Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Brücken
Das Thema hat 913 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36   37  oder alle Beiträge zeigen
 
Seku Am: 23.11.2018 10:02:40 Gelesen: 12125# 889 @  
Thailand 2003 Mi.-Nr. 2177 - Eine von vieren aus einem Satz zur "Bangkog 2003" - River Kwai Brücke. Erstaunlich, dass diese berühmte Brücke bisher nicht in Erscheinung trat.



Die Brücke überquert in der Nähe der thailändischen Stadt Kanchanaburi den Mae Nam Khwae Yai (Khwae-Yai-Fluss) und gab den Titel für den bekannten Film Die Brücke am Kwai (Quelle: Wikipedia).
 
Seku Am: 23.11.2018 20:16:33 Gelesen: 12096# 890 @  
Jugoslawien 1999 Mi.-Nr. 2932-2937 - Nato-Bomben auf Brücken im Kosovo-Krieg (Bildfolge in alphabetischer Reihenfolge)



Bistrica, Grdelica, Murino , Ostruznica , Varazdinski most, Zezeljev most - leider hat es damals viele zivile Opfer gegeben. Bei Grdelica wurde gar ein Schnellzug angegriffen.

Näheres dazu im Thema Eisenbahnen.
 
Nikolay Am: 24.11.2018 03:56:57 Gelesen: 12069# 891 @  
@ Seku [#890]

Die Varadin-Brücke 1945 - 1999
 


Seku Am: 25.11.2018 13:41:19 Gelesen: 11477# 892 @  
@ Nikolay [#891]

Danke Nikolay. Ich habe mal gesucht, wie es heute dort aussieht [1]:



[1] http://www.danielsresor.se/
 
Michael Mallien Am: 25.11.2018 17:01:24 Gelesen: 11383# 893 @  
@ Seku [#750]

Die Brücke vor den Viktoriafällen in Sambia ist auch auf dieser Marke abgebildet:



Viele Grüße
Michael
 
Seku Am: 25.11.2018 20:16:12 Gelesen: 11272# 894 @  
@ Michael Mallien [#893]

Danke Michael, das hier ist eine Fußgängerbrücke für Touristen, die gerne naß werden wollen. Frei übersetzt ist das die Messerkantenbrücke - 1975 Mi.-Nr. 145

Gruß Günther
 
wajdz Am: 25.11.2018 21:45:33 Gelesen: 11233# 895 @  
@ wajdz [#876]

Weiter mit den Brücken von Prag.

Tschechowslowakei MiNr 2448



Seit 1869 verband eine Fußgängerbrücke über die Moldau den Aleš-Damm und das Rudolfinum mit dem Kleinen Viertel (Malá Strana). Sie wurde durch die zwar 1912 eröffnete, aber erst 1916 fertiggestellte Mánes-Brücke, eine aus Beton auf vier Segmentbögen gestützte 186m lange und 16m breite Straßen- und Straßenbahnbrücke ersetzt.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Pepe Am: 27.11.2018 21:14:44 Gelesen: 10560# 896 @  
Leider nicht gelaufen, diese Karte.



DDR, VEB Ansichtskartenverlag Köthen. P 1/75. Echt Foto Karte der Stufenbrücke aus dem Wörlitzer Park.[1]

nette Grüße Pepe

[1] https://ndtponton.wordpress.com/2009/03/03/dessau-worlitzer-gartenlandschaft/
 
wajdz Am: 27.11.2018 22:14:16 Gelesen: 10550# 897 @  
@ Pepe [#896]

Aber das Gartenreich Dessau-Wörlitz als solches, inzwischen Weltkulturerbe der UNESCO, wird auf einer Briefmarke (2002) dargestellt.

Bund MiNr 2253



Auf der Rückseite des ETB17/2002 wird sogar noch eine Brücke gezeigt und damit sind wir wieder im Thema.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 29.11.2018 19:28:19 Gelesen: 10195# 898 @  
@ Angelika2603 [#861]

Guten Abend Angelika und danke fürs Zeigen der französischen Bildpostkarten.

Durch ein Versehen hast Du die Unterschriften der ersten beiden Karten vertauscht.

