Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Schriftsteller, Dichter, Philosophen
Das Thema hat 158 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
Wim Ehlers Am: 09.10.2014 13:41:20 Gelesen: 18580# 34 @  


MiNr 2170 der Deutschen Post AG ist Johann Heinrich Voß [1] gewidmet, der nicht nur als Dichter wirkte, sondern besonders als Übersetzer.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Heinrich_Vo%C3%9F
 
Heidelberg Collector Am: 09.10.2014 23:14:02 Gelesen: 18548# 35 @  
Ein Buch, das ich gerne immer wieder in die Hand nehme - und das ich schon als kleines Kind mit Faszination angeschaut und später öfters gelesen habe: "Wilhelm Buschs Gesammelte Werke" - habe mittlerweile sogar eine kleine chinesische Reklamausgabe im Regal stehen. :-)



BRD Block 71 "Hans Huckebein", 2007

Viele Sammlergrüße vom Hohentwiel

Yoska

http://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelm_Busch
 
Wim Ehlers Am: 10.10.2014 15:57:44 Gelesen: 18520# 36 @  


MiNr 1813 der Deutschen Bundespost zeigt Franz Werfel [1], ein österreichischer Schriftsteller jüdischer Herkunft.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Franz_Werfel
 
Heidelberg Collector Am: 10.10.2014 18:45:01 Gelesen: 18509# 37 @  
Der "größte" deutsche Dichter- und Denkerfürst sollte hier nicht fehlen: Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)



Sonderstempel-Beleg (leider nicht echt gelaufen) mit Mi.Nr. 2681 aus Block 66

Meine Bewunderung für diesen "Klassiker" begann erst recht spät mit dem Faust.

Beste Grüße,

Yoska

http://de.wikipedia.org/wiki/Johann_Wolfgang_von_Goethe
 
oldebuche1945 Am: 11.10.2014 09:41:03 Gelesen: 18488# 38 @  
[#37]

Hallo,

hier nun sein Pendant (Schiller), der zur gleichen Zeit in Jena lebte und in seiner Schaffenskraft dem Goethe kaum nachstand.

Brief ist echt gelaufen, rückseitig die fehlenden Porti.

MfG
oldebuche1945


 
Heidelberg Collector Am: 11.10.2014 11:33:48 Gelesen: 18479# 39 @  
@ oldebuche1945 [#38]

Hallo oldebuche1945,

ja, der Schiller darf nicht fehlen. :-)

War heute auf unserem Stadtflohmarkt und konnte endlich eine Lücke bei den Klassikern schließen - die kompletten Werke von Schiller in 14 Bänden. Hui, da hat meine Frau aber geschimpft.

Aber jetzt steht die schöne Ausgabe im Regal und ist ein richtiger Blickfang. Noch schön mit Goldschnitt und über 100 Jahre alt.

Für all diejenigen, für die der alte Revolutzer zu "angestaubt" ist, hier die freche Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. "Die Kinder von Bullerbü", "Pippi Langstrumpf" oder "Mio mein Mio" dürften die meisten von Euch kennen:



Beste Grüße aus der Scheffelstadt Singen/Hohentwiel

Yoska

PS: Der freche Michel aus Lönneberga hat sich natürlcih wieder auf die Briefmarke geschlichen :-)

http://de.wikipedia.org/wiki/Astrid_Lindgren
 
Vernian Am: 11.10.2014 23:12:08 Gelesen: 18448# 40 @  
Hallo,

ein schöner Thread, den ich jetzt mit Briefmarken und Vignetten des Schriftstellers überschwemmen könnte, dem mein Pseudo zu Grunde liegt: Jules Verne. Nun gibt es aber zum einen bereits eine Webseite, die im Grunde alle bis etwa 2006 erschienenen Briefmarken wunderbar wiedergibt (es sei mir erlaubt: http://jv.gilead.org.il/stamps/ ), zum anderen würde es den Rahmen sprengen.

Ich gebe daher mal nur zwei Abbildungen zum Besten.

Zum einen eine m.E. sehr schön umgesetzte Porträtmarke zum 75. Todestag (1980) aus Mexico:



Zum anderen den in diesem Jahr erschienen Vignettenblock des Jules-Verne-Clubs, dessen Bildmotiv ein zeitgenössisches Werbeplakat zu Grunde liegt, das unten in der Mitte ebenfalls ein Bildnis von Jules Verne zeigt.



Wen es interessiert, Informationen zu den Vignetten des deutschen Jules-Verne-Club finden sich auf der Webseite des Clubs unter http://www.jules-verne-club.de/Kaleidoskop/Vignetten.html , und der gezeigte Block ist noch käuflich erhältlich.

