurden jeweils mit einem kleinen Maschinen-Werbestempel im Jahr 2008 gut leserlich entwertet



Viele Grüße, Christel
 
Baber Am: 24.03.2020 10:41:08 Gelesen: 791# 162 @  
@ Wehinger [#161]

kleinen Maschinen-Werbestempel

Hallo Christel,

diese kleinen sauberen Maschinenstempel der Schweiz liebte ich und habe versucht, für meine Schweiz gestempelt Sammlung möglichst viele Marken mit einem solchen zentrischen Stempel zu finden. Ich tausche immer wieder Marken aus, wenn ich sie mit solchen Stempeln finde. Leider ist das nun auch Geschichte wie vieles in der Philatelie.

Gruß
Bernd
 
Wehinger Am: 25.03.2020 12:28:38 Gelesen: 756# 163 @  
Der heute von mir gezeigte große B4-Brief erreichte mich im September 2006 mit einer sauber gestempelten und portorichtigen Frankatur, als ich noch in der Schweiz lebte. Zum Einsatz kam die am 8. Mai 2003 ausgegebene EUROPA-Marke "Plakatkunst" MiNr. 1838 (ZNr 1093) zu 90 Rappen als Eckrandpaar zusammen mit zwei älteren Sondermarken zu je 20 Rappen. Die Europamarke zeigt uns eine stilisierte Blume mit Blüten aus Rabattmarken mit dem Untertitel "Vergissmärgglinit", was soviel wie "Vergiss die Rabattmarke nicht" heißt. Die Entwertung erfolgte mit zwei klaren Handstempeln 4005 BASEL 5 -4.-9.06



Beste Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 26.03.2020 12:02:48 Gelesen: 731# 164 @  
Aus der "Comic-Serie" MiNr. 1839 - 1842 (ZNr 1088 - 1091) zeige ich heute einen weiteren Brief mit einem Zusammendruck MiNr. W Zd 56 1839/1840 (ZNr Z 142) zu je 70 Rappen, im Verwendungszeitraum portorichtig frankiert als A-Post-Auslandsbrief bis 20g von Villeneuve im Kanton Vaudois nach Rheinfelden (D). Die Entwertung erfolgte mit einem Handstempel 1844 VILLENEUVE(VD) -8.12.15.

Die im Michel meines Erachtens fälschlicher Weise als "Viererblock" katalogisierte Vierer-Einheit stammt aus dem nur im Schweizer SBK gelisteten Kleinbogen (ZNr OZ 148) mit insgesamt 16 in abwechselnder Reihenfolge gedruckten Marken



Beste Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 27.03.2020 10:04:08 Gelesen: 702# 165 @  
Aus der Dauermarkenserie "Mineralien" wurden am 9. Sept. 2003 die nachstehend verwendeten MiNr. 1844 (ZNr 1094) zu 300 Rappen und die MiNr. 1845 (ZNr 1095) zu 400 Rappen ausgegeben. Da ihr Frankaturwert relativ hoch ist, wurden und werden sie noch heute sehr oft für Einschreibebriefe mit Zusatzfrankatur, wie auch auf den hier gezeigten Belegen, verwendet.

Der portorichtig mit 5,- Franken frankierte B5 Inlands-Einschreibebrief als MiF von Chiasso nach Lugano, beide Orte im Kanton Ticino, wurde entwertet mit einem sauberen Handstempel 6830 CHIASSO 3 27.-9.05.



Das Inland-Einschreiben von Rombach nach Magden, beide Orte im Kanton Aargau, wurde als MiF mit der MiNr. 1845 und einer am 10. Mai 2005 verausgabten "Pro PATRIA-Marke" MiNr. 1920 (ZNr B290) zu 100+50 Rappen portorichtig mit 5,-- Franken beklebt. Die Entwertung erfolgte mit einem Handstempel 5022 ROMBACH 21.-3.11.



Viel Spaß beim Betrachten,
Christel
 
Michael Mallien Am: 27.03.2020 11:25:29 Gelesen: 679# 166 @  
Liebe Freunde der modernen Schweizbelege,

das Thema wächst und gedeiht. Ich möchte erneut Christel danken für die informativen Beiträge zu den modernen Ausgaben und Frankaturen.

Liebe Christel,

zu unserer Diskussion über die Aufnahme der Markenheftchen in die Liste [#159] besteht meiner Ansicht nach ein Missverständnis. Die Liste soll die Marken enthalten, die zur Frankatur verwendet werden können. Das geht aber nicht mit ganzen Markenheftchen sondern mit deren Inhalt. Wenn also ein Markenheftchen eine Variante einer Ausgabe enthält, dann sollte die entsprechende Marke in die Liste, das Heftchen selbst aber nicht.

