Neues Thema schreiben   Antworten     zurück Suche   Druckansicht  
Thema: Motiv Rosen
Das Thema hat 120 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
wajdz Am: 21.02.2017 17:01:43 Gelesen: 12136# 96 @  
Ob wohl jemand tatsächlich einen Brief, frankiert mit dem nachstehend beschriebenen -Postwertzeichen-, auf dem normalen Postweg erhalten hat ? Wenn ja, bitte zeigen.



Die Österreichische Post und die Wiener Porzellanmanufaktur präsentierten im März 2014 die weltweit erste Porzellanbriefmarke. Die Kreation mit dem Namen "Augarten Porzellan – Wiener Rose" wurde für die Serie "Klassische Markenzeichen" der Post hergestellt. Sie ist 35 mal 35 Millimeter groß und kostet 5,90 Euro. Das etwa zwei Millimeter dünne Blättchen aus Porzellan wurde im Siebdruckverfahren mit dem Motiv der "Wiener Rose" bedruckt und mehrmals gehärtet. Die einzelnen Stücke wurden aufgrund der hohen Auflage von 150.000 Sondermarkenblöcken nicht handbemalt. Die Briefmarke ist auf der Rückseite mit einem Doppelklebestreifen versehen und kann zum gewöhnlichen Frankieren benutzt werden. Ihr Eigengewicht von 10 Gramm wird im Tarif für die Postsendung nicht mit berechnet.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Sachsendreier53 Am: 10.03.2017 09:55:42 Gelesen: 11633# 97 @  
@ wajdz [#71]

Vom Namen her eine Rose, die SEEROSE, eine wunderschöne Wasserpflanze, hier im Werbeklischee des Maschinenstempels von 2740 BREMERVÖRDE (Niedersachsen) vom 13.9.1990



mit Sammlergruß,
Claus
 
wajdz Am: 11.03.2017 23:42:38 Gelesen: 11611# 98 @  
Eutin, eine Kreisstadt im Osten Schleswig-Holsteins, wird manchmal liebevoll „Weimar des Nordens“ genannt, da hier in idyllischer Landschaft und an einem eigentlich kleinen Hofe große Persönlichkeiten weilten - so der Goethe-Maler Wilhelm Tischbein. Der Komponist Carl Maria v. Weber wurde hier geboren. Ihm zu Ehren finden im Sommer im Schlossgarten die Eutiner Festspiele statt.

MiNr 599



Ortsbrief MWst 242 EUTIN y vom 29.9.69 • EUTIN / BIETET SO VIEL dazwischen Zeichnung Rose / drei Wellenlinien

Bekannt auch durch seine Gärtnereien, den Schloßpark und Landesgartenschauen.

MfG Jürgen -wajdz-
 
zockerpeppi Am: 13.03.2017 20:59:50 Gelesen: 11583# 99 @  
Eine Rose aus Luxemburg

aus dem Markenheftchen Natur Musee, Ausgabedatum 14.9.2002

Buchstabe A - Inlandtarif



beste Sammlergrüße
Lulu
 
wajdz Am: 26.03.2017 17:02:51 Gelesen: 11219# 100 @  
Rosenöl ist ein ätherisches Öl und wird durch Wasserdampf-Destillation aus den Blütenblättern von Rosen gewonnen. Im Jahr 1710 begann der Rosenanbau in Bulgarien, 200 km östlich von Sofia in Kasanlak. Seit 1750 bis in die Gegenwart ist die Region zwischen Kasanlak und Karlowo die bedeutendste Anbauregion zur Gewinnung von Rosenöl (Tal der Rosen).

