Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Bebilderte Werbung auf Briefumschlägen und Postkarten
Das Thema hat 749 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29   30  oder alle Beiträge zeigen
 
axelotto Am: 10.02.2021 06:39:22 Gelesen: 4453# 725 @  
Morgen,

bisschen groß für ein Korkenzieher und unhandlich ...



... ich weiß, was das ist.

Gruß Axel
 
volkimal Am: 10.02.2021 07:45:27 Gelesen: 4442# 726 @  
@ axelotto [#725]

Hallo Axel,

ich denke, dass es kein Korkenzieher ist, sondern ein "Korkendrücker", das bedeutet, dass es ein Gerät zum Verkorken der Flasche ist.

Viele Grüße
Volkmar
 
Gerhard Am: 10.02.2021 15:28:52 Gelesen: 4345# 727 @  
@ axelotto [#720]

Hallo Axel,

soweit ich weiß, heißt es die Taube und der Tauberich.

MphG
Gerhard
 
axelotto Am: 11.02.2021 08:19:21 Gelesen: 4168# 728 @  
Morgen,

Volkmar, ich habe doch geschrieben ... ich weiß, was das ist.

Morgen Gerhard,

Danke für den Hinweis.

So das wäre erledigt nun werde ich mal schnell ein Patent anmelden für mein "Korkenzieher".



Gruß Axel
 
axelotto Am: 12.02.2021 07:16:05 Gelesen: 3945# 729 @  
Morgen,

musste mir noch schnell einen Federhalter besorgen für die Unterschrift im Patentbüro.



Die Marke Kaweco hat ihren Ursprung im Jahr 1883, als die Herren Luce und Enßlen die Heidelberger Federhalterfabrik gründeten. Es wurden Federhalter aus Holz und Füllhalter produziert, sowie Goldfedern von A. Morton & Co. aus New York importiert.

1889 übernahmen Heinrich Koch und Rudolph Weber die Heidelberger Federhalterfabrik. Im Anschluss bauten sie außerhalb von Heidelberg eine Produktionsstätte in Handschuhsheim auf. Produkte wurden mit den Markennamen Perkeo, Omega sowie Kaweco versehen und trugen zusätzlich das Zeichen „HF“ für Heidelberger Federhalterfabrik.[1] Wenig später wurde aus der Marke Kaweco auch der Firmenname, unter dem die Produkte noch heute vertrieben werden.

Gruß Axel

[1] wikipedia.org/wiki/Kaweco
 
axelotto Am: 13.02.2021 10:12:11 Gelesen: 3701# 730 @  
Morgen,

bisschen spät heute aber ich muss ja auch mal ausschlafen.



Dafür mach ich es kurz.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 14.02.2021 07:24:26 Gelesen: 3506# 731 @  
Morgen,

das sieht eher nach einem Teil der Kirche aus und nicht nach einem Möbelstück.



Aber was weiß ich schon.

Schönen Sonntag
Axel
 
axelotto Am: 15.02.2021 08:24:55 Gelesen: 3098# 732 @  
Morgen,

nun werde ich mal wieder eine Woche lang was aus Berlin zeigen.



Neuheiten zur Messe - da war doch mal was, lang iss her.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 16.02.2021 07:49:59 Gelesen: 2859# 733 @  
Morgen,

heute mal was einfaches,



und die Geldsendungen bitte nur an mich.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 17.02.2021 08:39:28 Gelesen: 2653# 734 @  
Morgen,

und noch einfacher und kleiner aber dafür sind es zwei.



Homocord (später Homokord bzw. Homocord) war ein deutsches Plattenlabel, das von 1904 bis 1932 bestand. Das Plattenlabel Homocord wurde 1904 unter der Bezeichnung Homophon von Hermann Eisner gegründet und blieb unter diesem Namen bis 1908 aktiv. Schließlich unterlag die Firma Homophon in einem von der Firma Zonophon 1907 angestrengten Patentstreit am Königlichen Landgericht Berlin und wechselte im August 1911 zu dem Namen Homokord. Allerdings wurde nur der Labelname geändert; die Firma hieß weiterhin Homophon. Für den britischen Markt lautete der Name Homochord. Um 1924 änderte man auch in Deutschland den Namen zu Homocord. Der Geschäftssitz befand sich in den 1920er-Jahren in der Berliner Alexandrinenstraße.

wikipedia.org/wiki/Homophon_(Label)

Gruß Axel
 
axelotto Am: 18.02.2021 06:06:28 Gelesen: 2449# 735 @  
Morgen,



Hermann Eicke (* 24. Dezember 1837 in Weißenborn-Lüderode; † 1. Dezember 1897 in Berlin) war ein kaufmännischer Unternehmer und Erfinder in Berlin. 1878 gelang ihm der Durchbruch mit dem Einreichen der Patentschrift No. 3044 beim Kaiserlichen Patentamt in Berlin. In der Patentschrift veröffentlichte er den Aufbau und die Funktionsweise seiner neusten Erfindung – der Kippdampfdruckkaffeemaschine (mit Spiritusbrenner und Wasserbehälter inkl. dazugehörigen Filtern).

