Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (119) UdSSR: Ganzsachen
Das Thema hat 135 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
bedaposablu Am: 29.08.2022 19:11:46 Gelesen: 2020# 111 @  
@ Cantus [#110]

Hallo Ingo,

Danke für Deine obigen Informationen.

Leider kann ich bei den Ganzsachen im Beitrag [#108] überhaupt keinen Unterschied erkennen. Da muß sich der Bleistiftschreiber geirrt haben.



Glückwunschganzsache "Zum Neuen Jahr" 27.12.1979

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 30.08.2022 17:03:02 Gelesen: 1974# 112 @  
@ Cantus [#110]

Hallo Ingo,

hier jetzt zur Verwirrung :



Auf der Vorderseite das Nemunas Sanatorium in Druskininkai, Lithuania, Constructed: 1966-1970 Architects: Enrikas Tamoševičius and Povilas Adomaitis
Im Internet findet man ein Bild dieses Sanatoriums ohne Gardinen und verbarrikadierten Eingangsbereich, d.h. ungenutzt und dem Verfall preisgegeben.
Auf der Rückseite der handschriftliche Bleistiftvermerk: "392 III", Druckvermerksdatum 18/X.1977

Mit dem handschriftlichen Vermerken habe ich so meine Probleme, da mal mit, mal ohne bei verschiedenen "I" bzw. "II" und nun eine "III" ?

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 05.09.2022 17:45:23 Gelesen: 1701# 113 @  
Hallo miteinander!



Ganzsache zum Neuen Jahr mit Genehmigungsdatum 23.01.1980, Mitte Januar mit Glückwünschen zum Neuen Jahr ?

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 06.09.2022 17:42:41 Gelesen: 1639# 114 @  
Hallo miteinander!



Ganzsache zum Neuen Jahr mit Genehmigungsdatum 02.08.1982 und handschriftlichem Bleistiftvermerk "440 I".

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 07.09.2022 17:28:52 Gelesen: 1548# 115 @  
Hallo miteinander!



Ganzsache zum Neuen Jahr mit Genehmigungsdatum 31.10.1983 und wieder ein handschriftlichem Bleistiftvermerk "440 I".

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
skribent Am: 07.09.2022 19:15:09 Gelesen: 1537# 116 @  
Guten Abend,

die abgebildete Ganzsachenkarte hat das Druckgenehmigungsdatum 13.XII.1968 und zeigt das Empfangsgebäude des Bahnhofs Uljanowsk.



Die Stadt Uljanowsk hieß nach ihrer Gründung erst Sinbirsk, dann ab 1780 bis 1924 Simbirsk und danach Uljanowsk.

Und alles zu Ehren von Lenin, der in Simbirsk geboren wurde.

Simbirsk bekam 1898 einen Eisenbahnanschluss, das Empfangsgebäude wird wohl erst nach der Revolution und Lenins Tod errichtet worden sein, denn es ist nach Stalins Plänen errichtet worden und der liebte den berüchtigten Zuckerbäckerstil.

MfG >Franz<
 
BeNeLuxFux Am: 08.09.2022 10:51:09 Gelesen: 1484# 117 @  
Hallo,

hier eine Ganzsache mit einer Nominale von 4 Kopeken aus dem Jahr 1984.

Herausgegeben wurde diese zum 1100-jährigen Jubiläum der Stadtgründung Schitomirs. Das Druckgenehmigungsdatum datiert auf den 11.01.84.

Grüße, Stefan


 
bedaposablu Am: 08.09.2022 18:12:39 Gelesen: 1459# 118 @  
Hallo miteinander!

Nachdem jetzt hier in den Läden schon die Weihnachtsdeko liegt, kann ich ohne schlechtes Gewissen noch eine russische Ganzsache zum Neuen Jahr zeigen:



Ganzsache zum Neuen Jahr mit Genehmigungsdatum 31.10.1983 und wieder ein handschriftlichem Bleistiftvermerk "440 I". Drei Mal Bleistiftvermerk "440 I", aber jedes Mal eine andere Bildseite. Verstehe wer will!

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 13.09.2022 18:02:27 Gelesen: 1167# 119 @  
Hallo miteinander!

Heute der 8.März, für uns aus dem Osten war es der internationale Frauentag:



Genehmigungsvermerk 30/VIII-77 & einem kleinen (Bleistift)-Pfeil auf das Sternchen unten in der Genehmigungszeile. Was bedeutet dieses Sternchen?