Gruß

Vernian
 
Wim Ehlers Am: 13.10.2014 17:33:10 Gelesen: 18395# 41 @  


MiNr 2453 auf einem Jubiläumsbrief der Deutschen Post AG zeigt Hans Christian Andersen [1].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_Christian_Andersen
 
Cantus Am: 13.10.2014 22:26:22 Gelesen: 18379# 42 @  
@ Vernian [#40]

Hallo,

ich reiche zu deinem Beitrag ein Bild der Marke nach, die in Frankreich am 3.6.1955 aus Anlass des 50.Todestages von Jules Verne erschienen ist.



Mi. 1051

Viele Grüße
Ingo
 
Wim Ehlers Am: 14.10.2014 18:19:28 Gelesen: 18327# 43 @  


MiNr 760 der Deutschen Bundespost Berlin erschien zum 100. Geburtstag des Dichters Gottfried Benn [1].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Gottfried_Benn
 
Heidelberg Collector Am: 14.10.2014 21:12:38 Gelesen: 18316# 44 @  
Habe eben ein bisschen meine türkischen Marken sortiert und dabei einen Dichter entdeckt, von dem ich leider selbst noch nichts gelesen habe:

Fuzûlî, oder auch Muhammad bin Suleyman (1480/94-1556) [1]

Von den Aleviten als einer der 7 großen Dichter bezeichnet.



Er schrieb auf drei Sprachen: Aserbaidschanisch, Arabisch und Persisch!

Grüße aus der Scheffelstadt Singen

Yoska

[1] Wikipediaeinträge Eng./Dt. - die englische Seite gibt sein Geburtsjahr mit 1494 an, auf der deutschen Seite 1480):
http://de.wikipedia.org/wiki/Fuz%C5%ABl%C4%AB
http://en.wikipedia.org/wiki/Fuz%C3%BBl%C3%AE
 
Wim Ehlers Am: 16.10.2014 11:03:45 Gelesen: 18285# 45 @  


MiNr 978 der Deutschen Bundespost wurde zum 200. Geburtstag von Clemens Brentano [1] verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Clemens_Brentano
 
Heidelberg Collector Am: 16.10.2014 19:05:07 Gelesen: 18266# 46 @  
16. Oktober 1888 wurde dieser berühmte Dramatiker geboren:



USA Mi.Nr. 934 (16. Oktober 1967 erschienen)

Eugene Gladstone O’Neill [1]

Er bekam ganze 4 Pulitzer-Preise (1920, 1922, 1928, 1957) und sogar den Literaturnobelpreis (1936)!

Hätte Euch gerne die seltene ungezähnte Variante gezeigt, aber diese ist noch nicht bei mir gelandet. :-)

Grüße aus der Scheffelstadt

Yoska

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Eugene_O%E2%80%99Neill
 
Heidelberg Collector Am: 16.10.2014 21:08:47 Gelesen: 18250# 47 @  
Oscar Wilde hätte übrigens heute auch gefeiert (160. Geburtstag) - leider habe ich da keine Marke zur Hand - stellt noch jemand was rein? Wäre schade, wenn wir so einen tollen Schriftsteller vergessen würden.

Irland und San Marino haben da schöne Marken rausgebracht.

Grüße vom Hohentwiel

Yoska

PS: Lesetipp: Oscar Wilde "Märchen"!
 
Wim Ehlers Am: 17.10.2014 09:20:09 Gelesen: 18238# 48 @  


MiNr 1356 der Deutschen Bundespost erschien zum 200. Geburtstag von Joseph von Eichendorff [1].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_von_Eichendorff
 
Heidelberg Collector Am: 17.10.2014 10:37:01 Gelesen: 18234# 49 @  
@ Wim Ehlers [#48]

Hallo Wim,

hast Du schon mal in [#14] gepostet.

Aber als Eichendorff-Freund nutze ich die Gelegenheit und poste dazu sein Gedicht "Morgengebet" (1814 - quasi 200jähriges Jubiläum eines Gedichtes):

Morgengebet

O wunderbares, tiefes Schweigen,
Wie einsam ist's noch auf der Welt!
Die Wälder nur sich leise neigen,
Als ging' der Herr durchs stille Feld.

Ich fühl mich recht wie neu geschaffen
Wo ist die Sorge nun und Not?
Was mich noch gestern wollt erschlaffen,
Ich schäm mich des im Morgenrot.

Die Welt mit ihrem Gram und Glücke
Will ich, ein Pilger, frohbereit
Betreten nur wie eine Brücke
Zu dir, Herr, übern Strom der Zeit.

Und buhlt mein Lied, auf Weltgunst lauernd,
Um schnöden Sold der Eitelkeit:
Zerschlag mein Saitenspiel, und schauernd
Schweig ich vor dir in Ewigkeit.