MiNr 2013



Im Großhandel kostet 2017 ein Liter echtes bulgarisches Rosenöl (rosa damascens) bis zu 10.000 € und ist damit eines der teuersten ätherischen Öle. Heute stammen etwa 70 % der Weltproduktion des echten Rosenöls aus Bulgarien.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 28.03.2017 16:45:41 Gelesen: 11130# 101 @  
@ wajdz [#100]

Wie vor schon dargestellt, sind Rosen für Bulgarien ganz schlicht ein heimischer Rohstoff. Deshalb verwundert es nicht, daß den Edelrosen (Rosa hybrida) 1970 eine Ausgabe mit 8 Werten gewidmet wurde. Hier die MiNr 2004 als Briefausschnitt. Der komplette Beleg gehört als Ganzsache mit Zusatzfrankierung oder aber als Einschreiben in einen anderen Thread.

MfG Jürgen -wajdz-


 
wajdz Am: 20.04.2017 21:13:53 Gelesen: 10015# 102 @  
Aus der 4-Werte-Serie >PRO JUVENTUTE< des Jahres 1972

MiNr 985



FDC-Stempelbeleg

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.04.2017 13:34:03 Gelesen: 9902# 103 @  
Selbstklebend auf Folie, freie Form gestanzt, Grußmarke aus den USA

MiNr 3073



MfG Jürgen -wajdz
 
wajdz Am: 02.05.2017 21:54:26 Gelesen: 9609# 104 @  
@ wajdz [#79]

Die Gebirgs-Rose (Rosa pendulina), Erstveröffentlichung 1753 durch Carl von Linné, auch Alpen-Rose, Alpen-Heckenrose, Berg-Rose oder Hängefrucht-Rose genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Rosen (Rosa) innerhalb der Familie der Rosengewächse (Rosaceae). Sie ist in den Gebirgen Mittel-, Süd- und Südosteuropas verbreitet. Sie sollte aber nicht mit der Alpenrose (Rhododendron) verwechselt werden.

MiNr 2215



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 09.05.2017 13:43:41 Gelesen: 9450# 105 @  
Ein kleiner Blumenstrauß aus Polen flatterte heute ins Haus. Mit einer Rose Mi.-Nr. 4789 aus 2015


 
wajdz Am: 09.05.2017 22:22:56 Gelesen: 9428# 106 @  
@ Seku [#105]

Die polnische Rose hatten wir schon ;-) der Beleg hätte besser in's Thema >Sonnenblume< gepasst.

@ wajdz [#82]

Welches Problem ewig nicht geschnittene Rosenhecken machen können, wird im Märchen >Dornröschen< sehr anschaulich dargestellt.

MiNr 3134



MfG Jürgen -wajdz-
 
Seku Am: 10.05.2017 11:37:39 Gelesen: 9370# 107 @  
@ wajdz [#106]

Ich hatte hier unter "Polen" gesucht und nicht gefunden ! Unter >Sonnenblume< kam die genannte Marke von mir schon früher.
 
HWS-NRW Am: 10.05.2017 19:30:31 Gelesen: 9342# 108 @  
Von mir ein Rosen-Telegramm aus Bulgarien:



Telegramm T212A von 2009

mit Sammlergruß
Werner
 
wajdz Am: 13.05.2017 21:46:52 Gelesen: 9110# 109 @  
@ wajdz [#106]

Die Geschichte von der schlafenden Prinzessin und den Problemen mit einer ungepflegten Rosenhecke hat sich sogar bis ins ferne Afrika herumgesprochen



MfG Jürgen -wajdz-
 
Michael Mallien Am: 19.05.2017 13:31:25 Gelesen: 8939# 110 @  
Standardbrief 2017 vom 24.2.2017, frei gemacht mit 65 Cent.



[Redaktionell kopiert aus dem Thema "Moderne Privatpost: RPV"]
 
wajdz Am: 02.06.2017 18:10:38 Gelesen: 8325# 111 @  
Die Züchtung „Moskauer Morgen“ vor der Lomonossow-Universität

MiNr 4723



MfG Jürgen -wajdz-
 
GSFreak Am: 18.06.2017 00:59:27 Gelesen: 7746# 112 @  
Zweibrücken - Stadt der Rosen und der Rosse - diese Namensgebung kommt zum einen vom Rosengarten Europas und zum andern vom Landgestüt des Landes Rheinland-Pfalz.