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
BeNeLuxFux Am: 14.09.2022 09:37:39 Gelesen: 1115# 120 @  
Hallo,

eine Ganzsache aus dem Jahr 1983 die zur 8. Spartakiade (?) erschien.

Grüße, Stefan


 
Baber Am: 14.09.2022 10:43:20 Gelesen: 1106# 121 @  
Hallo ,

Ganzsache zu 5 Kopeken mit Zusatzfrankatur 5 Kopeken, gelaufen 1930



Gruß
Bernd
 
bedaposablu Am: 14.09.2022 18:10:07 Gelesen: 1066# 122 @  
Hallo miteinander!



Ganzsache wieder zum 8.März mit Genehmigungsdatum 25/VIII-77 und einem "*" in der Genehmigungszeile.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
bedaposablu Am: 15.09.2022 18:29:41 Gelesen: 925# 123 @  
Hallo miteinander!



Ganzsache wieder zum 8.März mit Genehmigungsdatum 16/VIII-76 und auch hier ein "*" in der Genehmigungszeile.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
skribent Am: 17.09.2022 15:52:09 Gelesen: 794# 124 @  
Guten Tag,

auf der Ganzsachenkarte mit dem Druckgenehmigungsdatum "26.1.196" ist die Vorderfront des Empfangsgebäudes vom Bahnhof "Smantsija Kaluga I" in Kaluge abgebildet.



Kaluga liegt 190 km von Moskau entfernt an der Oka und ein Tourist aus Westdeutschland hat einmal gesagt: "Stünde es dort nicht geschrieben, man würde meinen, dass es sich um einen Palast oder ein Museum handeln müsste, aber nicht um einen Bahnhof"!

Auf der Ganzsachenkarte mit dem Druckgenehmigungsdatum "18.XI.1970" ist die Vorderfront des Empfangsgebäudes des Bahnhofs "Moskau-Bahnhof" in Gorki abgebildet.



Gorki - das war von 1932 bis 1990 der Name der Stadt >Nischni Nowgorod<. Die liegt ungefähr 400 Kilometer von Moskau entfernt an der Einmündung der Oka in die Wolga an der Transsibirischen Eisenbahn.

MfG >Franz<
 
bedaposablu Am: 17.09.2022 17:53:24 Gelesen: 774# 125 @  
Hallo miteinander!



Russische Ganzsache mit Genehmigungsdatum 16.07.91 versehen mit R- und CCCP-Stempel auf CCCP-Marken in KARAGANDA heute Qaraghandy in Kasachstan am 18.02.1992 nach der Unabhängigkeit. Da kein Text auf der Karte, aber Handeintrag R-Nr. 133, echt gelaufen im Auftrag der Philatelie.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Cantus Am: 18.09.2022 00:53:23 Gelesen: 740# 126 @  
@ Baber [#121]

Hallo Bernd,

im Michel Ganzsachenkatalog von Osteuropa sind alle diese Bildpostkarten, die in der Zeit von 1929 bis 1935 erschienen sind, einzeln abgebildet und beschrieben.

Die von dir gezeigte Karte besitzt einen senkrechten Teilstrich und ist in russischer und französischer Sprache gedruckt. Sie erschien etwa 1929/1930 und wird mit der Katalognummer P 91 I Bild 18 gelistet.

Viele Grüße
Ingo
 
Baber Am: 18.09.2022 06:49:11 Gelesen: 720# 127 @  
@ Cantus [#126]

Hallo Ingo,

danke für die zusätzliche Information. Ich habe leider keinen Ganzsachenkatalog Osteuropa, sonst hätte ich schon nachgeschaut. Ich versuche in solchen Fällen, Angebote bei Ebay oder Delcampe zu finden. Aber es gab nur einen Eintrag bei Delcampe und dort war auch keine Katalognummer verzeichnet.

Gruß
Bernd
 
bedaposablu Am: 22.09.2022 20:09:00 Gelesen: 519# 128 @  
Hallo miteinander!



Weiter mit einer Ganzsache zum 8. März mit Genehmigungsdatum 28/IX-76.

Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Cantus Am: 22.09.2022 22:09:53 Gelesen: 506# 129 @  
Hallo allerseits,

ich finde es bemerkenswert, wie viele Glückwunschkarten erhalten geblieben sind. Auch mein nachfolgendes Beispiel gehört dazu.





Viele Grüße
Ingo
 
bedaposablu Am: 23.09.2022 17:43:08 Gelesen: 455# 130 @  
Hallo miteinander!

Heute wieder eine schöne Ganzsache zum 8.März:



Viele Grüße aus Magdeburg!
Klaus-Peter
 
Shinokuma Am: 24.09.2022 12:36:51 Gelesen: 407# 131 @  
Liebe Freunde sowjetischer Ganzsachen!