Ich hoffe, das ist verständlich. Sonst kontaktiere mich bitte einfach per E-Mail.

Dann habe ich noch eine Anmerkung zu den Zumstein-Katalognummern in Deinem Beitrag [#160]. Die sind nämlich anders, als bei Colnect angegeben. B280/B281 sind vertauscht und B282/283 ebenfalls. Ich nehme an dass die von Dir genannten Nummern korrekt sind und passe die Liste entsprechend an. Wenn das nicht der Fall sein sollte, sag bitte bescheid, danke.

Nun wieder zu den Listen.
Der mittlerweile erreichte Umfang des Themas erschwert es den Überblick zu behalten. Dazu trägt die Teilung der Übersichten in vier Listen auch bei, denn es kann für einen nicht so erfahrenen Forumsnutzer schwierig sein herauszufinden, ob die Marke auf seinem Beleg schon gezeigt wurde oder nicht. Dazu hat Jürgen einen super Tipp gegeben in Beitrag [#158], nämlich einfach die Nutzung der Forumssuche unter Nennung der beiden Katalognummern (Michel und Zumstein). Als Beispiel hier ein Bild mit dem gewünschten Suchergebnis ganz oben in der Liste:



Bezüglich der Listen wage ich heute ein Experiment. Ich versuche alle Listen komplett zu posten. Auf diese Weise muss nicht zwischen verschiedenen Beiträge hin und her gesprungen werden und alle Listen stehen in der aktuellen Form bereit.

