Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Deutsches Reich: Bebilderte Werbung auf Briefumschlägen und Postkarten
Das Thema hat 898 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35   36  oder alle Beiträge zeigen
 
axelotto Am: 30.06.2021 06:16:03 Gelesen: 7008# 874 @  
Morgen,



Ich gehe mal davon aus das es eine Kartoffellegemaschine ist.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 01.07.2021 05:56:41 Gelesen: 6871# 875 @  
Morgen,

dazu fällt mir nichts ein, außer das, na lassen wir es lieber.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 02.07.2021 06:07:01 Gelesen: 6681# 876 @  
Morgen,



zur Zeit brauche ich kein Wasser mehr, im Garten ist beinahe alles abgesoffen.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 03.07.2021 06:24:48 Gelesen: 6553# 877 @  
Morgen,

Da wäre es gut wenn man eine Versicherung hat, auch wenn es eine Lebensversicherung ist.



Den Text im Stempel kann ich nur teilweise entziffern den anderen ganz.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 04.07.2021 06:32:54 Gelesen: 6369# 878 @  
Morgen,



ob das damals angefangen hat alles (fast) mit den Englischen Begriffen? Man kann doch Büro schreiben und Ältestes Geschäft, es gab ja ein Ä.

Wenn ich das heute so höre was alles sich "unbedingt" ändern soll - Kinder sollen kein Indianer und Cowboy spielen - ich mach lieber Schluss.

Gruß Axel
 
Latzi Am: 04.07.2021 12:47:20 Gelesen: 6318# 879 @  
@ axel

Bureau ist vornehmes Französisch und nicht "niederes" Englisch - das Wort Büro ist sozusagen Neudeutsch.

Mach weiter, Backofenfabrik finde ich super!

Gruß
Lars
 
axelotto Am: 04.07.2021 17:04:42 Gelesen: 6283# 880 @  
@ Latzi [#879]

Danke für die Info, man lernt halt nicht aus.

Gruß Axel
 
Nordluchs Am: 09.07.2021 10:03:04 Gelesen: 5615# 881 @  
Hallo zusammen,

mal ein Blick auf die Hutmode für den Sommer 1921.

Mit Postfreistempel von Leipzig 2 / 13.04.1921 / Benutzer Fa. Carl Ahlemann Engros-Verkauf Hutmode



Auf der Rückseite ist „8168“ mein Favorit mit der windschnittiger Form, dann das passende Auto dazu und husch….

Viele Grüße
Hajo
 
Nordluchs Am: 10.07.2021 11:24:39 Gelesen: 5468# 882 @  
Hallo zusammen,

passend zur Kirschenernte bot Gebr. Reinhold aus Gera, Maschinenfabrik und Eisengießerei, eine Kirschentkernmaschine an.



Verschickt mit Postfreistempel aus Gera vom 18.05.1933.

Ich mache nachher die frischen Erdbeeren fertig, ohne Maschine.

Schönes Wochenende!

Viele Grüße
Hajo
 
Nordluchs Am: 18.07.2021 10:20:40 Gelesen: 3714# 883 @  
Guten Morgen,

bei der Registrierung von Postfreistempel mal wieder etwas für diese Rubrik gefunden.

Eine schöne Reklame für Emaille Schilder. Die Firma Leo Levinger, Berlin SW 68, Alexandrinenstraße 11, warb 1924 für ihr Produkt. Die Karte trägt einen frühen schwarzen Postfreistempel mit Ziermuster von Berlin SW 68 mit Datum vom 11.04.1924.



Emailschilder zeichnen sich durch hohe Robustheit und eine lange Lebensdauer mit einer attraktiven und unverwechselbaren Optik aus.

Viele Grüße
Hajo
 
axelotto Am: 19.07.2021 06:39:16 Gelesen: 3498# 884 @  
Morgen,

Habe da mal was für die Frauen rausgesucht.




Gruß Axel
 
axelotto Am: 20.07.2021 05:12:41 Gelesen: 3327# 885 @  
Morgen,

Jetzt habe ich etwas für uns.



Bereits 1375 wurde im Dorfkrug zu Schöneberg Bier gebraut.

Die Schöneberger Schloßbrauerei war eine Brauerei, die von 1871 bis 1975 in der Dominicusstraße im heutigen Berliner Ortsteil Schöneberg ansässig war.

Wikipedia

Prost Axel
 
axelotto Am: 21.07.2021 08:06:47 Gelesen: 3029# 886 @  
Morgen,



R. Trenkel war (oder ist), eine Studentenbuchhandlung. Mehr habe ich nicht rausgefunden.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 22.07.2021 06:52:14 Gelesen: 2474# 887 @  
Morgen,



das Unternehmen wurde 1897 gegründet und befasste sich zuerst ausschließlich mit Zithern. 1914 wurde die Abteilung Musikinstrumenten Großhandel gegründet und 1919 kam die Herstellung von Schallplatten dazu.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 23.07.2021 06:24:20 Gelesen: 2094# 888 @  
Morgen,



Deutsche Nationalpartei (Österreich)

Die Deutsche Nationalpartei (DnP) wurde 1891 als unmittelbare Nachfolgeorganisation der ehemaligen Deutschnationalen Bewegung gegründet und war damit eine Abspaltung der Schönerer-Bewegung. Sie war eine bedeutende politische Partei in Österreich-Ungarn und stand der Großdeutschen Partei nahe. Die Partei stand 1891 unter der Leitung Otto Steinwenders und entsandte 18 Abgeordnete in den Wiener Reichsrat. Aus ihr heraus entwickelte sich 1896 die Deutsche Volkspartei.

