Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Literatur: Handbuch Sudetenland 1938
sudetenphilatelie Am: 31.12.2010 13:25:43 Gelesen: 4675# 1 @  
Zum Jahreswechsel präsentiere ich eine kleine Vorschau auf das im Frühjahr 2011 erscheinende Handbuch "Sudetenland 1938".

Anhand von 3 Sätzen kann beispielhaft ein erster Eindruck gewonnen werden, auf welchem Niveau dieses Thema vorgestellt wird. Natürlich wird auch die philatelistische Forschung auf dem aktuellsten Stand wider gegeben.

Aber auch für Freunde der Philatelie, die sich am Betrachten seltener Exponate erfreuen können, wird dieses Handbuch ein besonderer Leckerbissen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Freunden der Philatelie einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Freude mit diesem schönen lehrreichen Hobby.






 
sudetenphilatelie Am: 03.07.2011 11:04:05 Gelesen: 4281# 2 @  
Das neue Fachbuch "Sudetenland 1938 - Handbuch der Sudetenphilatelie - " ist inzwischen auf dem Markt. Nachfolgend die Buchbesprechung aus der Verbandszeitschrift "Philatlie".

Dieses Fachbuch kann übrigens auch hier in PhilaBuch.de bezogen werden:



http://www.philaseiten.de/philabuch/show/93

[Link zum Buch redaktionell ergänzt]
 
sudetenphilatelie Am: 03.03.2014 19:20:42 Gelesen: 2988# 3 @  
Inzwischen ist die 2. aktualisierte und erweiterte Ausgabe erschienen. Nachfolgend die Buchbesprechung aus der Verbandszeitschrift "philatelie" vom März 2014.

Mitglieder von "Philaseiten" können dieses Handbuch innerhalb Deutschland portofrei unter "Philabuch" (solange Vorrat reicht) erwerben:

http://www.philaseiten.de/philabuch/show/127


 
Richard Am: 09.01.2019 09:41:09 Gelesen: 446# 4 @  
Für 2019 ist die 3. Auflage des Handbuchs der Sudetenphilatelie geplant. Dabei ist es ein Anliegen weitere Raritäten im Handbuch zu dokumentieren, die bisher auf Grund ihrer Seltenheit noch nicht abgebildet werden konnten. Sollten Sie im Besitz seltener Exemplare sein, die noch nicht im Handbuch vorgestellt sind, können Sie sich gerne an den Autor wenden.

Voraussetzung für die Aufnahme in die neue Buchauflage ist natürlich, dass diese Stücke geprüft sind und eine guter Scan (mindestens 300 dpi, wenn möglich höher) von dem Exponat sowie ein Scan vom Attest zugesandt wird. Bitte beachten Sie, dass die Marke mit einem schwarzen Hintergrund gescannt wird, damit die Präsentation im Handbuch einheitlich möglich ist.

---

Einige Atteste, teilweise Unikate, auf unseren Seiten:

https://www.briefmarken-atteste.de/atteste/suchen/ablage/135
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.