Viele Grüße
Michael

Jahrgänge 2000 bis 2004
2000 2001 2002 2003 2004
MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag
1709 990 MiF [#74] 1510x 854x MiF [#93] 1778 1047 MiF [#110] 1820 1073 MiF [#144] 1864 1110
1710 991 MiF [#76] 1746 1015 MiF [#92] 1779 1048 EF [#39] 1821 1074 MiF [#144] 1865 1111
1711 992 MiF [#77] 1747 1016 1780 1049 1822 1075 EF [#145] 1866 1119
1712 993 1748 1017 1781 1050 1823 1076A 1867 1116
1713 994 1749 1018 1782 1045 EF [#117] 1824A 1077 EF [#10] 1868 1117
1714 995 MeF [#81] 1750 1019 MiF [#95] 1783 1046 MiF [#117] 1825A 1078A MiF [#146] 1869 1112
1715 989 1751 1020 EF [#24] 1784 1040 MiF [#120] 1826A 1079A MiF [#23] 1870 1113
1716 B268 1752 1021 MiF [#98] 1785 1041 MiF [#126] 1826C 1079B 1871 1114
1717 B269 1753 B272 1786 1042 MiF [#126] 1827 1083 1872 1115
1718 B270 1754 B273 1787 1043 MiF [#126] 1828 1080 1873 1120 MeF [#50]
1719 B271 MiF [#82] 1755 B274 EF [#142] 1788 1044 1829 1082 1874 B284
1720 996 MiF [#82] 1756 B275 1789 1053A 1830 1081 1875 B285
1721 997 1757 1022 MiF [#104] 1790 B276 1831 1084 EF [#159] 1876 B286
1722 W86 1758 1023 1791 B277 1832 B280 MiF [#160] 1877 B287
1723 W87 1759a 1024 MiF [#105] 1792 B278 1833 B281 MiF [#160] 1878 1124
1724 W85 1759b 1024a MiF [#105] 1793 B279 1834 B282 MiF [#160] 1879 1121
1725 W88 1760 1025 1794 1051 MiF [#127] 1835 B283 MiF [#160] 1880 1122 MiF [#98]
1726 998 MiF [#68] 1761 1026 MiF [#74] 1795 1052 MiF [#127] 1836 1085 1881 1123
1726KB 999 1762 1029 1796 1054 EF [#128] 1837 1086 1882 1125
1727 1000 MiF [#97] 1763 1030 1797 1055 EF [#128] 1838 1093 MiF [#163] 1883 1126
1728 1001 EF [#38] 1764 1031 MiF [#106] 1798 1056 EF [#156] 1839 1088 MiF [#164] 1884 1127
1729 1002 1765 1032 MiF [#106] 1799 1057 MiF [#128] 1840 1089 MiF [#164] 1885 1128
1730 1005 MiF [#84] 1766 1034 1800 1058 MiF [#128] 1841 1090 1886 1130
1731 1006 MiF [#84] 1767 1027 1801 1059 EF [#130] 1842 1091 1887 1131
1732 1007 MiF [#84] 1768 1028 MiF [#107] 1802 1061? MiF [#23] 1843 1092A 1888 1132
1733 1008 MiF [#84] 1769 1035 1803 1062 MiF [#54] 1844 1094 MiF [#165] 1889 1133 MiF [#22]
1734 1009 MiF [#84] 1770 1036 MiF [#68] 1804 1063 MeF [#129] 1845 1095 MiF [#165] 1890 1134
1735 1010 MiF [#70] 1771 1037 1805 1064 EF [#131] 1846 1096 1891 1135
1736 1011 MiF [#70] 1772 J360 MiF [#108] 1806 1060 MiF [#70] 1847 1097 1892 1136
1737 1012 EF [#72] 1773 J361 1807 1067 1848 1098 1893 1138
1738 1013 MiF [#86] 1774 J362 1808IA 1065 MiF [#135] 1849 1099 1894 1137
1739 1014 MiF [#89] 1775 J363 EF [#108] 1809IA 1066 EF [#134] 1850 1100 1895 1140
1740 J356 1776 1039 1810 J364 MiF [#125] 1851 1101 1896 1139
1741 J357 MiF [#34] 1777 1038 1811 J365 MiF [#108] 1852 1102 1897 1142
1742 J359 Bl.31 1033 1812 J366 EF [#125] 1853 J369A 1898 1144
1743 J358 AT5xd AT9x EF [#143] 1813 J367 EF [#124] 1854 J370A 1899 1141
1744 1003 AT11 AT15 MiF [#150] 1814 J368 MiF [#125] 1855 J371A 1900 1143
1745 1004 AT12 AT16 MiF [#112] 1815 1072 1856 J372A 1901 1145 EF [#35]
Bl.30 W89 AT13 AT17 MiF [#150] 1816 1068 EF [#136] 1857 1105 1902x J373
IOC 1 IOC 1 AT14 AT18 MiF [#150] 1817 1071 1858 1106 1903x J374
IOC 2 IOC 2 1818 1069 MiF [#141] 1859 1103 1904x J375
1819 1070 (MeF) [#141] 1860 1104 1905x J376
Bl.32 1053A MiF [#126] 1861 1107 MiF [#84] Bl.35 1118
1862 1108 MiF [#41] Bl.36 1129
- 1109 EF [#48] Bl.37 1146
1863 1109H EF [#49] IOC-3 IOC-3
Bl.33 1087
Bl.34 1092
AT5 AT9y
UIT 18 UIT 18
UPU 19 UPU 19
Yt: 1786A
Yt: 1787
Jahrgänge 2005 bis 2009
2005 2006 2007 2008 2009
MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag
1809IIC 1160 MiF [#41] 1951 1187 1994 1217 2043 1263 2029Bc 1239B
1823C 1076B EF [#145] 1952 1188 1995 1218 2044 1264 2089 1302
1825C 1078B EF [#146] 1953 1189 1996 1219 2045 1265 2090 1303
1826C 1079B EF [#147] 1954 1190 1997 1228 2046 1266 2091 1304
1906 1147 1955 1191 1998 1226 2047 1259 2092 1299
1907 1148 1956 1192 1999 1220 MiF [#126] 2048 1260 2093 1296
1908 1149 1957 1193 2000 1221 2049 1261 2094 1297
1909 1150 1958 1194 2001 1227 2050 1262 2095 1298
1910 1156 1959 1195 2002 1222 2051 1267 2096 1305
1911 1152 MiF [#54] 1960 1196 2003 1223 2052 1268 2097 1300
1912 1153 MiF [#54] 1961 B292 2004 1224 2053 1269 2098 1301
1913 1151 1962 B293 2005 1225 2054 1270 2099 1306 EF [#52]
1914 1155 1963 B294 EF [#56] 2006 1229 2055 1258 2100 1307
1915 1158 1964 B295 2007 B296 2056 1275 2101 1312
1916 1159 1965 1197 2008 B297 2057 1271 2102 1313
1917 1157 1966 1202 2009 B298 2058Bc 1272B 2103 1308
1918 B288 1967 1203 2010 B299 2058Bd 1272 (MeF) [#9] 2104 1309
1919 B289 1968 1204 2011 1230 2059 1273 2105 1310
1920 B290 MiF [#165] 1969 1205 2012 1233 2060 1274 2106 1311
1921 B291 1970 W90 2013 1234 2061 B300 2107 B308A
1922 1165 1971 W92 2014 1231 2062 B301 2108 B304
1923 1163 1972 W91 2015 1232 2063 B302 2109 B305
1924 1164 1973 1198 2016 1235 2064 B303 2110 B306
1925 1166 1974 1199 2017 1247 2065 1276 2111 B307
1926 1167 1975 1200 2018 1240 2066 1277 2112 1314
1927 1162 1976 1201 2019 1241 2067 1278 2113 1315
1928 1161 MiF [#146] 1977 1206 2020 1242 2068 1288 2114 1320
1929 1173 1978 W94 2021 1243 2069 1279 2115 1321
1930 1174 1979 W95 2022 1244 2070 1280 MiF [#110] 2116 1322
1931 1175 1980 1209 2023 1245 2071 1281 2117 1327
1932 1176 1981 1210 2024 1246 2072 1282 2118 1323
1933 1177 1982 1207 2025I 1248H 2073 1284 2119 1324
1934 1178 1983 1208 2025II 1248H 2074 1285 2120 1325
1935 1179 1984 1211 2026 1236 2075 1286 2121 1326
1936 1180 1985 1212 2027 1237 2076 1287 2122 1316
1937 1168 1986 J381 2028 1238 2077 1289 2123 1317
1938 1169 1987 J382 2029Bd 1239 2078 1283 2124 1318
1939 1170 1988 J380 2030 1249 2079 1291 2125 1319
1940 1171 1989 J384 2031 J385 2080 1292 2126 1328
1941 J377 1990 1214 2032 J386 2081 1293 MiF [#125] 2127 1330
1942 J378 1991 1215 2033 J387 2082 J389 2128 1331
1943 J379 1992 1216 2034 J388 2083 J390 2129 1332
1944 J380 1993 1213 2035 1257A 2084 J391 2130 J393A
1945 1183 Bl.40 W93 2036 1254 2085 J392 2131 J394A
1946 1184 MiF [#146] Bl.41 W96 2037 1255 2086 1294 2132 J395A
1947 1185 2038 1256 2087 1295 2133 J396A
1948 1186 2039 1250 2088 1290A 2134 1333
1949 1181 2040 1251 Bl.43 1290 2135 1334
1950 1182 2041 1252 IOC 6 IOC 6 2136 1329A
Bl.38 1154 2042 1253 Bl.44 B308
Bl.39 1172 Bl.42 1257
IOC 5 IOC 5 UPU 21 UPU 21
UPU 20 UPU 20
AT15 AT19 EF [#161]
AT16 AT20 EF [#161]

