Thema: (?) (1175) Briefzentren und ihre Stempel
Das Thema hat 1186 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42   43   44 45 46 47 48 oder alle Beiträge zeigen
 
mumpipuck Am: 16.05.2020 02:23:54 Gelesen: 27510# 1037 @  
Habe einen Wachwechsel bei den Maschinenstempeln im BZ 39 in Magdeburg taggenau gefunden. Magdeburg setzt immer zwei Stempelköpfe mit UB "ma" ein:

Bis zum 13.02.2019 waren das einer, bei dem unten der Balken vom "Z" fehlt (bei mir Typ 3 aus 2009) und einer, bei dem das linke Bein des "N" fehlt (bei mir Typ 4, belegt ab 2011). Typ 3 wurde an diesem Tag durch einen neuen Stempelkopf (Typ 5) ersetzt. Typ 4 läuft weiter.

Typen 3, 4 und 5:





Burkhard
 
Journalist Am: 23.05.2020 17:52:48 Gelesen: 25993# 1038 @  
@ Tech-Nick [#998]
@ Araneus [#1000]
@ Tech-Nick [#1002]

Hallo an alle,

in obigen Beiträgen wurden ja die Sonntags-BZ mit aktuellen Stand gelistet.

Beim Sortieren meiner Unterlagen habe ich heute bezüglich der Sonntags-BZ eine ältere Liste der Post gefunden, die den Datenstand 02.10.2012 hat:



Wie man bei einem Vergleich der Daten sieht, wurde die Zahl der Sonntags-BZ im Laufe der Jahre von 2012 bis heute systhematisch reduziert.

Interessant wäre es, wenn hier gelegentlich noch weitere Ergänzungen gefunden würden, wann welches Sonntags-BZ seinen Dienst eingestellt hat, vielleicht hat hier ja jemand doch weitere Infos.

Viele Grüße Jürgen
 
Manne Am: 24.05.2020 15:01:26 Gelesen: 25848# 1039 @  
Hallo,

aus dem Briefzentrum 78 ein schöner Stempel vom 13.05.2020.

Die Geburtstagskarte an meine Frau kam von unserer Apotheke in der Nachbarschaft. Frankiert mit einer 60 Cent Marke. Nur der Stempel wurde auf der Bildseite der Karte abgeschlagen wo keine Marke ist. Vermutlich vom Briefträger wurde die Marke nachträglich mit Kugelschreiber entwertet.

Gruß
Manne


 
LOGO58 Am: 26.05.2020 15:13:26 Gelesen: 25571# 1040 @  
@ Journalist [#1038]

Hallo an alle,

ich habe auf Grund von Jürgens Beitrag die Sonntags-BZ zusammengestellt, soweit mir Unterlagen dazu zur Verfügung standen. Es beginnt im Jahre 2005. Davor habe ich bisher keine Unterlagen gefunden:



Interessant: Der große Schnitt liegt zwischen 2012 und 2019.

Vielleicht hat jemand mehr Erkenntnisse?

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 27.05.2020 15:01:51 Gelesen: 25415# 1041 @  
@ LOGO58 [#944]
@ LOGO58 [#1031]-Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 49 (Osnabrück)

Bereits in Beitrag [#944] wurde dieser Stempel im BZ 49 mit der geplanten Laufzeit 08.04.2020-24.04.2020 vorgestellt:



Jetzt ist eine erneute Verwendung für die Zeit vom 01.07.2020-28.08.2020 vorgesehen.

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 31.05.2020 09:17:46 Gelesen: 24779# 1042 @  
@ LOGO58 [#966]
@ feuer5170 [#1029]

Nachfrage zum BZ 49 (Osnabrück) - Stempel "Maiwoche 2020"



In Beitrag [#966] habe ich den Einsatz des Stempels "Maiwoche" für das BZ 49 im Zeitraum 25.4.2020-15.5.2020 mitgeteilt. Norbert weist in Beitrag [#1029] darauf hin, dass die Maiwoche als Fest in Osnabrück wegen der Pandemielage abgesagt worden ist.

