Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Bebilderte Werbung auf Briefumschlägen und Postkarten
Das Thema hat 932 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37   38  oder alle Beiträge zeigen
 
axelotto Am: 20.08.2021 07:35:28 Gelesen: 9093# 908 @  
Morgen,



das wars für heute.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 21.08.2021 08:34:00 Gelesen: 8810# 909 @  
Morgen,



Habe nicht weiter gesucht über diese Sorte Margarine, Wiki wist da sparsam, habe nur ein Angebot bei Ebay gefunden.



Preis:EUR 119,99
Bisher:EUR 199,99 Sparen Sie 40%
Versand:EUR 8,50 Standardversand | Weitere Details

Da bin ich ja dann ein Steinreicher Mann, obwohl Steinreich bin in mein Garten.

Ich werde mich nun für vier Wochen bei Euch verabschieden, brauche mal eine Pause von Euch (:-)

Gruß Axel

PS. werde Euch aber beobachten.
 
axelotto Am: 21.09.2021 07:11:16 Gelesen: 3893# 910 @  
Morgen,

na da war ja nicht viel los in den 4 Wochen.

Dann werde ich mal wieder etwas Licht rein bringen.



Kann mich noch dran Erinnern, an die Karbid Öfen für mein Auto, die im Winter als "Standheizung" dienten.

Das hat dann ganz schön gestunken. Lang ist her.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 22.09.2021 07:15:50 Gelesen: 3861# 911 @  
Morgen,



da passt doch was nicht zusammen, Branntwein und Spiritus. Obwohl die Arbeitslampe (meine ist mir gerade kaputt gegangen, deswegen die kurze Pause)

wohl auch mit Branntwein brennen (leuchten) könnte.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 23.09.2021 07:57:33 Gelesen: 3811# 912 @  
Morgen,



die Allgemeine Anzeigen GmbH (Ala GmbH) war eine der führenden Anzeigengesellschaften der deutschen Presse zu Beginn des 20. Jahrhunderts innerhalb des Hugenberg-Konzerns, die nach der NS-Machtergreifung unter der Führung der Nationalsozialisten übernommen und ausgebaut wurde.

Teile der deutschen Großindustrie sahen sich vor dem Ersten Weltkrieg durch eine ungenügende Darstellung ihrer Produkte in der ausländischen Presse bezüglich des Exports benachteiligt. So übernahm am 6. März 1914 Alfred Hugenberg als damaliger Direktor bei der Firma Krupp die Initiative.

https://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeine_Anzeigen_GmbH

Gruß Axel
 
axelotto Am: 24.09.2021 08:35:09 Gelesen: 3779# 913 @  
Morgen,




Fabrik für Kleinmöbel und "Holzbeleuchtung", diese würde ich gerne mal sehen.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 25.09.2021 07:43:55 Gelesen: 3718# 914 @  
Morgen,

heute mal einen kleinen Ausschnitt von Berlin.



Kann aber nicht sagen ob es den noch gibt, komme zu selten in diese Gegend und extra dafür hinzu fahren - soweit geht meine Freundschaft nicht.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 26.09.2021 07:40:34 Gelesen: 3690# 915 @  
Morgen,



das sieht aus wie ein Spucknapf beim Zahnarzt. Noch den passenden Bohrer dazu und ich fühle mich in meine Kindheit versetzt.

Mir läufst kalt den Rücken runter. Gruß Axel
 
axelotto Am: 27.09.2021 08:05:23 Gelesen: 3672# 916 @  
Morgen,



der Koffer hätte mir für meine letzte Reise gereicht aber ich musste zwei nehmen.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 28.09.2021 07:29:56 Gelesen: 3645# 917 @  
Morgen,



für den Schrank hatten sie wohl keine Bezeichnung.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 29.09.2021 07:47:07 Gelesen: 3611# 918 @  
Morgen,



Die Brennabor-Werke Gebr. Reichstein, später Brennabor-Werke AG [1], waren ein deutscher Hersteller von Kinderwagen, Fahrrädern, Kraftwagen und Motorrädern mit Sitz in Brandenburg an der Havel. Der Name des Unternehmens geht auf den vorgeblich alten (aber falschen) Namen der Stadt Brandenburg zurück.

Ab 1901 fertigten die Werke auch Motorräder in Serie, ab 1903 Kraftwagen (zunächst nur auf Bestellung) mit drei und vier Rädern. 1908 begann die Serienproduktion von Automobilen. Während des Ersten Weltkriegs wurden keine Automobile hergestellt, Motorräder zunächst nur bis 1916.

Die Brennabor-Werke unterhielten ab 1908 einen eigenen Rennstall und erzielten weltweit große Erfolge im Motorsport.

Gruß Axel

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Brennabor
 
axelotto Am: 30.09.2021 07:13:29 Gelesen: 3566# 919 @  
Morgen,



die Cyklon Maschinenfabrik GmbH [1] (manchmal auch Cyclon) war ein deutscher Hersteller von Motorrädern und Automobilen mit Sitz in Berlin (Mainzer Straße 22/23) und Produktionsstätten an der Friedrichshainer Boxhagener Straße im Block 74. Sie gehörte zum Unternehmenskomplex Deutsche Kabelwerke des Fabrikanten Siegfried Hirschmann. Ab 1919 gehörten die Cyklon-Werke zur Unternehmensgruppe von Jakob Schapiro.