Jahrgänge 2010 bis 2014
2010 2011 2012 2013 2014
MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag
2137 1335 2186 1383 2233 1416 2280 1451 MiF [#123] 2326 1491
2138 1336 2187 1381 2234 J405A 2281 1452 2327 1492
2139 1337 2188 1387 2235 1420 2282 1461 2328 1493
2140 1338 2189 1382 2236 1422 2283 1460 2329 1494
2141 1339 2190 1385 2237 1423 2284 1454 2330 1495
2142 1340 2191 1384 2238 1427 2285 1453 2331 1496
2143 1341 2192 1386 2239 1424 EF [#12] 2286 1462 2332 1497
2144 1343 2193 1376 EF [#25] 2240 1425 2287 1463 2333 1498
2145 1342 2194 1377 EF [#111] 2241 1426 2288 1455 2334 1499
2146 1348 2195 1378 2242 1421 2289 1456 2335 1500
2147 1344 2196 1379 EF [#61] 2243 1417 2290 1457 2336 1502
2148 1345 2197 1380 2244 1418 2291 1458 2337 1501
2149 1346 2198 1395 2245 1419 2292 1464 2338 1503 MiF [#8]
2150 1347 2199 1390 2246 1428 2293 1465 2339 1504 MiF [#55]
2151 1349 2200 1391 2247 1429 EF [#88] 2294 B321 2340 1505 MiF [#85]
2152 1350 2201 1392 2248 1432 2295 B322 2341 1506 EF [#17]
2153 1356 2202 1393 2249 B317 2296 B324 2342 1507
2154 1354 2203 1396 2250 B318 EF [#14] 2297 B323 2343 1508
2155 1353 2204 B313 2251 B319 2298 1467 2344 1511
2156 1352 EF [#96] 2205 B314 2252 B320 2299 1466 2345 B325
2157 1351 EF [#158] 2206 B315 2253 1433 2300 1468 2346 B326
2158 1355 2207 B316 2254 1434 2301 1469 EF [#53] 2347 B327
2159 B309 2208 1388 EF [#36] 2255 1430 2302 1470 2348 B328
2160 B310 2209 1389 MiF [#138] 2256 1431 2304 1472 2349 1509
2161 B311 2210 1406 2257 W97 2305 1473 2350 1510
2162 B312 2211 1407 2258 W98 2306 1474 2351 1512
2163 1358 2212 1408 2259 W99 2307 1475 2352 1513
2164 1362 2213 1409 2260 W100 2308 1476 2353 1514
2165 1363 2214 1404 2261 1444A 2309 1477 2354 1515 EF [#37]
2166 1364 2215 1400 2262 1438 2310 1478 2355 1516 EF [#73]
2167 1359 2216 1401 2263 1439 2311 1479 EF [#101] 2356 1517
2168 1360 2217 1402 2264 1440 2312 1480 2357 1518
2169 1361 2218 1403 2265 1441 2313 1481 2358 1519
2170 1357A 2219 1405 2266 1442 2314 1482 2359 1520
2171 1365 2220 1410 2267 1443 2315 1483 2360 1521
2172 1366 2221 1397 2268 1435 2316 1489 2361 1522
2173 1367 2222 1398 2269 1436 2317 1484 2362 1523
2174 1368 2223 1399 2270 1437 2318 1485 2364 1525
2175 1369 2224 1413 2271 1445 2319 1486 2365 1531A
2176 1370 MiF [#138] 2225 1414 MiF [#119] 2272 1446 2320 1487 2366 1526
2177 1371 2226 1415 2273 1447 EF [#19] 2322 J409 2367 1527
2178 J397A 2227 1411 2274 J406A 2323 J410 2368 1528
2179 J398A 2228 J401A 2275 J407A 2324 J411 2369 1529
2180 J399A 2229 J402A 2276 J408A 2325 1488A 2370 1530
2181 J400A 2230 J403A 2277 1449 Bl.52 1459 2371 J412A
2182 1372A 2231 J404A 2278 1450 Bl.53 1471 2372 J413A
2183 1373 2232 1412A 2279 1448A Bl.54 1419 2373 J414A
2184 1374 Bl.47 1394 EF [#7] Bl.49 W101 Bl.55 1488 2374 W102
2185 1375 Bl.48 1412 Bl.50 1444 Bl.56 1524
Bl.46 1372A Bl.51 1448 Bl.57 1531A
UPU 23 UPU 23 Bl.58 W103