Grüße,

Yoska
 
Wim Ehlers Am: 17.10.2014 18:43:18 Gelesen: 18212# 50 @  


MiNr 1473 der Deutschen Bundespost wurde zum 250. Geburtstag von Matthias Claudius [1] verausgabt.

Beste Grüße
Wim#

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Claudius
 
Heidelberg Collector Am: 17.10.2014 19:59:08 Gelesen: 18207# 51 @  
Georg Büchner hat heute Purzeltag! Er wurde am 17. Oktober 1813 in Goddelau geboren:



DDR Mi.Nr. 954 (1963), Szene aus dem Drama "Woyzeck"

Viel hat er leider nicht geschrieben, da er schon früh (1837) verstarb, aber das, was er hinterlassen hat, ist immer noch lesenswert. Leonce & Lena und Woyzeck wird auch öfters mal im Theater aufgeführt.

Grüße aus der Scheffelstadt,

Yoska

http://de.wikipedia.org/wiki/Georg_B%C3%BCchner
 
Wim Ehlers Am: 18.10.2014 07:39:42 Gelesen: 18186# 52 @  


MiNr 1344 der Deutschen Bundespost erschien zum 125. Geburtstag von Gerhart Hauptmann [1].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Gerhart_Hauptmann
 
Wim Ehlers Am: 19.10.2014 05:10:23 Gelesen: 18164# 53 @  


MiNr 1371 der Deutschen Bundespost wurde zum 100. Todestag von Theodor Storm [1] verausgabt.

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Theodor_Storm
 
Wim Ehlers Am: 19.10.2014 21:35:37 Gelesen: 18138# 54 @  


MiNr 1681 der Deutschen Bundespost zeigt Friedrich Hölderlin [1].

Beste Grüße
Wim

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_H%C3%B6lderlin
 
Pepe Am: 20.10.2014 21:11:41 Gelesen: 18116# 55 @  
Das liegt schon einige Jährchen zurück. Ich bin mir allerdings sehr sicher. Zu Goethes 2000ensten Geburtstag wird auch eine Briefmarke erscheinen.

Die Anfänge der Rumänischen Literatur?



1957 09 20, Mi 1689, indigo, 2000. Geburtstag Publius Ovidius Naso [1], Denkmal in Constanta, Die Marke würdigt das Jubiläum von 1958.

Nette Grüße
Pepe

[1] http://www.aurora-magazin.at/gesellschaft/rum_petersmann_frm.htm
 
Cantus Am: 20.10.2014 21:18:26 Gelesen: 18114# 56 @  
@ Pepe [#55]

Hallo Pepe,

vielen Dank für den Ovid, da kommen mir gleich Erinnerungen an meine Schulzeit, allerdings nicht immer die besten, denn Ovid mussten wir auf Lateinisch lesen.

Zu deinem Link füge ich noch den von Wiki hinzu:

https://de.wikipedia.org/wiki/Ovid

Viele Grüße
Ingo
 
Heidelberg Collector Am: 20.10.2014 22:39:30 Gelesen: 18105# 57 @  
@ Pepe [#55]
@ Cantus [#56]

Hallo Pepe, hallo Ingo,

schöne Marke - bei meinen Übersetzungsversuchen von Ovid hat mein Lehrer immer gesagt: "Man reiche mir eine Klagemauer" ;-))

Pepe, falls Du bei Deinen Rumänien-Marken zufällig eine Marke von "Mirce Eliade" finden solltest und diese zufällig abgeben willst, dann wäre ich ein glücklicher Abnehmer. Einer meiner Lieblingsautoren und in Rumänien wohl mittlerweile eine Art Goethe.

Eigentlich hätte ich heute gerne eine Marke von Arthur Rimbaud präsentiert, denn er hat ja heute Geburtstag, aber da bei Frankreich in meinem Album noch größere Lücken in den 50er Jahren klaffen, muss ich ausweichen. Ingo, Du hast da einige schöne Franzosen präsentiert - hast Du nicht noch eine Marke von Rimbaud zum Posten?

Von mir kommt jetzt erst mal ein Hesse [1]:



Sonderstempel aus seiner Geburtsstadt Calw.

Grüße aus der Scheffelstadt

Yoska

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Hermann_Hesse
 
Wim Ehlers Am: 22.10.2014 09:58:30 Gelesen: 18069# 58 @  


MiNr 954 (Wilhelm Hauff) und MiNr 959 (Gerhart Hauptmann) der Deutschen Bundespost auf einem Erstflugbrief der Deutschen Lufthansa von Frankfurt/Main nach Las Palmas.

Beste Grüße
Wim
 

Das Thema hat 158 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2   3   4 5 6 7 oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht