Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Ganzsachen: Privatpost Merkur
roman Am: 30.11.2011 23:34:09 Gelesen: 7009# 1 @  
Leider habe ich weder im Forum oder im Internet etwas gefunden.




 
Lars Boettger Am: 01.12.2011 06:50:48 Gelesen: 6977# 2 @  
@ roman [#1]

Bezüglich der Stadtpost-Ganzsache aus Stuttgart ist die folgende Seite ein guter Ausgangspunkt: http://www.privatpost-merkur.de/ - ausserdem gibt es einen Katalog: http://www.hummel-buch.de/Jaedicke-Die-private-Stadtpost-Stuttgart-Biografie-und-Katalog - den kann man sich bestimmt bei einer der philatelistischen Bibliotheken ausleihen.

Beste Sammlergrüsse!

Lars
 
PeterPan100 Am: 01.12.2011 20:09:57 Gelesen: 6889# 3 @  
Hallo zusammen,

die Stadtpost Stuttgart wurde am 11.11.1898 gegründet und a, 31.3.1900 geschlossen. Die meisten Bediensteten wurden von der königl. Württembergischen Post übernommen. Der Inhaber wurde mit 258516,39 entschädigt worden. Aus der Höher der Summe ist zu entnehmen, daß diese Privatpost zumindest in Stuttgart nicht gsnz unbedeutend war. Leider kann ich über die Bewertung der schönen Postkarte nichts sagen, zumal es darüber keine aktuellen Kataloge gibt (jedenfalls kenne ich keine).

Grüsse
PeterPan100
 
Pete Am: 05.12.2011 19:31:38 Gelesen: 6765# 4 @  
@ PeterPan100 [#3] und @ roman [#1]

Leider kann ich über die Bewertung der schönen Postkarte nichts sagen, zumal es darüber keine aktuellen Kataloge gibt (jedenfalls kenne ich keine)

In den letzten Jahren wurden Publikationen zu den Ganzsachen von Unternehmen der klassischen Privatpost überarbeitet. Aktuell wird auf der Internetseite der Privatpost Merkur gelistet:

Heft Nr. 39, Ausgabe 2009:
" "Ganzsachenkatalog der deutschen Privatpost; Teil: Aachen bis Dresden; " (444 Seiten DIN A5 mit über 2700 Abbildungen)"
Inhaltsverzeichnis: http://www.privatpost-merkur.de/sonderschriften/sr039-inhalt.pdf

Heft Nr. 35, Ausgabe 2006:
" "Ganzsachenkatalog der deutschen Privatpost 1873 bis 1914 - Teil Düren bis Lübeck " (352 Seiten DIN A5 mit über 2000 Abbildungen"
Inhaltsverzeichnis: http://www.privatpost-merkur.de/sonderschriften/sr035-inhalt.pdf

Heft 33a, Ausgabe 2007:
" "Ganzsachenkatalog der deutschen Privatpost 1873 bis 1914 -Teil Magdeburg bis Zwickau - 2. erweiterte Auflage 2007 " (308 Seiten DIN A5 mit über 1800 Abbildungen"
Inhaltsverzeichnis: http://www.privatpost-merkur.de/sonderschriften/sr033a-inhalt.pdf

Für die Privatpost in Stuttgart erschien 1997 ein eigener Band (Heft 20):
" "Die Ganzsachen der Privat- Stadtpost Stuttgart" (40 Seiten DIN A5 mit ca. 150 Abbildungen)"

Eine zweifelsfrei aktuelle Bestandsliste ließe sich über den Vorstand der ArGe Privatpost Merkur in Erfahrung bringen.

Nachträge zu den vier als Beispiel genannten Büchern erscheinen in den Rundschreiben der ArGe Privatpost Merkur (i.d.R. 4x jährlich). Das Rundschreiben besteht für gewöhnlich aus zwei Heften - einmal für den klassischen Teil (bis 1900) und einmal für den modernen Teil (nach 1989).

Gruß
Pete
 
PeterPan100 Am: 07.12.2011 13:49:33 Gelesen: 6705# 5 @  
@ Pete [#4]

Vielen Dank für die interessanten Links. Habe mich dort schon etwas umgesehen.

Grüsse
PeterPan100
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.