Mir ist das aufgefallen, als ich nach der Brücke Cize suchte, von der ich hier eine Ansichtskarte zeige. Interessant die für vorn und hinten "halbierte" Briefmarke.


 
unitednations Am: 29.11.2018 20:46:37 Gelesen: 10176# 899 @  
Anbei noch einige Briefmarken aus der Türkei zum Thema "Brücken:



Block 84 , 14. Leichtathletik Hallenweltmeisterschaften, die Istanbuler Brücken als Hürden bzw. Messlatten



Block 92, Gemeinschaftsausgabe Türkei-VR China mit Darstellungen der Bosporus Brücke in Istanbul sowie der Taizhou-Yangtze Autobahnbrücke. Die letztgenannte Brücke ist nach Angaben der Konstrukteure mit drei Türmen und zwei Öffnungen von jeweils mehr als 1000 m Spannweite eine Meisterleistung der Hochbautechnik.



Türkei Ausgabe "Brücken 2015". Abgebildet sind die Malabadi-Brücke sowie die On-Gözlü Brücke.

Die Malabadi-Brücke befindet sich ca. 100 km. von der Provinzhaupstadt Diyarbakir entfernt und überspannt den Fluss Batman. Laut den auf der Brücke befindlichen Epitaphen wurde diese in den Jahren 1147/48 unter der Herrschaft der oghusischen Artukiden Dynastie errichtet. Eine Besonderheit stellen die in die Brückenpfeiler integrierten Aussparungen dar, welche als kleine Räume ausgebaut den damaligen Reisenden auch die Möglichkeit boten, dort unterzukommen.

Die On Gözlü Brücke befindet sich südlich der Stadt Diyarbakir und wurde in den Jahren 1065-1067 durch die Dynastie der Marwaniden angelegt.Es wird vermutet, dass sich bereits in antiker Zeit Brückenbauten an eben dieser Stelle befunden haben müssen.
 
Seku Am: 01.12.2018 21:06:30 Gelesen: 9735# 900 @  
Bildpostkarte von 1985 mit dem Itterviadukt von Willingen



Postkarte aus Kanada mit einer Straßenbrücke über den Teslin-See in Yukon



@ [#146]

Auch Werbestempel gab es mit der Müngstener Brücke:



@ [#762]

Zum Jubiläum der Donaubrücke bei Cernavoda dieser Sonderumschlag:



@ [#288]

Eine Bildpostkarte vom Langwieser-Viadukt, versandt 1927:



@ [#602]

Die Rosensteinbrücke mit dem Tunnel unter dem Schloß auf einer Pluskarte von 2005:



@ wajdz [#766]

Fünf Jahre später gab es diese Sonderpostkarte:



@ [#825]

Bildpostkarte von 1956 mit der Brücke über den Rhein und noch eine alte Ansichtskarte dazu:


 
Seku Am: 05.12.2018 19:42:41 Gelesen: 8893# 901 @  
@ [#900]

Vom Itterviadukt gab es bereits 1966 eine Bildpostkarte



@ [#209]

Das Göltzschtalviadukt hat auch eine Ansicht verdient, hier auf einer AK von 1926


 
Seku Am: 05.12.2018 20:58:44 Gelesen: 8886# 902 @  
Ein Brückeneinsturz wurde hier noch nicht gezeigt. Dieser hier ist von seiner Ursache her schon bemerkenswert.



Der Eisenbahnunfall auf dem Pont de l’Alleud vom 4. August 1907 wurde durch einen Brückeneinsturz in La Possonnière im Kanton Les Ponts-de-Cé, Frankreich verursacht. Die eingleisige Strecke von Angers nach Poitiers quert die Loire bei La Possonnière. Die Strecke verlief vor der Loire-Brücke in einer engen Kurve, bevor sie in die Brückengerade mündete. Der Oberbau war hier nicht mit einem Schienenauszug ausgestattet. Die Brücke überspannte zwei Arme des Flusses und einen Kanal. Sie war als engmaschige Gitterbrücke mit durchgehenden Trägern ausgeführt, die auf sechs Pfeilern und zwei Widerlagern ruhten.

Der Zug der Chemins de fer de l’État (Staatsbahn) war voll besetzt. Außer der führenden Lokomotive bestand er aus deren Tender, sieben Personenwagen und je einem Gepäckwagen an beiden Enden des Zuges. Er war um 11:25 in Angers abgefahren. An diesem Tag herrschte heißes Sommerwetter.