Nachstehend zeige ich einen Luftpostbrief mit roter Inschrift АВИА (Avia), der laut Stempel am 25.2.1978 von Moskau nach Ost-Berlin befördert wurde.



Der Brief ist zwar sicherlich echt gelaufen, aber ebenso sicher mit dem zusätzlich aufgeklebten Block zu 30 Kopeken deutlich überfrankiert und, da ohne Absenderangabe, vermutlich vom Empfänger bei einer Auslandsreise an sich selbst geschickt.

Trotzdem einer schöner Beleg!

Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende allerseits

Gunther
 
Cantus Am: 25.09.2022 01:47:51 Gelesen: 356# 132 @  
@ Shinokuma [#131]

Als die Firma Nowak & Beth Anfang der 90er Jahre noch an anderem Ort ansässig war, konnte man da reichlich Umschläge kaufen, die alle an Herrn Nowak adressiert waren. Ich nehme an, dass sich deutsche und russische Händler gegenseitig solche Umschläge zugeschickt haben und dabei auch die eine oder andere Frankatur mit aufgeklebt haben, damit der Postpartner so etwas gebraucht bekommen kann. So sind viele schöne Umschläge entstanden.

Von mir heute unter Berücksichtigung der Tageszeit ein Umschlag mit Druckgenehmigungsdatum vom 5.9.1955; die Abbildung ist kleiner als sonst, da ich den ursprünglichen Scan auf eine Breite von 800 Pixel verkleinert und so bei mir abgespeichert hatte, um ihn in einem anderen Forum zeigen zu können, wo die bei Richard üblichen Breiten aus Kostengründen nicht zugelassen sind.



Viele Grüße
Ingo
 
Seku Am: 30.09.2022 17:35:12 Gelesen: 93# 133 @  
Briefumschläge von 1974 und 1990



Ein elektrisch betriebener Kesselwagenzug sowie ein Lokdepot. In der Mitte eine Lok der Reihe ВЛ 85

Habt ein schönes Wochenende

Günther
 
Cantus Am: 30.09.2022 18:03:32 Gelesen: 88# 134 @  
Heute ein Umschlag mit Druckgenehmigungsdatum vom 12.8.1955.



Viele Grüße
Ingo
 
DL8AAM Am: 01.10.2022 16:06:01 Gelesen: 53# 135 @  
Seinerzeit persönlich von einem Aktisforschungsreisenden als Gastgeschenk bekommen, UdSSR-Ganzsachenumschlag zu 5 Kopeken aus dem Jahr 1986 ...


... anlässlich der Polarexpedition der Zeitung "Komsomolskaja Prawda" (Полярная Экспедиция Газеты «Комсомольская Правда») von der Eisdriftstation [1] Nordpol-26 (СП-26 - Северный полюс-26) über den "Pol der relativen Unzugänglichkeit" [2] (Полюс Относительной Недоступности) zur Eisdriftstation Nordpol-27 (СП-27 - Северный полюс-27). "Ausgabedatum" (?) 28.05.1986, handelt es sich hier um das Ausgabedatum oder "nur" um ein Genehmigungs- bzw. Druckfreigabedatum?

Entwertet mit dem Poststempel der Eisdriftstation 'Driftende, wissenschaftliche Forschungsstation Nordpol-28' - CC☭CP / «СЕВЕРНЫЙ ПОЛЮС-28» / ДРЕИФУЮЩАЯ / НАУЧНО-ПССЛЕДОВАТЕЛЬСКАЯ СТАНЦИЯ vom 05.04.1987.

Beste Grüße
Thomas

[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Eisdriftstation - https://en.wikipedia.org/wiki/Drifting_ice_station
[x] Nordpol-26 https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A1%D0%B5%D0%B2%D0%B5%D1%80%D0%BD%D1%8B%D0%B9_%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D1%8E%D1%81-26
[x] Nordpol-27 https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A1%D0%B5%D0%B2%D0%B5%D1%80%D0%BD%D1%8B%D0%B9_%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D1%8E%D1%81-27
[x] Nordpol-28 https://ru.wikipedia.org/wiki/%D0%A1%D0%B5%D0%B2%D0%B5%D1%80%D0%BD%D1%8B%D0%B9_%D0%BF%D0%BE%D0%BB%D1%8E%D1%81-28
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Pol_der_Unzug%C3%A4nglichkeit
 

Das Thema hat 135 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4 5   6  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.