Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Harz Ansichtskarten, Belege, Stempel
Das Thema hat 665 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26   27  oder alle Beiträge zeigen
 
Altmerker Am: 17.04.2021 11:54:22 Gelesen: 36302# 641 @  
Ich habe da so meine Zweifel. Ist es nicht doch schon nicht mehr Harz? Bei uns faellt es unter Kyffhaeusergebirge.

Gruss Uwe
 
Seku Am: 17.04.2021 15:52:44 Gelesen: 36246# 642 @  
@ Altmerker [#641]

Hallo Uwe,

mag sein, dass Barbarossa vom Kyffhäuser-Denkmal bis zum Brocken sehen kann. Aber im Harz sitzt er deswegen noch lange nicht. Auch ich habe so meine Zweifel. Das habe ich wajdz heute morgen per PN auch mitgeteilt. Leider ist er nicht darauf eingegangen.

Hab ein schönes Wochenende im Harz (wohl sogar mit Schnee ?)

Günther
 
jmh67 Am: 17.04.2021 17:00:31 Gelesen: 36228# 643 @  
Der Kyffhäuser wird wohl gelegentlich der "kleine Bruder des Harzes" genannt wegen einiger geologischer Ähnlichkeiten, ist aber doch von diesem deutlich geschieden, oberirdisch auch durch das Tal der Helme.

Nördlich des Harzes ist es weniger deutlich, wo er anfängt oder aufhört. So rechnen sich die drei Orte Heudeber, Langeln und Osterwieck, in denen anno 1954 die folgenden Stempel abgeschlagen wurden, wohl zum Harz, aber der Gegend dort gebricht es schon erheblich an Höhenlage und Reliefenergie:



Immerhin ist des Gebirges in den Stempeln Erwähnung getan.

-jmh
 
Altmerker Am: 17.04.2021 17:47:15 Gelesen: 36217# 644 @  
@ jmh67 [#643]

Hallo,

was den Nordharz betrifft, stimme ich Dir da voll zu. Heudeber und Langeln liegen nördlich vom Harz? Bei Osterwieck kneife ich nochmal alle Hühneneraugen zu, definitiv kein Harz, aber der Fallstein hier ist ein Vorgebirge vom Harz. Halberstadt als Kreisstadt vom Landkreis Harz ist höchstens das Tor zum Harz, was Aschersleben auch mal von sich behauptet hat, selbst Wernigerode heißt im klassischen Zitat "am" und nicht "im" Harz, :-) Quedlinburg hat das sogar mal per Stempel mitgeteilt! Die Abbildung stammt aus meinem Buch "Faszination Harz", aber das ist jetzt keine Kaufempfehlung. Nur wenn man mal beruflich so ein dickes Buch machen darf, dann sollte das Hobby darin nicht zu kurz kommen. Fachkundig war da unser Ex-Landesvorsitzender.

Gruß
Uwe


 
wajdz Am: 18.04.2021 01:49:07 Gelesen: 36051# 645 @  
@ Altmerker [#641]
@ Seku [#642]

Manchmal habe ich den Eindruck, das der eine oder andere Briefmarkenfreund, und ganz speziell der Eine, der sich Sonnabend morgens bemüßigt fühlt, mir an meine private Mailadresse seine Bedenken kund zu tun, den Sinn seines Lebens im Einstellen von Beiträgen in den Philaseiten sieht und wenn er mal gerade kein philatelistisches Objekt vorweisen kann, ergeht er sich in besserwisserischen Belehrungen. Hier wird um des Kaisers Bart gestritten, um den Bezug zum Kyffhäuser herzustellen.

Diese ganzen Kommentare hätten sich die Beteiligten sparen können, das hatten wir alles schon 2016, siehe [#243], [#267] und [#327]. Meine Meinung dazu hat sich in den vergangenen 5 Jahren nicht geändert und von Berlin aus sind der Harz als Mittelgebirge mit dem Kyffhäuser im Vorland eine touristische Region.

Das dort Wohnende das viel differenzierter sehen, ist verständlich, aber nach wie vor bin ich der Ansicht, daß sich für den Kyffhäuser kein eigenes Thema lohnt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
DL8AAM Am: 18.04.2021 05:01:17 Gelesen: 36021# 646 @  
@ wajdz [#645]

von Berlin aus sind der Harz als Mittelgebirge mit dem Kyffhäuser im Vorland eine touristische Region.

Gut, vielleicht Haarspalterei, aber das Kyffhäusergebirge ist definitiv kein Teil des Harzes, egal wie man das betrachtet. Außer das die Kyffhäuser-Nordostrand-Störung herzynisch streicht, aber das ist ja eher nur eine Richtungsangabe (Nordwesten nach Südosten).