Jahrgänge 2015 bis 2019
2015 2016 2017 2018 2019
MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag MiNr. Zum. Art Beitrag
2375 1536 2427 1576 2476 1619 2526 1664 2583 1715
2376 1537 2428 1577 2477 1620 2527 1669 2584 1716
2377 1538 2429 1578 2478 1621 2528 1670 2585 1717
2378 1539 2430 1579 2479 1622 2529 1671 EF [#12] 2586 1729
2379 1532 2431 1584 2480 1623 2530 1672 2587 1724 EF [#75]
2380 1533 2432 1585 2481 1624 2531 W115 2588 1725
2381 1534 2433 1580 2482 1626 2532 1665 2589 1722
2382 1535 2434 1581 2483 1627 2533 1666 2590 1723
2383 1540 2435 1583 2484 1628 2534 1667 2591 1726
2384 1541 2436 1582 2485 1629 2535 1668 2592 1727
2385 1542 2437 1588 2486 1630 2536 1673 2593 1728
2386 1548 2438 1587 2487 1631 2537 1674 2594 1718
2387 1547 2439 1586 2488 1632 2538 1675 MeF [#63] 2595 1719
2388 1546 2440 1596 2489 1633 2539 B337 2596 1720
2390 1544 2441 1597 2490 1634 2540 B338 2597 1721
2391 1545 2442 1598 2491 1635 2541 1684 2598 B339
2392 1549 2443 1589 2492 1636 2542 1683 2599 B340
2393 1550 2444 1590 2493 B335 2543 1676 2600 1730
2394 1551 2445 1591 2494 B336 2544 1679 2601 1731
2395 1552 2446 1592 2495 1638 EF [#152] 2545 1680 2602 1741
2396 1553 2447 1593 2496 1637 2546 1681 2603 1732
2397 B329 2448 1594 2497 1639 2547 1682 2604 1733
2398 B330 2449 1595 2498 W111 2548 1678 2605 1734
2399 B331 2450 B333 2499 1640 2549 W116 EF [#83] 2606 1742
2400 B332 2451 B334 2500 1651 2550 1677 2607 1743
2401 1554 2452 1599 2501 1652 2551 1685 2608 1736
2402 1555 2453 1600 2502 1653 2552 1686 2609 1737
2403 1556 2454 1601 2503 1641 2553 1687 2610 1738 EF [#4]
2404 1557 2455 1605A 2504 1642 2554 1688 2611 1739 EF [#133]
2405 1558 2458 W107 2505 1644 2555 1689A 2612 1740
2406 1559 2459 1610 2506 1645 MeF [#79] 2556 1690 2613 1735
2407 1560 EF [#6] 2460 1606 EF [#33] 2507 1646 EF [#1] 2557 1691 MiF [#34] 2614 1744
2408 1561 2461 1607 EF [#32] 2508 1647 2558 1692 (EF) [#78] 2615 1745
2409 1562 EF [#59] 2462 1608 EF [#42] 2509 1648A 2559 1693 EF [#16] 2616 1746
2410 1563 2463 1609 2510 1649A 2560 1702 2617 1747 EF [#114]
2411 1564 2464 1617 2511 1650A 2561 1694 MiF [#94] 2618 1748
2412 1565 2465 1618 2512 1654 2562 1695 2619 1749
2413 1566 2466 1611 2513 1655 2563 1696 2620 1750
2414 1568 2467 J418A 2514 1643 2564 1697 2621 1751
2415 1567 2468 J419A 2515 1661 2565 1698 EF [#47] 2622 1757
2416 1569 2471 1612 2516 J420A 2566 1699 2623 1752
2417 1571 2472 1613 2517 J421A 2567 1700 2624 1753
2418 1572 2473 1614 EF [#67] 2518 W112 2568 1701 2625 1754
2419 1573 2474 1615 2519 W113 2569 1703 2626 1755
2420 1574 2475 1616 2520 1656 2570 1704 2627
2421 1575 Bl.61 1605A 2521 1657 2571 1705 2628
2422 J415A Bl.62 1604 MiF [#8] 2522 1658 2572 1706 2629
2423 J416A Bl.63 W110 2523 1659 2573 J422A 2630 MiF [#80]
2424 J417A 2524 1663 2574 J423A 2631 MiF [#80]
2425 W104 2525 1660 2575 W117 2632
2426 W105 Bl.64 1648 2576 1714 2633 EF [#65]
Bl.59 1543 Bl.65 1649 2577 1708 2634
Bl.60 W106 Bl.66 1650 2578 1709 2635
Bl.67 W114 2579 1710 2636
2580 1711 EF [#57] 2637
2581 1712 EF [#71] Bl.71
2582 1713 Bl.72 EF [#26]
Bl.68 1689 Bl.73
Bl.69 Zd.
Bl.70 W118
 


