Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (670) Motiv Harz Ansichtskarten, Belege, Stempel
Das Thema hat 685 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27   28  oder alle Beiträge zeigen
 
epem7081 Am: 10.10.2021 18:13:03 Gelesen: 38261# 661 @  
Hallo zusammen,

Wernigerode und das Schloß sind hier schon reichlich vertreten, allerdings habe ich diese alte Ansichtskarte, abgestempelt am 6.8.1932 in WERNIGERODE * * e noch nicht entdecken können.



Mit sonntäglichen Grüßen
Edwin
 
Cantus Am: 11.10.2021 20:17:55 Gelesen: 38023# 662 @  
Von mir heute ein Telegramm, aufgegeben am 16-9.1947 in Osterode am Harz.



Viele Grüße
Ingo
 
bedaposablu Am: 11.10.2021 20:45:33 Gelesen: 38011# 663 @  
Hier noch eine schöne Karte aus dem Selketal vom 13.05.1929:





Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 13.10.2021 20:03:40 Gelesen: 37680# 664 @  
Feldpost aus Thale:



Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Winnir Am: 13.10.2021 20:27:04 Gelesen: 37674# 665 @  
Hallo,

Schöne Grüße aus Schierke. Leider nicht gestempelt.



Lg Winnir
 
epem7081 Am: 02.11.2021 15:47:29 Gelesen: 34975# 666 @  
Hallo zusammen,

die alte Weisheit "vereint ist man stärker" haben sich auch die Gemeinden im Oberharz wohl zu eigen gemacht und treten hier als "Die Oberharzer" werbend in Erscheinung.

In dem Beleg vom 29.7.1981 aus Clausthal-Zellerfeld lassen "Die Oberharzer" schön grüßen, als da sind: Altenau, Clausthal-Zellerfeld, Buntenbock, Schulenberg und Wildemann.




Mit freundlichen Grüßen
Edwin

[1] https://www.oberharz.de/kbg/kurbetriebsgesellschaft
 
Seku Am: 20.12.2021 18:00:55 Gelesen: 28270# 667 @  
Diese "Briefmarke individuell" stimmt so richtig ein auf ein winterliches Weihnachtsfest.

Wir sehen hier die 99 7235 der Harzer Schmalspurbahnen, Baujahr 1954. Früher fuhr sie mal in Thüringen bei der Schmalspurbahn Eisfeld–Schönbrunn.



Allen Harzbahnfreunden sowie Lesern wünsche ich ein geruhsames Weihnachtsfest sowie allzeit gute Fahrt im Neuen Jahr,

Günther
 
Briefuhu Am: 05.01.2022 11:41:38 Gelesen: 25945# 668 @  
Von Bad Sachsa wurden schon Ansichtskarten und Stempel gezeigt, nicht aber diese vom 26.08.1978



Schönen Gruß
Sepp
 
wajdz Am: 05.02.2022 01:34:50 Gelesen: 19525# 669 @  
@ Marcel [#113]

Der erste Beitrag zum Thema Harz wurde von Cantus am 11.01.2013 eingestellt. Es hat immerhin 9 Jahre gedauert, bis mit diesem Beitrag die VII. Ausgabe aus der Serie -Fremdenverkehr- aus dem Jahr 1971 vorgestellt wird. Sie zeigt ein Gesamtbild der Stadt Goslar [1] mit der Kaiserpfalz und den Bergen des Harzes im Hintergrund.

FDC Erstagsstempelbeleg MiNr 704 · 15.09.1971



Sonderstempel 53 BONN · 15.9.1971 · ERST-AUSG. SONDERPOST*DERWERTZEICHEN „GOSLAR“, Wappen mit dem ungekrönten Goslarer Adler, mehrfarbiger Zudruck, geprägt; Darstellung Bäckergildehaus, Text: FDC Ersttag: 15. September 1971.

An der östlichen Front des Bäckergildehauses kann man das Wappen des Bäckergildezeichens sehen, den ungekrönten Goslarer Adler mit einem Wecken als Herzschild und anderem Backwerk.

Ein wunderschöner Erker, breit vorgebaut auf Holzstreben, ziert das Fachwerk des Obergeschosses, das erst später im Jahre 1557 auf das massive Untergeschoss aufgestockt wurde. An diesen Häusern kann man ablesen, wie das Bürgertum immer mehr erstarkte und aufblühte.