Mit gleicher Begründung könnte ein Amerikaner ja auch sagen, dass aus seiner fernen Sicht, der Harz zusammen mit allen seinen mittelgebirgischen Freunden eine gemeinsame touristische Region "Alpen" bildet. ;-)

Wenn wir schon bei der Geologie sind, die herzynische bzw. variskischen Tektogenese des Paläozoikums hat übrigens das östliche Nordamerika, Mitteleuropa und ganz Eurasien gestaltet. Also könnte man hier im Thema auch Ansichtskarten aus den Appalachen zeigen. Nee, nee, dann sollten wir doch lieber für den Kyffhäuser ein eigenes Thema aufmachen und hier beim Harz "in engeren Sinne" bleiben. ;-)



"So schön ist der Harz" ('Krüger-Karte' Nr. 953/13; Wolfgang Hans Klocke Verlag, Paderborn); frankiert mit 40 Pf. (Europa/CEPT 1976) und entwertet per Maschinenstempel BRAUNLAGE 1 m 3386 vom 01.07.1976, Entwerterklischee Braunlage/Harz WURMBERG-SEILBAHN [#167].

Beste Grüße
Thomas
 
Altmerker Am: 18.04.2021 16:31:03 Gelesen: 35890# 647 @  
Hallo,

man wundert sich schon, wo man sich alles philatelistisch für den Harz und seine Städte am Harz interessiert. Hier mal ein Quedlinburg-Beleg von weither, bei dem ich zweifele, ob er je auf einem Bedarfsbrief klebte. Die Quelle [#644].

Andersrum fragt man sich als Mann vor Ort schon rein beruflich, aus welcher Perspektive wurde das Foto geschossen?

Schönen Sonntag noch!
Uwe


 
JoshSGD Am: 18.04.2021 17:47:53 Gelesen: 35867# 648 @  
Hallo,

aus der Inflazeit vom 6.8.1922 die portorichtig frankiert Postkarte von Brocken nach Fredensborg, Dänemark. Rückseitig mit schöner Ansicht vom Schloss Wernigerode.



Gruß
Josh
 
jpvde Am: 18.04.2021 19:21:50 Gelesen: 35841# 649 @  
Hallo allen,

wenn ich im Titel Harz las dachte ich gleich an Schierke.

Ich habe zufällig diese Karte Schierke am Brocken, die ist in meinem DDR FDC Sammlung aber gehört hier im Thread auch.

Ich glaube in diesem langen Thread ist sie noch nicht.

Grüsse,
Jean-Paul



 
Ichschonwieder Am: 19.04.2021 09:10:04 Gelesen: 35640# 650 @  
Ansichtskarte von Blankenburg/Harz gedruckt durch den Postkartenverlag E.Riehn in Weringerode.



Klaus Peter
 
Seku Am: 19.04.2021 14:59:20 Gelesen: 35586# 651 @  
So was hatte ich noch nie - ein Markenheftchen-Ersttagsbrief. Heute für 0,36 € aus der Türkei erworben. Mi.-Nr. 2910



Habt alle einen schönen Wochenanfang !

Günther
 
Ichschonwieder Am: 22.04.2021 11:34:37 Gelesen: 34924# 652 @  
In diesem Thema wurde eine ähnliche Karte vorgestellt, da sitzt Bodo noch auf seinem Pferd.

"Tja, Bodo, das war wohl nix" kann man hier nur sagen.

"Der Roßtrappensprung im Bodetal/Harz" Postkarte von 1965



Personenschwebebahn Thale /Harz)
. Blick von der Bergstation
. Bergstation
. Blick auf Bergstation



Mit schönen Erinnerungen an viele Ausflüge in den Harz Klaus Peter
 
Seku Am: 29.04.2021 17:30:42 Gelesen: 33265# 653 @  
Die Harzquerbahn [1] feierte 1974 ihr 75jähriges Bestehen



Mi.-Nr. 1845

Ich wünsche einen schönen Abend

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Harzquerbahn
 
Ichschonwieder Am: 30.04.2021 10:59:02 Gelesen: 33026# 654 @  
2 Karten von "BILD UND HEIMAT - REICHENBACH (VOGTL.)
1. Bad Suderode/Harz (Rathausplatz; Behringer-Brunnen im Kurpark; Sanatorium für Staublungenkranke "Willi Agatz";
Blick vom Thomas-Müntzer-Turm;)
2. Treseburg (Kr. Wernigerode) (FDGB Erholungsheim "Luppbode"; An der Halde; Gemeindeschwesternstation;)



Karte von "Schmidt-Buch Verlagsbuchhandlung Wernigerode, Burgberg 13
Schloß Wernigerode; Historisches Rathaus; und eine Lobeshymne von Hermann Löns.



Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 02.05.2021 13:45:28 Gelesen: 32301# 655 @  
2 Karten aus Elend zu DDR-Zeiten Kr. Wernigerode , einem Höhenkurort und Wintersportplatz

FDGB-Erholungsheim "Fritz Heckert"; FDGB-Erholungsheim "Donbass"; An der Bode;

Waldbad; Ausflugsgaststätte "Grüne Tanne" in Mandelholz; Harzquerbahn; Kleinste Kirche der DDR im Elendstal;



"Gruß aus der tausendjährigen Kaiserstadt GOSLAR am Harz"

An der Steinernen Renne

Ferienheim und Gaststätte "Steinerne Renne"; Unterhalb der Renneklippen; Steinerne Renne;



VG Klaus Peter
 
Ichschonwieder Am: 06.05.2021 11:42:21 Gelesen: 30955# 656 @  
Heute schwarz/weiß Karten aus dem Harz

1. Höhenluftkurort Friedrichsbrunn/Ostharz
2. Rübeländer Tropfsteinhöhlen - Baumanns-Höhle und Hermannshöhle sowie Tropfsteine mit dem Namen "Der Wächter" und ein Blick in die "Blaue Grotte"
3. Die Talsperre bei Wendefurt (Harz)in Großaufnahme
4. Wendefurt im Harz mit der Talsperre, ein Blick auf die Bode und 2 Aufnahmen aus dem Ort



VG Klaus Peter
 
Altmerker Am: 07.05.2021 22:32:26 Gelesen: 30637# 657 @  
Damit es nicht zu sehr in Richtung Urlaubskarten abgleitet, hier ein Briefstück mit einem Brockenblick der Biberpost. Ging aus dem Harz nach München. Die Marke ist ein Aufbrauchexemplar. Zum Absendedatum galt längst das neue Porto. Auch über die Kosten mag ich nicht zu debattieren, denn für den C 5-Umschlag wurden ja bei der Übergabe an die gelbe Post nochmal ein Frankit von 1,55 Euro fällig.

Gruß
Uwe


 
epem7081 Am: 30.05.2021 18:28:04 Gelesen: 25720# 658 @  
Hallo zusammen,

"Das einzig Beständige ist die Veränderung"; dieses berühmte Zitat des griechischen Philosophen Heraklit kann auch auf den folgenden Beleg angewendet werden. Hier präsentiert sich noch am 25.04.2006 die Verwaltungsgemeinschaft "Unterharz" mit Sitz in Harzgerode



Die Verwaltungsgemeinschaft Unterharz war seit 1994 eine Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Harz mit einer Fläche von 164,57 km² und 9442 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2006) mit Sitz in Harzgerode zu der folgende acht Gemeinden gehörten:
Dankerode, Stadt Güntersberge, Stadt Harzgerode, Königerode, Neudorf, Schielo, Siptenfelde, Straßberg.

Die Verwaltungsgemeinschaft wurde am 1. August 2009 durch die Beschlüsse der Gemeinden, außer Neudorf, aufgelöst und ist in der neu gegründeten Stadt Harzgerode aufgegangen. Am 1. September 2010 wurde auch Neudorf eingemeindet. [1]

Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Harzgerode
 
bedaposablu Am: 25.06.2021 19:32:33 Gelesen: 19439# 659 @  
AFS aus Wernigerode:



Absender Stadtwerke Wernigerode

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 06.10.2021 21:02:02 Gelesen: 2357# 660 @  
Hallo miteinander!

Eine Karte aus dem Harz:



"Holzabfuhr im Harz" - eigentlich ein aktuelles Thema. Wie würde das Bild auf der Karte heute aussehen?

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
epem7081 Am: 10.10.2021 18:13:03 Gelesen: 1805# 661 @  
Hallo zusammen,

Wernigerode und das Schloß sind hier schon reichlich vertreten, allerdings habe ich diese alte Ansichtskarte, abgestempelt am 6.8.1932 in WERNIGERODE * * e noch nicht entdecken können.



Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin
 
Cantus Am: 11.10.2021 20:17:55 Gelesen: 1567# 662 @  
Von mir heute ein Telegramm, aufgegeben am 16-9.1947 in Osterode am Harz.



Viele Grüße
Ingo
 
bedaposablu Am: 11.10.2021 20:45:33 Gelesen: 1555# 663 @  
Hier noch eine schöne Karte aus dem Selketal vom 13.05.1929:





Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 13.10.2021 20:03:40 Gelesen: 1224# 664 @  
Feldpost aus Thale:



Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Winnir Am: 13.10.2021 20:27:04 Gelesen: 1218# 665 @  
Hallo,

Schöne Grüße aus Schierke. Leider nicht gestempelt.



Lg Winnir
 

Das Thema hat 665 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26   27  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.