 

Wehinger Am: 27.03.2020 15:26:13 Gelesen: 650# 167 @  
@ Michael Mallien [#166]

Hallo Michael,

auch von mir vielen Dank für die gewaltige Arbeit, welche Du hier im Forum mit dem Erstellen und Führen dieser Listen bewältigst.

Eine Kleinigkeit ist mir aufgefallen. Du führst die MiNr. 1826C (Heilpflanzen) zweimal, einmal im Jahrgang 2003 und einmal im Jahrgang 2005. Das solltest Du bei der nächsten Listenergänzung vielleicht berichtigen.

Ansonsten ist das alles, wie bereits erwähnt, eine tolle Sache.

Beste Grüße, Christel
 
jahlert Am: 27.03.2020 15:56:43 Gelesen: 644# 168 @  
Am 29.11.2001 reiste dieser Brief von Zürich nach 3380 Eldorado in Südamerika:





Zur Frankatur wurden die Dauermarke B-Post (MiNr. 1760 bzw. Zumstein 1025) und die Weihnachts-Sondermarke (MiNr. 1776 bzw. Zumstein 1039) verwendet.
 
Wehinger Am: 29.03.2020 11:13:07 Gelesen: 621# 169 @  
Am 9. Sept. 2003 bedachte die Schweizer PTT die UNESCO mit dem Sondermarken-Satz "UNESCO - Welterbe der Schweiz" MiNr. 1846 - 1850 (ZNr 1096 - 1100) zu je 90 Rappen mit den Ansichten von fünf verschiedenen Kulturstätten. Der folgende Brief aus einem nicht so bekannten Ort lief am 15.10.03 per Inland-A-Post-Brief von CHIPPIS (Kanton Valois) nach SIERRE (ebenfalls Kanton Valois), portorichtig frankiert als EF mit der MiNr. 1847 (ZNr 1097) und entwertet mit einem Handstempel 3965 CHIPPIS 15.10.03. Auf der Marke mit dem Welterbe "Bellinzona" sehen wir die drei mittelalterlichen Burgen CASTELGRANDE, CASTEL MONTEBELLO und CASTELLO DI SASSO CORBARO, welche am 30 Nov. 2000 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen worden sind.



Viele Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 29.03.2020 17:08:00 Gelesen: 593# 170 @  
Ebenfalls am 9. Sept. 2003 erschienen zwei Sondermarken mit der quirligen Springmaus als Comicfigur "DIDDL", MiNr. 1851 (ZNr 1101) zu 70 Rappen und MiNr. 1852 (ZNr 1102) zu 90 Rappen, ursprünglich vorgesehen als A-Post bzw. B-Post Inlandsfrankatur. Beide hier gezeigten MiF wurden entsprechend dem späteren Verwendungszeitraum in 2007 und der Versandart zu portorichtiger A-Post (1.-- CHF) auffrankiert. Der großformatige B 5-Brief lief am 22.-3.2007 von Rapperswil (Kanton Bern) nach Bern, entwertet mit zwei Handstempeln 3255 RAPPERSWIL(BE) 22.-3.07



Der Brief von Schangnau (Kanton Bern) nach Basel, den Ort habe ich anhand der lesbaren Postleitzahl herausgefunden, wurde entwertet mit Handwerbestempel 6197 SCHANGNAU (BE) 29.-2.08



Viele Grüße, Christel
 
Pepe Am: 29.03.2020 18:01:25 Gelesen: 573# 171 @  
Aus dem gastlichem Gletscherdorf Grindelwald werden jedes Jahr sicherlich viele tausend Ansichtskarten rund um den Globus verschickt. Eine herrliche Aussicht.