Das nach Plänen des Bauingenieurs Karl Bernhard errichtete Produktionsgebäude in der Boxhagener Straße stand seit den 1990er Jahren unter Denkmalschutz, wurde aber 2006 abgerissen.

Gruß Axel

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Cyklon_Maschinenfabrik
 
axelotto Am: 01.10.2021 08:42:10 Gelesen: 3425# 920 @  
Morgen,



ein Klischee (veraltete Schreibung: Cliché) ist in der Zeitungs- und Buchdrucktechnik eine fotochemisch oder maschinell hergestellte Druckform für das Hochdruckverfahren.

So nun wisst Ihr Bescheid.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 02.10.2021 06:41:43 Gelesen: 3267# 921 @  
Morgen,



bin da auf den Begriff Hahnenfett gestoßen, ist mir als solches nicht bekannt gewesen, bis jetzt.

Habe mich dann schlau gemacht, man will ja nicht doof sterben.

"Spezielles lebensmittelechtes Silikonfett oder auch Hahnfett genannt, zur Verwendung als Dicht- und Gleitmittel für Brühgruppen und Dichtungen in Kaffeevollautomaten, Haushalt, Bad und Werkstatt, Tauchbereich, Uhrmacher Zubehör"

Mann wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 07.10.2021 07:55:13 Gelesen: 2601# 922 @  
Morgen,

Bitte den obigen Beleg nicht mit den Schuhen verwechseln.



Die Ada-Ada-Schuh AG war ein Schuhhersteller im Frankfurter Stadtteil Höchst. Das 1900 gegründete Unternehmen existierte dort bis 1966. Der Schwerpunkt des Unternehmens lag bei der Produktion von Kinder- und Damenschuhen der Marken Ada-Ada und Ada-Ada Pediform.

Immer nur für Kinder und Frauen - wo bleiben wir?

Gruß Axel
 
axelotto Am: 08.10.2021 07:39:16 Gelesen: 2514# 923 @  
Morgen,



Gegründet wurde der Betrieb anno 1896 von Gustav Lennartz in Remscheid. Anfänglich entstanden die gehämmerten Kreissägeblätter in Handarbeit. Ab 1921 erweiterte sich das Angebot.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 09.10.2021 06:44:16 Gelesen: 2411# 924 @  
Morgen,



Gruß Axel
 
axelotto Am: 10.10.2021 07:43:21 Gelesen: 2177# 925 @  
Morgen,



Die Nernstlampe ist eine von dem Physikochemiker Walther Nernst in Göttingen im Jahre 1897 zum Patent angemeldete Glühlampe. Diese Glühlampe ist effizienter als die damals gebräuchliche Kohlenfadenlampe und lieferte zudem ein natürlicheres, dem Tageslicht ähnlicheres Licht. (Wikipedia)

Gruß Axel
 
axelotto Am: 12.10.2021 08:14:07 Gelesen: 1793# 926 @  
Morgen,



ob der Händler noch seine Ware bekommen hat, wie auf der Rückseite versprochen wurde?

Gruß Axel
 
axelotto Am: 13.10.2021 08:06:05 Gelesen: 1703# 927 @  
Morgen,



das ist ja wie ein Schweizer Taschenmesser!

Gruß Axel
 
axelotto Am: 14.10.2021 08:47:05 Gelesen: 1543# 928 @  
Morgen,



Küpsi in Bayern kenne ich nicht! Es gibt nur "Küps" oder täusche ich mich da.

Gruß Axel
 
inflamicha Am: 14.10.2021 09:43:56 Gelesen: 1533# 929 @  
@ axelotto [#928]

Morjen Axel,

so hat man damals "in" abgekürzt- Küps i(n) Bayern also.

Gruß Michael
 
axelotto Am: 15.10.2021 08:27:34 Gelesen: 1247# 930 @  
Morgen,

das muss doch einen Doofen gesagt werden. Danke Michael!

Na dann bleiben wir mal gleich bei den Trauben.



Den Wein habe ich schon mal getrunken. Aber das hier in Berlin eine Zweigstelle war wusste ich nicht - wie so vieles nicht.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 16.10.2021 08:03:49 Gelesen: 1076# 931 @  
Morgen,



da tut mir der Rücken schon beim betrachten weh. Schaut mal genau hin, hebt der linke Arbeiter nicht gerade eine Büchse Bier auf?

Gruß Axel
 
axelotto Am: 17.10.2021 06:15:09 Gelesen: 929# 932 @  
Morgen,

eigentlich habe ich eine andere Reaktion erwartet, wie - Bier !!!, wo, wo. Aber vielleicht ist Euch eine Büchse zu wenig.



ups, falscher Inhalt, ist das besser?



Schade ich hätte gern gewusst wer "Wir" ist.

Ab Morgen werde ich mal das Deutsche Reich verlassen und mich in Deutschland aufhalten.

Gruß Axel
 

Das Thema hat 932 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37   38  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.