Deutsche Nationalpartei (Tschechoslowakei)

Die Deutsche Nationalpartei (DNP) wurde am 21. September 1919 in Olmütz gegründet. In ihr vereinigten sich deutsch-national gesinnte Bürger der neuentstandenen Tschechoslowakei. Sie stand überwiegend in der Tradition, teilweise auch in der personellen Kontinuität der Deutschradikalen Partei in Österreich-Ungarn.

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Nationalpartei

Gruß Axel
 
axelotto Am: 24.07.2021 06:56:16 Gelesen: 1927# 889 @  
Morgen,

Nun mal wieder was für die Hausfrauen unter uns.



Das waren noch Zeiten die ich glücklicher Weise nicht mitmachen musste - das macht alles meine Frau.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 25.07.2021 06:38:36 Gelesen: 1713# 890 @  
Morgen,

zum Abschluss der Woche etwas kleines.



Das Deutsche Kolonialhaus [1] war ein deutsches Unternehmen des Berliner Kaufmanns Bruno Antelmann für Produkte aus den deutschen Kolonien. Es hatte seinen Stammsitz in der Jerusalemer Straße 28, bezog jedoch 1903 ein repräsentatives Gebäude an der Lützowstraße (Berlin-Tiergarten).

1914 verkaufte Bruno Antelmann das Deutsche Kolonialhaus an die Firma Woermann, die das Gebäude bis ca. 1935 als Lager nutzte. Im Zweiten Weltkrieg wurde es bis auf die Grundmauern zerstört, heute befinden sich dort moderne Bürogebäude. Die monumentalen Portallöwenfiguren befinden sich heute auf dem Kunsthof des Heimatmuseums Reinickendorf.

Gruß Axel

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Kolonialhaus
 
Nordluchs Am: 25.07.2021 14:16:50 Gelesen: 1622# 891 @  
@ axelotto [#890]

Hallo zusammen,
hallo Axel,

heutzutage gäbe es einen Aufschrei, da eine Person, ich nenne sie vorsichtig „Black is beautiful“, auf der Karte zu sehen ist. Aber wenn demnächst der Schwarzwald zum Dunkelwald umbenannt wird ….

Wie dem auch sei, ein Stück Zeitgeschichte nachfolgend. Aus Marktneukirchen mit Freistempler der Fa. Johannes Adler - Musikinstrumente u. Saiten



Interessant ist zudem die Vorausverfügung (wenn es eine ist ?).

„Falls ein Stadtmusikdirektor am Ort nicht anwesend, ist der bestellende Postbote von mir aus berechtigt, die Sendung an einen ihm bekannten Vorstand eines Turn-, Musik- oder Sportvereins oder sonstigen Musikinteressenten auszuhändigen.

Fast wie bei einer Postwurfsendung!

Viele Grüße
Hajo
 
axelotto Am: 26.07.2021 07:27:53 Gelesen: 1421# 892 @  
Morgen,

zeigen kann man es doch, nur darfst Du das Kind nicht beim Namen nennen. Lassen wir es lieber, habe gerade gute Laune.

Nun weiß ich jetzt nicht ob dieser (Beleg) überhaupt hier rein passt? Werbung - ja, Umschlag - ja.

Habe da noch 1-2 Offerten, werde dafür aber kein neues Thema anfangen, hat ja auch etwas mit Werbung zu tun.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 27.07.2021 07:00:59 Gelesen: 1228# 893 @  
axelotto Am: 28.07.2021 06:27:19 Gelesen: 1002# 894 @  
Morgen,



Damals war es Dr. Worms, Klosterfrau Melissengeist und bei uns gab es Carmol.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 29.07.2021 07:15:22 Gelesen: 828# 895 @  
Morgen,



die wussten wie man Werbung macht auch wenn es nur innerhalb des Kurortes war.

Gruß Axel
 
axelotto Am: 30.07.2021 07:14:20 Gelesen: 595# 896 @  
Offerte

Morgen,

eine Offerte ist umgangssprachlich ein Angebot bzw. in der Kaufmannssprache ein Kaufangebot. Damit ist es ein Beispiel dafür, dass Fremdwörter nicht unbedingt der Bildungssprache vorbehalten sind.

Der Begriff wird seit dem 17. Jahrhundert in Deutschland verwendet und leitet sich aus dem gleichbedeutenden französischen offerte ab, welches inzwischen nicht mehr gebraucht wird.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 31.07.2021 06:08:15 Gelesen: 490# 897 @  
Morgen,

die Zeit ist auch bald wieder ran, da muss man sehen ob alles in Ordnung ist.



Gruß Axel
 
axelotto Am: 01.08.2021 07:58:15 Gelesen: 263# 898 @  
Morgen,



ab morgen werde ich mal wieder die Ausländer bedienen.

Gruß Axel
 

Das Thema hat 898 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 6 16 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35   36  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.