Mischfrankatur, 2002 09 03, Mi 1797, Automatenmarke Mi 10

Die Teddys sind schon eingepflegt, die ATM noch nicht.

Nette Grüße Pepe
 
Wehinger Am: 30.03.2020 15:38:42 Gelesen: 538# 172 @  
Mit der Pro Juventute Ausgabe "Kinderrechte - Recht auf Freizeit und Spiele" MiNr. 1853-1856 (ZNr J369 - J372) läutete die Schweizer PTT am 19. November 2003 sozusagen eine neue Tarifrunde für den A-Post- bzw.B-Post - Briefversand ein. Mit der MiNr. 1854 (ZNr J370) zu 85+35 Rappen und der MiNr. 1856 (ZNr J372) zu 100+45 Rappen erschienen erstmals zwei Ausgaben mit den neuen Tarifstufen, welche die bisherigen Werte zu 70 und 90 Rappen in Zukunft ablösen sollten.

Verwendet wurde am 23.-6.16 auf dem ersten Brief von Rombach (Kanton Aargau) nach Rheinfelden (D) die MiNr. 1853 (70 Rappen) mit einem Motiv von "Kindern mit Weihnachtsgeschenken" zusammen mit der Luftpostmarke MiNr. 968 (2 Franken) auf leicht überfrankiertem B5-A-Post Auslandsbrief. Entwertet wurde mit Handstempel 5022 ROMBACH 23.-6.16



Die zweite Marke dieses Satzes MiNr. 1854 (85 Rappen) mit dem Motiv von Kaufladen spielenden Kindern, fand ihre Verwendung als portorichtige EF auf einem Inland-B-Post-Brief von Einsiedeln (Kanton Schwyz) nach Basel. Entwertung erfolgte mit einem kleinen Automaten-Werbestempel 8840 EINSIEDELN 18.11.05



Die dritte Marke MiNr. 1855 (90 Rappen) mit dem Motiv von Kindern mit Hund beim Skateboardfahren ziert als MiF zusammen mit der hier schon öfters gezeigten "Libellenmarke" einen portorichtigen A-Post-Inland-Brief von Schwyz (Kanton Schwyz) nach Basel. Auch diese Entwertung erfolgte mit einem kleinen Maschinen-Werbestempel 6430 SCHWYZ 28.-2.06



Die letzte Marke des Satzes, die MiNr. 1856 (100 Rappen) mit einem Motiv von Jugendlichen in einer Musikband fand Ihre Verwendung am 27.12.06 als EF auf einem portorichtigen Standard A -Post-Inland-Brief von Wangen (Kanton Schwyz) nach Basel. Die Entwertung erfolgte mit einem nicht so sauberen Handwerbestempel 8855 WANGEN (SZ) 27.12.06



Wie immer wünsche ich allen Interessierten viel Spaß beim Betrachten,
Christel
 
Wehinger Am: 31.03.2020 14:23:17 Gelesen: 507# 173 @  
Mein vorerst letzter Brief des Ausgabejahres 2003 zeigt einen Dreierstreifen der MiNr. 1823 A (ZNr 1076 A) zu 3 x 120 Rappen zusammen mit einem Paar der hier bereits gezeigten MiNr. 1803 zu 2 x 20 Rappen als portorichtig frankiertes Inland-Einschreiben zu insgesamt 5,-- Franken auf einem A-Post Ganzsachenbrief. Der Brief lief am 27.09.2005 von Schafisheim im Kanton Aargau nach Basel und wurde mit zwei schön aufgesetzten Handstempeln 5503 SCHAFISHEIM 27.-9.05 entwertet.



Beste Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 31.03.2020 16:15:49 Gelesen: 495# 174 @  
Mit den Feierlichkeiten zum 100 jährigen Bestehen des Internationalen Fußballverbandes " FIFA " eröffnete die Schweizer PTT am 9. März 2004 mit der Sondermarke MiNr. 1864 (ZNr 1110) zu 100 Rappen das Ausgabejahr 2004. Die erstmalig als Dreieck herausgebrachte Marke hat die Form und das Motiv eines FIFA - Wimpels und wurde in Kleinbögen zu je 18 Marken gedruckt, aus deren Marken-Anordnung sich verschiedene Kehr - und Zusammendrucke ergeben. Im Michel wird jedoch nur die Einzelmarke katalogisiert, die ich hier als EF je auf einem Standard Inland-A-Post Brief vorstelle.

