Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: (?) (2) Moderne Privatpost: Citipost Weserbergland Hameln
Michael Mallien Am: 18.09.2016 21:42:51 Gelesen: 6110# 1 @  
Von mir heute drei Belege aus jüngstem Posteingang mit Marken.


 
DL8AAM Am: 19.09.2016 01:59:41 Gelesen: 6097# 2 @  
@ Michael Mallien [#7]

Schöne Belege Michael, aber sie passen leider nicht in dieses spezielle Thema "City-Post" (Chemnitz). Deine stammen von der CITIPOST, genauer von der CITIPOST Weserbergland aus Hameln (die beiden oberen Exemplare) bzw. von der CITIPOST Hannover (unterer Umschlag).

Gruß
Thomas

[Beiträge [#7] und [#8] redaktionell ausgegliedert aus dem Thema "Moderne Privatpost: City-Post Chemnitz"]
 
Michael Mallien Am: 03.02.2017 15:56:41 Gelesen: 4264# 3 @  
Brief vom 13.12.2016, frei gemacht mit Marke zu 0,60 Euro.


 
Altmerker Am: 07.11.2020 13:29:25 Gelesen: 2908# 4 @  
Ich kann den nur wenig geänderten Aufkleber von 2020 zeigen. Darauf steht augenscheinlich, an wen es abgeleitet wird; die Biberpost in Magdeburg. Unten findet sich dann der Biberpost-Aufkleber.

Sieht man am Citipost-Klebchen, dass ein Buch verschickt wurde bzw. wie hoch das Porto war? Oder rechnet der Verlag das später auf Massenbasis mit der Citipost ab?

Viele Grüße
Uwe


 
Stefan Am: 14.11.2020 11:33:20 Gelesen: 2862# 5 @  
@ Altmerker [#8]

Sieht man am Citipost-Klebchen, dass ein Buch verschickt wurde bzw. wie hoch das Porto war? Oder rechnet der Verlag das später auf Massenbasis mit der Citipost ab?

Zur Sendungsart und Portostufe ist auf dem Aufkleber der Citipost nichts ersichtlich. Bei den Postmitbewerbern ist es lizenzbedingt üblich, dass das Porto hinterher (d.h. bspw. zweiwöchentlicher oder monatlicher Rechnungslauf) abgerechnet wird.

Hätte man Zugriff auf die Software CodX der Citipost und würde den UPOC 010067... eingeben, könnte man sich die Sendungsdetails dieser Sendung ansehen. Die für die Abrechnung zuständige Abteilung (bzw. Mitarbeiter) dürften zusätzlich auch eingesehen werden können, was vertraglich an Preisen (Portokosten) zwischen Absender und Citipost vereinbart ist.

Gruß
Pete
 
Altmerker Am: 08.01.2023 12:08:00 Gelesen: 1275# 6 @  
Hallo,

ich schwelge in Erinnerungen. Eine Citi-Post-Marke verwies zum Internationalen Museumstag 2014 auf eines der Exponate des von einem rührigen Verein geführten Hamelner Museums, das sich an einem Einkaufscenter befindet. CITIPost weg, Museum gibt es weiter!

Gruß
Uwe



[Beiträge [#1] und [#6] redaktionell verschoben aus dem Thema "Moderne Privatpost: Citipost Hildesheim GmbH stellt Betrieb ein"]
 
DL8AAM Am: 08.01.2023 18:11:42 Gelesen: 1251# 7 @  
@ Altmerker [#6]

Schöner Beleg, nur leider gehört der nicht zur "CITIPOST Hildesheim", sondern zur "CITIPOST Weserbergland" aus Hameln.

Das richtiges Thema wäre "Moderne Privatpost: Citipost Weserbergland Hameln".

Beste Grüße
Thomas
 
Altmerker Am: 08.01.2023 19:17:11 Gelesen: 1245# 8 @  
@ DL8AAM [#7]

Danke. Das passiert wenn ein nicht so großer Kenner der Szene einen interessanten Brief einstellen will. Wer hilft mir bitte, das geradezurücken?

Schönen Sonntag noch!
Uwe

[Beiträge [#6] bis [#8] redaktionell verschoben aus dem Thema "Moderne Privatpost: Citipost Hildesheim"]
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht  
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.