Maschinenstempel ZWEIBRÜCKEN 1 (UB md) vom 10.10.1980.



Gruß Ulrich
 
wajdz Am: 22.06.2017 19:12:33 Gelesen: 7567# 113 @  
@ wajdz [#79]

Hier sind die Hagebutten, die ungiftigen Sammelnussfrüchte verschiedener Rosenarten, selbst das Motiv.



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 10.07.2017 16:48:20 Gelesen: 6918# 114 @  
Am Valentinstag, dem 14. Februar, werden nicht nur in Deutschland so viele Blumen verschenkt wie an keinem anderen Tag im Jahr. Manche glauben, dass dieser Tag von der Blumen- oder Schokoladenindustrie erfunden wurde. Tatsächlich geht er aber bereits auf das Mittelalter zurück.



Ausgabe zum Valentinstag '97

Glaubt man den Überlieferungen, bezieht sich die Tradition des Valentinstags auf den heiligen Bischof Valentin von Rom, der den Paaren, die er gegen den Willen des Kaisers vermählte, Blumen aus seinem Garten geschenkt habe und der als Märtyrer starb.

MfG Jürgen -wajdz-
 
Altmerker Am: 20.07.2017 17:07:27 Gelesen: 6524# 115 @  


Die genaue Sortenbezeichnung fehlt, aber die Privatpostmarke soll vielleicht auf Glückwunschpost geklebt werden.

Gruß
Uwe
 
wajdz Am: 08.08.2017 21:27:03 Gelesen: 5764# 116 @  
@ wajdz [#114]

Grafisch sehr gelungen umgesetzt, das „Valentinstag Thema“ des Jahres '98.

MiNr 1705



MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 24.08.2017 21:09:57 Gelesen: 4853# 117 @  
Der Tag der Jugend (serbokroatisch Dan Mladosti) war von 1957 bis 1987 ein jugoslawischer Festtag und wurde ab 1945 am 25. Mai wurde als Geburtstag des jugoslawischen Staats- und Parteichefs Josip Broz Tito mit Staffelläufen durch das ganze Land gefeiert, an denen Hunderttausende jugendliche Jugoslawen beteiligt waren.

MiNr 1560



Im Jahr 1987 fand die letzte gesamtjugoslawische Feier des Tages der Jugend und ebenfalls der letzte große Staffellauf statt. Bis zum Auseinanderbrechen Jugoslawiens 1991 und teilweise darüber hinaus wurde der Tag der Jugend noch in verschiedenen Teilrepubliken gefeiert.

MfG Jürgen -wajdz-
 
wajdz Am: 15.09.2017 22:26:44 Gelesen: 4019# 118 @  
Aus einem bulgarischen Satz mit 4 Rosenmotiven des Jahres 1962 die MiNr 1300



„Edelrose“

MfG Jürgen -wajdz-
 
zockerpeppi Am: 01.10.2017 19:36:29 Gelesen: 3349# 119 @  
Aus Algerien: Rosa odorata



Ausgabedatum 20.10.2004, Mi DZ 1432, Größe 13x14, Wert 50 Dinar auf einem Briefumschlag nach Luxemburg, Stempel Dely Ibrahim vom 25.12.2014

beste Sammlergrüße
Lulu
 
wajdz Am: 26.11.2017 03:04:58 Gelesen: 1273# 120 @  
Die „Michelle Meilland“ ist eine 1945 gezüchtete öfterblühende Teerosen-Hybride, wenig duftend bis zu einer Höhe von 75 cm wachsend

MiNr 673 (7c) aus '75 und MiNr 815 (7c mit Aufdruck 20c) aus '80 aus Neuseeland



MfG Jürgen -wajdz-
 

Das Thema hat 120 Beiträge:
Gehe zu Seite: 1 2 3 4   5  oder alle Beiträge zeigen
 
  Antworten    zurück Suche    Druckansicht