MfG Jürgen -wajdz

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Goslar
 
Peter1965 Am: 26.02.2022 17:03:58 Gelesen: 15812# 670 @  
Hallo zusammen,

ich systematisiere gerade die zwischen 1875 und 1902 in neuen Postorten der damaligen Provinz Sachsen und des damaligen Fürstentums Anhalt eröffneten Postanstalten und deren Stempel.

Für Neudorf im Harz (eröffnet 1880 als "Neudorf im Harz", ab 1882 mit der offiziellen Bezeichnung "Neudorf (Harz)") kenne ich den ursprünglichen K1 in Sonderform "NEUDORF / * " (mit nur einem Stern) und den KGS "NEUDORF / *(HARZ)*", ersteren mit Spätdatum von 1881, zweiteren mit Frühdatum von Juli 1912, also eine Lücke von 30 Jahren.

Da der KGS nicht vor 1891 angeschafft worden sein dürfte, frage ich nich, ob es evtl. einen weiteren K1 gibt (von dem jemand Abschläge hat) und ob jemand einen früheren Abschlag des KGS zeigen (oder mir ggf. zusenden) könnte. Das wäre sehr hilfreich.

Danke und Gruß, Peter
 
Seku Am: 26.03.2022 20:09:57 Gelesen: 11772# 671 @  
Guten Abend, liebe Harzfreunde,

auf dem Sonderstempel aus Blankenburg erkennen wir eine Lokomotive Baureihe E 251 der Rübelandbahn [1].



Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/DR-Baureihe_E_251
 
Seku Am: 01.04.2022 12:25:55 Gelesen: 11215# 672 @  
Ein Zug der Brockenbahn am Brockenhaus mit Lokomotive 12 der Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft.. Eine Lokomotive dieses Typs wird im Mai mit verschiedenen Abschiedsfahrten in den Ruhestand versetzt. Näheres hier [1].



Versand am 8. 7. 07 nach Bismark

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

Günther

[1] https://www.hsb-wr.de/Erlebnisse/Sonderzuege/Abschied-einer-Legende-Die-letzten-Fahrten-der-99-5906/
 
wajdz Am: 01.04.2022 23:09:13 Gelesen: 11090# 673 @  
@ JohannesM [#459]

Bund MiNr 1480 · 17.09.1987



MWst 3700 WERNIGERODE 1 · ma · 22.-2.92

Einer der bekanntesten und traditionellsten Orte in Wernigerode ist der beschauliche Wildpark und das darin befindliche Waldgasthaus mit Pension im Christianental.



Hier auf einer Ansichtskarte aus DDR-Zeiten. Sie zeigt das „Waldhaus“, damals eine HO-Gaststätte.

BILD UND HEIMAT · REICHENBACH (VOGTL.) A1/III/26/12·01 07 0571/20 · DDR 0,20 M / Farbfoto: Röttig. Sonderhausen

MfG Jürgen -wajdz-
 
Cantus Am: 02.04.2022 01:17:50 Gelesen: 11082# 674 @  
Göttingerode ist heute ein Ortsteil der niedersächsischen Stadt Bad Harzburg am Nordrand des Harzes mit 811 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2019). Der Ort wurde 1935 als Bergarbeitersiedlung für die Eisenerzgrube Hansa auf dem Gebiet der Gemeinde Harlingerode gegründet und fiel 1972 mit der Gebietsreform an die Stadt Bad Harzburg. Der Name des Ortes leitet sich von der nahegelegenen Wüstung Göttingerode ab [1].

Von überregionaler Bedeutung ist der einstige Kalksteinbruch Langenberg an der Grenze zu Harlingerode durch seine Beispielhaftigkeit für die Nordharzrandverwerfung und den Fund des Europasaurus holgeri.

Dazu zeige ich ein Einschreiben, das am 11.2.1946 von Göttingerode nach Frankfurt (Oder) lief.



Viele Grüße
Ingo

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttingerode
 
Seku Am: 14.04.2022 17:29:33 Gelesen: 9159# 675 @  
@ skribent [#526]

Hallo,

auf der Suche nach Harzbahnkarten bin ich auf Deine Frage gestoßen. Ich würde sagen, der Absender damals war die Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest

Günther
 
Seku Am: 21.04.2022 20:52:53 Gelesen: 7806# 676 @  
Aus Harzgerode kam heute diese Ansichtskarte. Sie zeigt einen Zug der Selketalbahn im Ortsteil Alexisbad um 1980. Die Lokomotive 99 5906-5 wird am 15. Mai das letzte mal fahren.