Unmittelbar vor der Brücke war es aufgrund der hohen Temperatur zu einer Gleisverwerfung gekommen, in der die Lokomotive entgleiste. Sie fuhr aber zunächst weiter und überquerte noch den Kanal und den kleineren Loire-Arm. Dann beschädigte die entgleiste Achse aber die Trägerkonstruktion der Brücke so stark, dass eine ganze Reihe von Untergurten aus dem Trägerverband heraus brachen. Der Oberbau, Lokomotive, Schlepptender, vorderer Gepäckwagen und ein folgender Wagen 3. Klasse stürzten in den Fluss. Die Kupplung zum folgenden Wagen riss. Dessen Kupplung mit dem hinteren Zugteil dagegen hielt und der Wagen blieb nahezu vertikal in der Unfallstelle hängen.

27 Menschen starben, 45 wurden darüber hinaus verletzt. Unter den Toten waren der Lokomotivführer und der Zugführer. Der Heizer konnte sich schwimmend retten. Die Rettungsarbeiten setzten erst sehr spät ein. Es dauerte nahezu vier Stunden bis Pioniere aus Angers eintrafen und damit begannen. Inzwischen hatte die Strömung der Loire das Dach des abgestürzten 3.-Klasse-Wagens weggerissen und einen Teil der Leichen weggespült, die aber letztendlich alle geborgen werden konnten.

Quelle: Bernhard Püschel: Historische Eisenbahn-Katastrophen. Eine Unfallchronik von 1840 bis 1926. Freiburg 1977 - Seite 82
 
wajdz Am: 10.12.2018 18:37:43 Gelesen: 6889# 903 @  
@ wajdz [#721]

Zur Phylimpica 1970 in London zeigt das Königreich Jemen mit der MiNr 1034 b die geöffnete Tower Bridge und die Durchfahrt eines Passagierdampfers.



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 11.12.2018 09:42:33 Gelesen: 6783# 904 @  
Charlottenburger Brücke mit Tor Mi.-Nr. 761



Zur Rendsburger Hochbrücke gab es schon etliche Einträge. Hier ein Brief zum 75jährigen Jubiläum.


 
Seku Am: 12.12.2018 17:02:01 Gelesen: 6576# 905 @  
@ wajdz [#132] und [#277]

Ich füge noch den FDC bei:



@ [#164]

FDC's zum Thema - Frankreich 1960 Mi.-Nr. 1288



Westlich von Chaumont an der Bahnstrecke von Paris nach Mühlhausen befindet sich der wunderschöne Eisenbahnviadukt, der 1857 eingeweiht wurde und der sich über das Suize-Tal spannt. Dieses bemerkenswerte Bauwerk mit fünfzig Bögen über drei Etagen aus Natursteinmauerwerk hat eine Länge von 654 m, eine Höhe von 52 m und verfügt in der ersten Etage über einen Fußgängerweg (aus einem Reiseführer).
 
Nikolay Am: 13.12.2018 04:19:41 Gelesen: 6504# 906 @  
@ Seku [#901]

Eine weitere Göltzschtalviadukt-Briefmarke.


 
Seku Am: 13.12.2018 05:47:22 Gelesen: 6496# 907 @  
@ Nikolay [#906]

Danke fürs Zeigen ! Wir haben es mit Mi.-Nr. 1871 aus Kleinbogen von 2008 zu tun. Im Vordergrund sind zwei ICE 3 zu sehen.

Mit Gruß Günther
 
Seku Am: 20.12.2018 20:43:53 Gelesen: 5134# 908 @  
Großbritannien 2015 Mi.-Nr. 3712 - 14 - High Level - Royal Border sowie Tees Transporter Bridge



Die High Level Bridge ist eine kombinierte Straßen- und Eisenbahnbrücke über den Tyne zwischen Newcastle upon Tyne and Gateshead in Nordostengland. Erbaut 1847 bis 1849.

Die Royal Border Bridge ist ein Eisenbahnviadukt zwischen Tweedmouth und Berwick-upon-Tweed. Die Eisenbahn überquert dabei die Mündung des Flusses Tweed in die Nordsee. Erbaut zwischen 1847 und 1850.