Mich würde jetzt interessieren, ob der Stempel nun in diesem Jahr verwendet worden ist oder doch nicht.

Wenn möglich und vorhanden, bitte einen Stempelabdruck mit Stempelkopf und lesbarem Datum hier zeigen.

Vielen Dank
Lothar
 
bedaposablu Am: 07.06.2020 18:45:48 Gelesen: 23414# 1043 @  
Hallo miteinander,

beim Aufräumen gefundener Stempel vom Briefzentrum 46 mit Datum 20.12.2004:



Kann jemand Näheres zum Stempel sagen, da dieser etwas ungewöhnlich aussieht. Die Briefzentrum-Nummer"46" erkennt man beim Schräghalten der Karte ganz deutlich.

MfG!
bedaposablu
 
Journalist Am: 07.06.2020 19:14:25 Gelesen: 23409# 1044 @  
@ bedaposablu [#1043]

Hallo bedaposablu,

ja hier im BZ 46 gab es zeitweilig mal einen Versuch mit einer Stempelmaschine wie von dir gezeigt vom Hersteller Pittney Bowes - nähere Infos habe ich derzeit kurzfristig nicht griffbereit, da muss ich erst mal länger suchen, wo ich diese Unterlagen versteckt habe.

Soweit zumindest ein kleines Rauchzeichen bzw. eine erste Antwort - viele Grüße

Jürgen
 
bedaposablu Am: 07.06.2020 19:29:41 Gelesen: 23404# 1045 @  
Hallo Jürgen,

danke für die schnelle Info!

Ich staune immer wieder, was ich alles bei mir so finde!

Schöne Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
LOGO58 Am: 10.06.2020 09:30:59 Gelesen: 23236# 1046 @  
@ LOGO58 [#1041] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

Großserie der DPAG "Gemeinsam gegen Corona"

Die DPAG setzt ab dem 01.07.2020-ohne Enddatum in 73 Briefzentren im Rahmen einer Großserie den Werbestempel "Gemeinsam gegen Corona" ein.



Folgende Briefzentren kommen zum Einsatz:

01 02 03 04 06 07 08 09 10 12
13 14 17 18 20 21 23 24 25 26
28 29 30 32 34 35 37 38 40 41
44 45 46 48 49 50 51 52 53 54
55 56 57 58 59 60 63 65 66 67
68 70 72 73 74 75 76 77 78 79
80 82 83 86 87 88 89 90 92 93
96 97 99

Nicht zum Einsatz kommen somit:

BZ 19 (Schwerin) [keine Briefbearbeitung]
BZ 36 (Fulda)
BZ 39 (Magdeburg)
BZ 64 (Darmstadt)
BZ 84 (Landshut)
BZ 85 (Freising)
BZ 94 (Straubing)
BZ 95 (Bayreuth)

Grüße aus dem Norden
Lothar
 
LOGO58 Am: 10.06.2020 09:34:44 Gelesen: 23235# 1047 @  
@ LOGO58 [#1046] - Fortsetzung

Neues aus den Briefzentren

BZ 86 (Augsburg)

Im BZ 86 wird in der Zeit vom 01.07.2020-31.08.2020 folgender Werbestempel der Bayerischen Landesausstellung eingesetzt:



Grüße aus dem Norden
Lothar
 
achim11-76 Am: 10.06.2020 21:21:31 Gelesen: 23186# 1048 @  
Ich hab beim stöbern auf Youtube ein Video von der Sendung mit der Maus gefunden, hier wird richtig schön gezeigt wie die Stempelmaschinen funktionieren. Ich weiss auch nicht ob es in diesem Beitrag war, aber hier sieht man auch das die Maschinen zwei Stempelköpfe haben

https://www.youtube.com/watch?v=O_f1aBSh9RE
 
mumpipuck Am: 11.06.2020 00:48:48 Gelesen: 23170# 1049 @  
@ LOGO58 [#1046]

Hallo Lothar,

BZ 19 hat keine Briefbearbeitung mehr. :-)

Herzliche Grüße
Burkhard
 
LOGO58 Am: 11.06.2020 13:32:31 Gelesen: 23132# 1050 @  
@ mumpipuck [#1049]

Hallo Burkhard,

stimmt natürlich!

