Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Tobago: Ganzsachen
doktorstamp Am: 27.08.2009 11:02:08 Gelesen: 4335# 1 @  
Ich habe dies, ein ähnliches Thema hier der Übersicht wegen eröffnet.



H&G1 Ungebraucht sehr leicht zu erwerben, der Grund hierfür vermag die Tatsache sein die Firma Whitfield King & Co hat Unmengen an Zeug aus dem Commonwealth aufgekauft.



H&G2 Antwortkarte Trennung L4.



H&G2a Trennung 4½. Von beiden Sorten sind ganze 5 Stück gebraucht bekannt.



H&G3 Zirka 500 Stück waren mit dem Aufdruck HALF-PENNY versehen. Gebraucht selten.



H&G4 Auch hier wurden zirka 500 Stück mit dem Aufdruck ONE-PENNY versehen.
Gebraucht (sehr) selten.



H&G4a Aufdruck diesmal ONE PENNY (ohne Bindestrich) wohl während des Druckgangs ist er verloren gegangen. Gebraucht selten.

Später erschien dann Karten die WPV konform waren 1892.



H&G5 + Spec Wiederum sind sie sehr leicht ungebraucht zu bekommen, gebraucht nicht häufig, da für den Inlandspostverkehr vorgesehen was in diesem Jahre mit Verlusten versagte. Die Zahl der SPECIMEN Aufdrucke beträgt jeweils 750 Stück.



H&G6 + Spec Die Karte ist häufig gebraucht zu treffen.



H&G7 + Spec ½d. + ½d. Antwortkarte. Gebraucht sehr selten. Grund wie oben.



H&G8 Ungebraucht sehr leicht aufzutreiben. Gebraucht sind 3 Stück registriert.



H&G8 Spec Auch hiervon gibt es nur 750 Stück

Einschreibumschläge



H&G F + Spec Nur die Große F war mit SPECIMEN versehen. Die Farbe reicht von ein leicht bläulichgrau bis blau. Gebraucht relativ häufig.



H&G G Auch relativ häufig in gebrauchtem Zustand zu finden.

H&G H1 Hiervon habe ich bis heute immer noch kein ungebrauchtes Exemplar, gebraucht sind ganze 3 Stück bekannt.



H&G H2 Zahl der gebrauchten Stücke ist um 10 geschätzt. Ungebraucht wird man sie finden wenn man Geduld hat. Von H1 u. H2 waren jeweils nur 1.000 Stück hergestellt. Uns heute erhalten sind es wohl um 600, bei H1 vielleicht 100.

Gebrauchten Stücke werde ich unten stellen.

mfG

Nigel

SPECIMEN Aufdrucke sind bei Tobago jeweils um 750 Stück
 
doktorstamp Am: 27.08.2009 12:14:36 Gelesen: 4329# 2 @  
Jetzt einige gebrauchte Poststücke



H&G1 1884 und noch ist der Textbogenstempel (Rundstempel Typ I) in Verwendung. Wert Aufdruck nachträglich in London mit dem "Hooded Cancel" entwertet.



H&G2 Eins von den 5 bekannten Stücken, zwar nach Kiderlehn. Mitteilung beinhaltet Markenangebot eines Agents auf der Insel (Macdougall)



H&G3 Die Karte war eingeschrieben nach Deutschland, Marken sind abgenommen.



H&G4a nach Bickel in San Marino, wiederum ist die Karte eingeschrieben. Die Zahl dieser gebraucht ist recht gering.



H&G5 Als Drucksachenkarte nach England gelaufen. Sehr selten.



H&G6 Karte recht häufig in gebrauchtem Zustand, aber hiermit kann man bessere Destinationen aussuchen. Diese geht an die besagte Firma Whitfield King & Co.
Keine gute Nachricht. Marken sind wider Erwarten nicht in die Post eingetroffen.



H&G8 Angeblich nach Montenegro gelaufen. Kein Ankunftsstempel aber vorschriftsmässig vorbereitet. Als Drucksache versendet.



H&G F hier als Einschreiben der zweiten Gewichtsstufe.



H&G G Nach Barmen in Deutschland



H&G H1 nach England. Eins von den drei bekannten Stücken. Glücklicherweise von einem Ebay Verkäufer aus Belgien unwissend versteigert.



H&G H2 Mit 2/11 ist sie in der 14. Gewichtsstufe. Sie wog 7 Unzen. Dies merkt man an den zerknitterten und bestossenen Ecken. Ex Ramkisson (Ich habe geblutet)



H&G6 Nochmals aber selten sieht man Post nach Frankreich.



H&G8 Diese ohne Zweifel gelaufen wenn auch nur nach England.

So sieht Ihr einige Highlights und Lowlights aus meiner Sammlung.

mfG

Nigel
 
asmodeus Am: 27.08.2009 13:14:59 Gelesen: 4320# 3 @  
Wie immer: Spitze! Sehr schöne Stücke!

Da bekommt man Lust auf mehr.
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.