Vielleicht trifft man sich Mitte Mai vor Ort ?

Günther
 
Seku Am: 22.04.2022 13:09:30 Gelesen: 7666# 677 @  
Die "Hauptverwaltung" der Stadt Harzgerode verschickt ihre Post mit diesem schönen Werbestempel



Ich wünsche allen Leser*innen ein schönes Wochenende

Günther
 
wajdz Am: 22.04.2022 17:03:52 Gelesen: 7629# 678 @  
@ wajdz [#370]

Farbige Mehrmotivansichtskarte "Gruß aus BAD GRUND"
3362 Bad grund / WOLFG. HANS KLOCKE VERLAG, 4790 PADERBORN · Colorchrom



MiNr 1342(80) · 9.11.1987



Ortswerbestempel 37539 BAD GRUND, HARZ · 21.-9.93 · Staatlich/anerkanntes/Moor-/heilbad/im/Harz

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 23.04.2022 14:09:13 Gelesen: 7420# 679 @  
Die "Harzdruckerei" Wernigerode beliefert die Kunden einer Werbeagentur aus Münster direkt.



Habt ein schönes Wochenende

Günther
 
wajdz Am: 23.04.2022 17:39:47 Gelesen: 7363# 680 @  
@ wajdz [#514]

Frankierung Postkarte (Ausschnitt)

Bund 2x MiNr 183 (10)



Ortswerbestempel (20b) SEESEN · 15.2.50 · TOR in den WESTHARZ; Zeichnung

MfG Jürgen -wajdz-
 
Christoph 1 Am: 23.04.2022 21:19:11 Gelesen: 7261# 681 @  
Guten abend,

anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Post in Wasserleben" im Jahr 1971 gab es einen Sonderstempel mit Postkutsche. Die Karte wurde zudem auch noch am 30.10.1971 mit der Postkutsche bevördert.



Sehr spannend ist aber das bildseitige Motiv einer der Karten, die für diese Jubiläumsfeier verwendet wurde:



Hier sieht man eine große Vielzahl von Poststempeln dieser kleinen Gemeinde. Und man kann auch erkennen, dass die politische und postalische Zuordnung zwischen Wernigerode und Halberstadt wechselte.

Heute gehört der Ort zur Gemeinde mit dem schönen Namen Nordharz (PLZ 38871), die im Jahr 2010 durch Zusammenlegung verschiedener kleiner Orte neu gebildet wurde.

Viele Grüße
Christoph
 
Seku Am: 29.04.2022 05:59:24 Gelesen: 5778# 682 @  
Gestern kam Hexen-Flugpost aus Goslar vom Tourismusverband



Ich wünsche ein schönes Wochenende

Günther
 
Seku Am: 30.04.2022 06:54:22 Gelesen: 5509# 683 @  
Die 104 Jahre alte Lokomotive 99 5906-5 fährt am 15. Mai das letzte Mal auf der Selketalbahn. Hier ein Gedenkumschlag zum 100-jährigen Jubiläum.

Diese letzte Fahrt ist leider schon ausverkauft. Aber am 13. und 14. Mai ist die Lokomotive vor Planzügen im Einsatz [1]



Ich wünsche ein schönes Wochenende

Günther

[1] https://www.hsb-wr.de/Erlebnisse/Sonderzuege/Abschied-einer-Legende-Die-letzten-Fahrten-der-99-5906/
 
Seku Am: 30.04.2022 20:20:03 Gelesen: 5339# 684 @  
@ [#335]

Nochmals der Stempel mit der Mi.-Nr. 2268 Nationalpark Hochharz



Ich wünsche einen schönen Sonntag

Günther
 
Seku Am: 11.05.2022 20:57:38 Gelesen: 2539# 685 @  
@ Altmerker [#84]

Guten Abend Uwe,

hier ein Umschlag zum gleichen Thema "20 Jahre Wiederaufnahme Zugverkehr zum Brocken"



Ich wünsche einen schönen Abend

Günther
 

Das Thema hat 685 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 8 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27   28  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.