Ein schönes Teil - meine Frau ist gerade beim Kaffee kochen, werde sie mal fragen, wie sie das gemacht hat.

Gruß Axel

wikipedia.org/wiki/Hermann_Eicke_(Erfinder)
 
axelotto Am: 19.02.2021 08:04:06 Gelesen: 2206# 736 @  
Morgen,

noch etwas kleines aus Schöneberg.



Ich frage mal lieber nicht ob Ihr die Vögel erkennt.

Eines weiß ich aber, es sind nicht Brigittes Papageientaucher.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 20.02.2021 06:42:09 Gelesen: 2016# 737 @  
Morgen,



Muss mich beeilen, Frau hat Kaffee gekocht. Nicht mit einem Spiritusbrenner!

Gruß Axel
 
Totalo-Flauti Am: 20.02.2021 11:33:24 Gelesen: 1958# 738 @  
Liebe Sammlerfreunde,

ein Drucksache aus Leipzig nach Königsberg vom 26.02.1927. Der Umschlag ist nach dem zeitgenössischen Art déco strukturiert.

Mit lieben Sammlergrüßen

Totalo-Flauti.


 
axelotto Am: 21.02.2021 07:06:27 Gelesen: 1738# 739 @  
@ Totalo-Flauti [#738]

Morgen,

na dieses Jahr wird ja nichts mit beiden, aber was soll das denn heißen "Wachen und Wecken" das sieht ja wie eine Trauerkarte aus.

Werbung geht schon seltsame Wege und wenn es nur zur Buchhandlung führt.

Das passt doch besser zu einer Buchhandlung.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 22.02.2021 08:01:33 Gelesen: 1552# 740 @  
Morgen,

diese Woche gehen wir wieder in die Ferne:



Den Ausdruck, ganz unten, habe ich ja schon lange nicht mehr gelesen oder gehört.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 23.02.2021 07:22:34 Gelesen: 1395# 741 @  
Morgen,

heute mal in die andere Richtung von Deutschland,



habe da mal die Bonbonfabrik besucht, sehr interessant und lecker.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 24.02.2021 07:24:51 Gelesen: 1212# 742 @  
Morgen,



es sieht nicht nach einer Maschine aus eher nach einem Roboter der ein Lenkrad hält ... ich schweif ab.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 25.02.2021 08:01:28 Gelesen: 1006# 743 @  
Morgen,


Irgendwie verstehe ich nicht den Sinn dieser Maschine nicht, ist das so eine Art Fleischwolf?

Lasst mich bitte nicht dumm sterben.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 26.02.2021 07:52:17 Gelesen: 798# 744 @  
Morgen,



Acetylen ist ja bekannt, der Begriff Lux steht für Licht - und das andere sieht aus als ob jemand die Glühbirne im Scheinwerfer wechselt.

Werbung ist einfach zu schön um sie zu verstehen.

Nun Ihr.

Gruß Axel
 
Nordluchs Am: 26.02.2021 19:55:23 Gelesen: 684# 745 @  
Hallo zusammen,

hier mal nicht Werbung auf dem Beleg oder Rückseite einer Postkarte, sondern Werbung im Sichtfenster.



Zusätzlich ist ein sehr seltener Text im Klischee des Freistempels zu beachten!

Viele Grüße
Hajo
 
muemmel Am: 26.02.2021 20:16:06 Gelesen: 675# 746 @  
@ Nordluchs [#745]

Dazu passend dann der Slogan "Spare Strom" im Stempel. :-)

Gruß
Mümmel
 
axelotto Am: 27.02.2021 07:21:20 Gelesen: 599# 747 @  
Morgen,

dazu brauche ich wohl nichts schreiben das Teil kennt Ihr ja alle.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 28.02.2021 06:30:14 Gelesen: 372# 748 @  
Morgen,

zum Schluß was leichtes,



es muss ja nicht immer was schweres sein.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 01.03.2021 07:49:01 Gelesen: 124# 749 @  
Morgen,

mal sehen ob ich die Woche wieder Berliner zusammen bekomme.



Gruß Axel
 

Das Thema hat 749 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 10 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29   30  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.