Die Schwebefähre Middlesbrough ist die letzte Brücke über den Tees vor seiner Mündung in die Nordsee. Sie verbindet Middlesbrough am Südufer mit Port Clarence am Nordufer.

Es handelt sich um eine Schwebefähre; eine Plattform hängt an Seilen unter dem Brückenträger. Erbaut zwischen 1910 und 1911.
 
wajdz Am: 20.12.2018 23:41:41 Gelesen: 5118# 909 @  
Als Briefmarkenmotiv hat diese Brücke es nicht geschafft, aber der Zudruck dieses Stempelbelegs, der der Archenhold-Sternwarte gewidmet ist, ist zeigenswert.

DDR MiNr 1947



Sonderstempel 1193 BERLIN_TREPTOW • 11.-6.78 • 25 JAHR ARCHENHOLD-STERNWARTE • Zeichnung Teleskop und Sternwartenkuppel. Zudruck: Anlaß Treptower Festwoche 1978 •Insel der Jugend

Eher eine Untiefe in der Spree bei Treptow, entstand Mitte des 19. Jahrhunderts durch Aufschüttung eine Insel mit ca. 1,8 Hektar Fläche, die 1896 in die Berliner Gewerbeausstellung im Treptower Park integriert wurde. Den Namen Abteiinsel erhielt sie wegen eines im Stil einer Klosterruine erbauten Restaurants. 1904 sollte eine Brücke errichtet werden, aber erst, nachdem Neukölln die Insel erworben hatte, wurde 1916 die erste Stahlverbundbrücke Deutschlands, die Abteibrücke fertiggestellt und ersetzte die Fähre, 1949 erhielt die Insel den offiziellen Namen „Insel der Jugend“. Es wurde 1950 ein Mädchenwohnheim gebaut, im Sommer fanden Konzerte statt und seit 1984 existiert ein Jugendklub. Bis heute wird die Insel für die Arbeit mit der Jugend genutzt und ist ein gern besuchtes Ausflugsziel der Berliner.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 25.12.2018 19:47:02 Gelesen: 4442# 910 @  
Kamerun 1974 Mi.-Nr. 772 - Djerem-Brücke (Transkamerunische Eisenbahn)


 
skribent Am: 14.01.2019 15:46:13 Gelesen: 1486# 911 @  
Guten Tag,

auch Nord-Rhodesien hat eine Abbildung der Victoria Falls Bridge für einen Satz Sonderpostwertzeichen genutzt.




MiNr: 55-59

Allerdings war der Anlass zur Ausgabe dieses Satzes am 30. Mai 1953 ein anderer, nämlich der 100. Geburtstag von Cecil B. Rhodes, dem Namensgeber des Landes Rhodesien.

MfG >Franz<
 
Seku Am: 17.01.2019 20:05:51 Gelesen: 882# 912 @  
Britannia Brücke [1] in Wales, erbaut von Robert Stephonson "Meine Hauptaufgabe war es, das Höchstmaß des Ergebnisses mit einem Minimum an Mitteln zu erreichen".

In der Nähe ist der Ort mit dem längsten Einwort-Namen der Welt. Llanfairpwll­gwyngyllgogery­chwyrndrobwll­llantysilio­gogogoch. Der Name bedeutet im Walisischen:

„Marienkirche (Llanfair) in einer Mulde (pwll) weißer Haseln (gwyn gyll) in der Nähe (ger) des schnellen Wirbels (y chwyrn drobwll) und der Thysiliokirche (llantysilio) bei der roten Höhle (ogo goch).“

Die Brücke liegt an der North Wales Coast Line. Quelle: Wikipedia



auf der Ansichtskarte oben die Menai-Brücke [2]

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Britanniabr%C3%BCcke
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Menai_Suspension_Bridge
 
wajdz Am: 19.01.2019 15:49:35 Gelesen: 585# 913 @  
FRANKIT 0,70 EUR vom 17.12.18



Absender ist die „Technische Universität Dresden“ Fakultät Verkehrswissenschaften

MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 913 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 7 17 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36   37  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 

Ähnliche Themen

298255 495 22.01.19 21:53Seku
64862 156 22.01.19 21:13Seku
45412 107 16.01.19 16:02Seku
40529 80 13.11.18 23:02wajdz
88530 152 25.10.18 13:36wajdz


Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.