Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Niederländisch Indien: Ganzsachen
zonen-andy Am: 08.11.2016 15:41:31 Gelesen: 2031# 1 @  
Hallo,

ist dieser Ganzsachen Brief eine offizielle oder private Ausgabe? Für eine Beurteilung wäre ich dankbar.



Mit freundlichen Grüßen

Andreas
 
Fips002 Am: 08.11.2016 16:09:10 Gelesen: 2025# 2 @  
@ zonen-andy [#1]

Hallo Andreas,

es ist ein offizieller Ganzsachen Umschlag, Ascher Nr. 3, Ausgabe 1878.

Gruß Dieter
 
zonen-andy Am: 08.11.2016 16:20:37 Gelesen: 2019# 3 @  
@ Fips002 [#2]

Hallo Dieter,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Grüße Andreas
 
Fips002 Am: 19.03.2018 19:22:47 Gelesen: 1069# 4 @  
Von mir zwei Ganzsachen Postkarten aus Tandjongpriok (Batavia) 25.1.1904 an den Maschinen Maat Paul Forster Kleiner Kreuzer Bussard der Kaiserlichen Deutschen Marine.

Diese Postkarten hat der Maat an sich selber adressiert und sind für seinen Bruder (Philatelist) in Apolda bestimmt.



Ganzsache Ascher Nr. 11 b, Ausgabe 1888/91



Ganzsache Ascher Nr. 14, Ausgabe 1901/03

Gruß Dieter
 
Cantus Am: 20.03.2018 03:13:39 Gelesen: 1033# 5 @  
@ Fips002 [#4]

Hallo Dieter,

da muss ich doch gleich einmal mit einem Ganzsachenumschlag antworten, der am 26.3.1924 von Brossot [1] nach Wien gelaufen ist. Ich habe momentan leider nur eine kleine Abbildung bei mir gespeichert, größere Darstellungen können folgen.





Ascher U 36

Viele Grüße
Ingo

[1] http://www.zwp-lbstudie.nl/
 
Cantus Am: 30.09.2018 01:04:47 Gelesen: 399# 6 @  
Heute ein anderer Umschlag, gelaufen am 23.2.1910 von Semarang über S'Gravenhage nach Voorburg. Die besondere Form des Wertstempels auf diesem Umschlag war der Grund dafür, dass ich begonnen habe, mich mit den Ganzsachen dieses recht exotischen Gebietes näher zu beschäftigen. Dieser Umschlag wird bei Ascher als U 22 geführt.





Viele Grüße
Ingo
 
Fips002 Am: 08.12.2018 20:34:50 Gelesen: 161# 7 @  
Ganzsachen Postkarte Nr. 1b, Ausgabe 1874 von Batavia 10. April 1881 nach Leerdam, 28.Mai 1881. Die Marke zeigt den Kopf des Königs Wilhelm III. Rückseitig einzeilige Anmerkung in javanisch und malayisch.



Dieter
 
Cantus Am: 08.12.2018 21:02:47 Gelesen: 153# 8 @  
@ Fips002 [#7]

Hallo Dieter,

ganz nett, aber wo ist die Zusatzfrankatur, die links neben dem Wertstempel geklebt hat?

Viele Grüße
Ingo
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.