Das kommt, wenn man zwischen Aufstehen und Frühstück noch schnell einen Beitrag schreibt und auch noch mit den Gedanken woanders ist. ;-(

Sowohl das BZ 19 (Schwerin) als auch das BZ 98 (Suhl) haben keine maschinelle Briefbearbeitung mehr.

Vielen Dank für den Hinweis und
viele Grüße aus dem Norden
Lothar
 
Pete Am: 12.06.2020 11:30:29 Gelesen: 23079# 1051 @  
@ bedaposablu [#1043]

Kann jemand Näheres zum Stempel sagen, da dieser etwas ungewöhnlich aussieht. Die Briefzentrum-Nummer"46" erkennt man beim Schräghalten der Karte ganz deutlich.

Wie journalist in [#1044] bereits schrieb, handelt es sich um ein Gerät des Frankiergeräteherstellers Pitney Powes. Aufgrund der charakteristischen und auffälligen Frankierfarbe gehe ich von dem Modell "Paragon" aus, welches als damaliges Hochleistungsfrankiergerät vor allem um den Jahrtausendwechsel herum (+- ca. fünf Jahre) bei größeren Absendern in Gebrauch war. Im Bereich der Absenderfreistempel fingen die Kennungen mit E60 und E65 an, Beispiele aus der Stempeldatenbank siehe [1] und [2]. An den Absenderfreistempeln des Modells "Paragon" ist generell auffällig, dass ober- und unterhalb des Datums keine waagerecht verlaufenden Stege vorhanden sind. Dies trifft auch auf den Entwerter in deinem Beispiel zu.

Das Modell "Paragon" kam auch als Postfreistempel in einigen Briefzentren der DPAG zum Einsatz und wurde auch von einigen Postmitbewerbern der DPAG zur Frankierung von Sendungen für die eigene Zustellung verwendet.

Gruß
Pete

[1] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/41143
[2] https://www.philastempel.de/stempel/zeigen/147899
 
Winnir Am: 12.06.2020 12:31:00 Gelesen: 23065# 1052 @  
Hallo,

ich bin noch neu im Forum und beim Schnüffeln im Forum fand ich dieses interessante Thema. Beim Durchlesen fiel mir ein, dass ich bei Briefzentrum 30 eine gebrochene 30 entdeckt hatte. Also habe ich schnell nachgesehen und möchte sie gern zeigen. Der obere Querstrich der 3 ist nicht sichtbar (siehe Foto).

Lg winnir


 
Winnir Am: 12.06.2020 16:09:18 Gelesen: 23040# 1053 @  
Hallo,

hier noch mal beide Stempel im Ganzen. Ich schaue gerade meine Bestände durch und habe noch einige mit Bruch der 3 gefunden. Fotos stelle ich noch ein. Was ist jetzt wichtig der erste und der letzte Stempeltag ?

Lg winnir


 
Winnir Am: 12.06.2020 18:31:03 Gelesen: 23022# 1054 @  
Hallo,

so - die Suche hat ergeben: Vom 22.01.2013bis 10.06.2018 habe ich Stempel gefunden. Insgesamt sind es 60 Marken / Stempel.

Die meisten haben ein UB me. Wenige md, mb und ma. Nur ein Stempel hat das UB gk.

Lg winnir


 
Seku Am: 12.06.2020 20:34:15 Gelesen: 23005# 1055 @  
Bei Nürnberg denkt man an Christkindlesmarkt [1] und Lebkuchen. Wer denkt da schon an Fußball ?



@ LOGO58 [#203]

Hier die erwähnte Domstadt von Freising



Ich wünsche noch einen schönen Abend !