B 5-A Post Fensterbrief mit Handwerbestempel 4437 WALDENBURG 17.10.05 (BL) und B 6 -A Post Brief mit Handstempel 4000 BASEL -8.-1.07



Liebe Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 01.04.2020 10:15:01 Gelesen: 477# 175 @  
Auch die UEFA, der Europäische Fußballverband, hatte Grund zum Feiern. Zu dessen 50jährigen Geburtstag spendierte die Schweizer PTT am 9. März 2004 eine Sondermarke mit dem Motiv einer Spielszene auf stilisiertem Spielfeld. Der hier gezeigte B5 A-Post-Auslands-Brief von Zürich nach Rheinfelden (D) wurde mit einem Paar der MiNr. 1865 (ZNr 1111) zu 2 x 130 Rappen als MeF portorichtig frankiert und entwertet im Briefzentrum 8010 ZÜRICH-MULLIGEN 15.-5.19 .



Schöne Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 03.04.2020 12:48:51 Gelesen: 375# 176 @  
Am 6. Mai 2004 erschien die hier auf einem B5 A-Post Inlandbrief von Sessa (Kanton Ticino) nach Basel verwendete Sondermarke zu den "Olympischen Sommerspielen 2004 in Athen" MiNr. 1881 (ZNr 1123) zu 100 Rappen. Das Motiv auf der großformatigen Marke zeigt das Olympia-Stadion in Athen mit den Olympischen Ringen vor einer Marathonläuferin. Entwertet wurde mit einem schönen Handwerbestempel 6997 SESSA -9.-7.05



Beste Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 05.04.2020 15:45:33 Gelesen: 234# 177 @  
Comics waren schon seit jeher ein beliebtes Motiv auf Briefmarken. So auch diese Ausgabe mit zwei Marken zu je 85 und 100 Rappen vom 6. Mai 2004, zu denen ich heute mit der MiNr. 1882 (ZNr 1125) zu 85 Rappen eine schöne portorichtige Einzelfrankatur von Burgdorf (Kanton Bern) nach Bern zeige. Die Marke trägt den Titel "Knuddelfreunde" mit der darauf abgebildeten Springmaus "Diddl". Entwertet wurde mit einem glasklaren Handstempel 3400 BURGDORF 1 -4.-5.05



Die zweite zum Satz gehörende Marke fehlt leider in meiner Sammlung. Vielleicht kann sie einer der Mitlesenden hier noch zeigen?

Beste Grüße, Christel
 
Wehinger Am: 06.04.2020 16:16:47 Gelesen: 189# 178 @  
Dem Dachverband der kantonalen und regionalen Tierschutzvereine "Schweizer Tierschutz STS" widmete die Schweizer PTT am 7. Sept.2004 eine Sondermarkenserie MiNr.1886 - 1888 (ZNr 1130 - 1132) zu 85, 100 und 130 Rappen. Ich zeige hier je einen Beleg mit portorichtigen Frankaturen im entsprechenden gültigen Tarif für B-Post Inland, A-Post Inland und A-Post Ausland.

Der erste Brief als B-Post Inland EF zeigt die MiNr. 1886 (ZNr 1130) zu 85 Rappen mit der Abbildung einer Hauskatze, leider mit einem kleinen Maschinenwerbestempel etwas schwach gestempelt. Anhand des Absenders und der gut lesbaren Werbefahne lässt sich jedoch unschwer der Aufgabeort PRATTELN im Kanton Baselland erkennen. Das Stempeldatum vom -1.-3.06 ist leider auch nur mehr geraten als gelesen.



Der nächste Brief, ebenfalls eine EF, wurde mit der MiNr. 1887 (ZNr 1131) zu 100 Rappen mit der Abbildung eines Igels portorichtig als A-Post frankiert und mit einem Handstempel 1964 CONTHEY -1.12.05 entwertet. Conthey ist ein Ort mit ca. 8000 Einwohner im Kanton Wallis (Valois)



Der meines Erachtens schönste der drei hier gezeigten Briefe ist der folgende mit einem Unterrand-Paar der MiNr. 1888 (ZNr 1132) zu 2 x 130 Rappen als portorichtige A-Post MeF Ausland mit der Abbildung eines Hausschweines, von Eschlikon im Kanton Thurgau nach Rheinfelden (D). Der großformatige Brief wurde blitzsauber entwertet mit einem Handwerbestempel 8360 ESCHLIKON TG -8.-4.19



Ich wünsche allen Mitlesenden viel Freude beim Betrachten,
Christel
 

Das Thema hat 178 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5 6 7   8  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.