Günther

[1] https://www.ihk-nuernberg.de/de/IHK-Magazin-WiM/WiM-Archiv/WIM-Daten/2005-12/Berichte-und-Analysen/-bdquo-Nuernberg-kickt-.jsp
 
Pete Am: 13.06.2020 13:22:02 Gelesen: 22951# 1056 @  
In einem Posten Belege befand sich der nachfolgende Beleg:



Maschinenstempel AM990/991 aus dem Briefzentrum 65 (oder doch BZ 55?) vom 15.06.2015 um 21 Uhr, Unterscheidungsbuchstabe mc, Stempelfarbe blau

Ist diese Farbvariante bereits bekannt bzw. handelt es sich ggf. um eine Verfärbung der Stempelfarbe oder hat man im BZ 65 in der Schicht schlichtweg zur falschen Farbflasche gegriffen um die Stempelfarbe aufzufüllen? Die zur Frankatur verwendete Briefmarke weist - soweit erkennbar - keine Anzeichen einer Verfärbung auf.

Bei einzelnen Postmitbewerbern sind auch zwischenzeitlich abweichende Stempelfarben bekannt. Dies hing in zwei mir bekannten Fällen mit einer seinerzeit anstehenden ISO-Zertifizierung zusammen. Dadurch sollte die damals aktuelle Sendungsmenge des laufenden Tages auf einem Blick von möglichen Resten des Vortages unterschieden werden.

Danke.

Gruß
Pete
 
bedaposablu Am: 13.06.2020 21:19:27 Gelesen: 22876# 1057 @  
@ Pete [#1051]

Hallo Pete,

recht vielen Dank für Deine Informationen. Wie schön, daß es dieses Forum gibt! Wo bekommt man sonst so schnell und kompetent solche Informationen her?

Mit freundlichen Grüßen aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
mumpipuck Am: 14.06.2020 20:31:10 Gelesen: 22830# 1058 @  
@ Winnir [#1054]

Hallo Winnir,

wenn Du Dir die Bilder ansiehst wirst Du feststellen, dass jede Buchstabenkombination parallel mit unterschiedlichen Beschädigungen vorkommt. Das liegt daran, dass jede Maschine zwei Stempelköpfe mit denselben Unterscheidungsbuchstaben hat. Über die Zeit werden diese auch noch ausgetauscht, so dass es teileweise von einem BZ diverse Geräte mit den selben Buchstaben gibt. Wenn man viel Material hat (wie Du scheinbar) kann man die empirisch an den Beschädigungen unterscheiden mit ihren Verwendungsdaten. Ich habe das bei den neueren des Briefzentrum 20 bei der Konkurrenz von stampsx mal gemacht. Bei einem großen Briefzentrum, wie dem BZ 30 in Pattensen (Hannover), das parallel drei Maschinen mit sechs Stempelköpfen einsetzt, eine Heidenarbeit!
Den "gk" hast Du leider nicht gezeigt. Ist es vielleicht ein Handsetmpel ?

Herzliche Grüße
Burkhard
 
Winnir Am: 14.06.2020 20:52:06 Gelesen: 22824# 1059 @  
Hallo mumpipuck,

Danke für deine Antwort. Ich habe mich jetzt noch nicht auf diese Art und Weise mit Stempeln beschäftigt. Daher bin ich noch etwas unwissend. Das Thema interessiert mich aber und ich lese mir gerade ein.

Den Stempel kann ich gern zeigen, sobald ich ihn gefunden habe. Siehe Foto.

Auf die Schnelle ein UB. mt.

Lg winnir


 
Gaius_Caligula Am: 15.06.2020 04:35:13 Gelesen: 22801# 1060 @  
@ Winnir [#1059]

Auf die schnelle ein UB. mt.

Hallo,

das scheint mir aber doch ein mc zu sein.

Vielleicht täuschen mich aber meine Augen zu so früher Morgenstunde. :)

Beste Sammlergrüße

Gaius_Caligula
 
Winnir Am: 15.06.2020 19:46:13 Gelesen: 22759# 1061 @  
Hallo Gaius _Caligula,

nein - deine Augen sind „hell wach“ meine waren wohl schon etwas müde, Entschuldigung.

Ich habe mal mit den Kontrasten gespielt, ja es ist ein „c“.

Ich sortiere erst einmal alle BZ 30 und melde mich dann noch mal, ok.

Lg winnir
 

Das Thema hat 1186 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 3 13 23 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42   43   44 45 46 47 48 oder alle Beiträge zeigen